Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Iiyama 34 Zoll curved UWQHD 144 HZ GB3466WQSU Cyberport
331° Abgelaufen

Iiyama 34 Zoll curved UWQHD 144 HZ GB3466WQSU Cyberport

470,85€474€-1% Kostenlos KostenloseBay Angebote
48
eingestellt am 3. SepBearbeitet von:"Peter_Schwanz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gutes Gerät, hab ne selbst.

Wichtig: laut erster Käufer ist die neue fw installiert. Noch 4 da, schlägt zu

Ich möchte hier eigentlich nur auf einen kurzen Usertest von Computerbase verweisen:
computerbase.de/for…-53

Das erwähnte Flickering ist mit einer neuen Firmware des Monitors gefixt. Ob hier bereits die neue FW aufgespielt ist, kann ich leider nicht sagen.

Das Gerät wird in so einem Fall aber von Iiyama abgeholt und geupdated.

Goliaht 03.09.2020 16:17

Bei dem Gutschein sollte 5% shoop definitiv drin sein laut AGB.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Beste Kommentare
Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr zufrieden.

Keine Pixelfehler, kein Staub im Panel, extrem gute Ausleuchtung (im Prinzip kein BLB). Das Bild macht auch einen sehr guten Eindruck, Farben/Kontraste und Schwarzwerte sind subjektiv sehr ordentlich, hatte auch schon teurere Monitore, die ein schlechteres Bild hatten. (Das voreingestellte Bild gefiel mir allerdings gar nicht, man muss also ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen, um das Maximum rauszuholen.)

Meiner kam mit neuster Firmware, G-Sync funktioniert mit meiner RTX 2080 über DP anstandslos und völlig ohne Flickering.

HDR ist für die Tonne, aber das sollte bei HDR400 ja eigentlich auch jedem klar sein.
Lautsprecher sind ebenfalls Müll, aber auch das dürfte klar sein.

Einziger Wermutstropfen: meiner fiept bzw. surrt ganz leicht auf höheren Helligkeiten. Manche Geräte scheinen davon betroffen zu sein, manche nicht. Es ist nicht wahnsinnig störend, aber wenn das Setup komplett auf Silent getrimmt ist, kann es schon nervig sein.
Amazon hat mir dafür einen Preisnachlass von 60€ gewährt, bin aber trotzdem am Überlegen, ob ich ihn nochmal retourniere und versuche, ein Gerät ohne Fiepen zu erwischen.

Alles in allem aber ein super Monitor mit eigentlich kaum Kritikpunkten, Preis/Leistung passt auf jeden Fall.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 3. Sep
48 Kommentare
Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr zufrieden.

Keine Pixelfehler, kein Staub im Panel, extrem gute Ausleuchtung (im Prinzip kein BLB). Das Bild macht auch einen sehr guten Eindruck, Farben/Kontraste und Schwarzwerte sind subjektiv sehr ordentlich, hatte auch schon teurere Monitore, die ein schlechteres Bild hatten. (Das voreingestellte Bild gefiel mir allerdings gar nicht, man muss also ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen, um das Maximum rauszuholen.)

Meiner kam mit neuster Firmware, G-Sync funktioniert mit meiner RTX 2080 über DP anstandslos und völlig ohne Flickering.

HDR ist für die Tonne, aber das sollte bei HDR400 ja eigentlich auch jedem klar sein.
Lautsprecher sind ebenfalls Müll, aber auch das dürfte klar sein.

Einziger Wermutstropfen: meiner fiept bzw. surrt ganz leicht auf höheren Helligkeiten. Manche Geräte scheinen davon betroffen zu sein, manche nicht. Es ist nicht wahnsinnig störend, aber wenn das Setup komplett auf Silent getrimmt ist, kann es schon nervig sein.
Amazon hat mir dafür einen Preisnachlass von 60€ gewährt, bin aber trotzdem am Überlegen, ob ich ihn nochmal retourniere und versuche, ein Gerät ohne Fiepen zu erwischen.

Alles in allem aber ein super Monitor mit eigentlich kaum Kritikpunkten, Preis/Leistung passt auf jeden Fall.
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 3. Sep
iXoDeZz03.09.2020 13:55

Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr …Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr zufrieden.Keine Pixelfehler, kein Staub im Panel, extrem gute Ausleuchtung (im Prinzip kein BLB). Das Bild macht auch einen sehr guten Eindruck, Farben/Kontraste und Schwarzwerte sind subjektiv sehr ordentlich, hatte auch schon teurere Monitore, die ein schlechteres Bild hatten. (Das voreingestellte Bild gefiel mir allerdings gar nicht, man muss also ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen, um das Maximum rauszuholen.)Meiner kam mit neuster Firmware, G-Sync funktioniert mit meiner RTX 2080 über DP anstandslos und völlig ohne Flickering.HDR ist für die Tonne, aber das sollte bei HDR400 ja eigentlich auch jedem klar sein.Lautsprecher sind ebenfalls Müll, aber auch das dürfte klar sein.Einziger Wermutstropfen: meiner fiept bzw. surrt ganz leicht auf höheren Helligkeiten. Manche Geräte scheinen davon betroffen zu sein, manche nicht. Es ist nicht wahnsinnig störend, aber wenn das Setup komplett auf Silent getrimmt ist, kann es schon nervig sein.Amazon hat mir dafür einen Preisnachlass von 60€ gewährt, bin aber trotzdem am Überlegen, ob ich ihn nochmal retourniere und versuche, ein Gerät ohne Fiepen zu erwischen.Alles in allem aber ein super Monitor mit eigentlich kaum Kritikpunkten, Preis/Leistung passt auf jeden Fall.


Hi,
hab meinen seit gut ner Woche.
Auch die Version 2 ohne Flickering (von Office Partner).
Top zufrieden, so wie Du!

Geräusche macht meiner absolut keine.

Also alles perfekt. Beste Grüße
Ich hab nur mal bei CB ein bissel gelesen,

so wirklich schlierenfrei ist der Curved doch nicht oder?
Ich habe den graden Iiyama aus dem Outlet, die Ausleuchtung ist leider nicht perfekt aber er war mit 380€ sehr günstig, aber vor allem ist das IPS Panel wirklich sauschnell.
wie ist er zum Vergleich von MSI Optix MAG341CQ ? (100 Hz würden mir vollkommen ausreichen)
Bearbeitet von: "HEX" 3. Sep
iXoDeZz03.09.2020 13:55

Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr …Bin seit dem Amazon-Deal auch Nutzer dieses Monitors und bin soweit sehr zufrieden.Keine Pixelfehler, kein Staub im Panel, extrem gute Ausleuchtung (im Prinzip kein BLB). Das Bild macht auch einen sehr guten Eindruck, Farben/Kontraste und Schwarzwerte sind subjektiv sehr ordentlich, hatte auch schon teurere Monitore, die ein schlechteres Bild hatten. (Das voreingestellte Bild gefiel mir allerdings gar nicht, man muss also ein bisschen mit den Einstellungen rumspielen, um das Maximum rauszuholen.)Meiner kam mit neuster Firmware, G-Sync funktioniert mit meiner RTX 2080 über DP anstandslos und völlig ohne Flickering.HDR ist für die Tonne, aber das sollte bei HDR400 ja eigentlich auch jedem klar sein.Lautsprecher sind ebenfalls Müll, aber auch das dürfte klar sein.Einziger Wermutstropfen: meiner fiept bzw. surrt ganz leicht auf höheren Helligkeiten. Manche Geräte scheinen davon betroffen zu sein, manche nicht. Es ist nicht wahnsinnig störend, aber wenn das Setup komplett auf Silent getrimmt ist, kann es schon nervig sein.Amazon hat mir dafür einen Preisnachlass von 60€ gewährt, bin aber trotzdem am Überlegen, ob ich ihn nochmal retourniere und versuche, ein Gerät ohne Fiepen zu erwischen.Alles in allem aber ein super Monitor mit eigentlich kaum Kritikpunkten, Preis/Leistung passt auf jeden Fall.


Darf ich fragen, welche settings du abgeändert hast? Hab ihn seit heute und schon ein bisschen was in den Nvidia settings angepasst (gamma bisschen runter, Kontrast minimal reduziert). Am Monitor hab ich ausser overdrive auf 0 nichts gemacht. Würde mich aber interessieren, was andere so einstellen. Danke im voraus!
Gekauft. Danke für den Deal!
Bei 400€ bin ich dabei
Den mit IPS findet man auch für 443 Euro auf ebay, welcher jetzt besser ist keine Ahnung.

ebay.de/itm…613
phike03.09.2020 15:23

Darf ich fragen, welche settings du abgeändert hast? Hab ihn seit heute …Darf ich fragen, welche settings du abgeändert hast? Hab ihn seit heute und schon ein bisschen was in den Nvidia settings angepasst (gamma bisschen runter, Kontrast minimal reduziert). Am Monitor hab ich ausser overdrive auf 0 nichts gemacht. Würde mich aber interessieren, was andere so einstellen. Danke im voraus!


In Nvidia habe ich nur Gsync an gemacht, beim Monitor selbst habe ich folgendes:
Helligkeit 100
Kontrast 75
Gamma 2.6

Rest auf Standard.

Bzgl. der Helligkeit lässt sich streiten, ich spiele immer mit Licht an und am Tag fürs Home Office ist es hell.

Liquicitizen_Dirk03.09.2020 15:52

Den mit IPS findet man auch für 443 Euro auf ebay, welcher jetzt besser …Den mit IPS findet man auch für 443 Euro auf ebay, welcher jetzt besser ist keine Ahnung.https://www.ebay.de/itm/124258454613



Die IPS Variante hat sehr schlechte Kritik, das Review von Computerbase im Startpost vergleicht die beiden.
Peter_Schwanz03.09.2020 16:11

In Nvidia habe ich nur Gsync an gemacht, beim Monitor selbst habe ich …In Nvidia habe ich nur Gsync an gemacht, beim Monitor selbst habe ich folgendes:Helligkeit 100Kontrast 75 Gamma 2.6Rest auf Standard.Bzgl. der Helligkeit lässt sich streiten, ich spiele immer mit Licht an und am Tag fürs Home Office ist es hell.Die IPS Variante hat sehr schlechte Kritik, das Review von Computerbase im Startpost vergleicht die beiden.


Top danke
HEX03.09.2020 15:13

wie ist er zum Vergleich von MSI Optix MAG341CQ ? (100 Hz würden mir …wie ist er zum Vergleich von MSI Optix MAG341CQ ? (100 Hz würden mir vollkommen ausreichen)



Schwer zu sagen, du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Er hat laut Amazon Kommentar via Update freesync bekommen, hat aber weniger Herz.

Zum Panel konnte ich nichts finden, bestimmt aber TN oder VA. Er hat nur 1x DP 1.2 (aktuell ist 1.4) und 1x HDMI 2.0.

Ich persönlich würde hier den 100er mehr investieren.
EDIT: Laut google VA Panel.

Es wird oft über VA gemeckert, beim iiyama finde ich es schöner als mein altes IPS Panel.
Bearbeitet von: "Peter_Schwanz" 3. Sep
Für den gleichen Preis gibt's den von Xiaomi. Aber da gibt es noch keine Tests. Und bei dem Gutschein sollte 5% shoop definitiv drin sein laut AGB.
Goliaht03.09.2020 16:17

Für den gleichen Preis gibt's den von Xiaomi. Aber da gibt es noch keine …Für den gleichen Preis gibt's den von Xiaomi. Aber da gibt es noch keine Tests. Und bei dem Gutschein sollte 5% shoop definitiv drin sein laut AGB.



Ich habe einen Monat mit dem Kauf des neuen Monitors verglichen und Seitenweise Foreneinträge gelesen.

Alle scheinen das selbe oder ein ähnliches Panel zu haben, alle hatten Ursprünglich probleme mit Flickern.

Xiaomi macht da ein bisschen die Ausnahme, weniger Beschwerden wegen Flickern, dafür kein Hdr (was hier auch nicht so gut sein soll) aber dafür kaum deutsche Händler und bei so nem Ding will ich nicht mit Aliexpress reden müssen.

Für mich auch wichtiger Punkt, nur Iiyama verbaut zwei mal Displayport. Achja und der von Xiaomi hat glaube ich keine USB Hubs, die find ich auch mega Praktisch.
Peter_Schwanz03.09.2020 16:21

Ich habe einen Monat mit dem Kauf des neuen Monitors verglichen und …Ich habe einen Monat mit dem Kauf des neuen Monitors verglichen und Seitenweise Foreneinträge gelesen.Alle scheinen das selbe oder ein ähnliches Panel zu haben, alle hatten Ursprünglich probleme mit Flickern.Xiaomi macht da ein bisschen die Ausnahme, weniger Beschwerden wegen Flickern, dafür kein Hdr (was hier auch nicht so gut sein soll) aber dafür kaum deutsche Händler und bei so nem Ding will ich nicht mit Aliexpress reden müssen.Für mich auch wichtiger Punkt, nur Iiyama verbaut zwei mal Displayport. Achja und der von Xiaomi hat glaube ich keine USB Hubs, die find ich auch mega Praktisch.


Also ich tendiere auch zu diesem hier, vorallem für den gleichen Preis. Aber ich hab eigentlich keine Lust den nochmal ein zu schicken für das Firmware Update
Peter_Schwanz03.09.2020 16:15

Schwer zu sagen, du vergleichst Äpfel mit Birnen.Er hat laut Amazon …Schwer zu sagen, du vergleichst Äpfel mit Birnen.Er hat laut Amazon Kommentar via Update freesync bekommen, hat aber weniger Herz.Zum Panel konnte ich nichts finden, bestimmt aber TN oder VA. Er hat nur 1x DP 1.2 (aktuell ist 1.4) und 1x HDMI 2.0.Ich persönlich würde hier den 100er mehr investieren.EDIT: Laut google VA Panel.Es wird oft über VA gemeckert, beim iiyama finde ich es schöner als mein altes IPS Panel.


beide sollen VA Panels haben -> daher eher zwei unterschiedliche Äpfel Sorten

100 Hz zu 144 Hz
250cd/m² zu 400cd/m²
1800R zu 1500R
-- zu VESA
DP 1.2 zu DP 1.4 (dazu konnte ich nichts finden)

sind das 100€ Wert?
phike03.09.2020 15:23

Darf ich fragen, welche settings du abgeändert hast? Hab ihn seit heute …Darf ich fragen, welche settings du abgeändert hast? Hab ihn seit heute und schon ein bisschen was in den Nvidia settings angepasst (gamma bisschen runter, Kontrast minimal reduziert). Am Monitor hab ich ausser overdrive auf 0 nichts gemacht. Würde mich aber interessieren, was andere so einstellen. Danke im voraus!

Viel mehr hab ich auch nicht gemacht. Gamma auf 2.6, Overdrive auf 0 und Helligkeit reduziert. Mit Farben und Kontrasten bin ich noch ein bisschen am rumspielen, stark von den Standardeinstellungen bin ich da aber nicht abgewichen.
HEX03.09.2020 16:31

beide sollen VA Panels haben -> daher eher zwei unterschiedliche Äpfel …beide sollen VA Panels haben -> daher eher zwei unterschiedliche Äpfel Sorten 100 Hz zu 144 Hz250cd/m² zu 400cd/m²1800R zu 1500R-- zu VESA DP 1.2 zu DP 1.4 (dazu konnte ich nichts finden)sind das 100€ Wert?



Panelqualität hat leider keine Zahl, ich kann jetzt nicht eines besser nennen.

1500R ist geschwungener und soll daher besser wirken.

Die 44 HZ sind aber schon ein Punkt.

Warzone zocke ich so auf 90-100 HZ, das wirkt nicht so immersiv wie Rocket League mit 144 Hz.

Ich weiß nicht wo dieser Punkt einsetzt, aber man merkt 100 oder 144 hz.


EDIT: Das mit Displayport habe ich auf der MSi Webseite gesehen.
reichelt.de/mag…rt/
isplayPort™ 1.2 3840 x 2160 @ 60 Hz (der Monitor hat nur 3440 x 1440, könnte aber sein, dass über DP keine 100 Hz erreicht werden).
Bearbeitet von: "Peter_Schwanz" 3. Sep
Peter_Schwanz03.09.2020 16:34

Panelqualität hat leider keine Zahl, ich kann jetzt nicht eines besser …Panelqualität hat leider keine Zahl, ich kann jetzt nicht eines besser nennen.1500R ist geschwungener und soll daher besser wirken.Die 44 HZ sind aber schon ein Punkt.Warzone zocke ich so auf 90-100 HZ, das wirkt nicht so immersiv wie Rocket League mit 144 Hz.Ich weiß nicht wo dieser Punkt einsetzt, aber man merkt 100 oder 144 hz.


Nutze zu 70% für Office und der Rest aufgeteilt zwischen etwas CoD zocken und Photo Bearbeitung. Ich hatte eigentlich 400€ als Obergrenze gesetzt und War kurz davor Samsung LS34J552WQUXEN (60Hz) für 299€ aus Spanien zu bestellen.
Ich glaube, ich warte mal 1-2 Monate ab , momentan kommt ganz viel Preisbewegung bei 34" Monitoren.
HEX03.09.2020 16:45

Nutze zu 70% für Office und der Rest aufgeteilt zwischen etwas CoD zocken …Nutze zu 70% für Office und der Rest aufgeteilt zwischen etwas CoD zocken und Photo Bearbeitung. Ich hatte eigentlich 400€ als Obergrenze gesetzt und War kurz davor Samsung LS34J552WQUXEN (60Hz) für 299€ aus Spanien zu bestellen. Ich glaube, ich warte mal 1-2 Monate ab , momentan kommt ganz viel Preisbewegung bei 34" Monitoren.



Wenn es nicht eilig mach das ruhig, aber die sind gerade schon im Preis gefallen. mein Kumpel hat letztes Jahr noch 870€ bezahlt.

Bestpreis für den waren 417€ Ich hab 489€ bezahlt.
Liquicitizen_Dirk03.09.2020 15:52

Den mit IPS findet man auch für 443 Euro auf ebay, welcher jetzt besser …Den mit IPS findet man auch für 443 Euro auf ebay, welcher jetzt besser ist keine Ahnung.https://www.ebay.de/itm/124258454613


Die Frage stelle ich mir auch.

IPS und Flach

Oder

VA und Curved

Preislich und Technisch sonst Identisch.
MaZe64003.09.2020 17:08

Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich …Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich und Technisch sonst Identisch.


Schau Mal ins review im Startpost. Das vergleicht die zwei.
Sag tschüss... Meine geliebte GTX 1070
Sie wird schmelzen
Hatte einen der ersten da (vorbestellung) - übelstes Pech mit dem Panel! Haareinschlüsse und mehrere tote Pixel. Firmware war da sowieso noch die alte drauf, ging also sowieso zurück. Mir war er leider auch zu klein (wenn man von 32" kommt will man eigentlich auf nix mehr schmaleres zurück, somit wäre der nächste der von der höhe her gleich ist ein 38er)

MaZe64003.09.2020 17:08

Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich …Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich und Technisch sonst Identisch.


Kommt auf das Einsatzgebiet drauf an - wenn du Filme zb auch auf dem Monitor schauen willst solltest du eher zum VA greifen. Ich würde bei so einer Größe sowieso Curved bevorzugen.
Bearbeitet von: "Heurika" 4. Sep
Heurika04.09.2020 08:23

Hatte einen der ersten da (vorbestellung) - übelstes Pech mit dem Panel! …Hatte einen der ersten da (vorbestellung) - übelstes Pech mit dem Panel! Haareinschlüsse und mehrere tote Pixel. Firmware war da sowieso noch die alte drauf, ging also sowieso zurück. Mir war er leider auch zu klein (wenn man von 32" kommt will man eigentlich auf nix mehr schmaleres zurück, somit wäre der nächste der von der höhe her gleich ist ein 38er)Kommt auf das Einsatzgebiet drauf an - wenn du Filme zb auch auf dem Monitor schauen willst solltest du eher zum VA greifen. Ich würde bei so einer Größe sowieso Curved bevorzugen.


Nun für Filme habe ich zwei Fernseher. Geht eigentlich um das Gesamterlebnis. 50% Zocken / 50% Arbeiten.

Die Größe unterscheidet sich kaum. NonCurved +1cm.

Glaube aber das sich im 34" Segment noch einiges tut. Preislich / Firmware. Vllt zu Weihnachten gibt's was tolles.
DjangoTM04.09.2020 07:57

Sag tschüss... Meine geliebte GTX 1070Sie wird schmelzen



Je nach Game nicht.

Rocket League Lol und co. sollteste gut auf 144hz können

Hab auch "nur" ne 1080
Kam gerade geliefert. Hammer hartes Teil ich danke euch.
Meiner kam heute auch, hat schon die neue Firmware (Freesync Premium Pro beim einschalten).
MaZe64003.09.2020 17:08

Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich …Die Frage stelle ich mir auch. IPS und Flach OderVA und CurvedPreislich und Technisch sonst Identisch.


Ich hatte die ganze Zeit ein flaches 21:9-Panel und habe seit 2 Monaten ein curved 21:9-Panel.

Der Unterschied ist m.E. nicht wesentlich. Eine stärkere Immersion kann ich nicht feststellen. Im übrigen bin ich davon überzeugt, dass das Gehirn ohnehin alle Bildverzerrungen nach einer Weile automatisch korrigiert. Man bedenke: Früher gab es ausschließlich konvexe Bildschirme!

Auf curved hätte ich eigentlich gut verzichten können. Den Mehrwert halte ich für gering, dafür ist das Gerät viel tiefer und benötigt viel mehr Platz auf dem Schreibtisch. Eine zweite Person kann auch nicht so gut mitgucken.

Es hängt letztlich vom Anwendungsfall ab, aber curved finde ich nicht per se besser.

IPS soll zudem besser sein als VA.

@Liquicitizen_Dirk
Bearbeitet von: "jan000sch" 5. Sep
jan000sch05.09.2020 19:55

Ich hatte die ganze Zeit ein flaches 21:9-Panel und habe seit 2 Monaten …Ich hatte die ganze Zeit ein flaches 21:9-Panel und habe seit 2 Monaten ein curved 21:9-Panel.Der Unterschied ist m.E. nicht wesentlich. Eine stärkere Immersion kann ich nicht feststellen. Im übrigen bin ich davon überzeugt, dass das Gehirn ohnehin alle Bildverzerrungen nach einer Weile automatisch korrigiert. Man bedenke: Früher gab es ausschließlich konvexe Bildschirme!Auf curved hätte ich eigentlich gut verzichten können. Den Mehrwert halte ich für gering, dafür ist das Gerät viel tiefer und benötigt viel mehr Platz auf dem Schreibtisch. Eine zweite Person kann auch nicht so gut mitgucken.Es hängt letztlich vom Anwendungsfall ab, aber curved finde ich nicht per se besser.IPS soll zudem besser sein als VA.@Liquicitizen_Dirk


Ich bin berufsbedingt 8-10 Stunden vor dem Ding.

Kann sein, dass es die 100 Herz sind oder aber das curved, aber ich nehme den Bildschirm angenehmer wahr als mein 32 zoll IPS Display.

Ach und das Panel macht nen schönes Bild. Auch im Vergleich zu meinem IPS.
Bearbeitet von: "Peter_Schwanz" 5. Sep
Peter_Schwanz05.09.2020 20:03

Ich bin berufsbedingt 8-10 Stunden vor dem Ding.Kann sein, dass es die 100 …Ich bin berufsbedingt 8-10 Stunden vor dem Ding.Kann sein, dass es die 100 Herz sind oder aber das curved, aber ich nehme den Bildschirm angenehmer wahr als mein 32 zoll IPS Display.Ach und das Panel macht nen schönes Bild. Auch im Vergleich zu meinem IPS.


Hatte bloß bedenken bzgl eines zweiten 27" IPS Bildschirmes. Der Rechts bzw Links davon stehen wird. Denke das evtl. Die Kombination irgendwie komisch auf das Hirn wirken wird. Also Curved + Grades Panel bzw IPS + VA Panel
MaZe64005.09.2020 20:12

Hatte bloß bedenken bzgl eines zweiten 27" IPS Bildschirmes. Der Rechts …Hatte bloß bedenken bzgl eines zweiten 27" IPS Bildschirmes. Der Rechts bzw Links davon stehen wird. Denke das evtl. Die Kombination irgendwie komisch auf das Hirn wirken wird. Also Curved + Grades Panel bzw IPS + VA Panel


Ich nutze den Laptop für Kleinigkeiten mit, der ist logischerweise auch gerade. Der Umschwung stört mich nicht, aber wird auch nicht viel genutzt.
Peter_Schwanz05.09.2020 20:03

Ich bin berufsbedingt 8-10 Stunden vor dem Ding.Kann sein, dass es die 100 …Ich bin berufsbedingt 8-10 Stunden vor dem Ding.Kann sein, dass es die 100 Herz sind oder aber das curved, aber ich nehme den Bildschirm angenehmer wahr als mein 32 zoll IPS Display.Ach und das Panel macht nen schönes Bild. Auch im Vergleich zu meinem IPS.


Ich habe das "IPS ist besser als VA" einfach mal so undifferenziert wiedergegeben. Ich selbst hatte nie VA -- nur IPS -- und kann es nicht beurteilen. Auch hängt es letztlich von den eigenen Vorlieben ab, was man besser findet.

Ich denke "curved" ist schon voll OK, aber es ist eben nicht der heilige Gral, wie es manche hier im Forum gerne mal darstellen.
Wurde von eBay auf 6% reduziert..... -_-
Lennart07.09.2020 18:38

Wurde von eBay auf 6% reduziert..... -_-


Schade, habs angepasst und danke für den Hinweis.

Nimm Ihn trotzdem... hab 493€ bezahlt, bin trotzdem zufrieden ;).
Peter_Schwanz07.09.2020 19:15

Schade, habs angepasst und danke für den Hinweis.Nimm Ihn trotzdem... hab …Schade, habs angepasst und danke für den Hinweis.Nimm Ihn trotzdem... hab 493€ bezahlt, bin trotzdem zufrieden ;).


Ja hab ihn mir auch gekauft, ist halt schade, gestern war der noch günstiger. Hab mir den ohne Curved für 440€ geholt. Mal schauen.
Benutz jemand den Monitor als Dual-Screen? Ich würde gerne Rechner und Laptop auf dem Bildschirm splitten und beides mit einer Tastatur und Maus bedienen. Wie stelle ich das am besten an?
masterandy08.09.2020 09:51

Benutz jemand den Monitor als Dual-Screen? Ich würde gerne Rechner und …Benutz jemand den Monitor als Dual-Screen? Ich würde gerne Rechner und Laptop auf dem Bildschirm splitten und beides mit einer Tastatur und Maus bedienen. Wie stelle ich das am besten an?



Ich nutze das im HO so.

Der Laptop läuft mit 60 HZ, im Intel Graphic Commander kann man den Monitor dann auf 100 Hz einstellen.

Voraussetzung wäre Hdmi 2.x oder DisplayPort. Ich nutze USB C zu Displayport (schau mal was dein Laptop für Anschlüsse hat).

Über Hdmi 1.x wird der Monitor nur auf 4k erkannt und alles sieht absolut sch... aus.
Peter_Schwanz08.09.2020 10:06

Ich nutze das im HO so.Der Laptop läuft mit 60 HZ, im Intel Graphic …Ich nutze das im HO so.Der Laptop läuft mit 60 HZ, im Intel Graphic Commander kann man den Monitor dann auf 100 Hz einstellen.Voraussetzung wäre Hdmi 2.x oder DisplayPort. Ich nutze USB C zu Displayport (schau mal was dein Laptop für Anschlüsse hat).Über Hdmi 1.x wird der Monitor nur auf 4k erkannt und alles sieht absolut sch... aus.


Meine Dockingstation hat nen DP-Anschluss (kommend von USB-C am Laptop).
Rechner ebenfalls über DP angeschlossen.

Wie teilst du Maus und Tastatur auf beide Rechner auf? Hatte gehofft dass es über den USB-Hub ähnlich wie bei LG einen Soft-Switch gibt, ist aber nicht so.
Bearbeitet von: "masterandy" 8. Sep
masterandy08.09.2020 10:18

Meine Dockingstation hat nen DP-Anschluss (kommend von USB-C am Laptop). …Meine Dockingstation hat nen DP-Anschluss (kommend von USB-C am Laptop). Rechner ebenfalls über DP angeschlossen. Wie teilst du Maus und Tastatur auf beide Rechner auf? Hatte gehofft dass es über den USB-Hub ähnlich wie bei LG einen Soft-Switch gibt, ist aber nicht so.



Sorry, du nutzt das Gerät an zwei Computern?

Ich habe Privat und Arbeitslaptop, der Monitor hat ja einen verbauten Usb Hub.

Beim wechsel stecke ich das Kabel des Hubs vom Laptop in eine USB 3.0 Verlängerung des Computers, ist für mich komfortabel genug.
Peter_Schwanz08.09.2020 10:34

Sorry, du nutzt das Gerät an zwei Computern?Ich habe Privat und …Sorry, du nutzt das Gerät an zwei Computern?Ich habe Privat und Arbeitslaptop, der Monitor hat ja einen verbauten Usb Hub.Beim wechsel stecke ich das Kabel des Hubs vom Laptop in eine USB 3.0 Verlängerung des Computers, ist für mich komfortabel genug.


Ja genau, privater Rechner und Arbeitsnotebook.

Ist auch ein Ansatz wie du das machst. Aber da ich sehr häufig hin und her switche, werde ich wohl um einen kvm Switch nicht herum kommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text