Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Ikra Benzin-Freischneider IBF 31-4
191° Abgelaufen

Ikra Benzin-Freischneider IBF 31-4

94,99€124,56€-24%Hitseller Angebote
11
eingestellt am 23. Apr
Hier noch eine Freischneider

Die Marke sagt mir zwar gar nichts aber vielleicht hat ja der eine oder andere damit schon Erfahrungen gesammelt?!

Hier die Beschreibung wie auf der Angebotsseite


IBF 31-4B-Ware - Ausstellungsstück - der Artikel wurde vom Hersteller geprüft und ist technisch einwandfrei 

B-Ware - Ausstellungsstück - der Artikel wurde vom Hersteller geprüft und ist technisch einwandfrei 


Der 4-Takt-Benzinmotor, im Vergleich zu herkömmlichen 2-Takt-Motoren geringerer Schadstoffausstoß, geringerer Kraftstoffverbrauch, laufruhiger und leichtere Handhabung, keine Kraftstoffmischung notwendig.

Leistung: 0,7 kWHubraum: 31 cm³Schnittkreis Faden: 43 cmSchnittkreis Messer: 25,5 cm4 Takt-MotorPrimer Choke StarterTippautomatikteilbarer AluminiumschaftDoppel-SchultergurtBenzintank: 680 mlÖltank: 80 ml
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
Ich würde da eher den Zipper von Thomas Philipps empfehlen, bei Abholung 89€.
Klick
Bearbeitet von: "Vollrauschverweigerer" 23. Apr
Ich hab 'ikea' gelesen und gedacht: 'man, fangen die jz auch schon an sowas zu verschärbeln ? '
Vollrauschverweigerer23.04.2019 19:50

Ich würde da eher den Zipper von Thomas Philipps empfehlen, bei Abholung …Ich würde da eher den Zipper von Thomas Philipps empfehlen, bei Abholung 89€. Klick


Ja der hat allerdings einen 2Takt Motor und keinen 4 Takt wie der hier. Hier spart man sich das Mixen und kauft nur das Benzin, was neben dem geringeren Verbrauch auch sicher ne Kostenersparnis hat.
Wer kennt sich aus und hat n guten und günstigen Tipp?
Hab den letzten Sommer gekauft. Kann ihn ohne Einschränkungen weiterempfehlen!!
StephPe23.04.2019 20:00

Ja der hat allerdings einen 2Takt Motor und keinen 4 Takt wie der hier. …Ja der hat allerdings einen 2Takt Motor und keinen 4 Takt wie der hier. Hier spart man sich das Mixen und kauft nur das Benzin, was neben dem geringeren Verbrauch auch sicher ne Kostenersparnis hat.


Der 4 Takter ist zu 100% träger, das wird keinen Spass machen.

Generell würde ich ja sagen: kauft lieber eine gebrauchte Stihl da habt ihr länger was davon...
attackmanvor 42 m

Der 4 Takter ist zu 100% träger, das wird keinen Spass machen.Generell …Der 4 Takter ist zu 100% träger, das wird keinen Spass machen.Generell würde ich ja sagen: kauft lieber eine gebrauchte Stihl da habt ihr länger was davon...


Ja sicher sind 1 PS träger als 1,7, es ging bei meiner Aussage aber lediglich um den Vergleich und das konnt man nicht vergleichen miteinander. Für das kleine Grundstück ohne Wildwuchs sollte dieser jedoch reichen, zumal wie gesagt leiser, sparsamer, laufruhiger und im Unterhalt, da ohne Öl getankt wird um einiges wirtschaftlicher als der 2Takter. Muss jeder selber wissen, ich finds Angebot gut, habe aber selber auch eine Stihl und noch eine andere 2Takter. Würde mir für den Hausgebrauch aber auch lieber ne 4Takter holen, schon allein um nicht mehr mixen zu müssen (u ja ich weiß dass es schon fertigmix zB. Aspen gibt, für jedoch viel Geld)
attackmanvor 10 h, 11 m

Der 4 Takter ist zu 100% träger, das wird keinen Spass machen.Generell …Der 4 Takter ist zu 100% träger, das wird keinen Spass machen.Generell würde ich ja sagen: kauft lieber eine gebrauchte Stihl da habt ihr länger was davon...


Stihl ist echt ne andere Hausnummer. Bei Werkzeug kauf ich nurnoch qualität...
Ich kann - ohne explizit die Qualität von Ikra einschätzen zu können - auch nur zu Qualität raten.

Ich schwöre ja immer auf Dolmar, manche empfehlen Stihl oder Husqvarna.

Dolmar fertigt seine Motorgeräte in Hamburg und seitdem sie zum Makita Konzern gehören bekommt man baugleiche Geräte auch in Blau zu einem günstigeren Preis als wenn Dolmar draufsteht.

Bei solchen Kleinstmotoren wie sie in tragbaren Motorgeräten zum Einsatz kommen würde ich immer aufgrund der einfacheren Konstruktion und des besseren Leistungsgewichts 2-Takt Motoren den Vorzug geben.

Aus eigener Erfahrung kann ich hier z.B. den Makita EM3400U empfehlen. Der läuft bei mir schon seit Jahren täglich (zum Futter machen) ist sehr laufruhig (wenig Vibration), leiser als der Stihl vom Nachbarn und durchzugstark genug um auch mit einer Fadenspule direkt ins hohe, dichte, nasse Gras gehen zu können. Mit der Messerscheibe kann das fast jeder, aber bei der Fadenspule merke ich doch ein kleines Leistungsplus gegenüber des nominell gleich starken Honda 4-Takters von Schwiegervater.

Hier noch ein Tipp zum Mähfaden: holt euch einen vernünftigen Markenmähfaden (Gute Erfahrungen mit Dolmar Roundtrim Pro, gibt aber auch andere Anbieter),
das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Treibstoff kann jeder machen wie er will, ich nehme nur noch Aspen (ohne Öl und dann mit Zweitaktöl selbst angemischt). Aber da werden ja Glaubenskriege drum geführt, mir ist das bessere Startverhalten nach längeren Standzeiten, und der gesundheitliche Aspekt (ihr atmet bei einem getragenen Gerät immer wieder Abgas ein) den Mehrpreis wert.

Lasst knattern!
Wer einen 4-Takter einem 2-Takter vorzieht hat so ein Teil noch nie auseinander gebaut, gewartet und wieder zusammengebaut...
Ruebenrodervor 21 h, 28 m

Ich kann - ohne explizit die Qualität von Ikra einschätzen zu können - au …Ich kann - ohne explizit die Qualität von Ikra einschätzen zu können - auch nur zu Qualität raten.Ich schwöre ja immer auf Dolmar, manche empfehlen Stihl oder Husqvarna.Dolmar fertigt seine Motorgeräte in Hamburg und seitdem sie zum Makita Konzern gehören bekommt man baugleiche Geräte auch in Blau zu einem günstigeren Preis als wenn Dolmar draufsteht.Bei solchen Kleinstmotoren wie sie in tragbaren Motorgeräten zum Einsatz kommen würde ich immer aufgrund der einfacheren Konstruktion und des besseren Leistungsgewichts 2-Takt Motoren den Vorzug geben.Aus eigener Erfahrung kann ich hier z.B. den Makita EM3400U empfehlen. Der läuft bei mir schon seit Jahren täglich (zum Futter machen) ist sehr laufruhig (wenig Vibration), leiser als der Stihl vom Nachbarn und durchzugstark genug um auch mit einer Fadenspule direkt ins hohe, dichte, nasse Gras gehen zu können. Mit der Messerscheibe kann das fast jeder, aber bei der Fadenspule merke ich doch ein kleines Leistungsplus gegenüber des nominell gleich starken Honda 4-Takters von Schwiegervater.Hier noch ein Tipp zum Mähfaden: holt euch einen vernünftigen Markenmähfaden (Gute Erfahrungen mit Dolmar Roundtrim Pro, gibt aber auch andere Anbieter),das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.Treibstoff kann jeder machen wie er will, ich nehme nur noch Aspen (ohne Öl und dann mit Zweitaktöl selbst angemischt). Aber da werden ja Glaubenskriege drum geführt, mir ist das bessere Startverhalten nach längeren Standzeiten, und der gesundheitliche Aspekt (ihr atmet bei einem getragenen Gerät immer wieder Abgas ein) den Mehrpreis wert.Lasst knattern!


Leider ist deine Aussage falsch, dass Dolmar, wie in diesem Fall die Rasentrimmer, in Hamburg produziert werden. Sie werden, wie auch die baugleichen Makita, im Ausland produziert.
Ansonsten geb ich Dir recht dass Qualität schon zählt, aber bleiben wir mal auf dem Boden der Tatsachen. Wir reden hie von einem Gerät unter 100 Euro mit 2 Jahren Garantie einer Deutschen Firma. Das ist für 4Takt ein echt guter Preis und für die kleine Rasenfläche am Reihenhaus oder den kleinen Garten ausreichen, denk ich. Andere die mehr Affinität zu Technik haben, Zeit und Lust zu Mixen, genug Geld für Aspen holen sich sicher größere und andere Geräte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text