106°
ABGELAUFEN
iFixit Pro Tech Toolkit für 52,95 € bei Elektor

iFixit Pro Tech Toolkit für 52,95 € bei Elektor

ElektronikElektor Angebote

iFixit Pro Tech Toolkit für 52,95 € bei Elektor

Preis:Preis:Preis:52,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Elektor hat im Rahmen seiner "Cool Summer Deal"-Kampagne den Preis von iFixits Pro Tech Toolkit von 59,95 € auf 47,95 € reduziert. Zzgl. Versandkosten kommt man somit auf sehr gute 52,95 € (idealo: 62,05 €).



Pro Tech Toolkit ist ein 70-teiliges Werkzeugset, das in einer praktischen Rolltasche geliefert wird. Es enthält alles, was man zur Reparatur von Computern, Notebooks, Tablets und Smartphones braucht.

13 Kommentare

Wenn man nur das Schrauber- und Bitset benötigt, kann ich das hier empfehlen: amazon.de/gp/…s00
Sollte soweit die gleichen Teile dabei sein und die Qualität ist top.

darthi

Wenn man nur das Schrauber- und Bitset benötigt, kann ich das hier empfehlen: http://www.amazon.de/gp/product/B005JRWI2C?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00 Sollte soweit die gleichen Teile dabei sein und die Qualität ist top.



Das ist bei weitem nicht der gleiche Bit-Umfang. Da fehlen alle Spezial-Bits.

darthi

Wenn man nur das Schrauber- und Bitset benötigt, kann ich das hier empfehlen: http://www.amazon.de/gp/product/B005JRWI2C?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00 Sollte soweit die gleichen Teile dabei sein und die Qualität ist top.



Das gelbe haben viele DIY-Reparateure, fürs meiste reicht das auch völlig aus. Es fehlen höchstens Spatel und Pinzette.

Ich finde die Idee großartig, ein ganzes Sortiment an Werkzeug für die Reparatur von Elektro(klein)teilen in ein Set zu packen und so für die Verwendung des Wissens, welches man sich bei iFixIt aneignen kann, gerüstet zu sein. Leider wurde meine Vorfreude von der Realität eingeholt und ich muss sagen die Qualität ist minderwertig.

Preislich liegt das Set auf einem Niveau, bei dem man nicht mehr mit Ramsch rechnen muss, leider bekommt man diesen aber. Schieblehre und Messer sind aus dünn gestanztem Metall und hakelig in der Bedienung.

Die Spatel sind der erste Tiefpunkt des Sets. Sie sind dazu gedacht, feine Elektronikgehäuse aufzuhebeln, allerdings sind sie alle selbst an ihrer dünnsten Stelle so stark (0,5-1mm), dass man damit wohl kaum in feine Fugen zum Aufhebeln eines Smartphongehäuses kommt (s. Bild). Damit verbeult man höchstens das Plastik.

Die Pinzetten sind unsauber gearbeitet und haben noch Grate. Sie sind an den Spitzen teils unterschiedlich dick.

Der vermeintliche Star des Toolkits, das Bitset, ist ebenfalls von schlechter Qualität. Ich habe damit keine Schrauben aufgemacht, da ich das Set möglichst neuwertig zurücksenden möchte, aber teilweise sind die Bits nicht sauber gegossen (s. Bild), sie haben unterschiedliches Spiel in der Fassung des Bithalters - von sitzt, wackelt und hat Luft bis geht kaum rein und raus ist alles dabei! - und ich vermute anhand des geringen Bitgewichts, dass die Materialfestigkeit auch zu wünschen übrig lässt. Dass die Drehscheibe des Bithalters, wie in einer anderen Rezension beschrieben, sich unsauber dreht, kann ich bestätigen.

Schade, schade und ich hätte wirklich gerne ein schönes Toolkit gehabt und wenn das Toolkit für 20€ in der Grabbelkiste am Baumarktausgang liegen würde, ginge das vielleicht in Ordnung, aber zu diesem Preis ist das vorliegende Set leider ungenügend und durchgefallen.

Hoffnungslos überteuert!

Ich habe mir dieses für 12 Euro geholt, da stimmen Preis und Leistung und es reicht für 90% der Reparaturfälle aus!

amazon.de/gp/…s00

Wir brauchen zunächst sauteures Werkzeug, um schlecht konstruierte Spielgeräte überhaupt warten oder reparieren zu können. Nein zu Apple, nein zu dieser Umweltzerstörung. Nein zu dem ganzen Schrott, der alle 2 Jahre anfällt.

Also die Erfahrung kann ich nicht teilen. Ich denke die Gesellschaft will alle zwei Jahre was neues. Ich hab ein iPhone 3G zu Hause das läuft und läuft und läuft. Das man da vielleicht mal einen neuen Akku rein machen muss ist ja wohl verständlich. Machst du doch bei nem Akku schrauber auch oder ?
Zu dem Produkt selber: der Preis ist für das Produkt an sich günstig, kann es aber selber nicht weiter empfehlen da stimmt die Qualität nicht. Lieber die Sachen einzelnen bestellen wenn sie von renommierten Werkzeugherstellern im Angebot sind

Acronicta

Hoffnungslos überteuert! Ich habe mir dieses für 12 Euro geholt, da stimmen Preis und Leistung und es reicht für 90% der Reparaturfälle aus! http://www.amazon.de/gp/product/B005JRWI2C?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00



Hoffnungslos überteuert!

272383_WORKZONE-Feinmechanikersatz-36-te

Bei Aldi und Lidl regelmäßig für knapp die Hälfte...

phatal17x

Lieber die Sachen einzelnen bestellen wenn sie von renommierten Werkzeugherstellern im Angebot sind



Plastikheber von einem renommierten Hersteller? Wo? Seit wann? oO

Acronicta

Hoffnungslos überteuert! Ich habe mir dieses für 12 Euro geholt, da stimmen Preis und Leistung und es reicht für 90% der Reparaturfälle aus! http://www.amazon.de/gp/product/B005JRWI2C?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o04_s00




Ja - mit nur halb so vielen Bits!
Und ohne viele der Spazialbits.

Jetz vergleichst Du wirklich Äpfel mit Birnen!

Vi_Deo

Wir brauchen zunächst sauteures Werkzeug, um schlecht konstruierte Spielgeräte überhaupt warten oder reparieren zu können. Nein zu Apple, nein zu dieser Umweltzerstörung. Nein zu dem ganzen Schrott, der alle 2 Jahre anfällt.


selbst als Apple-Hasser muss ich da widersprechen: Auch Sony, Samsung, LG und Co. haben mittlerweile wartungsunfreundliche Gehäuse. Da ist Apple nicht alleine

Was ist das für ein Schwachsinn ? Hast du mal das Plastik Werkzeug benutzt, was bei so gut wie jeden Display dabei ist ? Das ist billig scheiss und genau so ist es hier auch. Es gibt sehr wohl Qualitätsunterschiede. Mal davon abgesehen, war der Kommentar auf die Bits gerichtet

Also ich habe das damals meiner Meinung nach etwas günstiger erstanden.

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Set. So wie die damit Dinge in den Videos oder den Bildern auf iFixit aufmachen, schaffe ich das nicht, aber vielleicht ist das auch Übungssache.
Aber, naja. Die Bits haben bei mir bis jetzt jede Schraube sauber aufbekommen. Auch die ganze Hebeltechnik durch das Loch am Schaft etc. finde ich sehr interessant.
Die Plastikspatel sind etwas instabil, aber naja, sie sollen ja auch dünn sein von daher.
Ich habe aber noch nicht alles benutzt, aber ich bin zufrieden, auch wenn ich das Set jetzt echt teuer finde.

Man sollte gute Qualität erwarten und ich finde, die habe ich meiner Meinung nach auch bekommen. Trotzdem ist das Set meiner Meinung nach ganz schön teuer, nur weil iFixit drauf steht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text