Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
IKEA TRADFRI Gateway weiß
407° Abgelaufen

IKEA TRADFRI Gateway weiß

19,50€30€-35% 4,78€ IKEA Angebote
24
407° Abgelaufen
IKEA TRADFRI Gateway weiß
eingestellt am 25. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei IKEA gibt es aktuell den TRADFRI Gateway im Angebot.
Normalerweise ist der ab 30€ bei IKEA zu haben.

Versandkosten 4,78€ - aber der nächste IKEA liegt ja bestimmt irgendwo aufm Weg...
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Neuer niedriger NORMAL-Preis.

COLD.
24 Kommentare
Das Ding sollte man sich mit vielen Leuten teilen, wenn man paar Tradfri-Birnen hat, die ein Update brauchen... ich hab zwei GU10-Spots, die ich eigentlich ins HUE-System einbinden wollte. Leider scheint die Firmware zu alt zu sein und die bräuchten ein Update :-P
Neuer niedriger NORMAL-Preis.

COLD.
Aber denkt dran, dass ihr bei IKEA zum Koppeln mit der Tradfri Bridge noch einen Schalter benötigt! (Bei Hue Bridge nicht notwendig)

Hab mir auch extra ein Gateway für Updates gekauft und dann daheim festgestellt, dass auch noch ein Schlater benötigt wird....

Steering devices are what IKEA calls the devices you use to control the Tradfri smart lighting, such as the remote control, motion sensor or wireless dimmer. To add smart lighting to the Tradfri system, you have to link the steering devices to the gateway first, then link the steering devices to your smart lighting

Update: Klarstellung, dass nur bei dem Tradfri Gateway ein steering device zur Verbindung benötigt wird aber nicht generell.
Bearbeitet von: "Falk_" 25. Aug
MistaMilla25.08.2020 11:45

Das Ding sollte man sich mit vielen Leuten teilen, wenn man paar …Das Ding sollte man sich mit vielen Leuten teilen, wenn man paar Tradfri-Birnen hat, die ein Update brauchen... ich hab zwei GU10-Spots, die ich eigentlich ins HUE-System einbinden wollte. Leider scheint die Firmware zu alt zu sein und die bräuchten ein Update :-P



Haha Dito! Ich habe eine Steckdose welche ein Update braucht. Leider hat wirklich niemand den ich kenne das Gateway :-(
Gjj25.08.2020 12:41

Haha Dito! Ich habe eine Steckdose welche ein Update braucht. Leider hat …Haha Dito! Ich habe eine Steckdose welche ein Update braucht. Leider hat wirklich niemand den ich kenne das Gateway :-(



Falk_25.08.2020 12:28

Aber denkt dran, dass ihr bei IKEA zum Koppeln noch einen Schalter …Aber denkt dran, dass ihr bei IKEA zum Koppeln noch einen Schalter benötigt. Hab mir auch extra ein Gateway für Updates gekauft und dann daheim festgestellt, dass auch noch ein Schlater benötigt wird.... Steering devices are what IKEA calls the devices you use to control the Tradfri smart lighting, such as the remote control, motion sensor or wireless dimmer. To add smart lighting to the Tradfri system, you have to link the steering devices to the gateway first, then link the steering devices to your smart lighting


Fahrt doch mit dem Laptop und den Teilen ins Ikea und machts vor Ort ?!
Ich habe in Bezug zur Software gemixte Kommentare zum tradfri gelesen. Ich habe einige osram Leuchten und würde entweder ein Hue Bridge oder eben das Tradfri gateway kaufen müssen. Kann mir jemand von seinen Erfahrungen dazu erzählen?
Dingu25.08.2020 12:48

Fahrt doch mit dem Laptop und den Teilen ins Ikea und machts vor Ort ?! …Fahrt doch mit dem Laptop und den Teilen ins Ikea und machts vor Ort ?!


Na da werden sich die Mitarbeiter aber freuen. Es war glaube ich vorgesehen die Lampen auch direkt mit dem Gateway verbinden zu können aber dazu habe ich schon eine Weile nichts mehr gelesen.
Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die Küchenbeleuchtung mit Hue verbinden kann?
Eugen_Bicanic25.08.2020 12:48

Ich habe in Bezug zur Software gemixte Kommentare zum tradfri gelesen. Ich …Ich habe in Bezug zur Software gemixte Kommentare zum tradfri gelesen. Ich habe einige osram Leuchten und würde entweder ein Hue Bridge oder eben das Tradfri gateway kaufen müssen. Kann mir jemand von seinen Erfahrungen dazu erzählen?


Ich habe hier 3 IKEA GU10, eine OSRAM Steckdose und 10 Hue Leuchtmittel die ich an der Hue-Bridge betreibe. Läuft alles ohne Probleme aber natürlich bekommen nur die Hue-Leuchtmittel updates.

Hab das ganze dann auch noch in OpenHab integriert um z.B. die Lampen hinter dem Fernseher einzuschalten, wenn der Fernseher eingeschalten wird und es nach Sonnenuntergang ist

Steuerung via Alexa und Google funktioniert auch bestens.

Falls es die Hue bridge wird achte bitte darauf, dass du dir die neue (rechteckige Bridge) zulegst da die runde nicht mehr von Phillips unterstützt wird.
BenniV25.08.2020 12:55

Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die K …Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die Küchenbeleuchtung mit Hue verbinden kann?


Wissen nein, Vermutung aber: Ja, da es sich bei beidem um ZigBee Geräte handelt.
BenniV25.08.2020 12:55

Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die K …Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die Küchenbeleuchtung mit Hue verbinden kann?


Ich hab das damals nicht hinbekommen und hab mir dann halt das Gateway gekauft.
Wir haben die flachen ISTRA Arbeitsplattenleuchten und seit dem Gateway funktioniert es perfekt, war sofort im HomeKit sicht- und steuerbar.
leporo25.08.2020 13:06

Wissen nein, Vermutung aber: Ja, da es sich bei beidem um ZigBee Geräte …Wissen nein, Vermutung aber: Ja, da es sich bei beidem um ZigBee Geräte handelt.


Müsste man den Treiber dann eigentlich in der Hue App finden, wenn der Hue Hub nahe genug am LED Treiber ist? Momentan steht der Hub bei mir im Keller
BenniV25.08.2020 12:55

Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die K …Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die Küchenbeleuchtung mit Hue verbinden kann?


Ja geht. Brauchst halt den Schalter von IKEA dazu. (ist quatsch, lediglich der IKEA-Trafo ist notwendig. Allerdings ist eine Steuerung dann natürlich nur über Hue möglich). Erst den Schalter mit der Hue Bridge verbinden und dann den Schalter die zu steuernde Lampe. Ist ein bisschen Arbeit und gefühlt auch ein wenig Glück, aber nach mehrmaligem Probieren hat es bei mir geklappt. Selbes Spiel mit der Pax-Schrankbeleuchtung, wobei die einfacher war, da kein zusätzlicher Schalter vorgesehen ist. Ich guck mal, ob ich den Link zur Anleitung finde.

Ohne zusätzlichen Schalter ist es nämlich sehr viel einfacher: Einfach Trafo 6x aus- und einschalten, in der Hue App nach Lampen / Friends of Hue Lampen suchen. Lampe (Trafo) sollte dann direkt angezeigt werden.

Edit: Hier diese Anleitung schreibt auch was zum Verbinden von zusätzlichem Zubehör (was schon praktisch ist bei einer Küchenbeleuchtung). pcwelt.de/a/i…899
Bearbeitet von: "timtim" 25. Aug
timtim25.08.2020 13:14

Ja geht. Brauchst halt den Schalter von IKEA dazu. (ist quatsch, lediglich …Ja geht. Brauchst halt den Schalter von IKEA dazu. (ist quatsch, lediglich der IKEA-Trafo ist notwendig. Allerdings ist eine Steuerung dann natürlich nur über Hue möglich). Dann die Beleuchtung mit dem Schalter verbinden und dann den Schalter an die Hue Bridge. Ist ein bisschen Arbeit und gefühlt auch ein wenig Glück, aber nach mehrmaligem Probieren hat es bei mir geklappt. Selbes Spiel mit der Pax-Schrankbeleuchtung. Ich guck mal, ob ich den Link zur Anleitung finde. Ohne zusätzlichen Schalter ist es sehr viel einfacher: Einfach Trafo 6x aus- und einschalten, in der Hue App nach Lampen / Friends of Hue Lampen suchen. Lampe (Trafo) sollte dann direkt angezeigt werden.Hier diese Anleitung schreibt auch was zum Verbinden von zusätzlichem Zubehör (was schon praktisch ist bei einer Küchenbeleuchtung). https://www.pcwelt.de/a/ikea-tradfri-in-philips-hue-integrieren-und-per-alexa-steuern,3451899


Cool, vielen Dank
Werde ich nach Feierabend zu Hause mal lesen und ausprobieren.
Bearbeitet von: "BenniV" 25. Aug
Mit dieser Ableitung hab ich es damals ebenfalls versucht, hatte deshalb aus Frust das Gateway gekauft, weil ich wegen dieser Anleitung die Leuchten zurücksetzen musste.
Aber vielleicht war ich einfach nur zu bescheuert für die Integration...
Top Preis für ein gateway!
Höchstens ein xiaomi gateway bekommt man für unter 20.- und das muss man dann aber aus China bestellen!

Da sollten sich die anderen Smarthome Hersteller ein Beispiel nehmen. Nur wenn der Einstieg günstig ist bekommt man die Nutzer dazu sich mit dem System auseinander zu setzen und es dann auch zu erweitern.
Kann man das als Hub für Osram+ Steckdosen benutzen?
Das Gateway ist übrigens auch ein prima start für die, die (wie ich) einfach smart beleuchten wollen. Die Lösung ist günstig und funktioniert bei mir seit Anfang 2018 einwandfrei.
BenniV25.08.2020 12:55

Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die K …Weiß jemand, ob man ohne das Gateway die Ikea LED Treiber für die Küchenbeleuchtung mit Hue verbinden kann?


Ja das funktioniert ganz einfach! Hab ich gestern erst erfolgreich gekoppelt.
1. LED-Treiber mit angeschlossen LED-Lampen an Strom anschließen
2. Am LED-Treiber Reset/Pairing Taste drücken
3. In der Hue App nach neuen Geräten suchen
Fertig!
Ich möchte zwar mein Zuhause smart machen, aber das nervt mit den ganzen Gateways und Bridges. Warum gibt es denn nicht einfach eine einzige Bridge (zb von Apple) und alle können sich damit connecten? Oder gibt es eine andere Lösung?
Bladery26.08.2020 09:54

Ich möchte zwar mein Zuhause smart machen, aber das nervt mit den ganzen …Ich möchte zwar mein Zuhause smart machen, aber das nervt mit den ganzen Gateways und Bridges. Warum gibt es denn nicht einfach eine einzige Bridge (zb von Apple) und alle können sich damit connecten? Oder gibt es eine andere Lösung?


Das Phoscon Gateway bzw. der Conbee Stick kann mit Geräten von allen Herstellern verbunden werden, die Zigbee verwenden.
Aber dann lassen sich Ikea Lampen zB nicht mit Apple HomeKit steuern, oder dir gefällt die Hue App besser als die von Phoscon.
Es gibt kein System, dass allen und allem gerecht wird.
b_news26.08.2020 12:58

Das Phoscon Gateway bzw. der Conbee Stick kann mit Geräten von allen …Das Phoscon Gateway bzw. der Conbee Stick kann mit Geräten von allen Herstellern verbunden werden, die Zigbee verwenden. Aber dann lassen sich Ikea Lampen zB nicht mit Apple HomeKit steuern, oder dir gefällt die Hue App besser als die von Phoscon. Es gibt kein System, dass allen und allem gerecht wird.


Hab noch was von raspberry Pi gehört. Das soll wohl gut sein und man kann auch mit HomeKit steuern. Hast du damit Erfahrungen?
Ich habe auf einem Raspberry fhem als Haussteuerung installiert und daran einen Conbee Stick angeschlossen und das Philips Hue Gateway eingerichtet.
Lampen von Müller, Ikea und Philips sind mit dem Philips Gateway gekoppelt, da mir die Lichtsteuerung bei Philips mit der App besser gefällt. Die Sensoren und Schalter sind mit dem Conbee Stick gekoppelt, da die nicht direkt an dem Philips Gateway angelernt und verwaltet werden können.
Über fhem werden beide Gateways verbunden und die Schalter steuern die Lampen.
Apple HomeKit habe ich (noch) nicht. Damit könnten aber nur die Philips Lampen gesteuert werden aber nicht die Müller oder Ikea.
Bladery26.08.2020 09:54

Ich möchte zwar mein Zuhause smart machen, aber das nervt mit den ganzen …Ich möchte zwar mein Zuhause smart machen, aber das nervt mit den ganzen Gateways und Bridges. Warum gibt es denn nicht einfach eine einzige Bridge (zb von Apple) und alle können sich damit connecten? Oder gibt es eine andere Lösung?


Meiner Meinung nach ist ein Raspberry Pi mit ZigBee Gateway die beste Lösung fürs smarte Home. Kein Ärger mit inkompatiblen Geräten verschiedener Hersteller oder abgekündigten Cloud-Lösungen (wie bei Osram). Bei der Wahl des ZigBee-Sticks sollte man sich vorher etwas informieren, z. B. hier:

elcombri.de/zig…ch/

Ich selbst habe einen Raspi 3 + CC2531. Läuft super zusammen mit zigbee2mqtt und FHEM.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text