786°
ABGELAUFEN
Ice Ice, baby! Eismaschine Emma mit Kompressor von Springlane Kitchen für 143,10€ VSKfrei statt 199€
Ice Ice, baby! Eismaschine Emma mit Kompressor von Springlane Kitchen für 143,10€ VSKfrei statt 199€
Home & LivingSpringlane Angebote

Ice Ice, baby! Eismaschine Emma mit Kompressor von Springlane Kitchen für 143,10€ VSKfrei statt 199€

Redaktion

Preis:Preis:Preis:143,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Springlane gibt es ab heute die Eismaschine Emma der Eigenmarke des Shops für 159€ statt 199€ und mit 10%-Newsletter-Gutschein zum Endpreis von 143,10€.

970623.jpg
Der Versand ist kostenlos.

Der Vergleichspreis der Maschine liegt bei idealo bei 159€ von Springlane, nächst höherer Preis ist 199€.
Andere Eismaschinen mit Kompressor fangen bei 139,90€ an. Liegt dann im Ermessen des Käufers, wofür er oder sie sich entscheidet.

Deal-Details im Überblick:

  • Eismaschine Emma für 159€ statt 199€
  • - 10% Rabatt mit personalisierten NL-Gutschein
  • Endpreis 143,10€
  • Aktion gültig bis 09.03.2017
  • versandkostenfrei

Infos zum Produkt:
970623.jpg

970623.jpg
  • 150 Watt Kühlleistung
  • Gefrierbereich bis - 35 °C
  • Herstellungszeit ab 30 Min.

Beste Kommentare

Sollte uebrigens eine umgelabelte Unold-Maschine sein.

Wieder so ein gerät, das nach zweimaliger benutzung ganz weit hinten im schrank landet. Spart euch die kohle.
Bearbeitet von: "lustmolch" 2. Mär

34 Kommentare

Sollte uebrigens eine umgelabelte Unold-Maschine sein.

artysaysvor 6 m

Sollte uebrigens eine umgelabelte Unold-Maschine sein.

Das wollte ich auch gerade sagen, die sieht wie meine Unold aus.

Springlane macht über Facebook Produkttest, also würde ich den Bewertungen nicht unbedingt trauen. Heißt nicht, dass die Qualität schlecht sein muss.

kommt drauf an welche Unpld drin steckt ist es entweder HOT HOT HOT oder COOOOLD

Von den Bildern her sollte da eine Unold Cortina drin stecken,
also durchaus ein Schnäppchen.

Die Eismaschine ist toll - leider wurde mein Deal von der Obrigkeit ja gelöscht.
Das Ding gabs im Dezember schonmal mit nem 30€ Gutschein alledings - also ging der Newsletter leider nicht.

Eiszubereitung geht relativ schnell, was ich bisher als negativ empfand ist, dass man das Rührwerk nur sehr umständlich reinigen kann und es lt. Hersteller nicht Spülmaschinenfest ist.
Aber ansonsten alles tutti soweit.

PS: Beim Vanilleeis sollte man es mit dem Ei nicht übertreiben, sonst steckt die Maschine fest

So mal eine bestellt
Bin ich mal gespannt was die so kann...

Bei einem Deal aus der Redaktion würde ich eigentlich schon erwarten, dass die amazon-Bewertung auch direkt verlinkt ist. Mal eine Scheibe bei den Deals von Xes abschneiden, die sind immer top aufbereitet...

Na ja, bei Springlane keine guten Erfahrungen in Puncto Lieferzeiten gemacht. Und Nachfragen per E-Mail oder Tel wurden gar nicht beantwortet. Ich selber bestelle dort nicht mehr.

jens10777vor 7 m

Na ja, bei Springlane keine guten Erfahrungen in Puncto Lieferzeiten …Na ja, bei Springlane keine guten Erfahrungen in Puncto Lieferzeiten gemacht. Und Nachfragen per E-Mail oder Tel wurden gar nicht beantwortet. Ich selber bestelle dort nicht mehr.


Hallo,

das kann ich so nicht bestätigen. Dienstags nach 18:00 Uhr bestellt 3 Tage später war die Ware da. Das war letztes Jahr kurz vor Weihnachten. Kontakt zum Support habe ich noch nicht aufgenommen. War noch nie nötig

weiß jemand, wo die maschine hergestellt wird? china?

cobadevor 2 h, 15 m

weiß jemand, wo die maschine hergestellt wird? china?


Deutsche Handarbeit.....

Für den Preis?

Die hat ja 100 Tage Rückgaberecht....also erst im Juli bestellen und im September zurück....

Hervorragend, endlich gibts geiles Eis!

Ich selbst habe die DeLonghi Gelataio und kann eine solche Eismaschine mit eingebautem Kühlaggregat "wärmstens" :-) empfehlen! In 30min bereitet die Maschine wirklich hervorragendes Eis zu. Einzig das Fassungsvermögen könnte etwas größer sein, denn die Angabe 1,5l Fassungsvermögen täuscht leider stark. Bei meiner Maschine ist es mit 1,2l angegeben, was einer effektiven Eismenge von 700g entspricht. Wenn man die Eiscreme dann aus dem Behälter gekratzt hat, bleiben am Ende etwa 5 - 7 Kugeln Eis übrig. Eine Großfamilie muss die Maschine daher mehrmals anwerfen, aber für mich alleine reicht es gerade so! ;-)

Einfach gut, so ein Teil, aber:

Macht halt fett, ne Da lieber nen Eisbecher reinhauen in der Stadt, da kann man wenigstens noch ein paar kcal davon verbrennen und kommt unter Menschen

rolfdafiftyninevor 32 m

Einfach gut, so ein Teil, aber:Macht halt fett, ne Da lieber nen …Einfach gut, so ein Teil, aber:Macht halt fett, ne Da lieber nen Eisbecher reinhauen in der Stadt, da kann man wenigstens noch ein paar kcal davon verbrennen und kommt unter Menschen

Ich korrigiere Dich. Es gibt low carb Eis und No Carb Eis.. Ergo nimmst Du beim Eis essen sogar noch ab. Wer mal von ketogener Ernahrung gehört hat dem empfehle ich ein Erdnussbuttereis, da kommt die Sahne beim Eis essen von ganz alleine raus geschossen.

So und jetzt küss mir die Hand weil Du mich wert zu schätzen gelernt hast.

bastian0815vor 2 h, 57 m

kann eine solche Eismaschine mit eingebautem Kühlaggregat "wärmstens" :-) e …kann eine solche Eismaschine mit eingebautem Kühlaggregat "wärmstens" :-) empfehlen! In 30min bereitet die Maschine wirklich hervorragendes Eis zu.


wie ist das bei solchen Maschinen, sind die prinzipiell eher für den sofortigen Verzehr gedacht bzw. ausgelegt oder lässt sich ein Teil auch gut einfrieren - ohne allzu große Geschmackseinbußen ?
meine schon mehrfach gelesen zu haben, dass die Masse dadurch einfach nur knüppelhart und fast ungenießbar wird ...?

Wieder so ein gerät, das nach zweimaliger benutzung ganz weit hinten im schrank landet. Spart euch die kohle.
Bearbeitet von: "lustmolch" 2. Mär

cahuitovor 1 h, 40 m

wie ist das bei solchen Maschinen, sind die prinzipiell eher für den …wie ist das bei solchen Maschinen, sind die prinzipiell eher für den sofortigen Verzehr gedacht bzw. ausgelegt oder lässt sich ein Teil auch gut einfrieren - ohne allzu große Geschmackseinbußen ?meine schon mehrfach gelesen zu haben, dass die Masse dadurch einfach nur knüppelhart und fast ungenießbar wird ...?



So ist es. Es wird deutlich härter, sobald es in die Gefriertruhe gepackt wird (von super cremig zu supermarkt hart). Geschmacklich passiert nicht viel. Aber der Aufwand ist meiner Meinung nach zu groß. Die Menge, die man auf einmal mit so einer Maschine erzeugt reicht auch nur als Nachtisch für eine kleine Runde (ca 5 Personen). Also groß auf Vorrat Eis machen ist eher aufwändig.

Du vergisst aber das das Eis um Längen besser schmeckt als das mit Emulgatoren vollgepackte Schöller-Mövenpick-Langnese-Kunsteis

Für den Einstieg machts vllt. auch eine Eismaschine ohne Kompressor. Die bekommt man "gebaucht" (aka stand nur im Schrank) deutlich günstiger. Habe selber eine für 30€ gekauft, überlege aber nach 3 Jahren wegen regelmäßiger Nutzung nun auf eine Maschine mit Kompressor zu wechseln.

Die Rezepte sind jedoch die selben. Einzig die Konsistenz des Eises variiert mit der Menge, für einen kleinen Nachtisch für 3-4 Personen vollkommen ausreichend. Für größere Mengen oder spontanen Eishunger ist eine Maschine mit Kompressor sicher besser.

Auto-Cold!

Sollte das Teil mit der Unold Cortina baugleich sein, dann Gute Nacht! Die 1-Stern-Bewertungen auf amazon.de sprechen Bände: Unold Cortina

Und auch die kritischen Amazon Bewertungen zur Springlane Emma lassen Unheil erwarten.

Insgesamt ein komischer Deal aus der Redaktion, schon die Überschrift liest sich wie billige Werbung und Vanilla Ice alias Robert Matthew Van Winkle muß dann auch noch herhalten....

cahuitovor 2 h, 13 m

wie ist das bei solchen Maschinen, sind die prinzipiell eher für den …wie ist das bei solchen Maschinen, sind die prinzipiell eher für den sofortigen Verzehr gedacht bzw. ausgelegt oder lässt sich ein Teil auch gut einfrieren - ohne allzu große Geschmackseinbußen ?meine schon mehrfach gelesen zu haben, dass die Masse dadurch einfach nur knüppelhart und fast ungenießbar wird ...?




Das ist etwas knifflig. Aber wenn man es einmal raushat, kann man auch Eis herstellen, was auch im Gefrierfach cremig bleibt. Dazu ist die richtig dosierte Fettzugabe wichtig (wenig Flüssigkeit - also z.B. Sahne/Butter Gemisch), relativ viel Eigelb und Variabilität beim Einsatz des Zuckers - also statt ausschließlich Kristallzucker auch Glukose. Insgesamt ein sehr komplexes Thema, wo sich halt immer die Frage stellt ob man die Muße hat sich intensiv zu beschäftigen oder ob man lieber gleich für den Sofortverzehr produziert.

FunkYazvor 11 h, 50 m

Springlane macht über Facebook Produkttest, also würde ich den Bewertungen …Springlane macht über Facebook Produkttest, also würde ich den Bewertungen nicht unbedingt trauen. Heißt nicht, dass die Qualität schlecht sein muss.



ja,bei völlig freier und offener codevergabe..wer schnell war, hat halt eine elisa für 50€ bekommen...also keine forderung von 5 sternen oder sonst was, wie halt beim üblichen chinesen produkttest.. also wenn das ding scheiße ist, schreib ich das auch


den 30€ rabatt bei der emma gibt es allerdings seit monaten auf diversen seiten/portalen ! neu evtl. nur die kombi aus nl gutschein und 30€ direktabzug..also statt 199€ = NO WAY ..klingt natürlich alles sehr nach einem bezahlten deal von springlane..aber gut, ist ja auch ok
Bearbeitet von: "tvkommentare" 3. Mär

Der Vorteil bei solchem selbsgemachten Eis ist ja gerade, dass durch das Rühren auch dann ein cremiges Eis möglich ist, wenn man ohne Fett und Zucker arbeitet - die Industrie kann das nicht anbieten, weil es beim Einfrieren halt steinhart wird.
Das Prinzip kann man auch mal ganz ohne Eismaschine ausprobieren:
Einfach mal zB 500g sehr kalten Joghurt und 300g gefrorene Himbeeren in den Mixer/Multihacker geben und mit Süßstoff und evtl. etwas Zitrone (oder Vitamin C-Pulver) kurz durchmixen (bei kleinen oder schwachen Mixern nur die Hälfte nehmen).
In Sekunden hat man ein herrlich cremiges, fruchtiges Himbeereis. Funktioniert natürlich auch mit Zucker und Sahne.
Je kälter die Sahne/der Joghurt (im Idealfall am Rand etwas angefroren), desto weniger Himbeeren sind nötig zum gefrieren.

Ideal zur Nutellaeisherstellung.

Also eins verstehe ich nicht. Ist hier Cold nicht besser als hot? Heißes Eis möchte ich mal gerne sehen xD


Nun hier zu den Kiddies. Muss man hier beleidigend werden? Selbst Grundschüler die schreiben gerade erst gelernt haben, können sich besser benehmen. Jemanden mal leicht auf die Schippe nehmen, ist ja ok, aber dieses Verhalten ist respektlos.

Namen nenn ich hier mal nicht. Diejenigen sollten sich schon angesprochen fühlen.

Moderator

Ich habe jetzt mal hier die ganzen Off-Topic Beiträge gelöscht. So was muss wirklch nicht sein.

hyrrvor 21 h, 54 m

So ist es. Es wird deutlich härter, sobald es in die Gefriertruhe gepackt …So ist es. Es wird deutlich härter, sobald es in die Gefriertruhe gepackt wird (von super cremig zu supermarkt hart). Geschmacklich passiert nicht viel. Aber der Aufwand ist meiner Meinung nach zu groß. Die Menge, die man auf einmal mit so einer Maschine erzeugt reicht auch nur als Nachtisch für eine kleine Runde (ca 5 Personen). Also groß auf Vorrat Eis machen ist eher aufwändig.


ich möchte gar nicht auf Vorrat produzieren ... aber zu 95% iss es für 2 Personen, und dafür scheinen mir schon die Minimalmengen zu viel (?)
ich werd´s wohl erst noch ma zurückstellen, so oder so ....

Ravenhawk80vor 21 h, 25 m

Das ist etwas knifflig. Aber wenn man es einmal raushat, kann man auch Eis …Das ist etwas knifflig. Aber wenn man es einmal raushat, kann man auch Eis herstellen, was auch im Gefrierfach cremig bleibt. Dazu ist die richtig dosierte Fettzugabe wichtig (wenig Flüssigkeit - also z.B. Sahne/Butter Gemisch), relativ viel Eigelb und Variabilität beim Einsatz des Zuckers - also statt ausschließlich Kristallzucker auch Glukose. Insgesamt ein sehr komplexes Thema, wo sich halt immer die Frage stellt ob man die Muße hat sich intensiv zu beschäftigen oder ob man lieber gleich für den Sofortverzehr produziert.


meine Sorge war/ist einfach nur, dass es für uns 2 Personen tendenziell zuviel wird ... aber frisch ist natürlich prinzipiell immer am besten, klar
btw, wiel lange brauchst du denn - durchschnittlich - für so´n "Pott" ?

Leute, kauft euch das nicht, außer ihr seid riesige Selbstmacheisfans.

Dieses Gerät gehört 100%ig in die Kategorie: 2 mal ausprobieren und dann in die hinterste Ecke im Schrank stellen und nie wieder eines Blickes würdigen.

Ist nicht böse gemeint, spreche nur aus eigener Erfahrung

Heute gibts Eiskoma

Fall-Guy2. Mär

Auto-Cold! Sollte das Teil mit der Unold Cortina baugleich sein, dann Gute …Auto-Cold! Sollte das Teil mit der Unold Cortina baugleich sein, dann Gute Nacht! Die 1-Stern-Bewertungen auf amazon.de sprechen Bände: Unold CortinaUnd auch die kritischen Amazon Bewertungen zur Springlane Emma lassen Unheil erwarten.Insgesamt ein komischer Deal aus der Redaktion, schon die Überschrift liest sich wie billige Werbung und Vanilla Ice alias Robert Matthew Van Winkle muß dann auch noch herhalten....

keine ahnung womit das teil baugleich ist, aber ich hab sie hier. macht was sie soll. ich kann da auch nichts negatives feststellen. wie bei allen eismaschinen dieser preisklasse kriegt man natürlich nicht ganz die eisdielen cremigkeit hin, aber unter 1000€ kann das auch keine von den anderen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text