-35°
ABGELAUFEN
Inspektion nach Herstellervorgaben inklusive 24 Monate Mobilitätsgarantie [Pit-Stop] für 29€ @ Groupon
Inspektion nach Herstellervorgaben inklusive 24 Monate Mobilitätsgarantie [Pit-Stop] für 29€ @ Groupon

Inspektion nach Herstellervorgaben inklusive 24 Monate Mobilitätsgarantie [Pit-Stop] für 29€ @ Groupon

Moderator
Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach ATU zieht nun auch Pitstop nach und ist sogar günstiger:

(ich kopiers aus dem Angebot)

Highlights:

Sicher in den Sommerurlaub
Lass Deinen Wagen von den Profis durchchecken - an über 400 Standorten
Nach einem kurzen Boxenstopp den Wagen startklar überreicht bekommen
Bequem online einen Termin in der nächsten Filiale sichern
Während des Werkstattaufenthaltes mobil bleiben: Ersatzwagen (Audi A1) für nur 19,- Euro pro Tag (inkl. 100 Frei-km und Vollkasko), sofern verfügbar, telefonische Reservierung in der Filiale erforderlich

Konditionen

Gutschein für eine PKW-Inspektion (alle Fabrikate möglich) nach Herstellervorgaben
Inklusive Eintrag ins Serviceheft
24 Monate europaweite Mobilitätsgarantie inklusive
Einlösbar in allen Pit-Stop Filialen, zzgl. Material und Zusatzarbeiten
Gilt nicht für Gewerbetreibende
>>Termin direkt auf der Homepage pitstop.de vereinbaren<<
Gültig bis 30.09.2011

50 Kommentare

mich würde mal interessieren, was da in der regel für ein endpreis raus kommt.

ich hab für meine ersten beiden inspektionen beim hersteller jeweils ca. 250€ gezahlt.

Verfasser Moderator

Naja - sagen wir es mal so - du zahlst noch die "Hardware" drauf (Kosten für Öl, Ersatzteile und Co) - Die Arbeitsleistung hast du mit dem Gutschein abgegolten.

also sollte man im normalfall (keine großen probleme) deutlich unter 200€ bleiben, oder?

Paco

mich würde mal interessieren, was da in der regel für ein endpreis raus kommt.ich hab für meine ersten beiden inspektionen beim hersteller jeweils ca. 250€ gezahlt.



Kann ich dir sagen, da ich einmal auf diesen Scheiss reingefallen bin.
Hab runde 280 Euro gelatzt, Öl wird natürlich zum maximalen Preis abgerechnet, versteht sich von selbst.

Wer seinen Wagen zu ATU oder noch schlimmer zu Pit Stop gibt, der ist es selbst schuld.
Oder wie sagte der alte KFZ-Meister zu dem ich nach der Inspektion von Pit Stop ging um den Wagen dann mal richtig untersuchen zu lassen: "Sie waren bei Pit Stop? Das ist gut, immer da hin gehen, ist das beste was sie machen können" Ich frage mich heute noch warum er dabei so dreckig gelacht hat

Verfasser Moderator

Puuh - also wenn teure Teile wie z.B. die Motorteile dabei sind, kann es schon schnell teuer werden. Die machen das halt nach der KM Vorschrift des Herstellers.

sowas hatte ich nämlich befürchtet.

Wie kann man so eine Abzocke hot voten.

Die 29 Euro sehen billig aus, genau wie der tüv für 69 Euro nur doof das dann bei der TÜV Voruntersuchung bestimmt noch irgendwas fürn fuffi kaputt ist.

junge junge =)

Verfasser Moderator

Ist doch schon wieder totale Schwarzmalerei - wenn du eine ATU oder Pit Stop kennst und gute Erfahrungen hast lohnt sich das hier. Immer alles über einen Kamm scheren ist falsch.

Und du kannst doch am Ende entscheiden ob du das bei Pit Stop oder ATU durchführen lässt. Du kaufst hier nur eine Inspektion - mehr nicht!

@Fritte: 100% Zustimmung. Die 29,-€ sind das Lockmittel und für den zehnfachen Preis werden Teile getauscht, die völlig in Ordnung sind.

Wer auf ATU + Pit stop reinfällt ist selbst schuld

Naja ich hab schon mal meine Erfahrungen mit ATU gemacht, wo z.B. beim Ölwechsel auf einmal die Stoßdämpfer defekt waren oder sonstige Sachen, die sich schnell mal summieren.
Das 2. mal war ich wegen Klimaanlagenwartung dort, danach leuchtet komischerweise die Öl/Inspektionsleuchte...aber an der Elektronik haben sie nichts gemacht, natürlich nicht...blitzt von allein auf.

Kann mir nicht vorstellen, dass es bei PitStop anders wäre...müssen ja an irgendwas verdienen.

also ich hab letzten monat deren reguläres angebot für den ölwechsel genutzt (soviel öl wie er braucht und filter inkl). 59,- EUR, 5W-40 vollsynthetisch von castrol + 1L narchfüllöl dazu. war super. und in einer stunde fertig (münchen kreillerstraße).
inspektion ist immer so eine sache. ist immer teuer und würde ich eher in einer freien werkstatt machen und bei keiner großen kette.

Verfasser Moderator

Dann lieber doch direkt beim Hersteller?

also ich hab letzten monat deren reguläres angebot für den ölwechsel genutzt (soviel öl wie er braucht und filter inkl). 59,- EUR, 5W-40 vollsynthetisch von castrol + 1L narchfüllöl dazu. war super. und in einer stunde fertig (münchen kreillerstraße).
inspektion ist immer so eine sache. ist immer teuer und würde ich eher in einer freien werkstatt machen und bei keiner großen kette.

also ich hab letzten monat deren reguläres angebot für den ölwechsel genutzt (soviel öl wie er braucht und filter inkl). 59,- EUR, 5W-40 vollsynthetisch von castrol + 1L narchfüllöl dazu. war super. und in einer stunde fertig (münchen kreillerstraße).
inspektion ist immer so eine sache. ist immer teuer und würde ich eher in einer freien werkstatt machen und bei keiner großen kette.

PitStop oder ATU???

Selbst für Kostenlos würd ich mein Auto da nicht abgeben

Stoßfänger erneuern ist ja so iwie das was man da am öftesten aufgebrummt bekommt.

PitStop oder ATU???

Selbst für Kostenlos würd ich mein Auto da nicht abgeben

Stoßfänger erneuern ist ja so iwie das was man da am öftesten aufgebrummt bekommt.

Ich letzter Zeit sehe ich hier nur noch hater... Apple-Hater, Sony-Hater, Microsoft-Hater, PiStop-Hater, ATU-Hater, Kinderschokolade-Hater und Amazon-Hater. Was kommt als nächstes? Will noch jemand das absolut geniale Feuerzeug haten???

Demnach ist man automatisch ein Hater, wenn man konstruktive Kritik oder Erfahrungswerte anbringt. TOP!

doppelt

Hi,

also diese pauschalen Aussagen sind doch echt nicht hilfreich.
Die Leistungen der Filialen händen halt stark von den Mitarbeitern ab.

Ich persönlich habe, gerade nach vielen Inspektionen in der Vertragswerkstatt, durchaus positive Erfahrungen mit der ATU Werkstatt um die Ecke gemacht.

Ich nutze allerdings die Flatrates mit Inspektionen, Radwechsel etc.
Es wird bei jeder Inspektion ein Check gemacht und bei Bedarf abgeklärt, was zusätzlich repariert werden soll, natürlich mit Angabe der Kosten.
Und Öl wird nicht das teuerste, sondern günstiges Markenöl genommen.

Demnach kann ich die anderen Meinungen nicht bestätigen für DIESE Filiale.

Wenn ich zu Garantiezwecken hingegen in der Vertragswerkstatt bin empfinde ich das dort als Abzocke. Bei Stundenlöhnen von über 100 EUR. Abnrechnung im 12 oder 6 min. Takt. Auch die dort eingeholten Kostenvoranschläge waren deutlich teurer. Nett und freundlich sind hingegen beide.

Also vor Ort mal testen oder umhören würde ich sagen.

Auffällig ist, dass Groupon wieder Äpfel mit Birnen vergleicht.

Pit Stop wirbt damit, dass man währendder Inspektion kostenlos einen A1 mit 100KM frei und Vollkasko erhält. pit-stop.de/ins…on/

Beim Groupon Angebot kostet das 19 Euro extra.

.

Klar kann es auch bei Pit Stop Fillialen geben die ordentlich arbeiten, im allgemeinen wird es aber wohl nicht so sein wenn man die tausenden Erfahrungsberichte im Netz so liest

Beispiel, Bremse hinten rechts war kaputt, überhaupt keine Funktion mehr, ich fahr zu Pit Stop und lass es machen.
Tags drauf Wagen abgeholt, irgendwas um die 60 Euro gelatzt und gut.
Zwei tage später, Bremse funktioniert nicht mehr, also wieder hin.
Monteur erzählt was von typisch Opel und blabla, nach ner Stunde alles wieder ok, natürlich unentgeltlich.

Am nächsten Tag fahr ich nach Wuppertal und während ich an einer Ampel stehe merke ich wie es stinkt, also aussteigen und schauen und siehe da, die Bremse hat sich festgefressen und das Rad ist dadurch schon schweineheiss, stinkt wie Sau.

Fazit: Zur alteingesessenen Meisterwerkstatt gefahren, Story erzählt, verbale Ohrfeige abgeholt vom Meister und dann dort machen lassen.
Der Meister hat sich die Bremse angeguckt und herzlich gelacht, die Beläge waren am Ende und der Pit Stoppi hat immmer noch nachgezogen...

Egal, wer meint da ein Schnäppchen zu machen, der soll halt hinfahren.

sorry, aber dieses ganze gejammer über Abzocke und Zusatzkosten kann ich echt nicht nachvollziehen. Ich mache meine Inspektionen mit beiden Autos schon seit Jahren bei Pit Stop und bin sehr zufrieden. Ich bringe mein Öl selber mit und kaufe es vorher günstig bei renommierten Händlern aus der Bucht. Ich gebe ganz klar Anweisung, ob nun Tüv oder Inspektion, dass NICHTS am Fahrzeug gemacht wird ohne es VORHER mit mir abzusprechen.
Wenn dann eine größere Reparatur fällig ist, entscheide ich mich teilweise auch bewußt gegen diese um mir noch eine zweite Meinung einzuholen. Letzten endes sind doch Inspektion und Tüv genau dazu da und es bleibt doch in eurer Kontrolle eine Rep. durchführen zu lassen oder nicht. Die Inspektionen kosten mich auf diese Art etwa 100 € im Schnitt. In einer VW Werkstatt würde ich mit Sicherheit das doppelte bezahlen.

Für meine letzte Inspektion bei PitStop habe ich 59 € bezahlt. Von daher weiß ich echt nicht warum hier cold gevotet wird. Die Inspektion kostet 29 € und dieser Preis ist definitiv Hot. Die Folgekosten hat jeder selber in der Hand und sind daher kein Kriterium für diesen Deal.



mscmaterial

Auffällig ist, dass Groupon wieder Äpfel mit Birnen vergleicht.Pit Stop wirbt damit, dass man währendder Inspektion kostenlos einen A1 mit 100KM frei und Vollkasko erhält. http://www.pit-stop.de/inspektion/Beim Groupon Angebot kostet das 19 Euro extra.



Trotzdem ist es günstig. Der reguläre Inspektionspreis bei PitStop inkl. eines kostenlosen Mietwagens liegt bei 59 €. Bei diesem Angebot hier komme ich auf 48 € inkl. Mietwagen. Wo bitte schön werden denn da Äpfel mit Birnen verglichen? Und wer keinen Mietwagen braucht, zahlt diesen beim regulären Angebot einfach mit.

Verfasser Moderator

Ich finde das sehr Interessant hier. (ehrlich gemeint)

Die in meinen Augen gängigste Abzocke findet bei den Stoßdämpfer statt. Die werden gerne mal mit Öl bespritzt um dem Kunden vorzugaukeln, das die Dämpfer defekt sind, da Öl austritt.
Ein Fachkundiger lässt sich davon evtl. nicht täuschen, aber diverse Laien oder Frauen, die nur günstig den TÜV machen wollten und hinterher mit 'ner 600€ Rechnung dastehen!

Verbrecherbande!

Bei ATU habe ich nur die leere Klimaanlage für 49 Euro auffüllen lassen. Obwohl das Angebot eigentlich nicht für Leeranlagen galt Dabei wurde ich vom Mechaniker auch darauf hingewiesen, dass der Wagen nicht auf allen 12 Zylindern läuft. Allerdings wurde nicht versucht mir eine Reparatur aufzuschwatzen. Das wusste ich natürlich auch schon vorher, aber immerhin war seine Aussage korrekt :P
Mehr würde ich da aber auch nicht machen lassen. Maximal noch Spureinstellen, da man das leider nicht korrekt selber ohne entsprechende Messinstrumente machen kann.

Allerdings vertraue ich auch keiner anderen Werkstatt.

AU kann man natürlich auch nicht selber machen, da habe ich zum Glück eine kompetente Werkstatt für gefunden. Die behaupten dort nicht nach 30 Sekunden, dass der Kat defekt sei, obwohl er nur noch nicht die Light-Off-Temperatur erreicht hat.

Bei ATU habe ich nur die leere Klimaanlage für 49 Euro auffüllen lassen. Obwohl das Angebot eigentlich nicht für Leeranlagen galt Dabei wurde ich vom Mechaniker auch darauf hingewiesen, dass der Wagen nicht auf allen 12 Zylindern läuft. Allerdings wurde nicht versucht mir eine Reparatur aufzuschwatzen. Das wusste ich natürlich auch schon vorher, aber immerhin war seine Aussage korrekt :P
Mehr würde ich da aber auch nicht machen lassen. Maximal noch Spureinstellen, da man das leider nicht korrekt selber ohne entsprechende Messinstrumente machen kann.

Allerdings vertraue ich auch keiner anderen Werkstatt.

AU kann man natürlich auch nicht selber machen, da habe ich zum Glück eine kompetente Werkstatt für gefunden. Die behaupten dort nicht nach 30 Sekunden, dass der Kat defekt sei, obwohl er nur noch nicht die Light-Off-Temperatur erreicht hat.

Bei ATU habe ich nur die leere Klimaanlage für 49 Euro auffüllen lassen. Obwohl das Angebot eigentlich nicht für Leeranlagen galt Dabei wurde ich vom Mechaniker auch darauf hingewiesen, dass der Wagen nicht auf allen 12 Zylindern läuft. Allerdings wurde nicht versucht mir eine Reparatur aufzuschwatzen. Das wusste ich natürlich auch schon vorher, aber immerhin war seine Aussage korrekt :P
Mehr würde ich da aber auch nicht machen lassen. Maximal noch Spureinstellen, da man das leider nicht korrekt selber ohne entsprechende Messinstrumente machen kann.

Allerdings vertraue ich auch keiner anderen Werkstatt.

AU kann man natürlich auch nicht selber machen, da habe ich zum Glück eine kompetente Werkstatt für gefunden. Die behaupten dort nicht nach 30 Sekunden, dass der Kat defekt sei, obwohl er nur noch nicht die Light-Off-Temperatur erreicht hat.

Bei ATU habe ich nur die leere Klimaanlage für 49 Euro auffüllen lassen. Obwohl das Angebot eigentlich nicht für Leeranlagen galt Dabei wurde ich vom Mechaniker auch darauf hingewiesen, dass der Wagen nicht auf allen 12 Zylindern läuft. Allerdings wurde nicht versucht mir eine Reparatur aufzuschwatzen. Das wusste ich natürlich auch schon vorher, aber immerhin war seine Aussage korrekt :P
Mehr würde ich da aber auch nicht machen lassen. Maximal noch Spureinstellen, da man das leider nicht korrekt selber ohne entsprechende Messinstrumente machen kann.

Allerdings vertraue ich auch keiner anderen Werkstatt.

AU kann man natürlich auch nicht selber machen, da habe ich zum Glück eine kompetente Werkstatt für gefunden. Die behaupten dort nicht nach 30 Sekunden, dass der Kat defekt sei, obwohl er nur noch nicht die Light-Off-Temperatur erreicht hat.

Fritte

Klar kann es auch bei Pit Stop Fillialen geben die ordentlich arbeiten, im allgemeinen wird es aber wohl nicht so sein wenn man die tausenden Erfahrungsberichte im Netz so liest



Es ist ein Trugschluß zu glauben, dass viele Negativbewertungen über eine Werkstattkette eine Aussage über die Qualität einer einzelnen Filiale Vor Ort machen. Hinzu kommt, dass die meisten Menschen nur ihre Negativen Erfahrungen mit einem Dienstleister veröffentlichen. Wenn ich zufrieden bin, warum soll ich dann darüber im Internet schreiben? Dies findet man so ziemlich in jedem Dienstleistungsbereich im Internet. Versuch doch mal viele positive Erfahrungsberichte über einen Telekommunikationsanbieter im Internet zu finden.

mscmaterial

Auffällig ist, dass Groupon wieder Äpfel mit Birnen vergleicht.Pit Stop wirbt damit, dass man währendder Inspektion kostenlos einen A1 mit 100KM frei und Vollkasko erhält. http://www.pit-stop.de/inspektion/Beim Groupon Angebot kostet das 19 Euro extra.



Haste auch das kleingedruckte gelesen?
Mietwagen nur sofern verfügbar und wieso glaube ich nur das in den meisten Fällen einfach keiner verfügbar sein wird?

Was die Erfahrungswerte angeht, da hst du schon recht, man meckert lieber als das man lobt, daraus zu schliessen das der Laden trotzdem was taugt ist dennoch ein trugschluss.

ich verstehe nicht wiso der deal so kalt ist

ich fahr zu pitStop sage mach inspektion
wenns fertig ist sagt der mir, das und das ist kaputt
ich sage danke und nehm den wagen und fahre zum kumpel der die teile dann neumacht falls sie wirklich müssen,oder halt zu ner freien werkstatt

von mir hot

ich verstehe nicht wiso der deal so kalt ist

ich fahr zu pitStop sage mach inspektion
wenns fertig ist sagt der mir, das und das ist kaputt
ich sage danke und nehm den wagen und fahre zum kumpel der die teile dann neumacht falls sie wirklich müssen,oder halt zu ner freien werkstatt

von mir hot

Fischbroetchen

Demnach ist man automatisch ein Hater, wenn man konstruktive Kritik oder Erfahrungswerte anbringt. TOP!



KONTRUKTIVE Kritik ist etwas ganz anderes als hioer zu schreiben. Pit-Stop ist scheiße und zieht bei jeder Aktion nochmals das zehnfache für "Ersatzteile" aus der Tasche um den Profit zu maximieren.

Fritte

Haste auch das kleingedruckte gelesen?Mietwagen nur sofern verfügbar und wieso glaube ich nur das in den meisten Fällen einfach keiner verfügbar sein wird?Was die Erfahrungswerte angeht, da hst du schon recht, man meckert lieber als das man lobt, daraus zu schliessen das der Laden trotzdem was taugt ist dennoch ein trugschluss.



Das ergibt sich aus der Logik, dass ein Mietwagen nur nach Verfügbarkeit gebucht werden kann. Deine Frage impliziert, dass man dem Kunden ggfs. einen Mietwagen bewußt vorenthält, obwohl er verfügbar ist. das ist natürlich möglich, läßt sich aber einfach umgehen wenn man um einen Termin bittet, an dem der Wagen verfügbar ist.
ich muss dir recht geben, dass es nicht so ist, dass ein Laden trotzdem etwas taugt, wenn er viele negative Bewertungen hat. Das habe ich aber auch nicht gesagt. Ich habe gesagt, dass die Negativbewertungen kein objektives Bild von der Werkstatt geben, d.h. noch lange nicht, dass sie deswegen gut ist. Ich meine, dass hier jeder selber seine Erfahrungen machen soll und sich eben nicht von der Allgemeinen negativen Publicity beeinflußen lassen soll.

Fischbroetchen

Demnach ist man automatisch ein Hater, wenn man konstruktive Kritik oder Erfahrungswerte anbringt. TOP!



Dann zeig mir mal wo ich was von "Pit-Stop ist scheiße" geschrieben habe?!
Fakt ist nun mal, dass jede dieser Ketten durch Inspektionen an sich wohl kaum nen Umsatz macht?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text