537°
ABGELAUFEN
Immobilienkredite aus den Jahren 2002 bis 2010: Widerrufsbelehrungen prüfen lassen und tausende Euro sparen

Immobilienkredite aus den Jahren 2002 bis 2010: Widerrufsbelehrungen prüfen lassen und tausende Euro sparen

Verträge & Finanzen

Immobilienkredite aus den Jahren 2002 bis 2010: Widerrufsbelehrungen prüfen lassen und tausende Euro sparen

Preis:Preis:Preis:70€
Zum DealZum DealZum Deal
Da ich hier noch nichts dazu gelesen habe und auch die Suche nichts gefunden hat, poste ich das mal für alle Immobilienbesitzer, die in den Jahren 2002-2010 finanziert haben. Falls es doch schon mal gepostet wurde, seht es bitte als Erinnerung, denn die Bundesregierung hat kürzlich beschlossen, dem Ganzen schon bald einen Riegel vorzuschieben.

"Neun von zehn Immobilienkreditverträgen enthalten Widerrufsbelehrungen, die den gesetzlichen Anforderungen nicht standhalten. Fehlerhafte Widerrufsbelehrungen haben zumeist zur Folge, dass die Verträge auch Jahre nach Abschluss noch widerrufen werden können. Diese Möglichkeit eröffnet Verbrauchern eine gute Verhandlungsposition für eine Senkung der Vorfälligkeitsentschädigung oder gar Rückabwicklung des Vertrages. Der Zinsvorteil beläuft sich dann für den Verbraucher auf mehrere Prozentpunkte pro Jahr, was mehrere Zigtausend Euro ausmachen kann." (Zitat Verbraucherzentrale Hamburg, siehe deal-link).

Die Möglichkeit, vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen endet am 21. Juni 2016!

Bevor man nun jedoch vorschnell seinen Vertrag widerruft, sollte man
-sich zunächst gut informieren und seinen Vertrag selber genau prüfen. Die damals gültigen (also korrekten) Widerrufsbelehrungen kann man beim BMJV nachlesen (siehe link im ersten Kommentar)
-sich unbedingt juristisch beraten lassen (deal-link vermittelt zur Verbraucherzentrale HH, die diese Prüfung für 70 Euro vornehmen. Viele Anwaltskanzleien bieten diesen Dienst auch kostenlos an, der Hintergrund sollte aber jedem klar sein)
-vor einem Widerruf sich die nötige Anschlussfinanzierung durch eine andere Bank sichern, denn falls man erfolgreich ist, muss man innerhalb von 30 Tagen das Geld der bisherigen Bank überweisen!

Also bitte nicht vorschnell handeln, sondern genau informieren und überlegen was ihr macht. Ihr habt noch gut zwei Monate Zeit, aber dann ist endgültig Schluss.

Einen Stiftung Warentest Artikel zum Thema findet ihr im ersten Kommentar.

Beliebteste Kommentare

BLN_DLZ

Also ich bin sicher kein Banken-Fan - aber dieser "Deal" ist einfach nur krank!Die Widerrufe sind meines Erachtens 100% rechtsmissbräuchlich - und menschlich schlicht erbärmlich...Verträge, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses für alle Beteiligten akzeptabel waren, werden reihenweise nachträglich "widerrufen", weil zufällig das Zinsniveau deutlich gesunken ist. Wäre interessant, ob die Kreditnehmer auch widerrufen hätten, wenn jetzt ein höherer Zins fällig wäre!Für alle "Interessenten":Euch muss klar sein, dass es einige Banken durchaus auf eine lange gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen - außerdem wird die Kundenverbindung (unabhängig vom Ausgang!) üblicherweise gekündigt, da die Grundlage für eine Fortführung der Geschäftsbeziehung (sprich "gegenseitiges Vertrauen") nicht mehr gegeben ist.Viel Spaß dabei - und nicht vergessen, noch die Neukundenprämie beim nächsten Institut abzugreifen...


olymp_tempo.jpg

Also ich bin sicher kein Banken-Fan - aber dieser "Deal" ist einfach nur krank!
Die Widerrufe sind meines Erachtens 100% rechtsmissbräuchlich - und menschlich schlicht erbärmlich...

Verträge, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses für alle Beteiligten akzeptabel waren, werden reihenweise nachträglich "widerrufen", weil zufällig das Zinsniveau deutlich gesunken ist. Wäre interessant, ob die Kreditnehmer auch widerrufen hätten, wenn jetzt ein höherer Zins fällig wäre!

Für alle "Interessenten":
Euch muss klar sein, dass es einige Banken durchaus auf eine lange gerichtliche Auseinandersetzung ankommen lassen - außerdem wird die Kundenverbindung (unabhängig vom Ausgang!) üblicherweise gekündigt, da die Grundlage für eine Fortführung der Geschäftsbeziehung (sprich "gegenseitiges Vertrauen") nicht mehr gegeben ist.

Viel Spaß dabei - und nicht vergessen, noch die Neukundenprämie beim nächsten Institut abzugreifen...

BLN_DLZ

[...]und menschlich schlicht erbärmlich...[...]



Moralische Einwände bei Banken... ich krieg mich kaum noch ein :>

BLN_DLZ

Also ich bin sicher kein Banken-Fan - aber dieser "Deal" ist einfach nur krank!Die Widerrufe sind meines Erachtens 100% rechtsmissbräuchlich - und menschlich schlicht erbärmlich...



Rechtsmissbräuchlich sind einzig die fehlerhaften Formulierungen in den Verträgen der BANKEN!
Menschlich erbärmlich erlebte ich häufig BANKER!

Und nein, nicht so dahergesagt, kenne da so Pappenheimer.

Die Banken nutzen auch jedweges Schlupfloch zu Ihren Gunsten. Nicht?

Sogenannte Berater sind eher "Vertreter", und sie beraten nicht im Sinne des Kunden sondern um Geschäfte zu machen.

Wer sich hier ein schlechtes Gewissen einreden lässt ...

523 Kommentare

Alt, aber ok. Am interessantesten / empörensten an der ganzen Geschichte ist doch eigentlich, dass die Regierung extra ein Gesetz erlassen hat um den Banken hier zu helfen. Ansonsten wäre nämlich 21.06.16 noch lange nicht Schluss. Da sieht man mal wieder wie "wichtig" die Bürger sind.

Die Zeit ist wirklich knapp, da die Banken jetzt Zeit haben bis zum 21.06. und dann ist Schicht.

Cold. Ausnutzen einer miesen Lücke.Hast du aus dem Kredit nicht deinem Nutzen gehabt??? Wolltest du wirklich widerrufen, hättest du das innerhalb der vierzehn Tage nach UnterschrifT machen können.

mal merken, und in aller Ruhe mal durchlesen

Muss ich auch mal anschauen später

anonymous2k1

Cold. Ausnutzen einer miesen Lücke.Hast du aus dem Kredit nicht deinem Nutzen gehabt??? Wolltest du wirklich widerrufen, hättest du das innerhalb der vierzehn Tage nach UnterschrifT machen können.

Ja wirklich die armen Banken...

naja, betrifft eh nur noch Kredite ab 2006, ältere konnte man schon ganz normal nach 10 Jahren kündigen.

anonymous2k1

Cold. Ausnutzen einer miesen Lücke.Hast du aus dem Kredit nicht deinem Nutzen gehabt??? Wolltest du wirklich widerrufen, hättest du das innerhalb der vierzehn Tage nach UnterschrifT machen können.



Richtig so. Sehe ich genauso. Vor allem wenn man sich mal mit den Gründen warum die Widerrufsbelehrungen als fehlerhaft angesehen werden.

tmueller6160

naja, betrifft eh nur noch Kredite ab 2006, ältere konnte man schon ganz normal nach 10 Jahren kündigen.


Aber nicht rückabwickeln.

anonymous2k1

Cold. Ausnutzen einer miesen Lücke.Hast du aus dem Kredit nicht deinem Nutzen gehabt??? Wolltest du wirklich widerrufen, hättest du das innerhalb der vierzehn Tage nach UnterschrifT machen können.


Achja, die armen Banken. bloß nichts zurück holen, weil die ja immer so fair sind. 12% dispo und so...

anonymous2k1

Cold. Ausnutzen einer miesen Lücke.Hast du aus dem Kredit nicht deinem Nutzen gehabt??? Wolltest du wirklich widerrufen, hättest du das innerhalb der vierzehn Tage nach UnterschrifT machen können.


Hat nix mit arm zu tun.Keine Bank braucht mitleid. Das ausnutzen dieser Lücke ist in meinen Augen einfach nur erbärmlich

Kann mal jemand das ganze als Beispiel darstellen?

10 jahre Kredit 210000€ Mitte 2008 abgeschlossen für 4,5 zins

Giorgo

Kann mal jemand das ganze als Beispiel darstellen? 10 jahre Kredit 210000€ Mitte 2008 abgeschlossen für 4,5 zins



Du solltest das machen. Dringend. Informier dich auf einschlägigen Seiten, nicht mydealz.

anonymous2k1

Hat nix mit arm zu tun.Keine Bank braucht mitleid. Das ausnutzen dieser Lücke ist in meinen Augen einfach nur erbärmlich


Du nutzt hier keine Lücke aus - die Bank hat einfach geschlampt, die Klausel ist schlicht nicht Verbraucher-gerecht. Die Klausel ist zu deinem Nachteil ausgelegt! Mir tun die Banken nicht leid. Oder hast du dir die Gebühren, die dir für Kontoauszüge zu unrecht berechnet wurden, nicht wieder zurück geholt? Wie wohltätig von dir.

lawblog.de/ind…en/

Finanzforum ist eine super anlaufstelle dazu. Habe es gemacht, über ein Jahr gedauert, ohne Rechtschutz viel zu teuer. Viele erzielen vor Gericht einen ordentlichen Vergleich - es wird allerdings Stillschweigen vereinbart. Das ist vermutlich bei allen so... Deshalb liest man selten darüber wenn jemand erfolgreich war.

Wenn dann jetzt, da der Gesetzgeber den Banken zur Hilfe kommt und dem ganzen einen Riegel verschiebt.

Hast du ne seite wo ich mich einlesen kann?

Bis dato wusste ich davon noch nichts.

und wieso sollte ich das machen, also von welcher summe reden wir?

Kommentar

Giorgo

Kann mal jemand das ganze als Beispiel darstellen? 10 jahre Kredit 210000€ Mitte 2008 abgeschlossen für 4,5 zins

Kommentar

Giorgo

Kann mal jemand das ganze als Beispiel darstellen?10 jahre Kredit 210000€ Mitte 2008 abgeschlossen für 4,5 zins



PN an mich, ich empfehle dir einen Anwalt der deinen Vetrag kostenlos prüft und alles weitere klärt falls du möchtest.

Giorgo

Kann mal jemand das ganze als Beispiel darstellen? 10 jahre Kredit 210000€ Mitte 2008 abgeschlossen für 4,5 zins


Na, Google mal nach zinsrechner und gebe deine zahlen ein und vergleich das mit den aktuellen Konditionen. Ich tippe mal auf 80.000 Euro Zins Ersparnis..... Über die Laufzeit


Oder mal nach "wiederrufsjoker" suchen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text