Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
iconBIT Kick scooter Tracer X - (StVO) - mit 8" Bereifung und Straßenzulassung - IK-1972K
229° Abgelaufen

iconBIT Kick scooter Tracer X - (StVO) - mit 8" Bereifung und Straßenzulassung - IK-1972K

342,72€373,99€-8%real Angebote
22
eingestellt am 12. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der E-Scooter „Kick Scooter Tracer Street“ hat eine Straßenerlaubnis (StVZO-konform) und eine gedämpfte 8″ Bereifung mit Frontantrieb.
für den gleichen Preis bei webersport.de/ico…alo
VGP idealo.de/pre…tml







Kompakt zusammengeklappt bei leichtem Gewicht






Der leistungsstarke elektrische Tretroller besteht aus Aluminium und hat einen leicht zu bedienenden Faltmechanismus. Dadurch ist der Kick Scooter Tracer Street im Handumdrehen zusammengeklappt und leicht verstaubar







Sicher unterwegs durch den Alltag
Der bürstenlose 350W Frontantrieb (elektrisch) beschleunigt den Kick Scooter Tracer Street bis max. 20 km/h Höchstgeschwindigkeit. Die 8″







Vollgummireifen sind für die Nutzung auf Asphalt optimiert. Die Stoßdämpfer vorne und hinten sorgen für ein komfortables Fahrverhalten.







Eine elektronische Bremse (EBS) vorne sowie eine mechanische Fußbremse hinten (im Schutzblech integriert) gewährleisten einen schnellen Halt in jeder Situation.







Intelligenter Board-Computer






Der Bordcomputer zeigt die Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die Akkukapazität an.







Straßenzugelassen / StVZO-konform






Dank der KBA-konformen Beleuchtung vorne und hinten (angeschlossen am Board-Strom und somit ohne zusätzliche Batterie nutzbar), einer







Kennzeichenhalterung für die Versicherungsplakette und der lasergravierten Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) ist der Kick Scooter Tracer Street in Deutschland straßenzugelassen.

  • Max. Geschwindigkeit: 20 km / h
  • 8“ Reifen mit Vorderradantrieb
  • Bremssystem: elektronische Bremse vorne, mechanische
  • Fußbremse hinten (im Schutzblech integriert)
  • Stoßdämpfer vorne und hinten
  • Lenkerstange : höhenverstellbar
  • KBA-konforme Beleuchtung vorne und hinten –
  • angeschlossen am Board-Strom
  • Straßenzugelassen / StVZO-konform
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

22 Kommentare
Sieht ja nicht so toll aus....
Preis ist hot, der scooter dagegen. Naja im forum schneidet er nicht so gut ab
Nein, nein, nein !

Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer eventuellen Ninebot Kickscooter Max G30D Investition.

Um längen besser, DER E-Scooter schlechthin aktuell in Sachen Qualität !

Wenn natürlich bis zum Sommer 20 nichts besseres Preisleistungsmässig kommt.

342€ ist schnell bezahlt ja, aber danach wohl viel mit Problemen verbunden (qualitativ), für wirklich wenig km vielleicht ok, mehr aber auch nicht.

Rede natürlich für mich, meine Meinung, jedem das Seine.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 12. Dez 2019
ozzyosborne12.12.2019 21:54

Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer ev …Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer eventuellen Ninebot Kickscooter Max G30D Investition.Um längen besser, DER E-Scooter schlechthin aktuell in Sachen Qualität !Wenn natürlich bis zum Sommer 20 nichts besseres Preisleistungsmässig kommt.342€ ist schnell bezahlt ja, aber danach wohl viel mit Problemen verbunden (qualitativ), für wirklich wenig km vielleicht ok, mehr aber auch nicht.


Doch. Bestellt
derbaron74212.12.2019 21:55

Doch. Bestellt


Viel Spass damit, deine Entscheidung halt, no prob.
ozzyosborne12.12.2019 21:54

Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer ev …Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer eventuellen Ninebot Kickscooter Max G30D Investition.Um längen besser, DER E-Scooter schlechthin aktuell in Sachen Qualität !Wenn natürlich bis zum Sommer 20 nichts besseres Preisleistungsmässig kommt.342€ ist schnell bezahlt ja, aber danach wohl viel mit Problemen verbunden (qualitativ), für wirklich wenig km vielleicht ok, mehr aber auch nicht.Rede natürlich für mich, meine Meinung, jedem das Seine.


Um Längen besser? Oder einfach nur anders? Das Ding hier wiegt 8kg weniger als dein Favorit und eröffnet damit komplett andere Nutzungsmöglichkeiten. Ich finde, die beiden Scooter miteinander zu vergleichen ist eher schwierig.
ozzyosborne12.12.2019 21:54

Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer ev …Nein, nein, nein !Da fehlen mir später 342€ im Portemonnaie zu einer eventuellen Ninebot Kickscooter Max G30D Investition.Um längen besser, DER E-Scooter schlechthin aktuell in Sachen Qualität !Wenn natürlich bis zum Sommer 20 nichts besseres Preisleistungsmässig kommt.342€ ist schnell bezahlt ja, aber danach wohl viel mit Problemen verbunden (qualitativ), für wirklich wenig km vielleicht ok, mehr aber auch nicht.Rede natürlich für mich, meine Meinung, jedem das Seine.


Hört sich nach gut überlegten Plan an. Experten
account8888812.12.2019 22:05

Um Längen besser? Oder einfach nur anders? Das Ding hier wiegt 8kg weniger …Um Längen besser? Oder einfach nur anders? Das Ding hier wiegt 8kg weniger als dein Favorit und eröffnet damit komplett andere Nutzungsmöglichkeiten. Ich finde, die beiden Scooter miteinander zu vergleichen ist eher schwierig.


Jep so ist es, um läääängen !

Für diese Klapperkiste und saftloses Ding bei kleinster Steigungen (siehe Kommentare im Netz) habe ich keine 342€ übrig, sogar das zu viel.

Ob 8kg leichter etc., dann lieber den Max g30d mit 19,5 kg, robust bis geht nicht mehr, schafft auch locker ü100 Personen, sogar einer ist mit seinen 130kg zufrieden damit usw., 50km ist in sehr vielen Szenarien drin.

Aber habe ja oben geschrieben, jeder macht es für sich aus, jedem das Seine.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 12. Dez 2019
ozzyosborne12.12.2019 22:11

Jep so ist es, um läääängen !Für diese Klapperkiste und saftloses Ding bei …Jep so ist es, um läääängen !Für diese Klapperkiste und saftloses Ding bei kleinster Steigungen (siehe Kommentare im Netz) habe ich keine 342€ übrig, sogar das zu viel.Ob 8kg leichter etc., dann lieber den Max g30d mit 19,5 kg, robust bis geht nicht mehr, schafft auch locker ü100 Personen, sogar einer ist mit seinen 130kg zufrieden damit usw., 50km ist in sehr vielen Szenarien drin.Aber habe ja oben geschrieben, jeder macht es für sich aus, jedem das Seine.


Mein Einwand scheint dich zu überfordern, ich werde es daher dabei belassen.
Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am Stück fährt ist das dann noch auszuhalten und komfortabel. Man steht da immerhin 45 Minuten.
account8888812.12.2019 22:21

Mein Einwand scheint dich zu überfordern, ich werde es daher dabei …Mein Einwand scheint dich zu überfordern, ich werde es daher dabei belassen.


Bla, bla, bla,....eher kannst du nicht lesen oder verstehen was du liest, da gibt es nichts zu vergleichen, da kannst du noch so deine Nutzungsmöglichkeiten aufzählen (die für'n A.sch sind), Müll bleibt Müll, 342€ rausgeschmissenes Geld.

Ende der Durchsage.
Robert_Mayer12.12.2019 22:28

Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am …Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am Stück fährt ist das dann noch auszuhalten und komfortabel. Man steht da immerhin 45 Minuten.


Mit so einem in Berlin. Ne

Fahre jeden Tag mit dem von Lidl jetzt ca. 2km.

Spart schön viel Zeit. Aber angenehm ist was anderes.
Der Lidl Scooter ist im Vergleich zu dem hier, deutlich günstiger und besser
Reifen sind wahrscheinlich kein gutes Material, wäre zu anstrengend für mich!
Robert_Mayer12.12.2019 22:28

Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am …Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am Stück fährt ist das dann noch auszuhalten und komfortabel. Man steht da immerhin 45 Minuten.


Mit dem Ninebot Max g30d, haben sie bei Youtube sehr viele Szenarien ausprobiert, u.a.auch 20km und mehr Einmalstrecken, ist recht komfortabel wird berichtet, der Reifen selber absorbiert schon viele Stösse vorweg.

Aber solche leichte E-Scooter wie in diesem Fall (11-13kg usw.), sind alles andere als gemütlich auf längere Strecken, dies wird zu oft moniert in Testvideos, die Klapprigkeit derselben, geschweige denn Komfort damit über lange Strecken.
Bearbeitet von: "ozzyosborne" 12. Dez 2019
Robert_Mayer12.12.2019 22:28

Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am …Hab da mal eine Frage an die Profis... Wenn man mit einem Scooter 15 km am Stück fährt ist das dann noch auszuhalten und komfortabel. Man steht da immerhin 45 Minuten.


TLDR: Nicht auszuhalten.
Falls du planst, auf halbwegs gut ausgebauten Radwegen zu fahren und nicht grade stark übergewichtig bist oder den Fahrkomfort eines Hollandrades erwartet, würde ich kein Problem mit der Strecke an sich sehen. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, falls man einen Bürojob hat, bei dem man viel sitzt, wären 2* täglich 45 min auf nem Roller stehen gesünder als Auto oder Bahn.
Aaaber: Das längste, was ich bisher auf sehr komfortablen eTretern und guten Strecjen gefahren bin, waren 30 min. Länger hätte ich persönlich auch nicht ausgehalten, weil es so todeslangweilig ist, mit 20km/h dahinzuschleichen. Für mich ist der gesamte Trend mit der Drosselung leider gestorben. Und da kann ich mich nicht mal drüber aufragen, wenn ich sehe, wie unfähig die meisten Leute damit rumeiern...
... Somit sind doch 20 km / 15 km reale Reichweite ausreichend. Der ninebot ist mir so zu schwer, aber mit kleinerem Akku wäre das mein Roller...
ozzyosborne12.12.2019 22:31

Bla, bla, bla,....eher kannst du nicht lesen oder verstehen was du liest, …Bla, bla, bla,....eher kannst du nicht lesen oder verstehen was du liest, da gibt es nichts zu vergleichen, da kannst du noch so deine Nutzungsmöglichkeiten aufzählen (die für'n A.sch sind), Müll bleibt Müll, 342€ rausgeschmissenes Geld.Ende der Durchsage.



24229670-RFs5H.jpg
Bei soviel Kritik an dem Roller, hier gibt es die Liste aller zugelassenen Roller: escootee.com/de/…ekf. Da ist genügend Auswahl.
Ist das Zufall, dass E-Roller für Privatpersonen erst Mitten im Winter wirklich zugänglich geworden sind und Mietroller schon seit der legalisierung im Sommer? Oder sitzt da irgendeine Lobby hinter ?
Tuan140715.12.2019 16:16

Ist das Zufall, dass E-Roller für Privatpersonen erst Mitten im Winter …Ist das Zufall, dass E-Roller für Privatpersonen erst Mitten im Winter wirklich zugänglich geworden sind und Mietroller schon seit der legalisierung im Sommer? Oder sitzt da irgendeine Lobby hinter ?



Ja, ganz klare Sache. Da steckt die milliardenschwere E-Scooter Lobby dahinter, die stecken auch mit der Erdöl- und Kohlelobby unter einer Decke. Wenn private E-Scooter erst im Winter auf den Markt kommen dann nutzt man diese weniger und davon profitieren Fahrzeuge mit Verbrenner-Antrieben. Ich vermute, das E-Scooter ab ca. März dann wieder bis November ihre Zulassung verlieren. Ich mache da nicht mit, ich habe mir für die Kurzstrecken in der Stadt lieber einen guten alten Diesel geleast, ab 250 PS arbeiten die Motoren heute sehr effizient, da sind die Emissionen eines E-Scooters (Reifenverschleiß, Bremsabrieb, Ladestrom AUS BRAUNKOHLE, ganz zu schweigen von der Gefahr für Passanten) auch nicht wesentlich geringer.
uguar15.12.2019 20:39

Ja, ganz klare Sache. Da steckt die milliardenschwere E-Scooter Lobby …Ja, ganz klare Sache. Da steckt die milliardenschwere E-Scooter Lobby dahinter, die stecken auch mit der Erdöl- und Kohlelobby unter einer Decke. Wenn private E-Scooter erst im Winter auf den Markt kommen dann nutzt man diese weniger und davon profitieren Fahrzeuge mit Verbrenner-Antrieben. Ich vermute, das E-Scooter ab ca. März dann wieder bis November ihre Zulassung verlieren. Ich mache da nicht mit, ich habe mir für die Kurzstrecken in der Stadt lieber einen guten alten Diesel geleast, ab 250 PS arbeiten die Motoren heute sehr effizient, da sind die Emissionen eines E-Scooters (Reifenverschleiß, Bremsabrieb, Ladestrom AUS BRAUNKOHLE, ganz zu schweigen von der Gefahr für Passanten) auch nicht wesentlich geringer.


Ganz ruhig brauner , ich fand’s nur komisch, dass unser Finanzminister aus dem nichts die Dinger des Todes pusht, obwohl sie schon seit Jahren existierten und dann wurden sie legalisiert aber kaufen konnte man keine
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von schiebelmarcofd0c2. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text