-37°
IFA ALL-IN-ONE PAKET: AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3 statt 526,- nur 269,-

IFA ALL-IN-ONE PAKET: AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3  statt 526,- nur 269,-

EntertainmentMediola Angebote

IFA ALL-IN-ONE PAKET: AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3 statt 526,- nur 269,-

Preis:Preis:Preis:269€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur IFA gibt es wieder Angebote von Mediola. Ich übernehme den Text mal teilweise aus meinem letzten Deal.

Ebenfalls günstig:

IFA-SPECIAL IR MULTIMEDIA-PAKET: AIO CREATOR HM & MEDIOLA IR/ 868 MHZ
169,- statt 327,- Euro

Auch die Softwarelizenzen sind wieder viel günstiger. Harmony Hub lässt sich ebenfalls integrieren. Damit hat man dann Zugriff auf die IR-Codes der meisten Geräte.

Mediola ist eines der besten Systeme um fast alles im Haus zu steuern. Man muss sich etwas damit befassen, aber benötigt keine Programmierkenntnisse um sich eine Fernbedienung frei gestalten zu können.
Das System kann wirklich viel:
Infrarot, 433Mhz/ 868Mhz, IP-Steuerung von Geräten, Http-Befehle, Event- und Taskmanager. 
Es lassen sich viele 3rd Party-Gateways wie Homematic, IP-Sympcon, KNX oder Philips Hue integrieren. 

Man benötigt mindestens ein Gateway und eine Creator-Software. Möchte man nur IP-Geräte vom PC steuern, genügt nur die Software. Ist aber nicht empfehlenswert.

Der Support ist sehr gut und reagiert schnell. Nur im User-Forum macht er sich manchmal rar. Bald kommt eine neue Creator-Software, auf die alle mit der alten Version kostenlos upgraden können.
Ich besitze das System seit Jahren und bin sehr zufrieden.

Forum:http://forum.mediola.com/

15 Kommentare

hm, schau ich mir mal an! Danke für den Tipp

Kann mir mal jemand erzählen, warum hier bei fast 50% Ersparnis cold gevotet wird???

Skulli

Kann mir mal jemand erzählen, warum hier bei fast 50% Ersparnis cold gevotet wird???



Naja, ist halt ein Thema mit dem die meisten hier nichts anfangen können... Mein HOT hast Du!

@Skulli

Von mir hast Du auch ein HOT!!

Hast Du das System selber in Betrieb?

Ja, habe ich. Bin sehr zufrieden und habe es mit einer Homematic kombiniert. Vor kurzen noch eine Hue-Bridge von Philips gekauft und warte jetzt auf einen guten Deal für die Iris.

Werde mir wohl das große Bundle (zusammen mit dem Harmony-Key) holen und dann meinen LightManager Pro mit Wifi-Bridge verkaufen. vielen Dank für den Tipp.

Light Manager pro hatte ich auch mal. War auch sehr gut. Mit Mediola kannst du halt alles auf einer Oberfläche visualisieren. Wenn du den Harmony Hub verwendest, bleibt auch die An- oder Aus- merken-Funktion erhalten, sofern der Befehl auch angekommen ist. Licht kannst du mit der Gateway Version V3 auch ohne Homematic CCU (ist die zentrale) bidirektional (mit Rückkanal) schalten. Der Vortei bei Homematic: Du kannst auf der Fernbedienungsoberfläche einen Status hinterlegen. Damit sieht man, ob die Lampe tatsächlich aus oder an ist. Du kannst auch das kleine Bundle nehmen und dir bei Bedarf eine Homematic CCU 2 für 80-99,- Euro dazu kaufen. Damit hat man mehr Möglichkeiten. Es fehlt dann halt die Philips Hue und DMX Lizenz.

Viel Spass damit

Danke für Deine Ausführungen

Derzeit habe ich noch einige Intertechno (bzw. nur) Schalter, Dimmer usw. und auch ein paar FHT80. Die sollen halt auf jeden Fall vom Gateway gesteuert werden. Aber mit dem Gateway kann man ja noch einiges mehr machen.

Ich werde wohl das große Bundle nehmen; das kann auch die 443Mhz kann. Hue und DMX ist auch gut - da kann man viele schöne Sachen mit machen.

Die CCU2 könnte evtl. auch noch kommen, ist aber derzeit kein muss.

Kann mir einer den Unterschied erklären zwischen der 169 EUR und der 269 EUR Variante?

das 269 Paket hat den "großen" Gateway der 433 und 868Mhz kann; die 169 Version nur den Gateway mit 868Mhz.

Ah OK danke! Braucht man denn 433 MHz bzw. welche Geräte unterstutzten diese Frequenz und wären hier sinnvoll?

Intertechno z-B. oder von Conrad.

In der Liste kannst du sehen, was das große Gateway alles kann. Du musst bei rechts bei A.I.O. Creator schauen. Es steht immer dabei, ob das Geräte 868 oder 433 MHz hat.

mediola.de/rec…tml

Leider wird es doch nichts mit dem Mediola-Gateway :-(

Ich wollte das System zusätzlich zur Logitech Harmony Ultimate benutzen. Dann könnte ich zwar die Befehle der Harmony über den HUB vom Mediola-System senden, aber ich könnte keine Befehle vom Mediola System über die Harmony ausführen.

Heißt:

Derzeit nutze ich einen LightmanagerPro zur Steuerung von Licht & Steckdosen von Intertechno. Das funktioniert auch super mit der Harmony, da ich den Lightmanager dort als Gerät anlegen kann - soweit so gut.

Geplant war, den Lightmanager zu verkaufen und das Ganze mit dem Mediola-Gateway zu steuern - das geht auch. Allerdings habe ich, nach Auskunft des Supports, nicht mehr die Möglichkeit, z.B. die Intertechno Steckdosen usw. mit der Harmony zu steuern, da diese ja über das Mediola-Gateway gesteuert werden und ich dieses so nicht mit der Harmony ansteuern kann.

Da ich dann mein ganzes Licht usw. nicht mehr über die Harmony steuer kann, bringt mir das Gateway leider gar nichts.

@Skulli
Oder habe ich da einen Denkfehler?

Nein hat du nicht. Aber was willst du noch mit der ollen Harmony, wenn du alles komfortable auf einem Tablet haben kannst?
Mit jedem Hintergrund deiner Wahl, mit jedem Button-Design deiner Wahl. Sofern du kein Harmony Hub hast, müsstest du einmalig alle Befehle anlernen. Die legt man in einer Codebibliothek ab und kann sie dann zuordnen. Das Mediola Gateway aus dem grossem Paket kann ja auch per 433Mhz deine Intertechno Steckdosen steuern. Per makro lassen sich auch Lichtszenen anlegen. Die Harmony merkt sich natürlich die theoretischen Zustände (ob ein oder aus, nur bei IR-Geräten) Hast du ein Harmony Hub, kann Mediola das über dieses Hub auch. Da habe ich aber keine Erfahrung mit. Das Harmony Hub kannst du auch als IR-Extender verwenden, um einen zweiten Raum mit Infrarotbefehlen zu versorgen.

Den LM hatte ich früher auch mit einer Harmony. War auch gut, aber komplitierter zu programmieren. (meine Meinung)

naja, kompliziert ist die ganze Sache mit der Harmony und dem LM nicht. Allerdings wird es nicht so einfach werden, auf die Harmony zu verzichten; zumindest für Frau und Kind.

Ich denke, dann werde ich wohl erstmal doch bei meine Lösung bleiben müssen; hatte gedacht, ich könnte beide System quasi nebeneinander nutzen und sehen, wie es sich entwickelt.

Ich werde Frau und Kind aber nicht dazu bringen können, alles was mit Intertechno zusammenhängt nur mit dem Tablet zu steuern.

Schade

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text