Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Implotex Kompressor Silent Flüsterkompressor 10% Rabatt bei Amazon, z.B. 1500W 45l
229° Abgelaufen

Implotex Kompressor Silent Flüsterkompressor 10% Rabatt bei Amazon, z.B. 1500W 45l

611,10€679€-10%Amazon Angebote
45
eingestellt am 22. Jul
Schon länger habe ich die Implotex Flüsterkompressoren auf dem Schirm. Endlich leise auch mal abends den Kompressor nutzen, ohne dass die Nachbarn Sturm laufen. Aktuell sind alle Kompressoren von Implotex mit 10% Rabatt erhältlich, für den angegebenen Preis/Rabatt den Gutschein im jeweiligen Angebot aktivieren, der bis zum 31.7.2019 gilt.

Ich habe das Modell mit 1500W und 45l Kessel bestellt, für mich der beste Kompromiss fürs Auto (Ausblasen, Druckluftschrauber, Aufpumpen etc.) und halbwegs mobile Arbeiten im Haus (ab und an mal Stemmarbeiten, Farbsprühen), ohne dass das Ding zu groß, schwer und teuer wird). Angaben des Herstellers:

  • 1500W (2PS) / 220-230V (50HZ) / 280L/min / Nur ca. 60dB
  • Kessel: 45l außen und innen pulverbeschichtet / max 8bar / Gummifüße /
  • Maße: ca. 400x400x830mm, Gewicht ca. 39KG
  • Flüster-Lautstärke von nur ca. 55-60dB! (ca. 90-98% leiser als handelsübliche Kompressoren gleicher Leistung)
  • Hochwertiges, ölfreies Aggregat (wartungsfrei) - mit Motorschutz und Anlaufentlastung
  • Automatische Abschaltung bei 8 bar, Wiedereinschaltung bei 6 bar

VGP Idealo: 679€, dieses Jahr aber auch schon mal für 600€ verfügbar gewesen.

Noch ein paar Hinweise für die Entscheidungsfindung:

  • Es gibt noch andere Flüsterkompressoren (zB Starkwerk, Scheppach hat auch einen), nach eigener Erfahrung versprechen die aber oft viel mehr, als sie halten. Die 60dB sind realistisch und wirklich leise, wie ich mich schon bei einem Freund überzeugen konnte. Unterhaltung problemlos, von Tinnitus keine Spur.
  • Implotex hat nach den Bewertungen bei Amazon einen super Service. Dürfte zwar trotzdem ein China-Produkt wie die meisten günstigeren Kompressoren sein, aber wenigstens wird man offenbar nie alleine gelassen und die Verarbeitung scheint auch super zu sein (z.B. Kessel auch innen pulverbeschichtet).
  • Yeah, ölfrei! Ja, ölfrei ist einerseits super, weil man dadurch keinen Abscheider braucht, z.B. beim Lackieren oder Ausblasen und die Schläuche bleiben auch sauber.
  • Uuuuh, ölfrei! Ja, ölfrei kann auch ein Nachteil sein: Mechanische Werkzeuge werden nicht automatisch aus dem Kompressor geölt; also macht man halt beim Anschließen jedes Mal noch einen Tropfen Öl in den Flansch des Werkzeugs oder kauft einen Öler dazu, der in den Schlauch direkt vor dem Werkzeug eingeschleift wird. Nachteil außerdem: Die Teflon-Kolbenringe halten ohne Schmierung nicht ewig, als Dauerläufer würde ich die Kompressoren daher nicht verwenden.

Wer einen Kompressor nur für wenige, kleine Arbeiten braucht, mal das Auto aufpumpen oder so, kann auch das günstigste Modell nehmen (480W, 9l, derzeit 231€ statt 257€). Das reicht immer noch locker für viele Arbeiten, ist mit 50dB aber noch mal ganz erheblich leiser. Da störts auch nicht, wenn der Kompressor durchläuft, weil der kleine Kessel den Druck nicht hält.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es mich nun - Endlich leise auch mal abends den Kompressor nutzen, ohne dass die Nachbarn Sturm laufen. - aber hier gibt es ja gleich eine Lösung. DANKE!
Bearbeitet von: "acaemor" 22. Jul
45 Kommentare
Tabelle Druck vs. Luftleistung des 1500W/45l-Modells:
22387610-cYOkH.jpgFür einen Tornador wirds im Dauerbetrieb etwas eng, aber für den Hausgebrauch kann man trotzdem gut damit arbeiten.
Fluxkompensator?
By the way: auf fast alle Kompressoren/Kompressors/Kompressen/Kompressis? der Marke
Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es mich nun - Endlich leise auch mal abends den Kompressor nutzen, ohne dass die Nachbarn Sturm laufen. - aber hier gibt es ja gleich eine Lösung. DANKE!
Bearbeitet von: "acaemor" 22. Jul
Stoff922.07.2019 17:25

Fluxkompensator?


Kann schon sein: Mein Kumpel und ich haben bei ihm in der Garage bis in die Nacht damit gearbeitet. Und Zack, wieder aufgewacht und alles war im Chaos versunken. Zeitsprung, ganz klar. Oder die vielen Hopfenkaltschalen. Wer weiß das schon so genau
JustPeach22.07.2019 17:30

By the way: auf fast alle Kompressoren/Kompressors/Kompressen/Kompressis? …By the way: auf fast alle Kompressoren/Kompressors/Kompressen/Kompressis? der Marke


Ja, steht so im Dealtext
acaemor22.07.2019 17:34

Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es …Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es mich nun - Endlich leise auch mal abends den Kompressor nutzen, ohne dass die Nachbarn Sturm laufen. - aber hier gibt es ja gleich eine Lösung. DANKE!


Ja, ist schon eher eine Nische für den passionierten (ggf auch pensionierten) Schrauber. Und wer durch den Deal für sich den Bedarf erkannt hat, der lebt wieder mal mit MD teurer als ohne
Ich habe folgenden und bin sehr zufrieden. Geht auch mit der Tornado Pistole.
Ja und er ist etwas lauter

ebay.de/itm…292
endlich ist der Schlagwortalarm Flüsterkompressor angesprungen
Gemeiner-Kerl22.07.2019 17:35

Kann schon sein: Mein Kumpel und ich haben bei ihm in der Garage bis in …Kann schon sein: Mein Kumpel und ich haben bei ihm in der Garage bis in die Nacht damit gearbeitet. Und Zack, wieder aufgewacht und alles war im Chaos versunken. Zeitsprung, ganz klar. Oder die vielen Hopfenkaltschalen. Wer weiß das schon so genau



Aufpassen, wohin im Vollrausch der Schlauch mit der Luft reingesteckt wird....
Service ist wirklich top. Aufgrund eines Versandschadens sind ein paar Teile u. a. Luftfilter und Manometer abgebrochen. Nach Rücksprache mit dem Support kam zwei Tage später Ersatz für eine Amazon-Bewertung. Ja, quasi gekaufte Bewertung, aber das war es mir wert.
Gemeiner-Kerl22.07.2019 17:13

Tabelle Druck vs. Luftleistung des 1500W/45l-Modells:[Bild] Für einen …Tabelle Druck vs. Luftleistung des 1500W/45l-Modells:[Bild] Für einen Tornador wirds im Dauerbetrieb etwas eng, aber für den Hausgebrauch kann man trotzdem gut damit arbeiten.



für den Tornador reicht es, siehe Link . Der TORNADOR ist nicht schlecht ...
Stoff922.07.2019 17:25

Fluxkompensator?


Kontinuumtransfunktionator!
acaemor22.07.2019 17:34

Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es …Bis jetzt hatte ich dieses Problem noch garnicht, dank MyDealz quält es mich nun - Endlich leise auch mal abends den Kompressor nutzen, ohne dass die Nachbarn Sturm laufen. - aber hier gibt es ja gleich eine Lösung. DANKE!



Dann brauchst du ja nur noch einen Silent Flüsterschlagschrauber
Da der Hersteller bei den Amazon Fragen ständig bei der Luftleistung ausweicht, gehe ich bei den 280L aus von der Saugleistung. Unbedingt beachten bei der Werkzeug Wahl! Die Angabe der Literleistung am Werkzeug bezieht sich auf die Abgabeleistung des Kompressors, die erheblich geringer ausfällt! Man sieht bei dem Tornador Teil dass der Druck abfällt und nicht gehalten wird, bzw sich aufbaut. Nicht weiter schlimm, muss man halt etwas warten. Für den normalen Verbraucher aber sicher in Ordnung. Zum Reifen wechseln noch in Ordnung, bei Dauerlast wie Druckluftmeisseln fehlt aber die Leistung

Trotzdem ein Hot, man muss sich nur im Klaren sein ob die Leistung ausreicht.
Bearbeitet von: "Mattl" 22. Jul
"Bewertungen bei Amazon einen super Service"

Wenn ich dahingehe, wäre mein direkter und allererster Gedanke innerhalb der ersten zwei Sekunden gewesen.....hier stinkts gewaltig....

"nach eigener Erfahrung versprechen die aber oft viel mehr, als sie halten"...

Na ja, wenn ich mir die Kennlinie anschaue, dann darf man das wohl auch niht nachmessen.....selbst, wenn es wohl nur die Ansaugleistung ist. Wobie man die wohl auch nur eher nutzt, wenn man Verbraucher veräppeln will....


Dann die restliche ökonomische Abwägung wie Preis für vergleichbare Chinaschrottware, Abwägung Haltbarkeit zu Kauf von Markenware über Gebrauchsdauer...etc .etc.

Wer da einen Deal sieht, darf bedenkenlos zuschlagen.
HonichKuchenPferd22.07.2019 19:34

Kontinuumtransfunktionator!


Seine Rätselhaftigkeit wird nur noch von seiner Macht übertroffen!
Also ich kann nur gutes Berichten. Habe das kleine 9L Modell schon seit März letzten Jahres unter dem Schreibtisch stehen (in einer WOHNUNG - Nicht einer Gerage oder einem Haus - Bisher hat sich noch keiner beschwert - Und ich verwende ihn recht intensiv). Bisher lief er primär mit einer flachen Hazet Düse und ner kleinen Ausblas-Pistole (zum entstauben und reinigen) - Druckluft-Dosen waren mir nach ein paar Dosen dann viel zu verschwenderisch.

Läuft wirklich sehr leise - Steht bei mir aber auch noch zusätzlich auf einer Gummi-Matte. Hilft auch noch ein wenig (falls man es noch leiser haben möchte). Anfangs hatte ich übrigens ein kleines Leck - UNBEDINGT alle Dichtungen mit Seifenwasser checken und auch den Druck über mehrere Tage prüfen (ob er sich verändert). Leider war das Ablass-Ventil oben am Manometer-Part defekt - Jenes mit dem Ring (leider etwas schlechte Qualität - Sollte man so oder so tauschen denke ich). Wurde nach Reklamation anstandslos getauscht (gegen ein robusteres - Jenes, das am Kessel unten auch montiert ist mit dem roten kleinen Hebel). Kam ohne ewige Diskussionen - Wie bei anderen Händlern - in den kommenden Tagen mit einem neuen Dichtband und ner gratis Ausblas-Pistole ^^.

ACH JA - EIN PAAR GENERELLE TIPPS:

Die 9L sind wirklich fast zu wenig (der Kompressor muss viel zu oft wieder starten) - Wenn also Platz da ist, UNBEDINGT die größeren Modelle mit größeren Kesseln ansehen. Ebenso wichtig: Wie erwähnt alles auf Dichtheit prüfen über mehrere Tage. Dann könnt ihr sofort etwaige defekte Teile ausmachen und ersetzen / beim Händler nachbestellen (kostenlos). Bzw. noch ein Tipp: Nehmt bitte keine Hartplastik-Schläuche (die gekringelten) sondern Silikon-Schläuche. Die sind um WELTEN flexibler - Besonders im Heimgebrauch / im Hobbykeller.
ThatWeirdGuy12322.07.2019 20:49

Also ich kann nur gutes Berichten. Habe das kleine 9L Modell schon seit …Also ich kann nur gutes Berichten. Habe das kleine 9L Modell schon seit März letzten Jahres unter dem Schreibtisch stehen (in einer WOHNUNG - Nicht einer Gerage oder einem Haus - Bisher hat sich noch keiner beschwert - Und ich verwende ihn recht intensiv). Bisher lief er primär mit einer flachen Hazet Düse und ner kleinen Ausblas-Pistole (zum entstauben und reinigen) - Druckluft-Dosen waren mir nach ein paar Dosen dann viel zu verschwenderisch.Läuft wirklich sehr leise - Steht bei mir aber auch noch zusätzlich auf einer Gummi-Matte. Hilft auch noch ein wenig (falls man es noch leiser haben möchte). Anfangs hatte ich übrigens ein kleines Leck - UNBEDINGT alle Dichtungen mit Seifenwasser checken und auch den Druck über mehrere Tage prüfen (ob er sich verändert). Leider war das Ablass-Ventil oben am Manometer-Part defekt - Jenes mit dem Ring (leider etwas schlechte Qualität - Sollte man so oder so tauschen denke ich). Wurde nach Reklamation anstandslos getauscht (gegen ein robusteres - Jenes, das am Kessel unten auch montiert ist mit dem roten kleinen Hebel). Kam ohne ewige Diskussionen - Wie bei anderen Händlern - in den kommenden Tagen mit einem neuen Dichtband und ner gratis Ausblas-Pistole ^^.ACH JA - EIN PAAR GENERELLE TIPPS:Die 9L sind wirklich fast zu wenig (der Kompressor muss viel zu oft wieder starten) - Wenn also Platz da ist, UNBEDINGT die größeren Modelle mit größeren Kesseln ansehen. Ebenso wichtig: Wie erwähnt alles auf Dichtheit prüfen über mehrere Tage. Dann könnt ihr sofort etwaige defekte Teile ausmachen und ersetzen / beim Händler nachbestellen (kostenlos). Bzw. noch ein Tipp: Nehmt bitte keine Hartplastik-Schläuche (die gekringelten) sondern Silikon-Schläuche. Die sind um WELTEN flexibler - Besonders im Heimgebrauch / im Hobbykeller.


Darf ich fragen für was man das in der Wohnung braucht? Würde mich echt interessieren
AsozialerDomK22.07.2019 20:55

Darf ich fragen für was man das in der Wohnung braucht? Würde mich echt i …Darf ich fragen für was man das in der Wohnung braucht? Würde mich echt interessieren



Habe leider ewig viel Zeugs (teils offen) in Regalen gelagert. Da verstaubt alles (auch teils Elektronik wie Objektive / Kameras / Taschen etc.). Vor nem Einsatz oder wenn mal was veräußert werden soll ist es optimal, mal mit dem Kompressor drüber zu gehen (deshalb hab ich auch die breite Hazet Düse besorgt). amazon.de/gp/…c=1

Mit der bekommt man auch stoff wieder sauber (der verstaubt ist). Von daher ist das optimal ^^. Leider ist kein Platz um alles perfekt zu lagern. Da muss man sich etwas behelfen ^^. Habe zum Glück auch nen Balkon. Ist zwar nicht optimal (da es recht laut ist durch den Luftstrom wenn man was reinigt draußen). Aber mit dem längeren Silikon-Schlauch komme ich auch ohne Probleme auf den Balkon.

Ansonsten verwende ich es auch zum Geräte reinigen (wenn man was repariert). Bzw. habe schon länger vor mir auch nen Reifen-Füller mit Manometer fürs Rad zu holen. Obwohl ich das nicht unbedingt in die Wohnung schleppen will *g*.
ist 60dB der LWA-Wert? Bin schon mal darauf reingefallen und habe einen "flüsterleisen 66dB kompressor" gekauft. Der ist so laut, dass man ihn in einer Mietwohnung nicht betreiben kann. Entscheidend ist der LWA-Wert und der lag bei 85dB, was mitnichten flüsterleise ist. Alles andere sind Werte aus frei erfundenen Abständen, die nicht zum Vergleich taugen.
Bearbeitet von: "Kermit" 22. Jul
ThatWeirdGuy12322.07.2019 21:09

Habe leider ewig viel Zeugs (teils offen) in Regalen gelagert. Da …Habe leider ewig viel Zeugs (teils offen) in Regalen gelagert. Da verstaubt alles (auch teils Elektronik wie Objektive / Kameras / Taschen etc.). Vor nem Einsatz oder wenn mal was veräußert werden soll ist es optimal, mal mit dem Kompressor drüber zu gehen (deshalb hab ich auch die breite Hazet Düse besorgt). https://www.amazon.de/gp/product/B075V2NXX1/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1Mit der bekommt man auch stoff wieder sauber (der verstaubt ist). Von daher ist das optimal ^^. Leider ist kein Platz um alles perfekt zu lagern. Da muss man sich etwas behelfen ^^. Habe zum Glück auch nen Balkon. Ist zwar nicht optimal (da es recht laut ist durch den Luftstrom wenn man was reinigt draußen). Aber mit dem längeren Silikon-Schlauch komme ich auch ohne Probleme auf den Balkon.Ansonsten verwende ich es auch zum Geräte reinigen (wenn man was repariert). Bzw. habe schon länger vor mir auch nen Reifen-Füller mit Manometer fürs Rad zu holen. Obwohl ich das nicht unbedingt in die Wohnung schleppen will *g*.


Hm.. hab mir grad erst ne Standluftpumpe gekauft fürs Rad.. hm.. 17€ oder 600€.. dafür nicht selbst Pumpen..

Danke dir für die Antwort!
Moin, hab auch die kleinere Variante mit 20 L. Ja, ist nicht viel drin im kleinen Tank, dafür kann man ihn auch mal Sonntags bei offener Garagentür laufen lassen
Was meint ihr zu den ähnlichen Fabrikanten wie Knapwulf, Starkwerk etc. ?? Für mich sehen die Teile rein äußerlich alle gleich aus.
Snaggle22.07.2019 20:38

"Bewertungen bei Amazon einen super Service"Wenn ich dahingehe, wäre mein …"Bewertungen bei Amazon einen super Service"Wenn ich dahingehe, wäre mein direkter und allererster Gedanke innerhalb der ersten zwei Sekunden gewesen.....hier stinkts gewaltig...."nach eigener Erfahrung versprechen die aber oft viel mehr, als sie halten"...Na ja, wenn ich mir die Kennlinie anschaue, dann darf man das wohl auch niht nachmessen.....selbst, wenn es wohl nur die Ansaugleistung ist. Wobie man die wohl auch nur eher nutzt, wenn man Verbraucher veräppeln will....Dann die restliche ökonomische Abwägung wie Preis für vergleichbare Chinaschrottware, Abwägung Haltbarkeit zu Kauf von Markenware über Gebrauchsdauer...etc .etc. Wer da einen Deal sieht, darf bedenkenlos zuschlagen.


Lass hören, was ist deine Empfehlung im Preisbereich bis 800€ mit wenigstens gleichen Leistungsdaten und Bewertungen sowie entsprechender Lärmentwicklung? Ich könnte den Kauf noch widerrufen, wenn du was besseres weißt.

Langsamläufer mit Riemenantrieb für 400V und 3000 € sind allerdings ebenso keine Alternative wie Billigheimer aus dem Baumarkt mit 100l Kessel und 98dB Lärm.

Oder wolltest du nur moppern?
@AsozialerDomK Leider hab ich nur ne kleine Pumpe die fix am Rad mit dabei ist / war (auch für unterwegs). Jedes mal wenn ich mit jener Pumpe die Räder aufblase denke ich drüber nach einen Aufsatz für den Kompressor zu besorgen ^^. Aber jedes mal lasse ich es dann auch wieder (weil es eben doch nichts bringt). Da ist es einfacher ein wenig händisch rein zu pumpen und zur nächsten Tankstelle zu fahren (die auf dem Weg liegt) - Und geht auch ^^. Komplett händisch mit der kleinen aufzupumpen ist aber eher ne Tortur - Daher gehts meist zur Tanke um die Ecke.

Der Aufsatz zum Reinigen von Hazet ist aber Gold wert - Kann ich voll empfehlen (gerade bei Taschen bzw. Textiloberflächen allgemein die verstaubt sind - Die bekommt man sonst nur sehr schwer wieder sauber). Und habe leider auch einige Taschen in Ecken stehen / liegen, die mit der Zeit dann eben zu reinigen sind. Früher war das alles mühsamer. Auch Sachen die man mit dem Hand-Blasebalg nicht rein bekommt lassen sich durch den höheren Druck gut reinigen (mit der Standard Blas-Pistole noch umso mehr da der Druck ja noch etwas höher ist als bei der breiten Düse). Repariere z.B. teils auch alte Objektive - Da setzen sich gerne mal Partikel ab in den Ecken. Da ists auch schön wenn man die rausblasen kann (und sie nicht mechanisch entfernen muss ^^).

Sind aber eben speziellere Anwendungen.
Ob das jeder zuhause bzw. in ner Wohnung braucht - Wohl eher nicht ^^.
Habe genau diesen Kompressor direkt beim Hersteller über den eBay Account gekauft, 629 Euro. Also so eine große Ersparnis ist es nicht.

Ich kann ihn voll und ganz empfehlen. Natürlich ist er nicht Flüsterleise, aber so leise, dass man ihn Problemlos im Haus in einem kleinen Raum betreiben kann, ohne Hörschäden davonzutragen. So leise, dass ein Kind daneben Problemlos sich aufhalten kann.

Was auch das Besondere an diesem Kompressor ist, ist der auch innen pulverbeschichtete Kessel. (haben die für weniger Geld in der Regel nicht.) Ich betreibe ihn mit dem Scheppach Druckluftspaten, da kommt er schon hin und wieder an seine Grenzen bzgl. Luftmenge. Wichtig bei solchen Leistungsstarken Kompressoren, Druckluftschläuche mit großem Durchmesser, damit die Luftmenge nach dem 20m Schlauch auch noch ankommt.

Wer einen leisen Kompressor für die Werkstatt sucht, ist mit so einem wunderbar beraten. Wer einen Kompressor für die Nutzung im Freien und richtig starkem Gerät sucht, der kauft sich lieber einen gleichteuren, deutlich leistungsstärkeren, aber unerträglich Lauten, normalen Kompressor.
Gemeiner-Kerl22.07.2019 21:40

Lass hören, was ist deine Empfehlung im Preisbereich bis 800€ mit we …Lass hören, was ist deine Empfehlung im Preisbereich bis 800€ mit wenigstens gleichen Leistungsdaten und Bewertungen sowie entsprechender Lärmentwicklung? Ich könnte den Kauf noch widerrufen, wenn du was besseres weißt. Langsamläufer mit Riemenantrieb für 400V und 3000 € sind allerdings ebenso keine Alternative wie Billigheimer aus dem Baumarkt mit 100l Kessel und 98dB Lärm.Oder wolltest du nur moppern?



Ja, nur ein wenig moppern, dafür habe ich mich ja ncoh zurückgehalten...;-)

Ist ja die Frage, wofür man das braucht und welche Voraussetzungen, ob man noch bereit ist, was zu machen etc. etc.

Meine Rechnung wäre schon, Kompressor Lebensanschaffung, also die Frage, Haltbarkeit chinaschrottkompressor gegenüber Markenware. Markenkompressor kaufe ich für 20-40 Jahre....Chinaschrottkompressor wird wohl mehr als zehn Jahre meist nicht schaffen, geben wir ihm 10-20. Verhältnis 1:2....Und das ist wohl schon optimistisch, ich rechne eigentlihc bei der Entscheidung für Chinaschrott immer eher mit 1:4.

Aber selbst bei 1:2 wären wir schon bei über 1200 Euro. Dann wäre auch schon ein Schneider SEM 255 günstiger.

1. bisschen mehr Geld für Markenware, dafür nur einmal kaufen
2. Chinaschrottalternativen
die Kennlinie bei Luftleistung ist wohl schon Blödsinn, da wird schon eher ein falscher Eindruck vermittelt, weil es die ansaugleistung ist, was kaum hilfreich ist. Dann hat der andere Kommentator wohl recht, da bei der Lautstärke auch gar nicht angegeben ist, was gemessen wird. Die Angabe ist wohl auch wenig hilfreich.
Warum also nciht weniger Geld ausgeben, wenn man auf Ebay schaut:
ebay.de/itm…6d7
oder für dasselbe Geld mehr Leistung:
ebay.de/itm…eyQ

Interessanter Einwurf bei dem ...."Deutsche Fertigung"????? was der wohl drunter versteht. Die Komponenten sind mit Sicherhiet nicht aus Deutschland, aber wenn die zumindest in Deutschland zusammengesetzt sind, dann sind sie hoffentlich acuh einmal auf Dichtheit geprüft und getestet etc. etc. ....wäre auch schon ein großer Vorteil.

oder ich nehme zwei leise Teile:
ebay.de/itm…Jbm
Mir ist nicht ersichltich, warum dieser Händler hier, der auch nur labelt, bessere Qualität haben sollte.

oder noch mehr Power
ebay.de/itm…rBj

3. wenn man Platz hat und gerne bastelt.... normalen Kompressor kaufen und sich eine Lärmschutzhaube selber bauen. Videos auf Youtube
Super Preis-Leistungs-verhältnis bspw. Prebena Vigon 300 bei Hornbach mti Tiefpreisgarantie....bis zu 200 Euro möglich.
Und nicht vergessen, Markenkompressoren liefern im oberen Druckbereich noch 80-90% der Fülleistung des unteren Bereichs. Chinaschrottkompressoren brechen dann oft ein auf 60% oder weniger.
(wobei leistungsmäßig diesem Teil wohl eher der Vigon 240 entsprechen dürfte, der kostet dann 130 Euro mit Tiefpreisgarantie)

youtube.com/res…box

4. gebrauchten Kompressor kaufen.....mit wenig Luftbedarf im Haus bspw. einen Jun-Air etc. etc.
oder der wird auch ein Schnäppchen gemacht haben
ebay.de/itm…Dvr

Das wären meine Überlegungen dazu.
Snaggle23.07.2019 11:03

Mir ist nicht ersichltich, warum dieser Händler hier, der auch nur labelt, …Mir ist nicht ersichltich, warum dieser Händler hier, der auch nur labelt, bessere Qualität haben sollte


Das ist eben die Frage. Wie oben schon geschrieben, der Kessel ist auch innen pulverbeschichtet bei Implotex und die Kompressoren von Implotex sehen zumindest anders aus, als die aller anderer Silent Kompressoren, die unter einander alle identisch sind. Daher stellt sich natürlich die Frage, warum sehen sie anders aus? Sind sie vielleicht doch Eigenentwicklungen? Warum ist der Hub vermutlich deutlich länger? Und macht das sie besser oder schlechter, oder ist es egal.

Auf jeden Fall eine tolle Auflistung von Alternativen!
Snaggle23.07.2019 11:03

oder ich nehme zwei leise Teile: …oder ich nehme zwei leise Teile: https://www.ebay.de/itm/BITUXX-24L-Druckluftkompressor-Silent-Fluster-Leisekompressor-Druckluft-Olfrei/123599263443?hash=item1cc71716d3:g:~jsAAOSwFoNcQJbmMir ist nicht ersichltich, warum dieser Händler hier, der auch nur labelt, bessere Qualität haben sollte.


Guter Tipp und Preis, aber leider nur 7bar Betriebsdruck. Da stehen wenigstens seriöse "LWA60dB", womit ich etwas anfangen kann.
Bearbeitet von: "Kermit" 23. Jul
UpSpin23.07.2019 16:21

Das ist eben die Frage. Wie oben schon geschrieben, der Kessel ist auch …Das ist eben die Frage. Wie oben schon geschrieben, der Kessel ist auch innen pulverbeschichtet bei Implotex und die Kompressoren von Implotex sehen zumindest anders aus, als die aller anderer Silent Kompressoren, die unter einander alle identisch sind. Daher stellt sich natürlich die Frage, warum sehen sie anders aus? Sind sie vielleicht doch Eigenentwicklungen? Warum ist der Hub vermutlich deutlich länger? Und macht das sie besser oder schlechter, oder ist es egal.Auf jeden Fall eine tolle Auflistung von Alternativen!



Was meinst du? Die generelle Form als Jun-Air-Clone? Wobei es hier ja ad absurdum geführt wird, da ein Jun-Air ja ganz oben immer einen Tragegriff hat. Das Teil ist ja so mehr als unhandlich. Originär sind sie ja auch gebaut werden mit kleiner Lieferleistung für Dentalwerkstätten etc.
Das hier ist ja eine typisch unsinnige Chinaabwandlung.
Die Teile gibt es generell aus Chinaland etc. als "Dentalkompressor" zuhauf. Von daher weiß ich gerade nicht ,wie du das meinst.

Na ja, keine Ahnung, ob die anderen billigen Kompressoren innen nicht pulverbeschcihtet sind. Die Frage ist immer, wie qualitativ die Pulverbeschichtung ist. Die deutschen Kompressorenhersteller kaufen auch nur zu, da es nur wenige Hersteller gibt. Abac, Fiac, Fini ....Je qualitativer, desto mehr Fertigung in Italien oder Europa. Gilt wohl dann auch für die Kessel und deren Abnehmer. Prebena gibt ja für die größeren Modelle 10 Jahre Garantie auf den Kessel, Schneider 15 Jahre.
Und keiner der drei Hersteller hat überhaupt so eine Dentalding im Programm. Auch Motor und Pumpe habe ich noch nie bei einem Markenkompressor gesehen in der Form, wirkt schon chinamäßig.

Von daher. Für mich ein typischer Chianschrottler. Ne 1-Euro Limited-Firma, verkauft sonst Magnete. Da wird wohl kaum viel hinterstecken.

Kermit23.07.2019 17:09

Guter Tipp und Preis, aber leider nur 7bar Betriebsdruck. Da stehen …Guter Tipp und Preis, aber leider nur 7bar Betriebsdruck. Da stehen wenigstens seriöse "LWA60dB", womit ich etwas anfangen kann.



Sollte nur verdeutlcihen, dass man ja auch im Prinzip zwei billigere nhemne kann und parallel schaltet. So genau hatte ich auch nicht geschaut. Hat auch wohl einen Grund, warum die die nur bis 7 bar laufen lassen. Die billigen Motoren und Pumpen brechen im oberen Bereich oft stark ein. Wie erwähnt, ein Markenkompressor bringt im oberen Bereich Füllbereich noch 80-90% der Leistung. Billige Kompressoren oft nur noch 60% oder sogar weniger. Da wird dann oft jedes Bar mehr ganz schön mühsam....
Snaggle23.07.2019 11:03

Ja, nur ein wenig moppern, dafür habe ich mich ja ncoh …Ja, nur ein wenig moppern, dafür habe ich mich ja ncoh zurückgehalten...;-) Ist ja die Frage, wofür man das braucht und welche Voraussetzungen, ob man noch bereit ist, was zu machen etc. etc. Meine Rechnung wäre schon, Kompressor Lebensanschaffung, also die Frage, Haltbarkeit chinaschrottkompressor gegenüber Markenware. Markenkompressor kaufe ich für 20-40 Jahre....Chinaschrottkompressor wird wohl mehr als zehn Jahre meist nicht schaffen, geben wir ihm 10-20. Verhältnis 1:2....Und das ist wohl schon optimistisch, ich rechne eigentlihc bei der Entscheidung für Chinaschrott immer eher mit 1:4.Aber selbst bei 1:2 wären wir schon bei über 1200 Euro. Dann wäre auch schon ein Schneider SEM 255 günstiger. 1. bisschen mehr Geld für Markenware, dafür nur einmal kaufen2. Chinaschrottalternativendie Kennlinie bei Luftleistung ist wohl schon Blödsinn, da wird schon eher ein falscher Eindruck vermittelt, weil es die ansaugleistung ist, was kaum hilfreich ist. Dann hat der andere Kommentator wohl recht, da bei der Lautstärke auch gar nicht angegeben ist, was gemessen wird. Die Angabe ist wohl auch wenig hilfreich. Warum also nciht weniger Geld ausgeben, wenn man auf Ebay schaut: https://www.ebay.de/itm/Druckluft-Kompressor-Silent-Leise-V4-180-8-50W-Olfrei-Fluster-Kompressor-50-ltr/362433618109?hash=item5462ba20bd:g:Q-gAAOSw~B9bl6d7oder für dasselbe Geld mehr Leistung: https://www.ebay.de/itm/Druckluft-Kompressor-fluster-leise-V6-270-8-90W-olfrei-incl-Filterdruckminderer/312237502261?hash=item48b2ce2f35:g:3AoAAOSwUulbweyQInteressanter Einwurf bei dem ...."Deutsche Fertigung"????? was der wohl drunter versteht. Die Komponenten sind mit Sicherhiet nicht aus Deutschland, aber wenn die zumindest in Deutschland zusammengesetzt sind, dann sind sie hoffentlich acuh einmal auf Dichtheit geprüft und getestet etc. etc. ....wäre auch schon ein großer Vorteil. oder ich nehme zwei leise Teile: https://www.ebay.de/itm/BITUXX-24L-Druckluftkompressor-Silent-Fluster-Leisekompressor-Druckluft-Olfrei/123599263443?hash=item1cc71716d3:g:~jsAAOSwFoNcQJbmMir ist nicht ersichltich, warum dieser Händler hier, der auch nur labelt, bessere Qualität haben sollte. oder noch mehr Powerhttps://www.ebay.de/itm/WELDINGER-Flusterkompressor-FK-360-Druckluftkompressor-mit-360l-pro-Minute/123807482980?epid=784479452&hash=item1cd3804464:g:OgkAAOSwsKddNrBj3. wenn man Platz hat und gerne bastelt.... normalen Kompressor kaufen und sich eine Lärmschutzhaube selber bauen. Videos auf YoutubeSuper Preis-Leistungs-verhältnis bspw. Prebena Vigon 300 bei Hornbach mti Tiefpreisgarantie....bis zu 200 Euro möglich. Und nicht vergessen, Markenkompressoren liefern im oberen Druckbereich noch 80-90% der Fülleistung des unteren Bereichs. Chinaschrottkompressoren brechen dann oft ein auf 60% oder weniger. (wobei leistungsmäßig diesem Teil wohl eher der Vigon 240 entsprechen dürfte, der kostet dann 130 Euro mit Tiefpreisgarantie)https://www.youtube.com/results?search_query=compressor+box4. gebrauchten Kompressor kaufen.....mit wenig Luftbedarf im Haus bspw. einen Jun-Air etc. etc. oder der wird auch ein Schnäppchen gemacht habenhttps://www.ebay.de/itm/KOLBENKOMPRESSOR-a-e-KESSEL-m-LARMSCHUTZHAUBE-Schneider-SILENTMASTER-255-10-50/303155690101?hash=item46957cba75:g:aqIAAOSwh35c3DvrDas wären meine Überlegungen dazu.


Wir haben schon ca. 10 Geräte von Implotex in unserer Dreherei. Für jede CNC Maschine einen Kompressor seitlich direkt an der Maschine. Früher hatten wir einen Zentralkompressor mit richtig Dampf aber sehr laut und mit der Zeit wg. UVV und Wartung sehr teuer geworden. Bisher hatte kein einziger der Implotex Geräte einen nennenswerten Mangel und man spart sich aufgrund des kleinen Tanks die jährliche UVV/TÜV und aufgrund des (fehlenden) Lärms sparen wir uns einen ganzen Raum... Der bisherige Kompressrraum ist jetzt unser Aktenraum. Redunanz haben wir nun auch. Statt das ganze Risiko auf einem großen Kompressor haben wir nun alles verteilt.

Kann sein dass es ein Chinagerät ist. Dann aber ein sehr gutes. Der älteste von 2012 hat nun schon lt. Betriebsstundenzähler 5212 Betriebsstunden runter. Ohne Wartung! Selbst die Verschleißteile die Implotex empfiehlt alle 2000 Stunden auszutauschen haben wir noch originale von Anfang an drin.

Wir haben auch diverse NoName-Silent-Kompressoren ausprobiert. Die sind aber tatsächlich früher verreckt. Ich denke da gibt es große Unterschiede in der Qualität der einzelnen Komponenten. Auch Starkwerk oder KnappWulf waren da nicht besser.

Auch teure SilAir usw. haben fast identische Bauteile wie Implotex - kosten aber immer das 5-10fache. Unterschiede sind höchstens im Schaltgerät vohanden. Am Motor kann ich nichts erkennen. Beide Motoren sind zu 100% identisch.


"Die billigen Motoren und Pumpen brechen im oberen Bereich oft stark ein. Wie erwähnt, ein Markenkompressor bringt im oberen Bereich Füllbereich noch 80-90% der Leistung."

Was für ein Quatsch Snaggle!!! Unser SilAir-Dent hatte lt. Datenblatt 392 Liter Ansaugleistung und 240 Abgabeleistung bei 2,4KW/5Bar. Das schafft der Implotex (verhältnismäßig) aber deutlichbesser mit 1,5KW - 280 Liter Ansaug und 200 Liter Abgabeleistung. Mit einem Unterschied. Für den SilAir haben wir fast 5000€ bezahlt. Beim Implotex waren es damals keine 800€. Beides muss ca. 2012 gewesen sein.

Implotex ist jeden Euro Wert.
Snaggle23.07.2019 19:40

Was meinst du? Die generelle Form als Jun-Air-Clone? Wobei es hier ja ad …Was meinst du? Die generelle Form als Jun-Air-Clone? Wobei es hier ja ad absurdum geführt wird, da ein Jun-Air ja ganz oben immer einen Tragegriff hat. Das Teil ist ja so mehr als unhandlich. Originär sind sie ja auch gebaut werden mit kleiner Lieferleistung für Dentalwerkstätten etc. Das hier ist ja eine typisch unsinnige Chinaabwandlung. Die Teile gibt es generell aus Chinaland etc. als "Dentalkompressor" zuhauf. Von daher weiß ich gerade nicht ,wie du das meinst.


Schau dir den Verdichter vom Implotex an und vergleiche ihn mit den von dir verlinkten Flüsterkompressoren. Da sieht man schon einen eklatanten Unterschied im Aufbau des Motors/Verdichters. So wie es aussieht, ohne den inneren Aufbau je gesehen zu haben, hat der Implotex mindestens die doppelte Hublänge, was eine deutlich niedrigere Drehzahl erlaubt, ebenso wie weniger Hitze, Verschleiß, .
Klar wird der Motor und Verdichter vermutlich auch aus China bezogen werden, so wie all die anderen Motoren, Verdichter, Kessel, ... von 5000 Euro Kompressoren. Aber auch China produziert qualitativ hochwertige Geräte, kostet dann eben halt und ich bin der Meinung, dass man das eben bei Implotex bekommt und bezahlt.
So, gestern ist mein 1500W/45l-Implotex angekommen.

- Unhandlich ist relativ: Mir gefällt das platzsparende, vertikale Design, in der Garage steht er unauffällig in der Ecke und wird ohnehin an einen Schlauchroller angeschlossen, so dass er dort nicht bewegt werden muss. Und wenn ich ihn ausnahmsweise im Haus brauche, würde mir über die Treppen auch ein Fahrgestell nichts helfen. Wusste ich vorher, sonst hätte ich ja auch ein Modell mit Fahrgestell genommen.

- Die Verarbeitung ist auch bei diesem Modell wie bei meinem Freund optisch und haptisch einwandfrei. Von gestern auf heute hat es auch noch keinen Druckverlust gegeben, was bei China-Krachern sonst recht oft vorkommt.

- Tja, die Lautstärke. Wie gesagt, gefühlt ist die auch beim jetzt gekauften Gerät durchaus sehr angenehm, gerade auch im Vergleich zu der mir bekannten "Flüster-Konkurrenz". Objektiv messen kann ich LWA allerdings nicht, nur dBA mit einem ungeeichten China-Kracher, Marke "Meterk" (?). Da kommen dann bei Aufstellung des Kompressors an der Betonwand der ungedämpften Garage (Erhöhung durch Reflexion) in 1m Entfernung halt doch immerhin 70dB raus. Ob nun das Meßgerät mies ist und zuviel anzeigt oder der Kompressor mies und lauter als behauptet ist, weiß ich nicht.

- Ich kann bei den angeblichen Flüster-Dingern aktuell nur vergleichen mit Starkwerk und Scheppach, die ich auch schon bei Freunden erleben durfte (beide gefühlt viel lauter, nix mit Flüstern, haptisch längst nicht so gut) und die Bewertungen bei Amazon u.a. auch zum Service lesen, die eher für Implotex sprechen, meist aber ohne Kenntnis von der Konkurrenz. Die Ebay-Noname-, Bitux- und Weldinger-Geräte und deren Händler kenne ich nicht, kann daher nichts dazu sagen.

Für mich und meine Hobby-Zwecke ist er trotzdem das gezahlte Geld wert, Alternativen sehe ich dazu keine. Vor allem kostet ein Gerät für den doppelten Preis halt auch nicht wirklich nur "ein bisschen mehr", das kann ich vor mir selbst nicht rechtfertigen. Schon der Preis vom Implotex lässt mich schlucken, die Leistung ist für meine Anforderungsmatrix aber das Minimum. Und auf einen ungewissen Kauf anderer China-Kracher möchte ich mich lieber nicht einlassen, dafür sind die Kompressoren für Rücksendungen zu sperrig.

Wie immer: Muss jeder für sich selbst entscheiden, was ihm wichtig ist.
UpSpin25.07.2019 07:31

Schau dir den Verdichter vom Implotex an und vergleiche ihn mit den von …Schau dir den Verdichter vom Implotex an und vergleiche ihn mit den von dir verlinkten Flüsterkompressoren. Da sieht man schon einen eklatanten Unterschied im Aufbau des Motors/Verdichters. So wie es aussieht, ohne den inneren Aufbau je gesehen zu haben, hat der Implotex mindestens die doppelte Hublänge, was eine deutlich niedrigere Drehzahl erlaubt, ebenso wie weniger Hitze, Verschleiß, .Klar wird der Motor und Verdichter vermutlich auch aus China bezogen werden, so wie all die anderen Motoren, Verdichter, Kessel, ... von 5000 Euro Kompressoren. Aber auch China produziert qualitativ hochwertige Geräte, kostet dann eben halt und ich bin der Meinung, dass man das eben bei Implotex bekommt und bezahlt.



Der wird wohl normal auf 1440 laufen, ansonsten wird das wohl nix mit der Luftleistung. Mit den kleinen Ansaugstutzen hat das Teil wohl schon genug zu leisten, wenn es die Luftleistung erreichen will. Da es ja zig dutzende Hersteller von diesen Teilen in (mehr oder minder) gleicher Bauart gibt, ist wohl auch ohne weiteren Hinweis nicht möglich, herauzufinden, wer das Teil produziert. Kann mir höchstens vorstellen, dass die Armatur hier noch vor Ort von Wika noch verschraubt wird plus Dichtheitstests, Aufkleber etc. Ansonsten wird da hier wohl kaum was gemacht werden.

Die Käufer werden ja sehen, ob sich der Kauf über die Zeit dann gelohnt hat. Letztlich muss und darf ja jeder für sich selber entscheiden.
Hi gibts schon ein feedback zu den Implotex geräten? Ich würde mir gerne einen leisten Kompressor holen
was hat der 3000W 4PS Kompressor für eine Abgabeleistung bei 8Bar?
mze04.09.2019 13:30

Hi gibts schon ein feedback zu den Implotex geräten? Ich würde mir gerne e …Hi gibts schon ein feedback zu den Implotex geräten? Ich würde mir gerne einen leisten Kompressor holen was hat der 3000W 4PS Kompressor für eine Abgabeleistung bei 8Bar?



Kein Feedback seit Juli?
Was erwartest du denn? Warum sollten andere hier dein Geschäft führen? Das hier ist iw ein Verbraucherforum. Hier wird vermutlich nicht einmal jemand ein entsprechendes Messgerät haben. Wenn's dich wirklich interessiert, dann frag den Hersteller. Die Ergebnisse kannst ja dann hier veröffentlichen. Hättest du aber längst getan, wenns dich wirklich interessieren täte, denke ich.
Gemeiner-Kerl10.09.2019 21:49

Was erwartest du denn? Warum sollten andere hier dein Geschäft führen? Das …Was erwartest du denn? Warum sollten andere hier dein Geschäft führen? Das hier ist iw ein Verbraucherforum. Hier wird vermutlich nicht einmal jemand ein entsprechendes Messgerät haben. Wenn's dich wirklich interessiert, dann frag den Hersteller. Die Ergebnisse kannst ja dann hier veröffentlichen. Hättest du aber längst getan, wenns dich wirklich interessieren täte, denke ich.


Gut erkannt du „schlauer-Kerl“ das ist ein Verbraucher Forum, daher will ich auch die Verbraucherinformation und was die Verbraucher so sagen. Der Hersteller sagt natürlich das es der beste und leiseste Kompressor etc. Diese Info habe ich schon erhalten und kann ich mir aber sparen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text