Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 (3D Blu-ray + 2D) für 12,97€ (Amazon Prime)
407°Abgelaufen

Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 (3D Blu-ray + 2D) für 12,97€ (Amazon Prime)

12,97€17,54€-26%Amazon Angebote
5
eingestellt am 12. Feb
Moin,
bei amazon.de bekommt ihr derzeit Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 (3D Blu-ray + 2D) für 12,97€ inkl. Versandkosten als Prime-Mitglied! Ohne Prime muss man mindestens auf 29€ Bestellwert kommen, oder ihr wendet den Buchtrick an!

IMDb-Rating: 7,7
IMDb-Rating: 7,4
Preisvergleich: 17,54€
1128591.jpg
  • Titel:Ich - Einfach unverbesserlich, Ich - Einfach unverbesserlich 2
  • Originaltitel:Despicable Me, Despicable Me 2
  • Genre:Komödie
  • Filmart:Animation (Sprecher)
  • Regie:Chris Renaud;Pierre Coffin
  • Produktionsland:USA
  • Produktionsjahr:2010, 2013
  • Bildformat:16:9
  • Gesamtlaufzeit:193 Min.
  • Datenträger:3D Blu-ray
  • Datenträger Anzahl:4 2D und 3D-Version
  • Untertitel:Deutsch, Englisch
  • Tonformat:Norwegisch, DTS 5.1; Dänisch, DTS 5.1; Englisch, DTS HD 5.1 Master Audio; Schwedisch, DTS 5.1; Bulgarisch, DTS 5.1; Flämisch, DTS 5.1; Hebräisch, DTS 5.1; Isländisch, DTS 5.1; Kroatisch, DTS 5.1; Ungarisch, DTS 5.1; Portugiesisch, DTS 5.1; Französisch, DTS 5.1; Spanisch, DTS 5.1; Deutsch, DTS 5.1; Italienisch, DTS 5.1; Finnisch, DTS 5.1; Türkisch, DTS 5.1; Niederländisch, DTS
  • Bonusmaterial:Teil 1:
  • Kurzfilme
  • Featurettes
  • Audiokommentar
  • BD-Live
  • Bonusmaterial:Teil 2:
  • Minion-Kurzfilm Puppy
  • Unveröffentlichte Szenen
  • 3 Minion-Kurzfilme
  • Das Making Of der Minion-Kurzfilme
  • Die Minions
  • Böse Minions
  • Eine Gru-mäßige Transformation
  • El Hombre Malo: Die Schurkereien von El Macho
  • Grus Mädchen
  • Spielereien im Überfluss
  • Audiokommentar mit den Regisseuren Chris Renaud & Pierre Coffin
  • Disc-Informationen:Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 4 Discs, BD (4x), Blu-ray 3D Film, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

5 Kommentare
Hot.
Was mich immer wieder wundert: warum werden jetzt immer noch Blurays in 3D verkauft, es gibt aber kaum noch TVs mit 3D Funktion zu verkaufen. Bei den TVs scheint der Hype schon sowas von vorbei, dafür gibt es jetzt den Content (vorher war es ja leider umgekehrt).
Nicht falsch verstehen: ich selbst habe einen 3D TV und kaufe auch gerne entsprechende Blurays. Aber es ist doch irgendwie komisch, dass es da so einen Zeitversatz gibt. Wenn ich noch kein entsprechendes Equipment hätte, würde es mir ja mittlerweile schwer fallen, da noch einzusteigen. Von daher sehe ich da eher schwarz für die Zukunft von 3D Filmen für zuhause ....

Deal ist aber Hot. Zwei top Filme zum super Preis :-)
BD99200012. Feb

Was mich immer wieder wundert: warum werden jetzt immer noch Blurays in 3D …Was mich immer wieder wundert: warum werden jetzt immer noch Blurays in 3D verkauft, es gibt aber kaum noch TVs mit 3D Funktion zu verkaufen. Bei den TVs scheint der Hype schon sowas von vorbei, dafür gibt es jetzt den Content (vorher war es ja leider umgekehrt).Nicht falsch verstehen: ich selbst habe einen 3D TV und kaufe auch gerne entsprechende Blurays. Aber es ist doch irgendwie komisch, dass es da so einen Zeitversatz gibt. Wenn ich noch kein entsprechendes Equipment hätte, würde es mir ja mittlerweile schwer fallen, da noch einzusteigen. Von daher sehe ich da eher schwarz für die Zukunft von 3D Filmen für zuhause ....Deal ist aber Hot. Zwei top Filme zum super Preis :-)


Sorry, ich kanns nicht mehr hören/lesen
Bei gefühlt jedem 3D Deal schreibt jemand sowas... komplett falsche Sichtweise!

Im TV Bereich vielleicht, aber im Heimkino Bereich ist 3D absolut nicht weg zu denken!


Du wirst keine Sony oder Epson Beamer über 2000.- finden der kein 3D unterstützt. Für dieses Klientel und natürlich fürs Kino werden weiterhin 3D Filme produziert und das wird sich so auch erstmal nicht ändern!

Wenn es von einem Film eine 2D und eine 3D Version gibt, schaue ich den Film ausschließlich in 3D!
homci12. Feb

Sorry, ich kanns nicht mehr hören/lesen Bei gefühlt jedem 3D Deal s …Sorry, ich kanns nicht mehr hören/lesen Bei gefühlt jedem 3D Deal schreibt jemand sowas... komplett falsche Sichtweise! Im TV Bereich vielleicht, aber im Heimkino Bereich ist 3D absolut nicht weg zu denken! Du wirst keine Sony oder Epson Beamer über 2000.- finden der kein 3D unterstützt. Für dieses Klientel und natürlich fürs Kino werden weiterhin 3D Filme produziert und das wird sich so auch erstmal nicht ändern!Wenn es von einem Film eine 2D und eine 3D Version gibt, schaue ich den Film ausschließlich in 3D!


???
Warum komplett falsche Sichtweise? Ich habe nur bemerkt, dass das Angebot auf der Hardware-Seite drastisch kleiner geworden ist, gerade als das Angebot auf der Software-Seite endlich angezogen ist.

Ich schaue mir die Filme auch möglichst in 3D an, wenn die Umsetzung gut ist.Ich habe mich halt nur gefragt, warum in der Vergangenheit in jedem noch so mickrigen TV 3D eingebaut wurde, und dann oft auch noch schlecht, obwohl niemand das wirklich nutzen konnte. Und nun ist es gerade so, dass endlich der Content da ist und es kann auch keiner mehr nutzen, weil es kaum noch Geräte gibt.

Beamer lasse ich mal außen vor. Das ist tatsächlich eine Nische, wenn man sich die reinen Zahlen ansieht. Nicht jeder kann oder will sich einen Beamer ins Wohnzimmer stellen/hängen. Habe selber einen (älteren) Beamer und nutze ihn praktisch gar nicht mehr. Ist einfach unpraktischer, immer die Leinwand auszurollen, etc. Außerdem ist es natürlich auch preislich ein ganz schöner Klops, wenn man ordentliche Bildqualität haben will. Da muss man schon für den Beamer ordentlich was hinlegen und auch eine gute Leinwand kaufen (möglichst mit Vorspannung, damit man bei Schwenks nicht seekrank wird).
Bearbeitet von: "BD992000" 13. Feb
Für richtiges Großbild, sprich Beamer, ist 3D aber entwickelt worden!

Für den Otto Normalverbraucher, der im Wohnzimmer seinen Sport und Tagesschau sieht, reicht sicher der 40 bis 60 Zoll TV und für ihn ist ein Beamer sicher ein Nischenprodukt, für den richtigen Heimkino Fan aber unumgänglich!

Das die TV Entwickler hier aufgesprungen sind war nur ein Trend, "kurze Zeit" später haben sie eben festgestellt, dass für Sport und Tagesschau kein 3D genutzt wird und eben 3D viel kontrastreichere und somit teurere Panels benötigt - ergo 3D weglassen = Kosten senken.

Vergleicht man die Bild-Größe mit dem Preis bei TV und Beamer, hat der Beamer ganz klar die Nase vorn (ganz zu schweigen von dem riesigen schwarzen Fleck an der Wand, wenn der TV abgeschaltet ist!). Ein 75 Zoll TV kostet um die 2000.-, ein Sony hw 45es auch, aber der macht Bilder bis zu 300 Zoll! Und mal ehrlich, unter 2m Bilddiagonale macht 3D nicht wirklich Sinn/Spaß!
Bearbeitet von: "homci" 13. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text