Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[IKEA Düsseldorf] Smart Home - TRÅDFRI Set mit Fernbedienung + FARB LED 14,99€ und das Set mit weißer LED für 9,99€
511° Abgelaufen

[IKEA Düsseldorf] Smart Home - TRÅDFRI Set mit Fernbedienung + FARB LED 14,99€ und das Set mit weißer LED für 9,99€

14,99€29,99€-50%IKEA Angebote
33
eingestellt am 11. AugVerfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei IKEA Düsseldorf gibt es das TRÅDFRI
Set mit Fernbedienung und LED kabellos dimmbar, Farb- und Weißspektrum, E27 für 14,99€ anstelle 29,99€


1418799.jpg



Das gleiche Set mit Weißer LED ist für 9,99€ anstelle 24,99€ zu haben.


1418799.jpg



In der Fundgrube lag das Weiße Set 2-3 mal für 6€



Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
dsquared11.08.2019 10:07

Gibts da alternativen von anderen anbietern


22563827-ZbcrY.jpg
Bearbeitet von: "Murmel1" 11. Aug
33 Kommentare
Gibts da alternativen von anderen anbietern
dsquared11.08.2019 10:07

Gibts da alternativen von anderen anbietern


Ist Ikea nicht schon die Alternative? ;-)

Aber hier beachten: 600lm. Ist glaube ich eine alte Version. Wurde gerade umgestellt
Ich mag Tradfri, funktioniert problemlos an der Hue Bridge und Homekit klappt mittels Homebridge-Hue ebenfalls. Glaube die Fernbedienung müsste ebenfalls funktionieren. Einzig das Grün der Lampen entspricht eher alten Hue Birnen als neuen (sieht nicht wirklich grün aus)
dsquared11.08.2019 10:07

Gibts da alternativen von anderen anbietern


22563827-ZbcrY.jpg
Bearbeitet von: "Murmel1" 11. Aug
newlife11.08.2019 10:11

Ist Ikea nicht schon die Alternative? ;-)Aber hier beachten: 600lm. Ist …Ist Ikea nicht schon die Alternative? ;-)Aber hier beachten: 600lm. Ist glaube ich eine alte Version. Wurde gerade umgestellt


Ja sind die alten mit 600lm. Ich hab sie eingebaut und find es ausreichend. Ich hab gerade mal geschaut, auf der IKEA Seite gibt es glaub ich keine bunte E27 mit mehr als 600LM oder?

Wenn man die Fernbedienung mit 10€ vom Preis abzieht, ist man noch bei 5€ für eine bunte Smart Home LED.

@Zero9 ja das Grün ist wirklich nicht so gut wie bei den neuen Philips, hab hier den direkten Vergleich. Aber auch nicht so schlecht wie bei der 1ten Philips Generation. Liegt irgendwo dazwischen.
Bearbeitet von: "s3sen" 11. Aug
Bridge erforderlich?
BlackPerl745611.08.2019 10:39

Bridge erforderlich?


Für HomeKit ja für Hue nein, da geht die Philips Bridge
BlackPerl745611.08.2019 10:39

Bridge erforderlich?


Kommt drauf an was du hast und was du willst.
Wenn die aus dem Set die Lampe mit der Fernbedienung steuern möchtest, dann nicht.
BlackPerl745611.08.2019 10:39

Bridge erforderlich?



Ist optional. Aber so richtig Spaß machen tut es erst mit Bridge.
Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie die Hue-Birnen, wenn der Strom weg war oder muss man nachts nach Stromausfall mit Flutlicht rechnen?
SchroedingersKatz11.08.2019 11:19

Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie …Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie die Hue-Birnen, wenn der Strom weg war oder muss man nachts nach Stromausfall mit Flutlicht rechnen?


Respekt.. in einer Gegend mit häufigen Stromausfällen sein Heim zu automatisieren

... trotzdem gute Frage
SchroedingersKatz11.08.2019 11:19

Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie …Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie die Hue-Birnen, wenn der Strom weg war oder muss man nachts nach Stromausfall mit Flutlicht rechnen?


Ja. Machen sie.



Meine Erfahrung mit dem Zeug:
Habe Philips und Ikea im Einsatz. Mittlerweile auch mit Ikea Bridge. Vorher liefen die von Ikea über das Philips-Teil. Damit gehen keine Updates und die Erkennung ist schwierig.
Die Fernbedienung funktioniert gut. Ist aber im Vergleich zum Philips-Dimmer unhandlicher. Der Ikea-Dimmer ist Mist. (Das Teil zum drehen)
Auf Siri-Befehle reagiert mein Philips-Zeug immer. Der Kram von Ikea reagiert ganz selten schonmal nicht.
Zu beachten: Mit Ikea Fernbedienungen und Dimmer lassen sich maximal 11 Leuchten steuern. Blöd, wenn man wie ich 12 im Flur hat. Dann bleibt eine an, wenn man es zb über Siri ausmacht...
tsingtao11.08.2019 12:19

Auf Siri-Befehle reagiert mein Philips-Zeug immer. Der Kram von Ikea …Auf Siri-Befehle reagiert mein Philips-Zeug immer. Der Kram von Ikea reagiert ganz selten schonmal nicht.



Vielleicht solltest Du es mal auf Schwedisch versuchen?
tsingtao11.08.2019 12:19

Ja. Machen sie. Meine Erfahrung mit dem Zeug:Habe Philips und Ikea im …Ja. Machen sie. Meine Erfahrung mit dem Zeug:Habe Philips und Ikea im Einsatz. Mittlerweile auch mit Ikea Bridge. Vorher liefen die von Ikea über das Philips-Teil. Damit gehen keine Updates und die Erkennung ist schwierig. Die Fernbedienung funktioniert gut. Ist aber im Vergleich zum Philips-Dimmer unhandlicher. Der Ikea-Dimmer ist Mist. (Das Teil zum drehen)Auf Siri-Befehle reagiert mein Philips-Zeug immer. Der Kram von Ikea reagiert ganz selten schonmal nicht. Zu beachten: Mit Ikea Fernbedienungen und Dimmer lassen sich maximal 11 Leuchten steuern. Blöd, wenn man wie ich 12 im Flur hat. Dann bleibt eine an, wenn man es zb über Siri ausmacht...


Benutze selbst "Alexa" dort kann man eigene Gruppen anlegen. (Innerhalb von Alexa)
Da hat man keine Probleme mit den maximalen 11 Geräten. Solange es sich um Sprachsteuerung dreht.
ChillFre4k11.08.2019 13:14

Benutze selbst "Alexa" dort kann man eigene Gruppen anlegen. (Innerhalb …Benutze selbst "Alexa" dort kann man eigene Gruppen anlegen. (Innerhalb von Alexa)Da hat man keine Probleme mit den maximalen 11 Geräten. Solange es sich um Sprachsteuerung dreht.


Alexa nutze ich nicht. Aber bei den Ikea-Teilen ist es doch so, dass man sie, falls man sie über das Ikea-Gateway nutzen will, über einen Schalter anmelden muss. Bei Philips melden sich die Birnen ja direkt beim Gateway an, die Dimmer/Schalter ebenfalls. (Dann kann man Zeug zusammenlegen, wie man will)
Bei dem Ikea-Kram sehe ich bei mir keine andere Möglichkeit. Ich melde die Birnen beim Schalter an und kann dann offiziell nur mit diesem einen Schalter (und der App etc) die Birnen steuern (man kann zusätzliche Schalter beim Schalter anmelden - dann kann man auch mehrere für eine Birne/Gruppe nutzen). Dabei kann man zwar mehr als 11 anmelden, die bekommt der Schalter aber nicht mehr auf einmal gesteuert. So ist es bei mir. Gruppiert - schon in der Ikea App - habe ich die 12 Birnen im Flur auch:

22565700-lfFsW.jpgUnter HomeKit sehe ich das Teil auch nur als ein einziges Element und im Gegensatz zu den Philips-Dimmern, die ich habe, sehe ich die Ikea-Schalter und Dimmer gar nicht in HomeKit. (Letzteres ist mir aber auch egal...).
Im Flur sieht das in HomeKit dann so aus: (Die Fehlermeldung sehe ich da immer, egal ob vom Strom getrennt oder nicht)

22565700-IbxtJ.jpgOb ich jetzt nun den Schalter nutze, die HomeKit App oder Siri - der Effekt ist immer gleich - Es gehen nur 11 der 12 Birnen aus. Dimmen funktioniert komischerweise. Vll werden die Birnen da aber auch abwechselnd angesprochen, so dass es nur so scheint, als würde das funktionieren...
Im Kinderzimmer habe ich auch Ikea-Zeug. Dort keine Fehler, sieht so aus:

22565700-qUVbX.jpg
Oder gibt es Möglichkeiten, die ich nicht kenne, dass ich die doch vernünftig steuern kann. Bin nämlich kurz davor, den Flur auf Philips umzustellen. Es ging mir zwar primär ums Dimmen, wäre aber trotzdem schön, wenn das vernünftig funktioniert...
tsingtao11.08.2019 14:18

Alexa nutze ich nicht. Aber bei den Ikea-Teilen ist es doch so, dass man …Alexa nutze ich nicht. Aber bei den Ikea-Teilen ist es doch so, dass man sie, falls man sie über das Ikea-Gateway nutzen will, über einen Schalter anmelden muss. Bei Philips melden sich die Birnen ja direkt beim Gateway an, die Dimmer/Schalter ebenfalls. (Dann kann man Zeug zusammenlegen, wie man will)Bei dem Ikea-Kram sehe ich bei mir keine andere Möglichkeit. Ich melde die Birnen beim Schalter an und kann dann offiziell nur mit diesem einen Schalter (und der App etc) die Birnen steuern (man kann zusätzliche Schalter beim Schalter anmelden - dann kann man auch mehrere für eine Birne/Gruppe nutzen). Dabei kann man zwar mehr als 11 anmelden, die bekommt der Schalter aber nicht mehr auf einmal gesteuert. So ist es bei mir. Gruppiert - schon in der Ikea App - habe ich die 12 Birnen im Flur auch:[Bild] Unter HomeKit sehe ich das Teil auch nur als ein einziges Element und im Gegensatz zu den Philips-Dimmern, die ich habe, sehe ich die Ikea-Schalter und Dimmer gar nicht in HomeKit. (Letzteres ist mir aber auch egal...).Im Flur sieht das in HomeKit dann so aus: (Die Fehlermeldung sehe ich da immer, egal ob vom Strom getrennt oder nicht)[Bild] Ob ich jetzt nun den Schalter nutze, die HomeKit App oder Siri - der Effekt ist immer gleich - Es gehen nur 11 der 12 Birnen aus. Dimmen funktioniert komischerweise. Vll werden die Birnen da aber auch abwechselnd angesprochen, so dass es nur so scheint, als würde das funktionieren...Im Kinderzimmer habe ich auch Ikea-Zeug. Dort keine Fehler, sieht so aus:[Bild] Oder gibt es Möglichkeiten, die ich nicht kenne, dass ich die doch vernünftig steuern kann. Bin nämlich kurz davor, den Flur auf Philips umzustellen. Es ging mir zwar primär ums Dimmen, wäre aber trotzdem schön, wenn das vernünftig funktioniert...


Also bei mir werden die Fernbedienung und der Dimmer genauso wenig wie bei dir in Homekit angezeigt. ich glaub das geht noch nicht, hoffentlich kommt das mal. Dann könnte man die Schalter flexibler belegen.

Nun zu den Birnen. Diesen werden bei mir alle einzeln angezeigt und ich kann sie dann in der Home App gruppieren oder nicht.

Also alles wie bei den Philips Birnen.

Hier mal ein Auszug aus Wohnzimmer
22565973-e2neT.jpg
Stehlampe sind 2 Ikea drin und Sonos Ikea ist ne andere IKEA drin.

Bei der Stehlampe hab ich die Birnen in Home gruppiert. Sieht dann so aus
22565973-gVY3H.jpg
22565973-ybDu7.jpg

Alles in allem sind allen Ikea in allen Räumen jeweils einzeln aufgeführt.
Hot, bin aber im Urlaub
s3sen11.08.2019 10:40

Für HomeKit ja für Hue nein, da geht die Philips Bridge


Trådfri Gateway
@Murmel1 11.08.2019 12:01
| Respekt.. in einer Gegend mit häufigen Stromausfällen sein Heim zu automatisieren (y)... trotzdem gute Frage
Das ist keine Frage der Häufigkeit sondern eine des Darauf-Vorbereitet-Sein-Wollens.
Eine Stromunterbrechung warum-auch-immer und dank Urlaub dann zwei Wochen 100% Festbeleuchtung? Fehldesign wenn man selbst kein tägliches Licht-Aus-Programm hinterherschiebt.


tsingtao11.08.2019 12:19

Ja. Machen sie. Meine Erfahrung mit dem Zeug:Habe Philips und Ikea im …Ja. Machen sie. Meine Erfahrung mit dem Zeug:Habe Philips und Ikea im Einsatz. Mittlerweile auch mit Ikea Bridge. Vorher liefen die von Ikea über das Philips-Teil. Damit gehen keine Updates und die Erkennung ist schwierig.



Out-of-the-box oder erst durch Konfiguration in der Ikea-Bridge? Sind die Firmware-Updates essentiell wichtig!?
Die FB sieht man dann auch in der Hue-Bridge oder ist die "unsichtbar" an der Birne?
Bearbeitet von: "SchroedingersKatz" 11. Aug
DocAndrew11.08.2019 12:50

Vielleicht solltest Du es mal auf Schwedisch versuchen?


Begrüße meine Aqara Bridge auch jeden Morgen mit Ni Hao und kommentiere jeden Prompt mit Che Che
@s3sen
Danke. Dann hab ich vll den Fehler gemacht, schon in der Ikea-App zu gruppieren



SchroedingersKatz11.08.2019 16:38

@Murmel1 11.08.2019 12:01| Respekt.. in einer Gegend mit häufigen …@Murmel1 11.08.2019 12:01| Respekt.. in einer Gegend mit häufigen Stromausfällen sein Heim zu automatisieren (y)... trotzdem gute Frage Das ist keine Frage der Häufigkeit sondern eine des Darauf-Vorbereitet-Sein-Wollens. Eine Stromunterbrechung warum-auch-immer und dank Urlaub dann zwei Wochen 100% Festbeleuchtung? Fehldesign wenn man selbst kein tägliches Licht-Aus-Programm hinterherschiebt.Out-of-the-box oder erst durch Konfiguration in der Ikea-Bridge? Sind die Firmware-Updates essentiell wichtig!?Die FB sieht man dann auch in der Hue-Bridge oder ist die "unsichtbar" an der Birne?


Um Ikea Birnen anzumelden musst du normalerweise den Schalter in der Nähe halten. Das kann man über die App iConnectHue umgehen und die Dinger in das Hue System übernehmen ohne Ikea Gateway. Da sieht man dann entsprechend auch keine Schalter bzw mit denen habe ich es nie versucht. Man kann in Hue dann auch den Philipps Dimmer den Ikea Lampen zuweisen. Das Ikea Gateway braucht man nur, wenn der Kram bei HomeKit auftauchen soll...
Sind die GU10 auch im Angebot?
Bearbeitet von: "schnaeppchenfuchs0815" 11. Aug
War heute jemand da und kann sagen, wie viele noch verfügbar sind?
Semme13.08.2019 20:20

War heute jemand da und kann sagen, wie viele noch verfügbar sind?


Kann’s nicht aktuell sagen, als ich da war lagen dort noch sehr viel Packungen an mehreren Stellen.
SchroedingersKatz11.08.2019 11:19

Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie …Merken sich die TRÅDFRI-Leuchten inzwischen auch den letzten Zustand wie die Hue-Birnen, wenn der Strom weg war oder muss man nachts nach Stromausfall mit Flutlicht rechnen?


Wenn man den Strom weg nimmt und wieder anschaltet geht die Lampe im letzten Zustand an auch wenn sie vorher aus war.

Das ist kein Fehler sondern ein Feature damit man die Lampe auch mit dem Lichtschalter an bekommt.

Bei den Steckdosen ist das Verhalten anders. Die bleiben aus.
SchroedingersKatz11.08.2019 16:38

@Murmel1 11.08.2019 12:01| Respekt.. in einer Gegend mit häufigen …@Murmel1 11.08.2019 12:01| Respekt.. in einer Gegend mit häufigen Stromausfällen sein Heim zu automatisieren (y)... trotzdem gute Frage Das ist keine Frage der Häufigkeit sondern eine des Darauf-Vorbereitet-Sein-Wollens. Eine Stromunterbrechung warum-auch-immer und dank Urlaub dann zwei Wochen 100% Festbeleuchtung? Fehldesign wenn man selbst kein tägliches Licht-Aus-Programm hinterherschiebt.Out-of-the-box oder erst durch Konfiguration in der Ikea-Bridge? Sind die Firmware-Updates essentiell wichtig!?Die FB sieht man dann auch in der Hue-Bridge oder ist die "unsichtbar" an der Birne?


Die FB wird in der Birne angelernt und nicht an der Hue Bridge. Daher kennt die Hue Bridge die Tradfri FB nicht.

Die Tradfri Birnen werden ab und zu noch geupdatet und was passiert wenn man das nicht macht sieht man ja an Osram Lightify.
Die sind ohne Update teilweise nicht mehr über die Hue Bridge steuerbar.
talkpoint13.08.2019 22:58

Die FB wird in der Birne angelernt und nicht an der Hue Bridge. Daher …Die FB wird in der Birne angelernt und nicht an der Hue Bridge. Daher kennt die Hue Bridge die Tradfri FB nicht.Die Tradfri Birnen werden ab und zu noch geupdatet und was passiert wenn man das nicht macht sieht man ja an Osram Lightify.Die sind ohne Update teilweise nicht mehr über die Hue Bridge steuerbar.


Ich musste die Fernbedienungen und Birnen zuerst an mit der Bridge koppeln, sonst sind die Birnen beim Versuch eine Fernbedienung anzulernen wieder rausgeflogen. Trotzdem nicht in der App sichtbar
Semme13.08.2019 20:20

War heute jemand da und kann sagen, wie viele noch verfügbar sind?


Ja viele
22598931-hOYKP.jpg
22612570.jpgWar gerade da und die Farbigen wurde komplett wieder nachgefüllt.
Die in Weiß sind nicht mehr im Angebot.
Bearbeitet von: "Schnapphunter" 16. Aug
Wer versteckt mir eine Packung ?
Sind immer noch da;-)

Über hue klappts direkt. Aber über die ccu3 kann man die Farbe nicht steuern.
Bearbeitet von: "jfreak" 19. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text