Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Inno3D RTX 2070 Super Twin X2 OC Grafikkarte 502,99€ (Notebooksbilliger)
88°

Inno3D RTX 2070 Super Twin X2 OC Grafikkarte 502,99€ (Notebooksbilliger)

502,99€538,99€-7% 7,99€ notebooksbilliger.de Angebote
26
eingestellt am 13. Jun
Beim Recherchieren nach einer neuen Grafikkarte bin ich über die Inno3D RTX 2070 Super Twin X2 OC gestolpert. Aktuell zum vergleichsweise gutem Preis bei NBB. Idealo Vergleichspreis liegt bei 538,99€, also 32€ Ersparnis.

Die Karte ist sehr kompakt und belegt nur zwei Slots, also durchaus interessant für Kleinere Gaming PC Builds. Man sollte sich aber dessen bewusst sein, dass flachere Karten mit zwei Lüftern tendenziell eher zu den etwas lauteren Karten unter Last gehören.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und auch im idle standen die Lüfter bei mir nicht still, sondern sind alle paar Sekunden kurz angelaufen. Ich habe sie mit einer Eiswolf GPU-Wasserkühlung ruhig gestellt, zumindest ein Vorteil des Referenz-PCBs. Finanziell natürlich eine Katastrophe aber jetzt habe ich Ruhe und 48C bei Vollast.

alphacool.com/sho…m02
Bearbeitet von: "ralgner" 13. Jun
26 Kommentare
Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und auch im idle standen die Lüfter bei mir nicht still, sondern sind alle paar Sekunden kurz angelaufen. Ich habe sie mit einer Eiswolf GPU-Wasserkühlung ruhig gestellt, zumindest ein Vorteil des Referenz-PCBs. Finanziell natürlich eine Katastrophe aber jetzt habe ich Ruhe und 48C bei Vollast.

alphacool.com/sho…m02
Bearbeitet von: "ralgner" 13. Jun
ralgner13.06.2020 08:43

Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und …Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und auch im idle standen die Lüfter bei mir nicht still, sondern sind alle paar Sekunden kurz angelaufen. Ich habe sie mit einer Eiswolf GPU-Wasserkühlung ruhig gestellt, zumindest ein Vorteil des Referenz-PCBs. Finanziell natürlich eine Katastrophe aber jetzt habe ich Ruhe und 48C bei Vollast.https://www.alphacool.com/shop/neue-produkte/24112/alphacool-eiswolf-240-gpx-pro-rtx-2080/2080ti-2070/2080-super-black-m02


Als Bastler sicher ne coole Sache, aber für das geld gibt's dann schon ne günstige 2080S oder ne sehr gute EVGA 2070S Hybrid mit exzellenter Garantieabwicklung.
Nagato9113.06.2020 09:17

Als Bastler sicher ne coole Sache, aber für das geld gibt's dann schon ne …Als Bastler sicher ne coole Sache, aber für das geld gibt's dann schon ne günstige 2080S oder ne sehr gute EVGA 2070S Hybrid mit exzellenter Garantieabwicklung.


Deshalb sag ich ja, nehmt was anderes. In mein kleines Case passte keine längere Karte und dennoch war ich total genervt von der Geräuschkulisse. Dass ich da nun am Ende absurd viel Geld drauf geworfen habe ist natürlich total klar, auch wenn ich das Ergebnis mag.
ralgner13.06.2020 09:19

Deshalb sag ich ja, nehmt was anderes. In mein kleines Case passte keine …Deshalb sag ich ja, nehmt was anderes. In mein kleines Case passte keine längere Karte und dennoch war ich total genervt von der Geräuschkulisse. Dass ich da nun am Ende absurd viel Geld drauf geworfen habe ist natürlich total klar, auch wenn ich das Ergebnis mag.


Es geht auch nix über eine Wasserkühlung
Brrr🥶
Lieber abwarten bis die 3000 Serie kommt
Cross8513.06.2020 09:25

Es geht auch nix über eine Wasserkühlung


Das lohnt sich selbst wenn man schon eine Wasserkühlung hat erst ab RTX2080. Und wenn man noch keine hat, überhaupt nicht. Z.B. eine 2060S kostet ~400€, Wasserblock kostet um die 120€. Für ~520€ kriege ich eine 2070S, die kann ich runtertakten und undervolten auf leisen Betrieb und hab noch etwas mehr Performance als 2060S.
Statt einer 2070S+Wasserblock ist man schon nah an einer 2080S.
Hat man gar keine WK lohnt es sich überhaupt nicht, wenn zu den Kosten des Wasserblocks noch Pumpe, Radiator(en) und Fittinge dazu kommen. Dann kostet eine 2060S+WK so viel wie eine 2080S.
Bearbeitet von: "mi_agi" 13. Jun
mi_agi13.06.2020 10:43

Das lohnt sich selbst wenn man schon eine Wasserkühlung hat erst ab … Das lohnt sich selbst wenn man schon eine Wasserkühlung hat erst ab RTX2080. Und wenn man noch keine hat, überhaupt nicht. Z.B. eine 2060S kostet ~400€, Wasserblock kostet um die 120€. Für ~520€ kriege ich eine 2070S, die kann ich runtertakten und undervolten auf leisen Betrieb und hab noch etwas mehr Performance als 2060S. Statt einer 2070S+Wasserblock ist man schon nah an einer 2080S. Hat man gar keine WK lohnt es sich überhaupt nicht, wenn zu den Kosten des Wasserblocks noch Pumpe, Radiator(en) und Fittinge dazu kommen. Dann kostet eine 2060S+WK so viel wie eine 2080S.


Eine Wakü lohnt sich eigentlich nie!
Wer es aber sehr leise mag und aus seiner Hardware (egal ob RTX 2070/80 usw) das beste rausholen will kommt daran nicht vorbei.

Ohne Custom Wakü kommt mir zb. kein PC mehr ins Haus
Bearbeitet von: "Cross85" 13. Jun
Bei einer 2080Ti lohnt es sich weils die schnellste Karte ist. Nur das die schnellste Karte aktuell unfassbar teuer ist. Ohne den Wasserblock hätte ich damals keinen Spaß mit meiner 480GTX gehabt. Nur das ich die für 500€ gekauft habe glaube ich und nicht 1000-1200€ wie eine RTX2080Ti 🙈
Die gleiche Karte gibt es seit 1 Woche für 499€ auf einer anderen Plattform..cold as ice !

Zumal Idealo mit Abstand den schlechtesten Preisvergleich bietet.
ralgner13.06.2020 08:43

Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und …Wenn ihr Platz habt, nehmt eine andere. Die Karte ist schon recht laut und auch im idle standen die Lüfter bei mir nicht still, sondern sind alle paar Sekunden kurz angelaufen. Ich habe sie mit einer Eiswolf GPU-Wasserkühlung ruhig gestellt, zumindest ein Vorteil des Referenz-PCBs. Finanziell natürlich eine Katastrophe aber jetzt habe ich Ruhe und 48C bei Vollast.https://www.alphacool.com/shop/neue-produkte/24112/alphacool-eiswolf-240-gpx-pro-rtx-2080/2080ti-2070/2080-super-black-m02



Alternativ kann man die Kühler von Arctic empfehlen: arctic.ac/de_…tml. Hab damit eine nervende 1070TI um 15° Kühler bekommen, bei deutlich geringerem Lärm.
Bearbeitet von: "bebe1231" 13. Jun
DennisSchm13.06.2020 11:26

Die gleiche Karte gibt es seit 1 Woche für 499€ auf einer anderen Pl …Die gleiche Karte gibt es seit 1 Woche für 499€ auf einer anderen Plattform.


Welche das wäre?
bebe123113.06.2020 11:41

Alternativ kann man die Kühler von Arctic empfehlen: …Alternativ kann man die Kühler von Arctic empfehlen: https://www.arctic.ac/de_de/products/cooling/vga.html. Hab damit eine nervende 1070TI um 15° Kühler bekommen, bei deutlich geringerem Lärm.


Wenn’s denn passt. Bei mir wäre für den doch relativ großen Aufbau auf der Rückseite beim Twin Model kein Platz gewesen. Man muss sich halt echt überlegen was man will und was passt. Ich wollte klein und leise. Das wird dann leider teuer.
Martl0113.06.2020 12:11

Welche das wäre?


Würde mich auch interessieren.
ralgner13.06.2020 12:47

Wenn’s denn passt. Bei mir wäre für den doch relativ großen Aufbau auf der …Wenn’s denn passt. Bei mir wäre für den doch relativ großen Aufbau auf der Rückseite beim Twin Model kein Platz gewesen. Man muss sich halt echt überlegen was man will und was passt. Ich wollte klein und leise. Das wird dann leider teuer.


Du hast zu deiner Graka nur die WaKü aus dem Link oben gekauft oder? Sonst braucht man nichts mehr extra, also im Endeffekt wie bei ner CPU WaKü?
Nagato9113.06.2020 13:47

Du hast zu deiner Graka nur die WaKü aus dem Link oben gekauft oder? Sonst …Du hast zu deiner Graka nur die WaKü aus dem Link oben gekauft oder? Sonst braucht man nichts mehr extra, also im Endeffekt wie bei ner CPU WaKü?


Ich hatte eh schon eine Eisbär für die CPU. Den Kreislauf konnte man damit erweitern. Aber ja, die funktioniert auch völlig eigenständig. Radiator und Pumpe sind dabei und alles ist vorbefüllt Und vormontiert. Den Block auf die Graka sxhrauben und gut, ums Wasser musst du dich dann nicht kümmern. Dauert vielleicht höchstens ne Stunde insgesamt, wenn man halbwegs geschickt ist.
Nagato9113.06.2020 09:17

Als Bastler sicher ne coole Sache, aber für das geld gibt's dann schon ne …Als Bastler sicher ne coole Sache, aber für das geld gibt's dann schon ne günstige 2080S oder ne sehr gute EVGA 2070S Hybrid mit exzellenter Garantieabwicklung.


Von EVGA oder MSI welches ist denn jetzt besser (Kühlung/Lautstärke)
Lion2713.06.2020 14:02

Von EVGA oder MSI welches ist denn jetzt besser (Kühlung/Lautstärke)


Kann man so pauschal nicht sagen. Evga ist bei vielen halt wegen ihrer guten Garantieabwicklung und allgemein gutem Service beliebt. Dafür kosten die Karten in der Regel auch gut 70-100€ mehr als das Referenzdesign.
mi_agi13.06.2020 11:14

Bei einer 2080Ti lohnt es sich weils die schnellste Karte ist. Nur das die …Bei einer 2080Ti lohnt es sich weils die schnellste Karte ist. Nur das die schnellste Karte aktuell unfassbar teuer ist. Ohne den Wasserblock hätte ich damals keinen Spaß mit meiner 480GTX gehabt. Nur das ich die für 500€ gekauft habe glaube ich und nicht 1000-1200€ wie eine RTX2080Ti 🙈


Ja die Preise sind echt heftig auch lohnt sich die RTX 2080 ti nicht mehr.
Mal abwarten was Nvidia im Herbst bringt
Dass ein Kauf der 2000er Serie kurz vor der Einführung der 3000er Serie vielleicht eher nicht zu empfehlen ist gehe ich mit. Was aber sollen Leute tun, die sich gerade jetzt eben einen PC zusammen bauen wollen und die nicht bis September warten wollen?
ich z.B. würde die Alte Gpu einbauen oder wenn ich keine Alte habe eine Gebrauchte bei Kleinanzeige Kaufen (max.250€). So kurz vor Release von Nvidia UND AMD lohnt es sich definitiv zu warten. Andere Leute kaufen einfach eine 2060s, rx5700xt und gut ist für 2-3 Jahre. Leute die richtung High End gehen und hohe Auflösungen Fahren sollten auf jeden fall warten, aber der Durschnitts User mit FullHD Monitor kann ruhig bei den oben genannten Grakas zugreifen und wird Lange Zeit Spaß haben.
Gameshot_13.06.2020 10:28

Lieber abwarten bis die 3000 Serie kommt


Dauert noch
Laaaaaaaaaaaangweeeeeeeeeeeeeeeeiliiiig
Der-Dude28.06.2020 15:55

Laaaaaaaaaaaangweeeeeeeeeeeeeeeeiliiiig


Spannend genug um es zu kommentieren
Absolut...es gab in den letzten 4 Monaten nicht einen guten GPU Deal...nur so einen Müll wo selbst mit MWST Aktionen nichteinmal der Idealopreis erreicht wird...
Der-Dude28.06.2020 16:17

Absolut...es gab in den letzten 4 Monaten nicht einen guten GPU Deal...nur …Absolut...es gab in den letzten 4 Monaten nicht einen guten GPU Deal...nur so einen Müll wo selbst mit MWST Aktionen nichteinmal der Idealopreis erreicht wird...


Das stimmt, ich hab dann ne EVGA RTX 2070 super für um 500€ geholt, da mir die Warterei auf den Zeiger ging...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text