215°
ABGELAUFEN
Iconbit XDS1003D FullHD 3D Multimediaplayer für 66€ @iBOOD
Iconbit XDS1003D FullHD 3D Multimediaplayer für 66€ @iBOOD

Iconbit XDS1003D FullHD 3D Multimediaplayer für 66€ @iBOOD

Admin
Preis:Preis:Preis:66€
Zum DealZum DealZum Deal
So langsam wacht iBOOD mal wieder aus dem Winterschlaf auf. Ja, die Kiste ist inzwischen alt (Ende 2011) und basiert auf einem Realtek 1186 Chipsatz.

Für 66€ kann man sich aber nicht beschweren, wenn man einfach nur einen einfachen Media-Player sucht, der alles frisst inklusive 3D.

Auch alle HD-Audioformate werden als Passthrough und Downmix unterstützt.

Leider kein integriertes WLAN. Und er gilt leider auch als ziemlich buggy -> 4 Amazon Sterne
amazon.de/pro…s=1

32 Kommentare

Verfasser Admin

41PPelYgoQL.jpg
81LN3nxveiL._SL1500_.jpg

Gibts sowas auch mobil mit Akku? In der Kombi könnte man komplett netzfrei einen Akku-Beamer befeuern.

Ist die auf dem Bild angepriesene 1Tb WD Festplatte in dem Multimediaplayer intrigiert, bzw. im Lieferumfang enthalten?

Lurchi91

Ist die auf dem Bild angepriesene 1Tb WD Festplatte in dem Multimediaplayer intrigiert, bzw. im Lieferumfang enthalten?


Den haben sie schonmal verkauft: de-de.forum.ibood.com/442…er/ Damals war die Festplatte dabei, aber da haben sie es auch in die Beschreibung geschrieben, diesmal nicht. Ich gehe jedoch davon aus, dass sie nicht dabei ist, sonst hätten sie es hingeschrieben. Unterstellungen unterlasse ich mal an dieser Stelle, kann sich jeder denken ....



Btw:
Hier noch ein Zitat eines Users von letzten mal:
"Das ist mal ein gutes Beispiel wie ahnungslose Kunden mit dieser Produktbeschreibung über den Tisch gezogen werden.
1. mit der 1Gbps-Verbindung kopiert man mit maximal 15 mb/s ,lächerlich.
2. eine SATA-600 HDD kann zwar eingebaut werden es ist aber nur ein SataII controller verbaut.
3. als Blu-Ray-Menü gibts nur “mini” da das Gerät nicht über die erforderlichen Lizenzen verfügt.
4. Supportforum ausschliesslich auf russisch.

Ich könnte hier noch viel mehr loswerden,belasse es aber damit."


Lurchi91

Ist die auf dem Bild angepriesene 1Tb WD Festplatte in dem Multimediaplayer intrigiert, bzw. im Lieferumfang enthalten?

Danke für die Antwort werde wohl bis Morgen früh warten und dann denn Experten dort fragen.

Lurchi91

]Danke für die Antwort werde wohl bis Morgen früh warten und dann denn Experten dort fragen.


Stichwort Experten:
de-de.forum.ibood.com/442…er/
Trotzdem viel Glück

Kann jemand einen Player empfehlen, der volle Navigation und Menüs bei BluRays (ISO und Ordnerstruktur) unterstützt? Und vielleicht sogar noch Festplatten >2TB?

nik222

Kann jemand einen Player empfehlen, der volle Navigation und Menüs bei BluRays (ISO und Ordnerstruktur) unterstützt? Und vielleicht sogar noch Festplatten >2TB?



Schau mal nach älteren Modellen von HDI Dune an, ich z.B. habe einen Dune Prime 3.0.
Er spielt BR-Isos ab, weiß jetzt aber nicht genau ob volles Menü, ich habe keine BR-Iso hier.
Wenn du nur einen Media-Player (ohne BR-LW) suchst, dann die DUne Smart Reihe.
Aber wichtig ist halt, nicht die neue Produktpalette, da sie weniger können (Lizenzen) als die Alten.

Für 56€ gibts einen 3D-Blu Ray Player mit SmartTV und USB-Anschluß:
notebooksbilliger.de/lg+…arz

cpasa

Für 56€ gibts einen 3D-Blu Ray Player mit SmartTV und USB-Anschluß: http://www.notebooksbilliger.de/lg+bp+325+schwarz


Ich denke auch, die Zeiten für Nischengeräte wie Standalone-Mediaplayer sind vorbei. Sowas ist mittlerweile in fast jedem Gerät integriert...

Gegenvorschlag: Raspberry Pi
Es sei denn natürlich man braucht wirklich nen Display und will das Ding hinstellen und es muss auf Anhieb laufen.

Avatar

GelöschterUser118397

Hmm, schade. Bräuchte einen Player für MKVs mit Cinch-Audio-Ausgang. Schwer zu bekommen wie ich merke.

Vorschläge anyone?

Ronny@Home

Ich denke auch, die Zeiten für Nischengeräte wie Standalone-Mediaplayer sind vorbei. Sowas ist mittlerweile in fast jedem Gerät integriert...



Wenn man sich mit mittelmäßiger Bildqualität, fehlenden Lizenzen und kastrierten Audioquellen begnügen kann, dann ja.

cpasa

Für 56€ gibts einen 3D-Blu Ray Player mit SmartTV und USB-Anschluß: http://www.notebooksbilliger.de/lg+bp+325+schwarz



... Welche zwar normale BDs abspielen können, aber keine iso, ganz zu schweigen von anderen Medindaten. Manche gehen, manche nicht. nutze selbst den fantec S3600,hat zwar auch nur mini Menü für isos, aber nimmt sonst wirklich alle Dateien ab. Selbst mit ner bitrate von 40mbit+

Also ich nutze im Moment einen Blurayplayer von Sony... Hat mich selber gewundert das der alles frist.. Aber da läuft eigentlich alles drauf was man so hat... Xvid / Divx / MKV h264 / mp4 h264. / Mkv mit 3D mit und ohne DTS .... Jedenfalls alles was ich so benötige ;-) Und die bekommt man auch schon für 60 EUro. Und man kann sogar noch DVDs und Blurays abspielen wenn man will. Bildquali ist besser als mit meinem WD LIve den ich vorher hatte. Ist ein ziemlich guter Scaler drinn. Ich kann jedenfalls nichts gegen einen Bluray Player mit Mediaplayer sagen. Wer natürlich alles abspielen will (auch exoten Formate wie RM und co.) kommt wohl echt um einen Rasberry nicht rum.


cpasa

Für 56€ gibts einen 3D-Blu Ray Player mit SmartTV und USB-Anschluß: http://www.notebooksbilliger.de/lg+bp+325+schwarz




was meinen sie damit ? ich suche auch ein Full HD 3D (sprich 3d in full hd) hat das der LG ? Weilich habe einen Gutschein noch bei notebooksbilliger, wenn der gut ist würde ich den kaufen,was sagt ihr dazu ? Die oben genannte Aussage habe ihc nicht gan verstanden ?

bd-menü bei bd-iso wäre schon cool...ich habe schon ne ganze weile den mede8er 600x3d...abgesehen davon, dass er bei 3d iso zu heiß wird und ich die kühlung modifizieren musste läuft der ganz gut, aber halt ohne menü und das ist schon ein bisschen ärgerlich...

cunningdevil

bd-menü bei bd-iso wäre schon cool...ich habe schon ne ganze weile den mede8er 600x3d...abgesehen davon, dass er bei 3d iso zu heiß wird und ich die kühlung modifizieren musste läuft der ganz gut, aber halt ohne menü und das ist schon ein bisschen ärgerlich...


Immerhin sparst du dir so die nervige Piraterieansagen.

Günstig aber wenn so einem Gerät ein schlechter Ruf vorauseilt, dann sollte man besser die Finger davon lassen. Hatte selbst mal die Ehre mit einem ähnlichen Gerät - 24p Bug, System hing sich bei kleinen Dateifehlern fest (wo andere Player kurz ein zerwürfeltes Bild zeigen)....

Hab mir dann vor über 1,5 Jahren ne Atom/ION Konfig mit OpenELEC besorgt und seither keinen Frust mit Bugs und "Friss oder Stirb"-Firmwaresupport. Manchmal lohnt es sich, doch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.

ich hab den Player schon seit 2/3 Jahren, irgendwann mal Mede8er FW drauf gejagt und das Teil läuft top. Für 66 Euro kann ich nur sagen kaufen!

kann jemand eine Pro/Kontra List zwischen Pi und Iconbit XDS1003D aufstellen?

Bei Pi muss man doch noch die XMBC DVD Lizenz kaufen, damit es abspielen kann oder?
Wie ist das Abspielen und Streaming?
Pi hat nur 100Mbps und Iconbit 1 Gbps? Manche sagen es kommen bei Iconbit nur 15Mbps an?!

Wem es um 3D geht, nimmt wohl kaum einen Rasp PI ohne "Full 3D"

willauch

Pi hat nur 100Mbps und Iconbit 1 Gbps? Manche sagen es kommen bei Iconbit nur 15Mbps an?!


also über Netzwerk auf die platte kopieren ist wirklich mega langsam. ich hab das damals auch nur einmal ausprobiert und ich meine es waren so 10mb/s. ich schließe den player immer per usb3.0 an und kopiere alles auf die platte

Quantisierungsfehler

Hmm, schade. Bräuchte einen Player für MKVs mit Cinch-Audio-Ausgang. Schwer zu bekommen wie ich merke. Vorschläge anyone?



Ich habe einen Seagate Freeagent Theater+. Der spielt alles ab und hat auch Cinch Audio. Und er unterstützt Mac formatierte Festplatten (der einzige so weit ich weiß)

thecrew

Also ich nutze im Moment einen Blurayplayer von Sony [...]


Eine kurze Frage, welches Sony Modell hast du? Ich habe den S3100. Bei MKV Dateien mit DTS Tonspur habe ich das Problem, dass zwar DTS angezeigt wird in der Infoanzeige, jedoch keine DTS Tonspur via Coaxial an meinem AV Receiver ankommt. Bei Dolby Digital gibt es keine Probleme. Funktioniert bei dir die Kombi MKV mit DTS Tonspur?
Ansonsten kann ich mich nur anschließen, der Sony liest quasi alle Dateien!

Wenn hier schon so rege diskutiert wird: Hat jemand einen Vorschlag für einen Mediaplayer, der die gängigen Formate, wie MKV h264 mit HD Audio kann und das alles per HDMI oder Optical ausgibt? Er sollte natürlich Netzwerkfähig sein (habe ein großes NAS) UND er sollte ein Bluray Laufwerk haben. Im Idealfall sollte man da XBMC drauf laufen lassen können oder eine ähnliche Lösung. 3D aka Side By Side, Top/Bottom oder Framepacking sollte er auch können. Kann man das alles mit einem RaspberryPi selbst hinbekommen? Vor allem bei 3D und Bluraylaufwerk bin ich mir da unsicher.

Kann man das alles mit einem RaspberryPi selbst hinbekommen? Vor allem bei 3D und Bluraylaufwerk bin ich mir da unsicher.



Das kannst du sicher knicken^^

Bei den Anforderungen würde ich schon auf ne(n) halbwegs potenten barebone/nuc setzen. Bin hinsichtlich aktueller Produkte nicht im Thema, aber im XBMC/etc. Foren dürfte es sicher konkrete Hinweise geben.

Ich hab einen Egreat R300 pro.
Dieser besitzt WLan und ist eigentlich unbenutzt, da ich alles über mein NAS mache.

Falls jemand Interesse hat PM

UrgyMcKnispel

Günstig aber wenn so einem Gerät ein schlechter Ruf vorauseilt, dann sollte man besser die Finger davon lassen. Hatte selbst mal die Ehre mit einem ähnlichen Gerät - 24p Bug, System hing sich bei kleinen Dateifehlern fest (wo andere Player kurz ein zerwürfeltes Bild zeigen).... Hab mir dann vor über 1,5 Jahren ne Atom/ION Konfig mit OpenELEC besorgt und seither keinen Frust mit Bugs und "Friss oder Stirb"-Firmwaresupport. Manchmal lohnt es sich, doch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.


Openelec läuft auch auf meinem Raspberry Pi
Da ist man schon mit 35 euros dabei.

thecrew

Also ich nutze im Moment einen Blurayplayer von Sony [...]



Ich hab den S1100. Ist schon etwas älter 1.5 Jahre oder so... Nachfolger ist der BDP-S1200, kostet im Moment 53 Euro bei Amazon. Hab den per HDMI an meiner Anlage (Onkio Receiver) und DTS geht einwandfrei.... Ansonsten kann der aber auch Downmix. Falls man keine Anlage hat. Mal im Audiomenü suchen.

Kann deine Anlage denn DTS?


Heut kam mein bestellter Media Player an. Wenn ich das gewußt hätte, wie gut der ist, hätte ich mir doch glatt 2 bestellt.
Zu dem Preis kriegt man den wohl nie wieder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text