Imalent DX80 mit 'echten' 32000 Lumen, die hellste Taschenlampe der Welt , Gearbest
359°

Imalent DX80 mit 'echten' 32000 Lumen, die hellste Taschenlampe der Welt , Gearbest

186,34€227€ -18% GearBest Angebote
46
eingestellt am 9. Nov
Die dunkle Jahreszeit beginnt? Mit dieser "Taschen"-lampe wohl kaum mehr.

Dieses ist die momentan hellste Serien-'Taschen'lampe der Welt.

Mit dem Gutschein GB11DX wird der Preis auf gut 186 Euro reduziert, der Versand mit Germany Express ist kostenlos.

Laut Gearbest Coupon-Seite sei der Gutschein noch 5 Stunden lang gültig, aber interessanterweise steht auf der Produktseite momentan auch, dass man man auf denselben Rabatt kommt, wenn man mit der App bestellt.

So oder so ist das der günstigste Preis für diese neue Monsterlampe. Bei Gearbest und Banggood sind die Normalpreise mit über 300 Euro angegeben. Auf AliExpress habe ich als günstigsten Preis 235 Euro gesehen - aber dort bestelle ich keine Taschenlampen mehr, weil sich dort zu viele Fälschungen herumtreiben, bin in der Vergangenheit selbst dort schon einmal herein gefallen.

Der momentan nächst-günstigste Preis wäre bei Banggood mit dem Gutschein 1bcb33 für rund 191 Euro, aber die Wahrscheinlicheit, dass dort 19% EUSt hinzu kommen, ist groß. Von daher ist der realistische nächste Vergleichspreis 227 Euro (191 Euro + 19%)

Die Monsterlampe kommt übrigens schon mit dem benötigten Block bestehend aus acht 18650 Zellen, und zwar mit hochqualitativen Zellen, die hohe Stromstärken zulassen.

Die maximalen 32000 Lumen sind aufgrund der Hitzeentwicklung nur einige Minuten lang nutzbar, bevor die Lampe wegen der Hitzeentwicklung automatisch herunter schaltet. Laut diverser Reviews seien aber 13000 Lumen dauerhaft nutzbar.

Die Lampe ist mit acht (!) XHP70.2 LEDs bestückt.

Die Lampe und die Box haben CE und RoHSKonformitätsbestätigungen aufgedruckt.

Der Lieferumfang ist widersprüchlich. Bei Gearbest ist angegeben '1 x Flashlight, 1 x Adapter, 1 x English User Manual' wohingegen Banggood zusätzlich einen Charger nennt. Die Threads und Fotos im Taschenlampenforum (s.u.) zeigen auch einen Charger als Teil des Leiferumfangs.

Links:
DX80 Thread im Taschenlampen-Forum
DX80 thread im BLF
YT-Video Review (ansehen!!!)
Taschenlampen-Forum Review der DX80
Beamshots der DX80

Beste Kommentare

Wer braucht schon eine Netzhaut...

Verfasser

Alex303vor 2 m

Kann man da einen Bewegungssensor anschließen?



Ich glaube, wenn du die Lampe auf Dein Solardach-Panel hälst, kannst Du damit dann den Durchlauferhitzer betreiben.

nikolaskirschnervor 25 m

Wer braucht schon eine Netzhaut...

......solange man eine ordentliche Vorhaut hat

freewillyvor 32 m

UST mit im Dealrepis ? Nein? COLD


Sag mir bitte, dass nach knapp 7 Jahren mydealz dieser Kommentar ein Scherz war
Bearbeitet von: "valee" 9. Nov
46 Kommentare

Ok.... und sonst so?

Krasse Lampe...

Wer braucht schon eine Netzhaut...

Kann man da einen Bewegungssensor anschließen?

UST mit im Dealrepis ? Nein? COLD

Verfasser

Alex303vor 2 m

Kann man da einen Bewegungssensor anschließen?



Ich glaube, wenn du die Lampe auf Dein Solardach-Panel hälst, kannst Du damit dann den Durchlauferhitzer betreiben.

Was muss ich ungefähr für die Akkus ausgeben?

Grad gesehen : Akku ist dabei und fest verbaut

Verfasser

Pstylevor 6 m

Was muss ich ungefähr für die Akkus ausgeben?



Acht Hochleistungs-18650er Zellen von Imalent sind bereits im Lieferumfang enthalten. Die Lampe wird betriebsbereit geliefert. Mir ist allerdings nicht ganz klar, ob man alternative lose 18650er Zellen ebenfalls verwenden kann. Die Fotos hier sind ambivalent.

Die hellste Taschenlampe der Welt - wirklich?

Was macht man damit? Nen Loch in die Wand brennen?

nikolaskirschnervor 25 m

Wer braucht schon eine Netzhaut...

......solange man eine ordentliche Vorhaut hat

Psycho_Dadvor 10 m

......solange man eine ordentliche Vorhaut hat

Badabum tsss... Auf diesen Kommentar hat doch jeder gewartet
Bearbeitet von: "Isley" 9. Nov

mimmevor 15 m

Acht Hochleistungs-18650er Zellen von Imalent sind bereits im Lieferumfang …Acht Hochleistungs-18650er Zellen von Imalent sind bereits im Lieferumfang enthalten. Die Lampe wird betriebsbereit geliefert. Mir ist allerdings nicht ganz klar, ob man alternative lose 18650er Zellen ebenfalls verwenden kann. Die Fotos hier sind ambivalent.


Nein kann man nicht. Die 8 Akkus sind fest als ein Akkupack im Rohr verbaut

freewillyvor 32 m

UST mit im Dealrepis ? Nein? COLD


Sag mir bitte, dass nach knapp 7 Jahren mydealz dieser Kommentar ein Scherz war
Bearbeitet von: "valee" 9. Nov

Verfasser

brauchtmandasvor 18 m

Was macht man damit? Nen Loch in die Wand brennen?




Fast. Ich sehe gerade, dass man die Taschenlampe auch zum Lagerfeuer-Anzünden benutzen kann :

youtu.be/CoZ…65c

Wäre schon ziemlich geil, aber da ist der geiz größer

StVZO?

Hätte jemand einen Tipp für ne Lampe im Bereich 50€?
Mein Vater hat den Wunsch nach einer LED-Taschenlampe geäußert und ich hab vom Thema 0-Ahnung.
Danke schonmal.

Haben ist besser als brauchen!

Akku hält 2 Minuten....?

Verfasser

Moet82vor 16 m

Hätte jemand einen Tipp für ne Lampe im Bereich 50€?Mein Vater hat den Wun …Hätte jemand einen Tipp für ne Lampe im Bereich 50€?Mein Vater hat den Wunsch nach einer LED-Taschenlampe geäußert und ich hab vom Thema 0-Ahnung.Danke schonmal.



Das Thema füllt ganze Foren. Was ist angedacht? Flooder vs. Thrower, Akku vs. 18650 Zelle vs. Standardbatterien, große oder kleine Bauform, Lichtfarben, 7135 Treiber vs. FET, etc. Du siehst: es gibt keine eindeutige Antwort. Unter dem Strich sind die beliebtesten kompakten Lampen hier und anderswo seit langer Zeit die BLF A6 und eine der Convoy Modelle (S2+, S3). Aber bedenke, dass Du dazu auch 18650er Zellen und einen Charger benötigst. Die Convoy S2+ war (ist?) für rund 8 Euro im Angebot. Die BLF A6 war gerade erst für rund 18 Euro zu haben.

Ein prinzipieller Rat hingegen ist: nimm keine Taschenlampe mit fokussierbarer Linse. Die sind fast immer Humbug und Bauernfängerei:

Jede fokussierbare Lampe verliert allein durch die Fokussierungsoptik rund 50-60% an Helligkeit. Nur der Bruchteil des emittierten Lichtes, nämlich nur das Licht, was nach vorn durch die Linsenöffnung strahlt, trägt zur Helligkeit der Lampe bei.

Nicht-fokussierbare Lampen haben einen festen Reflektor, der das gesamte emittierte Licht, also auch das zur Seite strahlende Licht bündelt und nach vorn lenkt.

Warum baut man dennoch fokussierbare Lampen mit Linsen? Die haben bessere Marketing-Vorteile für Laien:
1) erscheint das kleine bebündelte Quadrat gefühlt hell.
2) und das ist wichtiger, erscheint die verbaute LED durch die Konvexlinse viel größer. Wenn man aber die Linse entfernt, sieht man, dass die eigentliche Licht emittierende LED-Fläche nur ein klitzekleiner Krümel ist.

Chinesischen Murks-Lampen haben deshalb oft verstellbarer Fokussierung und Linsen.
Bearbeitet von: "mimme" 9. Nov

Das scheint mir die offizielle Tim Taylor Taschenlampe von Binford zu sein...

Die ist doch Pipifax, besser die hier :

mimmevor 34 m

Fast. Ich sehe gerade, dass man die Taschenlampe auch zum …Fast. Ich sehe gerade, dass man die Taschenlampe auch zum Lagerfeuer-Anzünden benutzen kann :https://youtu.be/CoZAGwqy65c


Mist, jetzt hab ich in´s Licht geschaut!

Welcher normale Mensch braucht denn so was?

Freezer87vor 50 m

Nein kann man nicht. Die 8 Akkus sind fest als ein Akkupack im Rohr verbaut


Ist wirr beschrieben: "Wenn die Batteriespannung unter 13 V liegt, blinkt das Batteriesymbol 10 Mal pro Minute, um den Benutzer daran zu erinnern, die Batterie zu wechseln oder auszutauschen."

Kling aber schonmal nach unprotected und ist nichts für Kinder- oder Narrenhände ...

Psycho_Dadvor 57 m

......solange man eine ordentliche Vorhaut hat


Geil. Wat hab ich gelacht. Und ich dachte aus dem Alter bin ich schon lange raus.

Verfasser

pozilistvor 12 m

Ist wirr beschrieben: ...


Ich meinte mal, in einem der Foren gelesen zu haben, dass es einen Schlitten gäbe, den man mit 8 alternaitven 18650er Zellen bestücken kann und anstelle des Akkupacks einlegen kann. Aber ich konnte die Referenz nicht mehr finden und bin daher vorsichtig mit dieser Aussage. Ich gehe momentan davon aus, dass das Akkupack ausschließlich zum Betreiben der Lampe vorgesehen ist. Das hat aber auch drei Vorteile:
1) muss man die Lampe praktisch gar nicht mehr öffnen.
2) kann man die Lampe durch das Anstöpseln des Chargers bequem komplett laden. Externe 18650er Charger haben je meistens nur vier Slots.
3) ist die einhellige Meinung in den Foren, dass Imalent schon hervorragende und gut geeignete Hochstromzellen ausgewählt hat, die eine hohe Leistung bieten. Angeblich seien es Samsung 30Q Zellen mit zusätzlicher Imalent-eigener Schutzschaltung, daher relativ Narrensicher. Quelle
Bearbeitet von: "mimme" 9. Nov

mimmevor 19 m

Das Thema füllt ganze Foren. Was ist angedacht? Flooder vs. Thrower, Akku …Das Thema füllt ganze Foren. Was ist angedacht? Flooder vs. Thrower, Akku vs. 18650 Zelle vs. Standardbatterien, große oder kleine Bauform, Lichtfarben, 7135 Treiber vs. FET, etc. Du siehst: es gibt keine eindeutige Antwort. Unter dem Strich sind die beliebtesten kompakten Lampen hier und anderswo seit langer Zeit die BLF A6 und eine der Convoy Modelle (S2+, S3). Aber bedenke, dass Du dazu auch 18650er Zellen und einen Charger benötigst. Die Convoy S2+ war (ist?) für rund 8 Euro im Angebot. Die BLF A6 war gerade erst für rund 18 Euro zu haben.Ein prinzipieller Rat hingegen ist: nimm keine Taschenlampe mit fokussierbarer Linse. Die sind fast immer Humbug und Bauernfängerei:Jede fokussierbare Lampe verliert allein durch die Fokussierungsoptik rund 50-60% an Helligkeit. Nur der Bruchteil des emittierten Lichtes, nämlich nur das Licht, was nach vorn durch die Linsenöffnung strahlt, trägt zur Helligkeit der Lampe bei. Nicht-fokussierbare Lampen haben einen festen Reflektor, der das gesamte emittierte Licht, also auch das zur Seite strahlende Licht bündelt und nach vorn lenkt.Warum baut man dennoch fokussierbare Lampen mit Linsen? Die haben bessere Marketing-Vorteile für Laien:1) erscheint das kleine bebündelte Quadrat gefühlt hell.2) und das ist wichtiger, erscheint die verbaute LED durch die Konvexlinse viel größer. Wenn man aber die Linse entfernt, sieht man, dass die eigentliche Licht emittierende LED-Fläche nur ein klitzekleiner Krümel ist.Chinesischen Murks-Lampen haben deshalb oft verstellbarer Fokussierung und Linsen.



Danke für die Antwort!
Eine Convoy S2+ habe ich zuhause (mit 2 18650ern und Ladegerät). Die ist ihm aber zu klein- demnach also eher eine große Bauform. Die Lichtfarbe ist denke ich zweitrangig solang es Hell genug ist, es sollte eher ein Flooder sein- mit Akku (die 18650er sind doch auch Akkus?!). Zu den Treibern kann ich nichts sagen, das ist für den Laien sicher auch Zweitrangig.

Auf jeden Fall Danke für die Tipps!

Hat laut Tests im BLF aber leider nur etwas über 25.000 Lumen OTF!!

Die "fehlenden" 7.000 Lumen haben die Chinesen wieder mal großzügig
dazu gemogelt!

Es werde Licht - 1.Moses 1:3
Bearbeitet von: "showdeez" 9. Nov

Moet82vor 11 m

Danke für die Antwort!Eine Convoy S2+ habe ich zuhause (mit 2 18650ern und …Danke für die Antwort!Eine Convoy S2+ habe ich zuhause (mit 2 18650ern und Ladegerät). Die ist ihm aber zu klein- demnach also eher eine große Bauform. Die Lichtfarbe ist denke ich zweitrangig solang es Hell genug ist, es sollte eher ein Flooder sein- mit Akku (die 18650er sind doch auch Akkus?!). Zu den Treibern kann ich nichts sagen, das ist für den Laien sicher auch Zweitrangig.Auf jeden Fall Danke für die Tipps!


Eine Leuchte werde ich mir noch zulegen, den ersten Nachbau im Convoy S-Style für 21700 Akku.
Kann doch so schwer nicht sein, für diesen Akku TaLas zu bauen ...

Verfasser

Moet82vor 19 m

Auf jeden Fall Danke für die Tipps!



Ich hatte hier gestern kurzzeitig eine BLF Q8 von Banggood als Schnäppchen gepostet gehabt, von 69,90 Euro auf rund 41 Euro reduziert. Aber weil Niemand durch den Link auf die 41 Euro kam, habe ich das Schnäppchen wieder entfernen lassen. Mittlerweile weiß ich, dass es ein 'Email-Only' Angebot von Banggood war und es deswegen nicht allgemein anklickbar war. Vielleicht hast Du ja auch ein Email von Banggood bekommen, in dem das Angebot erwähnt war? Die BLF Q8 sind praktisch 4 BLF A6 in einem Gehäuse und kommt daher auf 5000 Lumen. Für 41 Euro ist das Angebot sensationell. Ansonsten, wenn das Budget auch 70 Euro sein darf, bekommst Du die HaikeLite MT03 mit 9000 Lumen und rei XHP70 LEDs gerade bei Gearbest für 68 Euro.
Bearbeitet von: "mimme" 9. Nov

Ich hätte bei dem Akkupack Angst um meine Hand. Wenn da eine Zelle hopps geht dann kann dir so ein Teil auch mal schön explodieren. Da gibt's echt schaurige Bilder im Netz von hochgegangenen 18650er im Bundle.

Donnerknispelvor 44 m

Hat laut Tests im BLF aber leider nur etwas über 25.000 Lumen OTF!!Die …Hat laut Tests im BLF aber leider nur etwas über 25.000 Lumen OTF!!Die "fehlenden" 7.000 Lumen haben die Chinesen wieder mal großzügigdazu gemogelt!


Dann lies dir mal im TLF die Threads durch, da wurden auch oft genug annähernd die 32.000 Lumen gemessen.
Habe ein Exemplar zuhause
Bearbeitet von: "Freezer87" 9. Nov

Verfasser

EATurmvor 12 m

Ich hätte bei dem Akkupack Angst um meine Hand.


Ich verstehe Deine Ängste, aber Du bist in Deinem ganzen Leben von Akkus umgeben, BT-In-Ears, Smartphone, Powerbank, Rasierer, El. Zahnbürste, Laptop, Kamera, Solarlicht, Saugroboter, Stirnlampe, Quadcopter u.s.w. Von daher müsstest Du zum Mormonen werden, wenn du nicht auf andere Weise Herr Deiner Ängste werden kannst. Ein Laptop im Schoß mag genauso viel Energie in seinem Akku gebündelt haben. Ebenso unschön wäre es, wenn die BT-In-Ears plötzlich Feuer fangen, oder Deine Stirnlampe beim Fahrrad-Fahren, oder das Smartphone in Deiner Hose. Vor solchen proprietären flachen oder Mini-Akkus würde ich mehr Respekt haben als vor den Qualtätszellen (z.B. Samsung 30Q) die in dieser Tala stecken.
Bearbeitet von: "mimme" 9. Nov

JDOllivervor 1 h, 27 m

StVZO?


Um den Schnee vor dem Fahrrad zu schmelzen?

mimmevor 1 h, 39 m

Ein prinzipieller Rat hingegen ist: nimm keine Taschenlampe mit …Ein prinzipieller Rat hingegen ist: nimm keine Taschenlampe mit fokussierbarer Linse. Die sind fast immer Humbug und Bauernfängerei:Jede fokussierbare Lampe verliert allein durch die Fokussierungsoptik rund 50-60% an Helligkeit. Nur der Bruchteil des emittierten Lichtes, nämlich nur das Licht, was nach vorn durch die Linsenöffnung strahlt, trägt zur Helligkeit der Lampe bei. Nicht-fokussierbare Lampen haben einen festen Reflektor, der das gesamte emittierte Licht, also auch das zur Seite strahlende Licht bündelt und nach vorn lenkt.

50-60%? So pauschal kann man das nicht sagen, auf Spot gezoomt vielleicht. Die LED-Chips sind ja auch schon vorfokusiert. Es kommt auf die Zoomstufe an. Der geneigte Experimentator möge die Linse entfernen, das Licht einschalten und die Zoomstufe verändern. Dann sieht er wieviel Licht die Linse "einsammeln" kann und wieviel im Lampenkopf verpufft.
Bearbeitet von: "Robert73" 9. Nov

Mir ist die DX80 aber ein bisschen zu groß und zu schwer, da bleibe ich bei der DT70. Außerdem gefällt mir die Bedienung mit dem Knopf so nicht.
Bearbeitet von: "Freezer87" 12. Nov

mimmevor 1 h, 21 m

Ich verstehe Deine Ängste, aber Du bist in Deinem ganzen Leben von Akkus …Ich verstehe Deine Ängste, aber Du bist in Deinem ganzen Leben von Akkus umgeben, BT-In-Ears, Smartphone, Powerbank, Rasierer, El. Zahnbürste, Laptop, Kamera, Solarlicht, Saugroboter, Stirnlampe, Quadcopter u.s.w. Von daher müsstest Du zum Mormonen werden, wenn du nicht auf andere Weise Herr Deiner Ängste werden kannst. Ein Laptop im Schoß mag genauso viel Energie in seinem Akku gebündelt haben. Ebenso unschön wäre es, wenn die BT-In-Ears plötzlich Feuer fangen, oder Deine Stirnlampe beim Fahrrad-Fahren, oder das Smartphone in Deiner Hose. Vor solchen proprietären flachen oder Mini-Akkus würde ich mehr Respekt haben als vor den Qualtätszellen (z.B. Samsung 30Q) die in dieser Tala stecken.




Gefährlich wirds ja erst bei mehreren Zellen.
Das kleine Akkus explodieren ist eher selten. Selbst bei großen mehrzelligen passiert es eigtl. kaum.
Aber 3x 18650 in einer Taschenlampe, eine davon ist defekt und tiefentladen, Polarität kehrt sich um, Kurzschluss und 2 geladene 18650 geben alles auf einmal ab. Das rummst dann.

Wenn ich so überlege habe ich außer dem Handy und meinen 1-Zellen Taschenlampen keine akkubetriebenen Dinge am Körper
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text