594°
ABGELAUFEN
im TGV von Straßburg nach Paris im Juli und August ab 15 € (2. Klasse) bzw. 20 € (1. Klasse)

im TGV von Straßburg nach Paris im Juli und August ab 15 € (2. Klasse) bzw. 20 € (1. Klasse)

Reisen

im TGV von Straßburg nach Paris im Juli und August ab 15 € (2. Klasse) bzw. 20 € (1. Klasse)

Preis:Preis:Preis:15€
Zum DealZum DealZum Deal
Der zweite Teil der Schnellfahrstrecke von Staßburg nach Paris wird am 01.07. eröffnet, die Fahrzeit reduziert sich dabei für die 450 km von 2 1/4 Stunden auf 1 3/4 Stunden (wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt.....).

Als Eröffnungsangebot gibt es insgesamt 60.000 Tickets zum Preis von 15 € (2. Klasse) bzw. 20 € (1. Klasse) pro Strecke. Buchbar bis zum 15. Mai, Reisezeitraum Juli und August. Ich habe soeben für den 05.08. für zwei Personen in der 1. Klasse gebucht: Abfahrt: 7:45 Uhr in Straßburg, Rückfahrt gegen 20:30 Uhr in Paris für zusammen 80,- €.

Onlinebuchung: siehe 1. Kommentar

Beliebteste Kommentare

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."

----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!

In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).

26 Kommentare

Nachtrag: Tickets kann man buchen auf sncf.fr Dort rechts oben die deutsche Sprache anwählen. Sitzplatzreservierung ist bereits im Preis enthalten, bezahlt werden kann mit Kreditkarte, das Ticket gibt es zum Ausdrucken,

Wohn fast an der Grenze zu Straßburg und die Vorstellung in unter 2 Stunden in Paris sein zu können ist schon echt ziemlich genial!

Geht sogar für 5 Euro mehr bis nach Bordeaux. Hot!

sehr cool. Bitte jetzt noch nen schnellen Zubringen nach Hamburg

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."

----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!

In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).

fehlt jetzt noch eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in Paris...

idur

fehlt jetzt noch eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in Paris...



->‌ moulinrouge.fr/

ist es schlimm wenn ich jetzt an "Taxi nach Paris" gedacht habe?

headcheck

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).


In Deutschland liegen die Vorteile das ICE ja auch leider nur noch darin, etwas komfortabler zu fahren und nicht in jedem Dorf zu halten. Besonders jetzt, wo die neue Generation von Zügen nur noch 250 Sachen schaffen soll.

headcheck

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).



Das ist mir schon alles klar und ich stimme mit Dir überein. Wenn man nur daran denkt, wie lange S21 gedauert hat und wie lane es gedauert hat, bis man sich auf eine Variante zwischen Offenburg und Basel geeinigt hat (deren Finanzierung noch nicht steht und die bis 2030 !!! fertig sein soll) dann darf man sich schon fragen, ob wir es in D mit Bürgerbeteiligung etc. nicht ewas übertreiben. In Stuttgart haben Sie momentan das Problem dass es so viele bedrohte Eidechsen gibt, dass sie gar nicht wissen, wo hin sie diese umsiedeln sollen. Pro Eidechse kostet das übrigens ca. 9.000,- €).
Ganz davon abgesehen muss man allersings auch sagen, dass F was die Siedlungsdichte und die Topografie angeht mit D nicht zu vergleichen ist. Wenn man die Vogesen durch ist, fährt man bis Paris im Niemandsland.
Ein böser Mensch hat mal (nicht ganz ernst)`gemeint: "Man braucht sich nicht zu wundern, dass der Führer damals in zwei tagen in Paris war. War ja nichts dazwischen ..."

Im Dezember von Shanghai nach Nanjing zum halben Preis.
Wollen wir jetzt alle Vergünstigungen dieser Welt hier listen?
tststs

Allgeier

ist es schlimm wenn ich jetzt an "Taxi nach Paris" gedacht habe?


mir schwirrt der song auch häufig im kopf, wenn es um paris geht. der song hat aber auch was geht also in ordnung (;

Cool

Ab Stuttgart/Frankfurt für 29€/39€

headcheck

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).




machen uns auch im bereich straßenverkehr was vor, gute nacht altes D

headcheck

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).



Hört sich zwar am Stammtisch alles sehr nett an und stimmt auch größtenteils, du lässt dabei aber völlig außer acht das die Siedlungsstrukturen D vs. F komplett verschieden sind. Frankreich ist bis auf wenige Metropolregionen ein dünnst besiedelter zentralistischer Flächenstaat und damit überhaupt nicht vergleichbar mit D. Sämtliche Verkehrsinfrastruktur ist sternförmig auf Paris ausgerichtet. Zwischen Straßburg und Paris ist auf 400km (wenn man von Metz mal absieht) NICHTS, und damit meine ich bis auf ein paar Milchkannen auch wirklich nichts, keine Berge einfach nichts, nur jede Menge Weizenfelder!
Auch in Frankreich stehen wie in D an der Strecke Bahnhöfe in der Nähe von Metz, Verdun, Reims und Marne-La-Valle (Disneyland) auf der grünen Wiese und wie in D halten dort die wenigsten Züge.

Angebot ist HOT

bagbeg

Im Dezember von Shanghai nach Nanjing zum halben Preis.Wollen wir jetzt alle Vergünstigungen dieser Welt hier listen?tststs


Ich dachte, dass diese Seite dafür da ist, Vergünstigungen anderen mitzuteilen oder habe ich was falsch verstanden ?

dealr

Ab Stuttgart/Frankfurt für 29€/39€



Habe gerade nachgesehen: das funktioniert für diesen Preis sogar über bahn.de danke für den Hinweis.

Allgeier

ist es schlimm wenn ich jetzt an "Taxi nach Paris" gedacht habe?


Mit Samy Naceri als Fahrer, wärst du sogar in einer Stunde in Paris

headcheck

"wenn ich daran denke, wie lange man hierzulande für solch eine Strecke benötigt....."----> hierzulande haben wir das Planfeststellungsrecht, d.h. es wird um jeden Meter gestritten, zur Not mit wichtigen Käfern oder Fröschen, und am Ende kommt eine gemütliche Strecke voller Bögen und mit Güterverkehr heraus, und weil der Staatssekretär und MdB Meier seinen Wahlkreis in Klein-Kleckerstadt hat, hält der ICE gefälligst auch dort!!In Frankreich werden am Reißbrett gerade Linien mit wenigen Halten gezogen, damit der TGV überall Höchstgeschwindigkeit fahren kann. Was im Weg liegt wird kurzfristig enteignet, auf der Strecke fährt kein Güterzug mit 80 km/h (auch nicht nachts wie in D, dafür kann die Strecke dann nämlich nachts laufend instandgehalten werden und ist immer Top in Schuss).



Köln - Bonn - Montabaur - Limburg - Frankfurt. Da sind 2 Städte, wo der Zug nicht hölt, weil man die Stadt kennt, sondern wo man die Stadt kennt, weil der Zug hält. Da ist es echt witzlos, wenn man Züge und Strecken so optimiert, dass sie nun VMax 300 statt 250 km/h haben. Vermutlich hatte RLP kein Bock auf eine ICE-Strecke, ohne dass sie eine Haltestelle haben, und dann hat man ihnen halt Montabaur zugestanden.
Mittlerweile bleibt einem Frankfurt - Hannover und Frankfurt - Berlin ja wenigstens Hanau erspart, scheint zumindest ein klein wenig Bewegung zu geben. Muss man MVP und Brandenburg echt dankbar sein, dass sie bei Hamburg - Berlin nicht auch auf solche Bremsklötze in der Pampa bestanden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text