Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
IFTTT Pro für 1,99$ statt 9,99$ // monatlich
162°

IFTTT Pro für 1,99$ statt 9,99$ // monatlich

1,68€8,43€-80%
42
162°
IFTTT Pro für 1,99$ statt 9,99$ // monatlich
eingestellt am 12. Sep 2020
Moin!
Heute hab ich eine ziemlich interessante Mail von IFTTT bekommen.
In dieser wird gesagt das man ab sofort die Preise für IFTTT Pro selbst bestimmen kann. Der Mindestpreis liegt jedoch bei 1,99$. Trotzdem könnt ihr damit ganze 80% sparen!

1652160.jpg
Was ist IFTTT?
"IFTTT ermöglicht es Benutzern, bedingte Anweisungen nach dem Prinzip “If this then that” („Wenn dies dann das“) zu erstellen." (danke Wikipedia :D)

Also, einfach gesagt, könnt ihr damit Dinge automatisieren.
Genaueres dazu findet ihr auf der Website von IFTTT, also hier.

IFTTT ist eigentlich ziemlich cool, ich persönlic
h habe ich schon öfter genutzt, die Nutzung ist ziemlich easy. Der direkte Konkurrent dazu wäre Zapier.

IFTTT selbst, gibt folgende Vorteile der Pro Version an:
  • Unlimited Applet creation
  • Multi-step Applets with queries, conditional logic and multiple actions
  • Faster execution for all Applets
  • Customer support

Chip hat mal darüber geschrieben, was angeblich die Top 25 Anwendungen bei IFTTT sind. Schaut es euch hier gern mal an.

Ein paar hübsche Bilder (habe ich nicht selbst gemacht, da ich nicht so eine Hübsche Übersicht gefunden habe)
1652160.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Das ist der Preis pro Monat - das sollte noch erwähnt werden.
dolorane12.09.2020 18:12

bei Apple heißt es Kurzbefehle und ist kostenlos


Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein
dolorane12.09.2020 18:22

ok. das was jedes Handy auch so kann.



Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein
Das Angebot nur 1,99$/Monat zu zahlen, läuft am 7. Oktober aus und man kann auch nur die ersten 12 Monate zu diesem Preis dabei bleiben.

Was die sich mit diesem neuen Bezahlmodell gedacht haben, wird deren Untergang oder zu einer Kehrtwende führen.

Nur noch 3 Applets ohne monatliche Zahlung gibt sich doch nicht einmal ein Bruchteil der Nutzer. Den Gegenwert mal mit einem Spotify Account und dem dafür erreichbaren Gegenwart verglichen?

Hier hätte es doch vollkommen gereicht die neuen Funktionen im Bezahlmodell anzubieten und alle anderen fröhlich weitermachen zu lassen.

Welchem Freeuser hilft es denn bitte nach seinen 3 Applets noch auf die Applets anderer nutzen zu können, wenn Applets doch notgedrungen maximal individuell sein müssen? Will ich meine Hotwords selbst bestimmen? Definitiv.

Wäre doch Harmony nur auch in Deutschland über den Google Assistent nutzbar...

Bei einer niedrigen zweistelligen Zahlung wäre Ich gerne dabei. So aber nicht.

Und einen Deal sehe ich hier ebenfalls nicht, da es ja keinen Vergleichspreis gibt.
42 Kommentare
Genial!
Das ist der Preis pro Monat - das sollte noch erwähnt werden.
bei Apple heißt es Kurzbefehle und ist kostenlos
2pac197512.09.2020 17:54

Das ist der Preis pro Monat - das sollte noch erwähnt werden.


Sorry falls das untergegangen ist
Werden auch 1.99€ angezeigt oder muss man es noch umrechnen?
Ggf. 1,68€ nach aktuellem Wechselkurs.
dolorane12.09.2020 18:12

bei Apple heißt es Kurzbefehle und ist kostenlos


Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein
Scott_Trakker12.09.2020 18:19

Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein


ok. das was jedes Handy auch so kann.
mydealz_DFM12.09.2020 18:15

Werden auch 1.99€ angezeigt oder muss man es noch umrechnen?Ggf. 1,68€ nac …Werden auch 1.99€ angezeigt oder muss man es noch umrechnen?Ggf. 1,68€ nach aktuellem Wechselkurs.


Bei mir werden Dollar angezeigt.
justGamesDE12.09.2020 18:27

Bei mir werden Dollar angezeigt.


Okay, kannst du dann gerne in € angeben, wie oben angegeben.
VGP wäre dann 8,43€
Bearbeitet von: "mydealz_DFM" 12. Sep
mydealz_DFM12.09.2020 18:29

Okay, kannst du dann gerne in € angeben, wie oben angegeben. VGP wäre dann …Okay, kannst du dann gerne in € angeben, wie oben angegeben. VGP wäre dann 8,43€


Edited danke
dolorane12.09.2020 18:22

ok. das was jedes Handy auch so kann.



Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein
dolorane12.09.2020 18:22

ok. das was jedes Handy auch so kann.


Bestimmter Satz wird gesagt -> zB Gleichzeitig wird per Spotify ein Lied abgespielt, das Licht im Haus auf Farbwechsel umgestellt dir noch eine E-Mail und SMS gesendet und zusätzlich wird noch dein Standort geteilt.

Klar seltsame Kombination, aber diese Möglichkeiten hat keine Systembasisanwendung.
$1,99 statt gratis -> cold
dolorane12.09.2020 18:12

bei Apple heißt es Kurzbefehle und ist kostenlos


Apple Kurzbefehle können nicht mal die banalsten Anforderungen erfüllen.
kramal12.09.2020 19:31

$1,99 statt gratis -> cold


Die gratis Version soll (dann) wohl nur 3 Rezepte zulassen. Bereits jetzt erhält man den Hinweis, dass man viele Rezepte erstellt hat und auf die Pro Version wechseln solle. Wie dann die Änderungen aussehen werden weiß ich nicht. Vielleicht werden keine neuen Rezepte mehr möglich sein oder es werden alle außer 3 deaktiviert.
allkom12.09.2020 20:53

Die gratis Version soll (dann) wohl nur 3 Rezepte zulassen. Bereits jetzt …Die gratis Version soll (dann) wohl nur 3 Rezepte zulassen. Bereits jetzt erhält man den Hinweis, dass man viele Rezepte erstellt hat und auf die Pro Version wechseln solle. Wie dann die Änderungen aussehen werden weiß ich nicht. Vielleicht werden keine neuen Rezepte mehr möglich sein oder es werden alle außer 3 deaktiviert.



Man muss 3 wählen die man behalten darf.
Das Angebot nur 1,99$/Monat zu zahlen, läuft am 7. Oktober aus und man kann auch nur die ersten 12 Monate zu diesem Preis dabei bleiben.

Was die sich mit diesem neuen Bezahlmodell gedacht haben, wird deren Untergang oder zu einer Kehrtwende führen.

Nur noch 3 Applets ohne monatliche Zahlung gibt sich doch nicht einmal ein Bruchteil der Nutzer. Den Gegenwert mal mit einem Spotify Account und dem dafür erreichbaren Gegenwart verglichen?

Hier hätte es doch vollkommen gereicht die neuen Funktionen im Bezahlmodell anzubieten und alle anderen fröhlich weitermachen zu lassen.

Welchem Freeuser hilft es denn bitte nach seinen 3 Applets noch auf die Applets anderer nutzen zu können, wenn Applets doch notgedrungen maximal individuell sein müssen? Will ich meine Hotwords selbst bestimmen? Definitiv.

Wäre doch Harmony nur auch in Deutschland über den Google Assistent nutzbar...

Bei einer niedrigen zweistelligen Zahlung wäre Ich gerne dabei. So aber nicht.

Und einen Deal sehe ich hier ebenfalls nicht, da es ja keinen Vergleichspreis gibt.
werde mich auch nochmal neu umschauen müssen. Hatte bisher die Zigbee Fensterkontakte über Smartthings -> IFTTT -> Tado eingebunden. Das sind def. mehr als 3 Applets und das verlange Geld deutlich zu viel für eine private Nutzung!
kaktus31713.09.2020 01:30

... und das verlange Geld deutlich zu viel für eine private Nutzung!


Sicherlich, aber ich kann mir vorstellen, dass gerade die, die viele Applets nutzen, dass schlussendlich doch bezahlen, einfach um zukünftig nicht auf einen gewissen inzwischen etablierten Komfort verzichten zu müssen. Und dann ist es hier wie in vielen anderen Bereichen auch, nämlich dass hohe Preise nur funktionieren, weil die Leute das auch mitmachen.
Bearbeitet von: "besucherpete" 13. Sep
kramal12.09.2020 19:31

$1,99 statt gratis -> cold


Aber sonst alles klar bei dir?
allkom12.09.2020 20:53

Die gratis Version soll (dann) wohl nur 3 Rezepte zulassen. Bereits jetzt …Die gratis Version soll (dann) wohl nur 3 Rezepte zulassen. Bereits jetzt erhält man den Hinweis, dass man viele Rezepte erstellt hat und auf die Pro Version wechseln solle. Wie dann die Änderungen aussehen werden weiß ich nicht. Vielleicht werden keine neuen Rezepte mehr möglich sein oder es werden alle außer 3 deaktiviert.


Das stimmt. Sehr viele Rezepte und Anwendungen gehen nur mit Pro.
Liquicitizen_Dirk12.09.2020 18:48

Lies dich bitte noch mal in die Thematik ein


Ok, eingelesen : was jedes iPad auch kann und dann auch das zugehörige Handy. Und zwar unabhängig von einem funktionierenden Internet. IFTTT ist hiermit tod. Niemand außer wirklich komplett ahnungslose bezahlen für die Möglichkeit Automatisierungen zu hinterlegen.
Bearbeitet von: "andreas.frankZG5" 13. Sep
andreas.frankZG513.09.2020 13:13

Ok, eingelesen : was jedes iPad auch kann und dann auch das zugehörige …Ok, eingelesen : was jedes iPad auch kann und dann auch das zugehörige Handy. Und zwar unabhängig von einem funktionierenden Internet. IFTTT ist hiermit tod. Niemand außer wirklich komplett ahnungslose bezahlen für die Möglichkeit Automatisierungen zu hinterlegen.


Du hast die Thematik echt nicht verstanden....
andreas.frankZG513.09.2020 13:13

Ok, eingelesen : was jedes iPad auch kann und dann auch das zugehörige …Ok, eingelesen : was jedes iPad auch kann und dann auch das zugehörige Handy. Und zwar unabhängig von einem funktionierenden Internet. IFTTT ist hiermit tod. Niemand außer wirklich komplett ahnungslose bezahlen für die Möglichkeit Automatisierungen zu hinterlegen.


Wirklich eingelesen kannst du dich nicht haben, oder du hast es tatsächlich einfach nicht verstanden, denn sonst wüsstest du, dass das, was IFTTT bietet, weit über das hinausgeht, was mit dem iPhone oder iPad mit Bordmitteln möglich ist. Die Automatisierungen, die auf diesem Wege möglich sind, beschränken sich auf Funktionen, die das Gerät selbst bietet. IFTTT dagegen bietet die Möglichkeit, auch Dienste von Drittanbietern mit einzubeziehen.
justGamesDE13.09.2020 13:21

Du hast die Thematik echt nicht verstanden....


Dann bezahle halt für Selbstverständlichkeiten, wenn Du da so ein Experte bist. Ich denke das Geschäftskonzept wird einfach nicht genug „Experten“ finden um zu überleben.
andreas.frankZG513.09.2020 16:08

Dann bezahle halt für Selbstverständlichkeiten, wenn Du da so ein Experte b …Dann bezahle halt für Selbstverständlichkeiten, wenn Du da so ein Experte bist. Ich denke das Geschäftskonzept wird einfach nicht genug „Experten“ finden um zu überleben.


Wenn du meinst. Ach, IFTTT gibt es seit 2010, nur mal nebenbei bemerkt....
justGamesDE13.09.2020 16:22

Wenn du meinst. Ach, IFTTT gibt es seit 2010, nur mal nebenbei bemerkt....


War ja auch ein nettes Ding so lange es umsonst war. Ich habe da auch früher ein paar Sachen genutzt bin nun aber komplett auf HomeKit umgestiegen. Zumindest funktionieren die Automatismen dort unabhängig vom Internet. Es mag super vereinzelte Usecases geben wo IFTTT seine Fähigkeiten ausspielen kann, wäre für mich aber kein Grund dafür Cash in eine Abofalle zu werfen.
andreas.frankZG513.09.2020 16:35

War ja auch ein nettes Ding so lange es umsonst war. Ich habe da auch …War ja auch ein nettes Ding so lange es umsonst war. Ich habe da auch früher ein paar Sachen genutzt bin nun aber komplett auf HomeKit umgestiegen. Zumindest funktionieren die Automatismen dort unabhängig vom Internet. Es mag super vereinzelte Usecases geben wo IFTTT seine Fähigkeiten ausspielen kann, wäre für mich aber kein Grund dafür Cash in eine Abofalle zu werfen.


Du solltest echt nochmal nachlesen was IFTTT alles kann/macht.
Tja, irgendwie müssen die ganzen Freebees mal in die Gewinnzone kommen. Ich hatte schon ein schlechtes Gefühl, als eWeLink/ Sonoff plötzlich auf ihrer Seite eine Premium-Mitgliedschaft verlangten, um noch mit IFTTT kommunizieren. Jetzt die andere Seite... Tut mir leid, da bin ich raus.
andreas.frankZG513.09.2020 16:08

Dann bezahle halt für Selbstverständlichkeiten, wenn Du da so ein Experte b …Dann bezahle halt für Selbstverständlichkeiten, wenn Du da so ein Experte bist. Ich denke das Geschäftskonzept wird einfach nicht genug „Experten“ finden um zu überleben.


Wenn du uns jetzt noch mitteilen würdest, wie diese ganzen Selbstverständlichkeiten auf anderem Wege erreicht werden können, wären wir dir sehr dankbar.

andreas.frankZG513.09.2020 16:35

War ja auch ein nettes Ding so lange es umsonst war. Ich habe da auch …War ja auch ein nettes Ding so lange es umsonst war. Ich habe da auch früher ein paar Sachen genutzt bin nun aber komplett auf HomeKit umgestiegen. Zumindest funktionieren die Automatismen dort unabhängig vom Internet. Es mag super vereinzelte Usecases geben wo IFTTT seine Fähigkeiten ausspielen kann, wäre für mich aber kein Grund dafür Cash in eine Abofalle zu werfen.


Offenbar bist du der Meinung, dass man den Dienst nur im Kontext mit Hausautomation nutzen kann oder eben für Dinge, die beispielsweise HomeKit umfasst. Dieses Anwendungsfeld macht aber den kleinsten Teil von IFTTT aus ...
Das was diverse Beiträge hier und die Temperatur dieses Deals teilweise schon sagen: Es ist kein Deal und IFTTT schießt hier einen dicken Bock, den keiner wegtragen wird.
dannydoowop16.09.2020 20:34

Das was diverse Beiträge hier und die Temperatur dieses Deals teilweise …Das was diverse Beiträge hier und die Temperatur dieses Deals teilweise schon sagen: Es ist kein Deal und IFTTT schießt hier einen dicken Bock, den keiner wegtragen wird.


Erklär mir bitte warum das kein Deal ist.
Neben der Tatsache,dass IFTTT hier seine Kunden verarscht, weil sie jetzt auf beiden Seiten Geld einsammeln?

Du preist hier einen Dienst an, der bis letzte Woche kostenlos war und jetzt für 12 Monate mit einem Startpreis kommt, den es nie teurer gab. Wenn Spotify Premium, was schon immer Geld gekostet hat, für 12 Monate günstiger ist, ist es ein Deal. Hier aber gibt es keinen nominalen Vergleichspreis.

Der verheimlichst im Opener nicht nur vollständig, dass es erst mit der Einführung von Pro überhaupt etwas kostet, dass das "Angebot" nur bis 07.10. gilt, sondern eben auch noch dass es nur in den ersten 12 Monaten für diesen Preis zu bekommen ist.

Ich mag IFTTT, ich nutze IFTTT schon ewig, aber ich unterstütze solche gierigen Geschäftspraktiken nicht.
dannydoowop16.09.2020 20:47

Neben der Tatsache,dass IFTTT hier seine Kunden verarscht, weil sie jetzt …Neben der Tatsache,dass IFTTT hier seine Kunden verarscht, weil sie jetzt auf beiden Seiten Geld einsammeln?Du preist hier einen Dienst an, der bis letzte Woche kostenlos war und jetzt für 12 Monate mit einem Startpreis kommt, den es nie teurer gab. Wenn Spotify Premium, was schon immer Geld gekostet hat, für 12 Monate günstiger ist, ist es ein Deal. Hier aber gibt es keinen nominalen Vergleichspreis.Der verheimlichst im Opener nicht nur vollständig, dass es erst mit der Einführung von Pro überhaupt etwas kostet, dass das "Angebot" nur bis 07.10. gilt, sondern eben auch noch dass es nur in den ersten 12 Monaten für diesen Preis zu bekommen ist.Ich mag IFTTT, ich nutze IFTTT schon ewig, aber ich unterstütze solche gierigen Geschäftspraktiken nicht.


Klar ist es ein Deal, wenn jetzt Anbieter XY für 12 Monate günstiger wäre? Die Disney Plus Angebote für Telekom Kunden würden mir jetzt mal auf die Schnelle einfallen. Und der normale Preis für Pro ist hier bei 9,99 Dollar was eben rabattiert ist.

Das mit den auf beiden Seiten Geld verlangen ist so eine Sache. Habe schon von ein paar Leuten gehört das manche das machen. Aber "die größten" Anbieter nicht soweit ich weiss (YT, Twitter, Instagram, etc).

Das das Angebot nur für 12 Monate ist wusst ich ehrlich gesagt nicht, danke für die Info
Es ist aber als Startpreis der Pro für alle "rabattiert" und nicht für Telekom Kunden und nicht zwischendurch, sondern eben als Start. Wenn ein Produkt das erste Mal käuflich zu erwerben ist, ist es ja auch kein Deal, weil man weiß, dass der Einführungspreis nur x Monate gilt nicht. Zumindest für mich nicht. Nette Information, aber eben kein Deal.

Was ist so eine Sache? IFTTT bewirbt aktiv auf ihren Seiten, dass sich Smart Home für eine Jahresgebühr einkaufen können. Verlass Dich mal drauf, dass sie den großen Anbietern nicht nur die Mindestgebühr von 199$ berechnen. Ich habe hier wie im Video angesprochen ebenfalls Geräte stehen, die damit beworben werden, dass sie mit Alexa, Google Assistent und IFTTT funktionieren und das trifft nunmal seid vergangener Woche nicht mehr in vollem Umfang zu.

Dass Du das mit den 12 Monaten nicht wusstest, mag sein, ändert aber nichts daran, dass es schon in den vorherigen Kommentaren steht, ebenso wie das Datum 07.10.. Stattdessen maulst aber die Leute an, die für sich keinen Nutzen in IFTTT sehen oder so wie ich das Geschäftsgebaren in Frage stellen.

Es gibt halt immer mehrere Meinungen und meine weicht hier von Deiner eher deutlich ab.
Tut mir Leid, ich habe weder Zeit noch Lust mich mit dir rumzustreiten. Wenn du das hier nicht gut findest, vote cold aber hör bitte auf nur rumzumeckern...
Auch nochmal an dich @dannydoowop : es gab eine weitere Werbe Mail von IFTTT, in dieser wurde ganz klar gesagt das das Angebot zwar nur bis zum 7. Oktober geht, der Preis jedoch für immer so bleibt
Das ist natürlich keine Reaktion von IFTTT auf die Kritik der User, sondern reine Nächstenliebe.

Da diese Änderung erst Donnerstag bekannt gegeben wurde, werde sie sich ihren Geldeingänge angesehen und auf halbe Kraft zurück gestellt haben.

Reichen wird das mMn nicht, denn so eine Kerbe wird man nicht so schnell los.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text