262°
ABGELAUFEN
Industrie Gasheizer GH10 Gasheizgebläse 10kw bei Ebay 39,99
Industrie Gasheizer GH10 Gasheizgebläse 10kw bei Ebay 39,99
Kategorien
  1. Dies & Das

Industrie Gasheizer GH10 Gasheizgebläse 10kw bei Ebay 39,99

Preis:Preis:Preis:39,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Industrie Gasheizer GH10 mit 10 kw
Pulverbeschichtetes Gehäuse in schwarz matt
10 kw Heizleistung
Flammenausfallschutz
Überhitzungsschutz
Netzausfallerkennung
Druckminderer vom Dänischen Hersteller
nächster Internetpreis wären 69 Euro Versandkostenfrei

Beste Kommentare

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot !
Das ist Fuxtec, d.h. China.

28 Kommentare

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot !
Das ist Fuxtec, d.h. China.

Scheint die Eigenmarke Fuxtec zu sein. Vergleichspreis daher mit Vorsicht zu genießen!!

Verfasser

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China. Meinungen reichen bei Fuxtec von "Super" über "war früher mal gut, jetzt schlecht" bis "mies". Kann hier einer konkret was zu dem Gebläse sagen?




erst meckern und dann fragen? Die Amazonbewertungen sind gut
amazon.de/Ind…s=1

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China. Meinungen reichen bei Fuxtec von "Super" über "war früher mal gut, jetzt schlecht" bis "mies". Kann hier einer konkret was zu dem Gebläse sagen?


Vorm Edit gefiel's mir...

Verfasser

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China. Meinungen reichen bei Fuxtec von "Super" über "war früher mal gut, jetzt schlecht" bis "mies". Kann hier einer konkret was zu dem Gebläse sagen?



Bewertungen sind gut,Preis ist gut, was möchtest du mehr?
Das Gerät wurde im Schnitt für 40+10Euro Porto als Auktion verkauft.
ebay.de/sch…=50

Verfasser

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China.



was kommt alles aus China?Hast du sinnvolle Argumente?

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China.


Fühl Dich doch nicht so angegriffen. Bleib' locker...

Verfasser

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China.



Hast du sinnvolle Argumente zum Thema passend?

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China.


Eher zur Uhrzeit: Gute Nacht!!

ragnarock

LOL - da steht echt "Markenware" bei dem Angebot ! Das ist Fuxtec, d.h. China.



was ist bei dir denn los :D?!

Der Preis ist sehr gut, bei der Technik gibt es kaum Unterschiede. Selbst gebrauchte kosten so um die 40 Euro.

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz.....

Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an.

Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht.

Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...)



Weiß Wer`einen Rat?

Da wird der Thermosensor defekt sein, würde das Teil nicht mehr nutzen wollen. Und über das "Knopf mit Zwinge festsstellen" solltest du nicht mal im Traum denken....

Kommentar

Critter21

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz..... Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an. Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht. Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...) Weiß Wer`einen Rat?




Ja,tut dir einen Gefallen und schmeiss den Scheiss weg.
Dirzuliebe und vor allem den unschuldigen Leuten die nicht wissen das du an Gasgerätschaften rummanipulieren willst!

Kann ich damit meinen Heißluftballon betreiben?

Ja da gibt es einige Tricks

aber alle die den Trick kannten sind daran gestorben- also Finger weg von den Sicherheitseinrichtungen

Ihm waren Sinne des Wortes. HOT

Hallo Jungs und Mädels.....hatte nicht vor sowas zu machen........habe es nur reingeschrieben, gerade damit nicht solche Tipps kommen, wie Knopf feststellen oder so......

Aber Danke für die Tollen Tipps, hätte ja sein können, das man es reparieren kann oder sooo.

Critter21

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz..... Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an. Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht. Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...) Weiß Wer`einen Rat?

getitright

Da wird der Thermosensor defekt sein, würde das Teil nicht mehr nutzen wollen. Und über das "Knopf mit Zwinge festsstellen" solltest du nicht mal im Traum denken....




Emder62

aber alle die den Trick kannten sind daran gestorben- also Finger weg von den Sicherheitseinrichtungen



Und Du scheinst ja nen ganz witziger zu sein! Seit 2013 4 Kommentare, aber hier, bei so nem Schrott, da kann man sich gleich mit einklinken????

Die Frage war ernsthaft gemeint, und auf Reparatur aus, nicht auf Lebensbedrohliches!

Bevor man die Zündung drückt, sollte das Gebläse etwa 10 Sekunden vorher laufen. Übrigens würd ich bei 10 KW noch nicht von "Industrieheizer" sprechen.

Für was ist das "Netzausfallerkennung" ?ist der mit wlan?

karstenmeier92

Für was ist das "Netzausfallerkennung" ?ist der mit wlan?



Sitzt ja meist ein Lüfter/Gebläse innen, was die Wärme raus pustet. Denke wenn das Netz (damit wird wohl der Strom gemeint sein) ausfällt, dann würde das Teil wohl zu heiß werden. Ergo, wenn er erkennt, kein Strom....abschalten.

So würde ich das sehen!

Hahaha, bin gespannt welchem Mydealzer die Bude als erstes explodiert.

Danke für den Deal, mal bestellt für die Garage. Schrottiger als mein 20 Jahre alter Einhell mit 5kW kann er nicht sein, das Leistungsplus ist die 40 Schleifen allemal wert.

hab letzte woche den mit 33kw über auktion für knappe 50€ excl. geschnappt..

das einzige was blöd ist das man die leistung nicht reduzieren kann (am gerät selbst) über die gasflasche geht es natürlich mit fein gefühl

Critter21

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz..... Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an. Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht. Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...) Weiß Wer`einen Rat?


thermoelement defekt - wer das brückt gehört erschlagen... überlege mal der strom geht aus? bzw die flamme reißt dir ab.. dann strömt ungehindert das gas aus

universal thermoelement liegt bei 7€ inkl ->
ebay.de/itm…d24

Critter21

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz..... Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an. Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht. Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...) Weiß Wer`einen Rat?



Danke für die Info, und wie ich bereits schon erwähnte!!!

Critter21

Kennt sich wer mit der Technik dieser Teile aus. Habe einen von Einhell, auch mit diesem Flammenausfallschutz..... Naja Gas aufdrehen, Knopf drücken das Gas raus kommt, und dann den Starter drücken, für Funken, damit das teil angeht, soweit sogut.......nur wenn ich dann den Gas Knopf los lasse, bleibt der nicht mehr an. Früher war das so, das man den ne weile hält, und irgendwann dann los lassen kann, und es bleibt an. Kenne das nur so, wenn der Druck dann zu niedrig ist (Pulle leer/fast leer) das es dann aus geht, hab aber extra ne neue volle Flasche dran gehängt, geht aber dennoch nicht. Gibt es da nen Trick....außer den Knopf fest zu stellen mit Zwinge oder soo (Sicherheit.....ohoh......fals Flamme aus geht....Gas kommt weiter...) Weiß Wer`einen Rat?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text