393°
ABGELAUFEN
ILIFE V5 PRO Staubsauger-Roboter
ILIFE V5 PRO Staubsauger-Roboter
ElektronikGearbest Angebote

ILIFE V5 PRO Staubsauger-Roboter

Preis:Preis:Preis:107,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bekommt man den ILIVE V5 PRO bei Gearbest im Flash-Sale für 114€+4€ Versand.
Durch die Eingabe des Gutscheins "V5PRO" fällt der Preis auf 107,49€ inkl. Versand mit German Priority Line (Sendungsverfolgung)!

Der V5 Pro ist die verbesserte Version des X5/V5.
Hier ein kleiner Spec´s-Vergleich:
bestcordlessvacuumguide.com/chu…on/

In Testberichten hat der V5 Pro sehr gut abgeschnitten, auch gegenüber Marken-Robotern wie den iRobot Roomba.
-Der V5 Pro kann nach einem vorgegebenen Zeitplan reinigen.
-Er fährt selbstständig in die Ladestation zurück wenn der Akku leer ist
-Er kann unter anderem auch nass wischen

Ich denke, dass man im Verhältnis zum Preis hier einen wirklich guten Staubsauger-Roboter bekommt.

Mfg.
Fabi

Beste Kommentare

Gerade die Wischfunktion ist wirklich super, hätte ich vorher nicht gedacht.
Allerdings ist das Ding einfach nur saudumm. Die Ladestation findet er nicht mal zuverlässig, wenn man ihn direkt davor stellt, oder er reißt sie einfach mit und schiebt sie in die Ecke. Genauso wird die "unsichtbare Wand" gnadenlos weggerammt. Kabel und Ähnliches sollte man vorher aus dem Weg räumen, sonst bleibt er gerne mal hängen und rollt dann hilflos in der Luft weiter.
Wenn man den Dreh aber mal raus hat, ist der kleine Trottel eine echte Hilfe.
Bearbeitet von: "gerrt" 13. Dez 2016

49 Kommentare

Shoop nicht vergessen.

Und den newsletter vorher noch abbonieren und ein beliebiges Bild hochladen bringt auch noch ein paar Euro Rabatt.

mit dem Nass wischen wäre ich vorsichtig. Die tröpfeln zeitgesteuert Wasser ab, wenn der sich also festfährt irgendwo, hat man da dann ne Pfütze. Mal abgesehen davon, dass ich es noch nie gesehen hab, dass das anschließend gut aussah...

Ich hab den V5 (glaub ich) ohne Wischer und bin voll zufrieden. Macht was er soll, mit der Fernbedienung auch als Katzen Jäger geeignet und überzeugend in der Leistung. Selbst unser leichter Hochflorteppich geht super. Fährt so 2-3mal die Woche und das merkt man. Er findet die Ladestation allerdings nur, wenn er maximal 3m entfernt ist und im gleichen Raum. Und auch dann schafft er es häufiger nicht, wenn er zuviel Umwege fahren muss. Die Routine dafür ist bei meinem nicht sehr gut programmiert... aber das ist nicht schlimm. IDR muss ich den eh kurz suchen, weil wir viele Zimmer haben...

Für den Preis aber gut!

Verdammt, ich brauche unbedingt mehr Wohnraum um mir diesen mit Wischfunktion neben meinem Medion MD16192 laufen zu lassen. Ich muss aus diesem Hamburg raus.. oder gibt es gute Wohndealz?

ich hab den V7S gekauft und bereut... der packt es nicht auf den Teppich zu fahren und ist somit nutzlos für uns... ich würde den Medion testen... Falls der einem nicht zusagt wird man den wenigstens nochmal los...

riddlemanvor 8 m

mit dem Nass wischen wäre ich vorsichtig. Die tröpfeln zeitgesteuert Wasser ab, wenn der sich also festfährt irgendwo, hat man da dann ne Pfütze. Mal abgesehen davon, dass ich es noch nie gesehen hab, dass das anschließend gut aussah... Ich hab den V5 (glaub ich) ohne Wischer und bin voll zufrieden. Macht was er soll, mit der Fernbedienung auch als Katzen Jäger geeignet und überzeugend in der Leistung. Selbst unser leichter Hochflorteppich geht super. Fährt so 2-3mal die Woche und das merkt man. Er findet die Ladestation allerdings nur, wenn er maximal 3m entfernt ist und im gleichen Raum. Und auch dann schafft er es häufiger nicht, wenn er zuviel Umwege fahren muss. Die Routine dafür ist bei meinem nicht sehr gut programmiert... aber das ist nicht schlimm. IDR muss ich den eh kurz suchen, weil wir viele Zimmer haben... Für den Preis aber gut!



Ich habe den V5 PRO mit Wischfunktion und möchte diese nicht mehr mischen.
Natürlich schafft er es nicht, verkusteten Schmutz wegzuwischen. Wenn man aber nach dem Saugen einmal kurz nass durchwischt, dann glänzt der Boden (Fliesen oder Laminat) wieder. Das sieht schon gut aus und ist der Grund warum ich ihn z.B. nicht gegen den Xiaomi Robot (keine Wischfunktion) eintauschen möchte.

Der v5 pro hat keine Bürste unten:
12418850-bgEbe.jpg
Dann besser den A4 nehmen, der ist auch grad im EU Warenhaus für 120€ im Angebot:
gearbest.com/cle…d=3

Kann alles, was der V5 Pro kann außer Wischen und hat mehr Saugleistung.

Verfasser

Rangaridvor 12 m

Der v5 pro hat keine Bürste unten:[Bild] Dann besser den A4 nehmen, der ist auch grad im EU Warenhaus für 120€ im Angebot:http://www.gearbest.com/cleaning-appliances/pp_357188.html?wid=3Kann alles, was der V5 Pro kann außer Wischen und hat mehr Saugleistung.



Falsch! Er kann nicht nass wischen.

Das Ding scheint dem Medion (abgesehen von der Mop Funktion) ja recht ähnlich zu sein. Kann der irgendwas besser?
Weiß der ILIFE wo seine Basis steht oder sucht er sie so lange bis er sie zufällig findet (so ist es beim Medion), weiß er wann er eine Fläche gereinigt hat oder fährt er bis der Akku leer ist bzw. er zum Laden zu Basis muss?

Fährt nach dem Chaosprinzip (so lange bis er durch Zufall einmal überall war). Ist bei den Roombas aber ähnlich. Die Station findet er, wenn er durch Zufall dran vorbeikommt, denn er weiß ja nicht wo im Raum er sich befindet.

Die beiden einziogen Saugroboter, die halbwegs erschwinglich sind die mir gerade einfallen, die wissen wo sie sind ist der LG Hombot und der Xiaomi Mi Robot. Gibt noch paar andere denk ich, aber die sind dann halt auch 800€+.
Bearbeitet von: "Rangarid" 13. Dez 2016

Gerade die Wischfunktion ist wirklich super, hätte ich vorher nicht gedacht.
Allerdings ist das Ding einfach nur saudumm. Die Ladestation findet er nicht mal zuverlässig, wenn man ihn direkt davor stellt, oder er reißt sie einfach mit und schiebt sie in die Ecke. Genauso wird die "unsichtbare Wand" gnadenlos weggerammt. Kabel und Ähnliches sollte man vorher aus dem Weg räumen, sonst bleibt er gerne mal hängen und rollt dann hilflos in der Luft weiter.
Wenn man den Dreh aber mal raus hat, ist der kleine Trottel eine echte Hilfe.
Bearbeitet von: "gerrt" 13. Dez 2016

riddlemanvor 1 h, 18 m

mit dem Nass wischen wäre ich vorsichtig. Die tröpfeln zeitgesteuert Wasser ab, wenn der sich also festfährt irgendwo, hat man da dann ne Pfütze. Mal abgesehen davon, dass ich es noch nie gesehen hab, dass das anschließend gut aussah...



Nass wischen klappt irritierenderweise. Der tröpfelt zwar einfach permanent in einen Lappen, und fährt extrem chaotisch - hängt aber zumindest hier selten fest (wenn dann weil es unter dem Lappen mal zu feucht war und befreit sich nach einiger Zeit wieder) - man sollte halt Stellen wo der sich festfahren könnte sichern.

Weiß wer wie das mit Türschwellen aussieht? Habe eine relativ hohe zum Schlafzimmer (Bestimmt 1,5 cm) und dann eine kleine in die Küche

norinofuvor 37 m

Das Ding scheint dem Medion (abgesehen von der Mop Funktion) ja recht ähnlich zu sein. Kann der irgendwas besser?Weiß der ILIFE wo seine Basis steht oder sucht er sie so lange bis er sie zufällig findet (so ist es beim Medion), weiß er wann er eine Fläche gereinigt hat oder fährt er bis der Akku leer ist bzw. er zum Laden zu Basis muss?


Medion verkauft umgebrandete ilife...

Fabian.Schmittvor 53 m

Falsch! Er kann nicht nass wischen.


Liest du eigentlich auch was andere schreiben? Hab doch geschrieben kann alles was der v5 pro kann außer wischen...
Bearbeitet von: "Rangarid" 13. Dez 2016

Verfasser

Rangaridvor 59 s

Liest du eigentlich auch was andere schreiben? Hab doch geschrieben kann alles was der v5 pro kann außer wischen...



Sorry überlesen

Rangaridvor 21 m

Fährt nach dem Chaosprinzip (so lange bis er durch Zufall einmal überall war). Ist bei den Roombas aber ähnlich. Die Station findet er, wenn er durch Zufall dran vorbeikommt, denn er weiß ja nicht wo im Raum er sich befindet.Die beiden einziogen Saugroboter, die halbwegs erschwinglich sind die mir gerade einfallen, die wissen wo sie sind ist der LG Hombot und der Xiaomi Mi Robot. Gibt noch paar andere denk ich, aber die sind dann halt auch 800€+.



Danke für die Info. Roombas sind für mich kein Maßstab, die haben sich bei der Navigation eigentlich nicht weiterentwickelt, abgesehen vom 966 / 980.
Dann kommt der für mich auch nicht in Frage, der Medion ist über 40 min in unserer Küchre (ca. 6 m² Bodenfläche) rumgegurkt bevor wir ihn dann ausgeschaltet haben.
Wir hatten seither einen LG Hombot, der ist aber nach ca. 4 Jahren ausgefallen und seit 2 Jahren noch einen Neato. Beide kosteten ca. 300 EUR. Beide beherrschen gezielte Navigation (LG über Kamera, Neato über Laser) und wissen wo sie schon waren und wo ihre Ladestation steht, sprich sie saugen solange bis der Akku leer ist und fahren dann gezielt zur Ladestation zurück.
Eigentlich hatte ich gedacht, dass sich die Technik so weiterentwickelt, dass sie günstiger wird. Aber bei meiner Recherche ist mir aufgefallen, dass viele Geräte die gleiche Technik haben. wahrscheinlich gibt es einen Hersteller dafür der diese in versch. Gehäuse packt (ILIFE, Medion, Deebot, myVacbot, ...).
Dann kauf ich doch lieber einen Neato für 230 EUR aus den amazon WHD.

Ich habe noch nie bei Gearbest gekauft. Kann mir vielleicht jemand helfen, wie das ganze funktioniert. Was soll ich bei warehouse option auswählen. Und wie lange dauert circa die Lieferung. Danke

norinofuvor 4 m

Danke für die Info. Roombas sind für mich kein Maßstab, die haben sich bei der Navigation eigentlich nicht weiterentwickelt, abgesehen vom 966 / 980.Dann kommt der für mich auch nicht in Frage, der Medion ist über 40 min in unserer Küchre (ca. 6 m² Bodenfläche) rumgegurkt bevor wir ihn dann ausgeschaltet haben.Wir hatten seither einen LG Hombot, der ist aber nach ca. 4 Jahren ausgefallen und seit 2 Jahren noch einen Neato. Beide kosteten ca. 300 EUR. Beide beherrschen gezielte Navigation (LG über Kamera, Neato über Laser) und wissen wo sie schon waren und wo ihre Ladestation steht, sprich sie saugen solange bis der Akku leer ist und fahren dann gezielt zur Ladestation zurück.Eigentlich hatte ich gedacht, dass sich die Technik so weiterentwickelt, dass sie günstiger wird. Aber bei meiner Recherche ist mir aufgefallen, dass viele Geräte die gleiche Technik haben. wahrscheinlich gibt es einen Hersteller dafür der diese in versch. Gehäuse packt (ILIFE, Medion, Deebot, myVacbot, ...).Dann kauf ich doch lieber einen Neato für 230 EUR aus den amazon WHD.


Welcher Neato ist das? kann nur teurere finden...
Bearbeitet von: "Rangarid" 13. Dez 2016

Verfasser

norinofuvor 8 m

Danke für die Info. Roombas sind für mich kein Maßstab, die haben sich bei der Navigation eigentlich nicht weiterentwickelt, abgesehen vom 966 / 980.Dann kommt der für mich auch nicht in Frage, der Medion ist über 40 min in unserer Küchre (ca. 6 m² Bodenfläche) rumgegurkt bevor wir ihn dann ausgeschaltet haben.Wir hatten seither einen LG Hombot, der ist aber nach ca. 4 Jahren ausgefallen und seit 2 Jahren noch einen Neato. Beide kosteten ca. 300 EUR. Beide beherrschen gezielte Navigation (LG über Kamera, Neato über Laser) und wissen wo sie schon waren und wo ihre Ladestation steht, sprich sie saugen solange bis der Akku leer ist und fahren dann gezielt zur Ladestation zurück.Eigentlich hatte ich gedacht, dass sich die Technik so weiterentwickelt, dass sie günstiger wird. Aber bei meiner Recherche ist mir aufgefallen, dass viele Geräte die gleiche Technik haben. wahrscheinlich gibt es einen Hersteller dafür der diese in versch. Gehäuse packt (ILIFE, Medion, Deebot, myVacbot, ...).Dann kauf ich doch lieber einen Neato für 230 EUR aus den amazon WHD.



Das mit der Intelligenz der Saugroboter ist ein gutes Argument!
Allerdings muss man abwägen ob man >300€ für einen intelligenten, professionellen Roboter ausgeben möchte welcher dadurch etwas schneller und effizienter ist. Oder ob man lediglich 100€ für einen ohne Intelligenz ausgibt, welcher dafür etwas länger braucht und auch mal öfters über schon gesäuberte Stellen fährt. Wen das aber nicht stört, der ist denke ich mit dem Ilife gut bedient und kann sich viel Geld sparen

Fabian.Schmittvor 4 m

Das mit der Intelligenz der Saugroboter ist ein gutes Argument! Allerdings muss man abwägen ob man >300€ für einen intelligenten, professionellen Roboter ausgeben möchte welcher dadurch etwas schneller und effizienter ist. Oder ob man lediglich 100€ für einen ohne Intelligenz ausgibt, welcher dafür etwas länger braucht und auch mal öfters über schon gesäuberte Stellen fährt. Wen das aber nicht stört, der ist denke ich mit dem Ilife gut bedient und kann sich viel Geld sparen


Wenn man die Scheduling Funktion nutzt ist das egal ob er länger läuft, da man ja eh nicht zuhause ist. Problematisch wirds halt, wenn man mehrere Räume reinigen möchte, dann könnt es beim Chaosprinzip dazu führen, dass er nie an bestimmte Stellen kommt wenn es ungünstig läuft. Hab meinen A4 auch erst vor ein paar tagen bestellt, kann dazu also noch nicht viel mehr sagen, als das was ich gelesen habe.


norinofuvor 4 m

ich hatte vorgestern bei amazon.it zugeschlagen. D85 für 270 EUR. Bei amazon.fr gibt es gerade noch einen 85er ohne D für ca. 273 EUR:https://www.amazon.fr/Neato-945-0110-BotVac-Aspirateur-Robot/dp/B00IZD9Z46/ref=sr_1_6?m=A2CVHYRTWLQO9T&s=warehouse-deals&ie=UTF8&qid=1481618882&sr=8-6&keywords=neato


Danke!

Fabian.Schmittvor 7 m

Das mit der Intelligenz der Saugroboter ist ein gutes Argument! Allerdings muss man abwägen ob man >300€ für einen intelligenten, professionellen Roboter ausgeben möchte welcher dadurch etwas schneller und effizienter ist. Oder ob man lediglich 100€ für einen ohne Intelligenz ausgibt, welcher dafür etwas länger braucht und auch mal öfters über schon gesäuberte Stellen fährt. Wen das aber nicht stört, der ist denke ich mit dem Ilife gut bedient und kann sich viel Geld sparen



Wenn du mal einen intelligenten Saugroboter hattest, willst du keinen anderen mehr. Unser LG hatte 70 m² in ca. 25 min systematisch gesaugt, der Neato braucht dafür ca. 30 min. Das geht also z.B. auch mal zwischendurch, wenn z.B. niemand im OG ist. Wenn er also wieder am Startpunkt steht, weiß ich, dass er fertig ist. Oder z.B. nach dem Essen Küche aufräumen und den Sauger schnell dort fahren lassen. Tür zu und man hört ihn kaum im Wohnzimmer, nach ein paar min ist er fertig. Der chaotische von Medion machte da auf Duracell Hasen und läuft und läuft ... das nervt.
Klar, man muss immer den Preisunterschied sehen, deshalb hatten wir uns auch den Medion angeschaut. Sind aber zu dem Schluss gekommen, dass es uns die Differenz Wert ist. Und ganz ehrlich, bevor ich einen Roomba für 300 EUR+ kaufe, würde ich auch den hier nehmen.

Verfasser

norinofuvor 2 m

Wenn du mal einen intelligenten Saugroboter hattest, willst du keinen anderen mehr. Unser LG hatte 70 m² in ca. 25 min systematisch gesaugt, der Neato braucht dafür ca. 30 min. Das geht also z.B. auch mal zwischendurch, wenn z.B. niemand im OG ist. Wenn er also wieder am Startpunkt steht, weiß ich, dass er fertig ist. Oder z.B. nach dem Essen Küche aufräumen und den Sauger schnell dort fahren lassen. Tür zu und man hört ihn kaum im Wohnzimmer, nach ein paar min ist er fertig. Der chaotische von Medion machte da auf Duracell Hasen und läuft und läuft ... das nervt.Klar, man muss immer den Preisunterschied sehen, deshalb hatten wir uns auch den Medion angeschaut. Sind aber zu dem Schluss gekommen, dass es uns die Differenz Wert ist. Und ganz ehrlich, bevor ich einen Roomba für 300 EUR+ kaufe, würde ich auch den hier nehmen.



Fährt der Neato auch, wenn er zb. in der Küche startet, alle Zimmer in der Wohnung ab inklusive Flur, und findet dann selbständig zur Ladestation zurück?

Fabian.Schmittvor 9 m

Fährt der Neato auch, wenn er zb. in der Küche startet, alle Zimmer in der Wohnung ab inklusive Flur, und findet dann selbständig zur Ladestation zurück?



Ja, sofern diese für ihn erreichbar ist (Türen nicht geschlossen, gleiche Etage). Nimmt man ihn aus der Basis und setzt ihn irgendwo aus, braucht er erstmal ein paar Sekunden um seine Position zu prüfen, dann legt er mit der Reinigung los. Er fährt erstmal alle Ränder ab und unterteilt sich die Fläche in mehrere Teilstücke die er dann systematisch berbeitet. manchmal deutet er einen schmalen Durchgang (z.B. Bett / Schrank im Schlafzimmer als Tür). hat er einen Bereich gereinigt fährt er zum nächsten dann läuft die Logik wieder von vorne.
Ist der Akku dann leer fährt er los und sucht seine Basis, das geht erstmal etwas unstrukturiert, bis er in dem raum ist in dem die basis steht, dann fährt er zielgerichtet darauf zu dreht sich und dockt mit seinem Hintern an. Startet er aus der Basis geht das Ganze tewas schneller da er nicht erst den Raum mit Basis suchen muss sodern diesen ja schon kennt.
Was er nicht mag, ist die Basis wo anders hinzustellen, wenn er daraus gestartet ist, dann bleibt er in der regel irgendwo stehen und beschwert sich.

Rangaridvor 3 h, 5 m

Der v5 pro hat keine Bürste unten:[Bild] Dann besser den A4 nehmen, der ist auch grad im EU Warenhaus für 120€ im Angebot:http://www.gearbest.com/cleaning-appliances/pp_357188.html?wid=3Kann alles, was der V5 Pro kann außer Wischen und hat mehr Saugleistung.



Unser hat diese Bürste, also wohl entweder ein A5 oder A4, hatte den mal hier als Deal für 100€ bekommen. Ohne die Bürste halte ich den für überflüssig, die macht soviel weg und sammelt sehr gut die Haare ein. Die kann man auch gut wieder von Haaren befreien, dazu nehme ich immer eine Nagelschere und schneide zwischen den reihen durch, dann geht das in unter einer Minute, gleiches vorne.

Wenn der hier die Bürste nicht hat, würd ich das nicht tun.

Und wischen ist dann scheinbar geschmackssache. Seidig-glänzend ineressiert mich auf meinen matten Böden nicht, aber dafür die Schuhabdrücke oder Rollmarker vom Rad, Fettspritzer oder getropftes vom Essen. Wenn die nicht weggehen, dann lieber weiter selber machen.

Hmmm....
Den oder den V7S?

Verfasser

Stamivor 53 m

Hmmm....Den oder den V7S?



Der V7S hat noch zuätzlich eine Bürstenrolle an der Unterseite. Dafür aber weniger Saugleistung. Zudem kostet er 30€ mehr.
Durch die Bürsten ist er besser für Teppiche geeignet. Also wenn du Teppichboden hast V7S, bei glattem Boden ganz klar V5pro. Und zudem auch noch günstiger

Ich will auch einen. Aber Frauchen will partout nicht. Grrr...

Verfasser

marc_a22vor 1 m

Ich will auch einen. Aber Frauchen will partout nicht. Grrr...



100€ tun doch nicht weh

Fabian.Schmittvor 3 m

100€ tun doch nicht weh



Ja eben. Das ständige Staubsaugen dagegen schon. Aber 100 Euro die dann zum Fenster rausfliegen und 4 Stockwerke weiter unten zerschellen will ich mir auch nicht ans Bein binden. Das erwarte ich dann nämlich als Reaktion wenn sie das erste mal drauf latscht oder "angefahren" wird.

Och neee! Abgelaufen? Wollte ihn gerade bestellen.

Verfasser

Stamivor 17 m

Och neee! Abgelaufen? Wollte ihn gerade bestellen.



Quatsch der Gutschein funktioniert noch.


12429266-koNd9.jpg

Verfasser

Stamivor 5 m

[Bild]



Ja dann hast du wahrscheinlich schon mal einen ähnlichen Code bei Geaerbest benutzt. Leg dir mal nen neuen Account mit einer anderen Mail-Adresse an, dann müsste es funktionieren!

So, hab jetzt alle Kommentare gelesen. Hat jemand nen Tipp für nen intelligenten Robo mit Wischfunktion?

Rangaridvor 7 h, 6 m

Fährt nach dem Chaosprinzip (so lange bis er durch Zufall einmal überall war). Ist bei den Roombas aber ähnlich. Die Station findet er, wenn er durch Zufall dran vorbeikommt, denn er weiß ja nicht wo im Raum er sich befindet.Die beiden einziogen Saugroboter, die halbwegs erschwinglich sind die mir gerade einfallen, die wissen wo sie sind ist der LG Hombot und der Xiaomi Mi Robot. Gibt noch paar andere denk ich, aber die sind dann halt auch 800€+.

Hombots sind super wenn man die Basis gut aufstellt. Fährt koordiniert und findet nach Hause. Für 8 Euro nen WLAN Stick dran Software ändern und schon ist er auch online. Habe meinen vor zwei Jahren für ca 225 Euro geschossen. VR 6340 LV

oliverbuck87vor 43 m

So, hab jetzt alle Kommentare gelesen. Hat jemand nen Tipp für nen intelligenten Robo mit Wischfunktion?



dieser hat doch Wischfunktion?

enderwvor 2 m

dieser hat doch Wischfunktion?


Aber ist dumm :-)

oliverbuck87vor 19 m

Aber ist dumm :-)



Tendenziell Wischfunktion verschmerzen und Xiaomi Sauger kaufen sofern der ins Budget passt (Preis fällt auch langsam aber stetig)

Haben keinen Teppich, nur Laminat und Fliesen, da bietet sich die Wischfunktion halt an und bietet ja schon einen enormen Mehrwert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text