206°
ABGELAUFEN
ICONBIT Full HD / 3D Multimedia-Player für 99,95€ zzgl. 6,95€ Versand @1dayFly

ICONBIT Full HD / 3D Multimedia-Player für 99,95€ zzgl. 6,95€ Versand @1dayFly

Elektronik1dayfly Angebote

ICONBIT Full HD / 3D Multimedia-Player für 99,95€ zzgl. 6,95€ Versand @1dayFly

Preis:Preis:Preis:106,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Iconbit Full HD 3D Multimedia-Player für 99,95€ zzgl. 6,95€ frei Haus als Tagesdeals bei 1dayFly.

Nächter Preis ab 125,94€

Amazon Rezensionen 4 von 5
amazon.de/pro…s=1


Produktbeschreibung:
Typnummer: Iconbit XDS1003D
Basiert auf der neuen Realtek RTD1186DD für
Dolby & DTS
Dual-Boot-System ,Wahl zwischen Android/Realtek
Benutzeroberfläche
HDMI 1.4 für ausgebreite 3D Unterstützung
USB 3.0 Unterstützung (u.a für Festplatte)
Optionale 3D-Simulation von 2D-Filmen
Spielt auch Blu-ray Menüs(BD-lite) und Blu-ray ISO
Blu-Ray ISO, ISO, IFO, VCD
LAN Anschluß 1000 Mbit/s (Gigabit Ethernet)
Optisches und koaxiales S/PDIF-Interface
Webbrowser mit Flash-Support und Bittorrent
Downloadfunktion
Apps installieren
Möglichkeit um eine 3,5" Festplatte bis
2TB einzubauen
Kompatibel mit Standard-USB-Tastatur und Maus

27 Kommentare

81LN3nxveiL._SL1500_.jpg
41PPelYgoQL.jpg

Guter Preis! Die Festplatte lässt sich jedoch leider nicht mal schnell einstecken. Der Boden muss abgeschraubt werden und dann wird die HDD eingesetzt. Nur als Info für Leute ohne NAS..

Bin selbst grad noch auf der Suche nach einem anständigen Mediaplayer. Hab schon den Asus TV Pro, Acer Revoview und eben den RasPi hinter mir..
Lohnt sich sowas noch oder lieber gebrauchten Mac Mini holen oder BD Player? Jemand Erfahrung mit den EGreat Player?
Danke für den Hinweis mit den 2 TB, sonst hätte ich wieder daneben gegriffen..

Hab das Teil damals auf der IFA schon bestaunt. Technisch ein feines Ding und auch optisch (ja, das ist Geschmackssache) ein Hingucker.

Dudemeister

Guter Preis! Die Festplatte lässt sich jedoch leider nicht mal schnell einstecken. Der Boden muss abgeschraubt werden und dann wird die HDD eingesetzt. Nur als Info für Leute ohne NAS..Bin selbst grad noch auf der Suche nach einem anständigen Mediaplayer. Hab schon den Asus TV Pro, Acer Revoview und eben den RasPi hinter mir..Lohnt sich sowas noch oder lieber gebrauchten Mac Mini holen oder BD Player? Jemand Erfahrung mit den EGreat Player?Danke für den Hinweis mit den 2 TB, sonst hätte ich wieder daneben gegriffen..



Also ich habe derzeit den "Egreat r6s" bei mir im Einsatz. Extern ist über USB 3.0 eine 3tb CnMemory angeschlossen. Seit dem letzten Software-Update nimmt die kleine Kiste anstandslos jede 3D-ISO die ich ihr vorsetze. War vorher immer ein bissel Glücksspiel. "Normale" ISOs waren noch nie ein Problem.

Soundtechnisch geht auch so ziemlich alles, inkl. DTS-HD-Master. Auch hier keine Beschwerden.

Selbst von USB 2.0-HDDs spielt der Player die ISOs ruckelfrei. (getestet mit einer 8 Jahre alten TrekStor 120gb)

Es kommt halt drauf an was du brauchst. Streaming über die Box mache ich nicht und habe ich auch noch nicht versucht. In dem von mir beschriebenen Setting funktioniert der Player für mich optimal.

Interessant

Dudemeister

Guter Preis! Die Festplatte lässt sich jedoch leider nicht mal schnell einstecken. Der Boden muss abgeschraubt werden und dann wird die HDD eingesetzt. Nur als Info für Leute ohne NAS..Bin selbst grad noch auf der Suche nach einem anständigen Mediaplayer. Hab schon den Asus TV Pro, Acer Revoview und eben den RasPi hinter mir..Lohnt sich sowas noch oder lieber gebrauchten Mac Mini holen oder BD Player? Jemand Erfahrung mit den EGreat Player?Danke für den Hinweis mit den 2 TB, sonst hätte ich wieder daneben gegriffen..



Was hast Du gegen den Raspi?

UlfUlf

Was hast Du gegen den Raspi?



Nach ein, zwei Folgen, genau wenn die nächste gespielt werden soll bzw manchmal mitten im Film wirft er die externe HDD (mit eigener Stromversogung) aus (mount/unmount), oder sogar den USB Stick. Habe inzwischen schon alle 3 XBMCs durch (Raspbmc, XBian und OpenELEC). Läuft nicht übertaktet, hat Kupferkühler drauf, Kabel, Netzteile getauscht, mit 'nen Wolf gegoogelt, keine Lösung. Aus machen, kurz warten dann neustarten hilft, nervt aber wenn Leute da sind. Deswegen

UlfUlf

Was hast Du gegen den Raspi?



hmm kann ich nicht nachvollziehen.
Läuft hier 1A mit Openelec über das NAS

UlfUlf

Läuft hier 1A mit Openelec über das NAS



Eben. Hat eben sonst keiner das Problem Deswegen eventuell Problem mit der Hardware, wie auch immer, so viel Zeit reingesteckt reicht nun.
Mache da wieder OwnCloud draus und fertig.

uralt Gerät gibt schon 3 Nachfolger !! es lebe WD Tv Live

Also ich habe den Mediaplayer auch mit einer 3TB FP. Hatte vorher Fantec, welche sich nach einer Weile immer wieder aufgehangen haben und ich davon genervt nach einer Alternative geschaut habe und bei ICONBIT gelandet bin. Ich kann das Gerät ohne schlechtes Gewissen empfehlen.

Was ist hier mit 50GB ISOs über LAN? Läuft das mit DTS-HD MSTR? Mein Mede8er X6003D kriegt es nicht hin. Nur über USB.

UlfUlf

Was hast Du gegen den Raspi?


wenn man den Raspi zu einem ordentlichen Mediaplayer aufrüstet (Gehäuse, Kühler, USB-Hub, ordentliches Netzteil, WLAN-Stick, Fernbedienung, mind. 8GB SD bzw. schnelleren USB3 Stick etc etc) und openelec etc eingerichtet hat, ...

... braucht man nicht nur ein Toupet, sondern kommt auch auf einen Preis Richtung 80-100€.

UlfUlf

Was hast Du gegen den Raspi?



Quark!
Raspi 29,99€, Netzteil 6€, Speicherkarte 7€, Kühler + Gehäuse 2,55€ = ca. 45€

Netzwerk über LAN, Fernbedienung über CEC.

Wer kein 3D braucht dem empfehle ich den xTreamer Sidewinder ( den 1., nicht 2 oder 3. ) amazon.de/Xtr…der
Schön leise und HDD geht auch rein, dazu noch HD-Tonformate.

UlfUlf

Quark!Raspi 29,99€, Netzteil 6€, Speicherkarte 7€, Kühler + Gehäuse 2,55€ = ca. 45€Netzwerk über LAN, Fernbedienung über CEC.


sehe ich nicht so. WLAN ist ziemlich Pflicht, wenn man nicht zig Kabel herumhängen haben will. Und damit braucht es einen USB-Hub, weil zum Einrichten zwingend eine Tastatur benötigt wird. Mit Stick/Festplatte sind es dann schon 3 USB, die man benötigt. Sollen Stick und Platte dran, entsprechend mehr.
Und einen wirklich kompatiblen Hub am PI ist sowieso ein ekelhaftes Thema, genauso wie ein Netzteil, mit dem auch Platten anlaufen.

Fernbedienung über CEC fand ich grausam, eher noch über App, besser aber über ne richtige Fernbedienung ...

Denn ohne all das kannst du den PI auch nicht mit einem normalen Player wie diesem IconBIT vergleichen. Und dann nähert sich der Preis schnell an, die Performance allerdings nicht.

Viele benutzen das Gerät wohl mit alternativer FW: Entweder auf Xtreamer oder Mede8er basierend.

UlfUlf

[quote=OTiZ] Quark!Raspi 29,99€, Netzteil 6€, Speicherkarte 7€, Kühler + Gehäuse 2,55€ = ca. 45€Netzwerk über LAN, Fernbedienung über CEC.



Und auf dem Raspberry Pi laufen 3D ISO wie gut?
Ahja, habe ich vergessen -> gar nicht!

Raspberry Pi ist für Leute mit wenig Geld und kleinen Anforderungen.

UlfUlf

[quote=OTiZ] Quark!Raspi 29,99€, Netzteil 6€, Speicherkarte 7€, Kühler + Gehäuse 2,55€ = ca. 45€Netzwerk über LAN, Fernbedienung über CEC.



Wieso denn 3D ISO?
3D Filme liegen als MKV und werden Problemlos abgespielt.
Was wären denn die Alternativen zum Raspi?

.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text