Integralhelm Castrol "Diablo" bei ATU für 29,00 €
53°Abgelaufen

Integralhelm Castrol "Diablo" bei ATU für 29,00 €

57
eingestellt am 10. Mär 2011
Bei Autoteile Unger (besser bekannt als ATU) gibt es diese Woche Integral/Motorradhelme von Castrol im Angebot. Sie wurden von 59,00€ auf nur 29,00€ runtergesetzt! Wie ich finde eine super Preis, im Internet habe ich vergleichbare Helme nicht unter 40,00€ gefunden.
Online ist der Helm leider nur noch in der Größe M verfügbar ansonsten sind schon alle Modelle ausverkauft. Aber schaut doch mal in der ATU Filiale in eurer Nähe vorbei, dort sollten noch welche zu bekommen sein. Hier findet ihr die nächste Filiale: atu.de/pag…tml Ich habe heute in der Filiale in meiner Nähe den letzten in der Größe XL ergattert. Ich muss sagen der Helm ist super verarbeitet und hat einen sehr guten Tragekomfort. Wer noch keinen Helm hat oder nur ein olles ausgetragenes Teil sollte zuschlagen! Außerdem braucht man doch immer mal ein Zweithelm wenn mal jemand mitfahren möchte.

57 Kommentare

Selbst als Zweithelm würde ich mir so ein Billigding nicht antun....da ist mir mein Kopf doch etwas mehr wert.Überhaupt ist jeder Geiz bei Motorradbekleidung und Protektion fehl am Platz, erstens wegen der Sicherheit und zweitens wegen dem allgemeinen Komfort- da passt der Spruch "wer billig käuft kauft zweimal" genau- so zumindest meine Erfahrungen der letzten Jahre.

Ok, besser als gar keiner ist er auf jeden Fall.

Verfasser

Übrigens eine Tasche/Hülle ist auch dabei, damit kann man den Helm bequem über die Schulter hängen und transportieren.

Guter Preis, aber ich würde Low Budget Helme besser bei Louis oder Polo kaufen...

Verfasser

Sorry aber das ist kein "Billigteil" du hast dir den Helm nicht mal angeschaut und Urteilst schon... Im übrigen kostet er sonst 59,00€. Aber wenn du dich mit einem Schuberthelm für 400,00€ sicherer fühlst, das beleibt ja jedem selbst überlassen.

Nen guter Lowbudget Helm fängt bei Normalpreis 150 Euro an.
Einen Helm für 30 Euro würde ich höchstens als Blumentopf nehmen.

Andry

Selbst als Zweithelm würde ich mir so ein Billigding nicht antun....da ist mir mein Kopf doch etwas mehr wert.Überhaupt ist jeder Geiz bei Motorradbekleidung und Protektion fehl am Platz




Blödsinn, es gibt genut Mofafahrer, oder auch Mopedfahrer (45 km/h), dafür reicht sowas auf alle Fälle.
Ist ja immerhin auch geprüfte Ware!

Verfasser


.

shorty086

Sorry aber das ist kein "Billigteil" du hast dir den Helm nicht mal angeschaut und Urteilst schon... in Deutschland sind die Helme alle nach einem Standart ich Wette mit dir das wenn du eine Melone in den Helm und in einen Uvex für 200€ steckst und vom 3 Stock schmeisst sehen beide Melonen gleich aus... der einzige Unterschied liegt meist im Visier und in der Polsterung, oft bezahlt man auch nur die Marke mit. Im übrigen kostet er sonst 59,00€. Aber wenn du dich mit einem Schuberthelm für 400,00€ sicherer fühlst, das beleibt ja jedem selbst überlassen.



Was fährst du denn?? Ne Mofa?
Und das ist definitiv ein Billighelm. Und es muss ja nicht gleich ein Helm für 400 Euro sein...

Verfasser

xsjochen

Guter Preis, aber ich würde Low Budget Helme besser bei Louis oder Polo kaufen...



Wo liegt da der Unterschied? glaubt mir der Helm ist echt sehr hochwertig verarbeitet ich hab mir selbst einen gekauft und ihn auch mit einem Uvex Helm für 90€ verglichen, da ist wirklich kaum ein Unterschied schaut ihn euch einfach mal an...

Bei Louis zum Beispiel gibt es diverse Helme für 39 oder 49€, teils von 150€ oder mehr reduziert.

louis.de/_20…762

Verfasser

tiMon

Was fährst du denn?? Ne Mofa?Und das ist definitiv ein Billighelm. Und es muss ja nicht gleich ein Helm für 400 Euro sein...



Das bleibt doch jedem selbst überlassen ob er sich den Helm holt. Ich kann nur sagen das er gut ist, sicher wenn ich ne Harley für 30,000€ hätte würd ich mir auch nicht so ein Helm holen aber als zweit Helm reicht er allemal und sicher ist er wie jeder andere..
Und übrigens ich fahr KEIN Mofa oO

Verfasser

xsjochen

Bei Louis zum Beispiel gibt es diverse Helme für 39 oder 49€, teils von 150€ oder mehr reduziert.http://www.louis.de/_2041104d7408697b507cbdeacf65e48329/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&grwgr=150&wgr=837&list_total=217&anzeige=0&page=0&artnr_gr=204762



Von Skorpion... super... nur weil der teuer ist ist er nicht gleich gut, der Castrol ist qualitativ besser. Ich kenne solche Helme zur genüge. SCHAUT EUCH DEN HELM BITTE ERST MAL IM LADEN AN BEVOR IHR URTEILT.f

Andry

Selbst als Zweithelm würde ich mir so ein Billigding nicht antun....da ist mir mein Kopf doch etwas mehr wert.Überhaupt ist jeder Geiz bei Motorradbekleidung und Protektion fehl am Platz



Stimmt, fürs Mofa reichts, trotzdem würd ich auch da die 10€ für einen reduzierten Louis oder Polo Helm drauflegen! Denn die ECE-Norm gibt nur minimale Anforderungen vor.

Verfasser

Nur weil er von Louise ist ist er toll? Die haben da auch genug Schrotthelme...ich hatte schonmal so ein tollen 100€ Helm von so ne NoName Marke den konnte man vergessen...

Aber macht was ihr wollt ich wollte nur auf das Angebot hinweisen, ob ihr ihn kauft bleibt euch überlassen.

Es bleibt auch jedem selbst überlassen ob er mit ner billigen Textilkombie fährt. Wer sich aber einmal mit über 80 aus ner Kurve verabschiedet hat, ist froh wenn er ohne irgendwas zu haben wieder aufstehen kann. Und alles weil man nicht gespart hat sondern gutes Geld für ne richtige Lederkombie ausgegeben hat.

Schutzkleidung sollte nicht am Preis des Motorrads gemessen werden. Meine Schutzkleidung hat halb so viel gekostet wie mein Motorrad. Und die war schon jeden Cent wert.

shorty086

Sorry aber das ist kein "Billigteil" du hast dir den Helm nicht mal angeschaut und Urteilst schon... in Deutschland sind die Helme alle nach einem Standart ich Wette mit dir das wenn du eine Melone in den Helm und in einen Uvex für 200€ steckst und vom 3 Stock schmeisst sehen beide Melonen gleich aus... der einzige Unterschied liegt meist im Visier und in der Polsterung, oft bezahlt man auch nur die Marke mit. Im übrigen kostet er sonst 59,00€. Aber wenn du dich mit einem Schuberthelm für 400,00€ sicherer fühlst, das beleibt ja jedem selbst überlassen.



Sorry, aber das ist Schwachsinn, ließ mal einen Helmtest, da werden durchaus sehr unterschiedliche Dämpfungswerte gemessen. Und das nicht nur bei Billighelmen.

Verfasser

Bei Schutzkleidung geb ich dir Recht die muss gut sein das ist aber auch was anderes. Aber der Helm erfüllt den selben Zweck wie ein Uvex für 200€ da mach ich jede Wette.

Erster Deal, arbeitest du für ATU?

Und der Helm ist nicht von Castrol, sondern hat Castrol werbung drauf.
Es ist genau so ein Noname Helm, nur mit nem tollen Aufkleber...

Verfasser

Wie auch immer dann hab ich hier den richtigen Helm für euch oO louis.de/_30…174

Was noch unabhängig vom Preis wichtig ist.
Ein Helm muss passen!!! Und kein ATU Mensch kann dir wirklich sagen ob der Helm richtig passt. Beraten können die mit Sicherheit nicht.
Wenn man in ein ordentliches Fachgeschäfft geht (also auch nicht Louis und co. mit seinen leicht bekleideten Uschis) da wird man auch richtig beraten.
Denn auch ein 800 Euro Helm bringt nichts, wenn er nicht richtig sitzt und bei einem Sturz verrutscht.

Verfasser

Entweder passt er oder nicht, was willst du da bitte beraten? Er darf nicht drücken aber auch nicht wackeln...Sowas merkt man beim Aufsetzten, der tollste Fachverkäufer wird dir auch nix anderes sagen, er kann ja schlecht überprüfen wie er dir passt.

Verfasser

Das war echte das letzte mal das ich hier was reinstelle, da meint man es gut und will den Leuten ein Schnäppchentip geben und man bekommt nur Antworten wie "den würd ich nicht mal als Blumentopf nehmen" also ehrlich..sowas undankbares...kauft ihn oder lasst es.

shorty086

Entweder passt er oder nicht, was willst du da bitte beraten? Er darf nicht drücken aber auch nicht wackeln...Sowas merkt man beim Aufsetzten, der tollste Fachverkäufer wird dir auch nix anderes sagen, er kann ja schlecht überprüfen wie er dir passt.



Man merkt zumindest das du noch keinen ordentlichen Helm gekauft hast. Ich lasse dir deine Meinung...
Ist ja nicht mein Problem, es geht nur darum anderen Lesern mitzuteilen das man nicht immer nur auf den Preis gucken soll.
Und was beschwerst du dich. Hast doch trotzdem nen "Lauwarm" bekommen.

Es geht ja nicht um "schlecht machen", es geht um die kniffelige Frage Sicherheit und das eigene Leben und Sparen/Preis.
Da ist es aus meiner Sicht auch klar dass sich nicht jeder einen 350€ Mittelklasse Helm kaufen kann und will, erst recht nicht für Roller oder Mofa.
Wenn man aber für wenig mehr einen Helm kriegt der einmal echte 150€ gekostet hat, dann ist das aus meiner Sicht der bessere Kauf.
Also bitte nicht falsch verstehen.

Verfasser

Man kann aber Produkte nicht nur nach dem Preis beurteilen...manche sind gut und günstig... manche teuer und trotzdem schlecht... Bitte tut mir den gefallen geht zu ATU und schaut euch den Helm an, der ist besser verarbeitet als mancher UVEX für viel Geld, mehr kann ich dazu nicht sagen.
Die Leute sehen uhh ein Helm für 29,00€ und dann gibts den sonst nirgends zu kaufen dann muss der ja schlecht sein.
Ich geh mal davon aus das dieses Produkt eine Art geschenk bzw Lockangebot für ATU Kunden ist, wie auch in dem Usertest von meinem Vorredner zu lesen ist er besser verarbeitet als manch anderer Helm für 100€. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Aber sicher jeder muss selbst wissen wie viel Geld er ausgeben möchte.

Verfasser

tiMon

Man merkt zumindest das du noch keinen ordentlichen Helm gekauft hast. Ich lasse dir deine Meinung...Ist ja nicht mein Problem, es geht nur darum anderen Lesern mitzuteilen das man nicht immer nur auf den Preis gucken soll.Und was beschwerst du dich. Hast doch trotzdem nen "Lauwarm" bekommen.



Was ich mich beschwere? Was beschwerst du dich? Soweit ich weiss warst du der der gesschrieben hat "den würd ich nichtmal als Blumentopf nehmen.." Eine sehr konstruktive Meinung also ehrlich, hilft sicher den Leuten weiter bevor sie einen Helm kaufen oO

Andry

Selbst als Zweithelm würde ich mir so ein Billigding nicht antun....da ist mir mein Kopf doch etwas mehr wert.Überhaupt ist jeder Geiz bei Motorradbekleidung und Protektion fehl am Platz



Geprüfte Ware...na toll- hier in Deutschland dürfen eh keine ungeprüften Helme angeboten werden.Und mit nem "geprüften Helm" ist es dann getan, oder wie?

Du hast echt Ahnung von der Materie...fährst nen 25er Roller sicherlich.

bernd

hier ein test zu einem Vergleichsprodukt:http://www.testberichte.de/p/a-t-u-auto-teile-unger-diablo-tests/vipersa-16-testbericht.html



wer dort beim offiziellen test genauer liest, wird sehen, dass es dabei nur um gerüche und verarbeitete stoffe handelt und das beste ist, dass shoei, arai und co. genauso schlecht abgeschnitten haben, wie die hier benannte "müffelkappe" lol.
nolan hatte da noch das beste ergebnis und nolan ist eine marke, die sich im schnitt bei 120-180€ ansiedelt.ich würde immer dazu raten, auch so viel auszugeben (ich hatte einen sturz, bei dem mein hinterkopf aus nem überschlag heraus auf den boden geklatscht ist und mein nolan hatte nicht einen kratzer), aber hier treiben sich bei weitem mehr rollerfahrer herum, als motorradfahrer und dafür reicht so ein helm allemal. und jeder, der motorrad fährt, weiß eigentlich, dass dieses angebot nicht an ihn gerichtet ist, weshalb ich diese ganze diskussion hier nicht verstehe. ein hot von mir für alle mopedfahrer!

shorty086

Was ich mich beschwere? Was beschwerst du dich? Soweit ich weiss warst du der der gesschrieben hat "den würd ich nichtmal als Blumentopf nehmen.." Eine sehr konstruktive Meinung also ehrlich, hilft sicher den Leuten weiter bevor sie einen Helm kaufen oO Edited By: shorty086 on Mar 10, 2011 12:31: 1



Ich habe aber auch nicht nur einen Satz geschrieben...
Und außerdem habe ich MEINE Meinung dazu geäußert. Mehr nicht.

Andry

Du hast echt Ahnung von der Materie...fährst nen 25er Roller sicherlich. :)



Schau mal hier und achte mal auf den Namen des Autors und auf das Datum.

ciao.de/Gil…424

Und danach habe ich weitere, größere Maschinen gefahren, Du Kind!
PS Ich habe den Motorrad-Führerschein seit 1985, falls Du rechnen kannst...

Verfasser

Also ich fahre eine 125er... weil die für kurze Strecken echt gut sind, 3 Liter Verbrauch, keine 200€ Steuern im Jahr... Mehr wie 130km/h fahre ich damit nicht ich denke da dürfte er reichen wenn man sich richtig fetzt nützt auch der beste Helm nix.

Verfasser

tiMon

Nen guter Lowbudget Helm fängt bei Normalpreis 150 Euro an.Einen Helm für 30 Euro würde ich höchstens als Blumentopf nehmen.



aber du hast ja einen solchen Satz nieeee geschrieben ^^ also ehrlich

Andry

Du hast echt Ahnung von der Materie...fährst nen 25er Roller sicherlich.


Andry

Du hast echt Ahnung von der Materie...fährst nen 25er Roller sicherlich.



Oh toll- so ein "Geschoss" in deinen Händen- du Baby....von wegen Kind- ich bin Jahrgang 67 und habe den Schein seit über 23 Jahren- also erzähl mir nix oder versuchs erst gar nicht, ok?

Kauf dir deinen Billigdecke und werd froh damit, gerade wenn du so lange schon den Schein hast- und wenigstens auch mal grosse Machinen gefahren bist, verstehe ich umso weniger so eine hirnverbrannte Meinung zum Sicherheitsaspekt Motorradhelm...aber egal- ist ja deine Birne die im Ernstfall den Schaden davon trägt.Dann aber anderen noch solchen Schrott "schönzureden"- das ist echt der Hammer!

Andry

.. von wegen Kind- ich bin Jahrgang 67 und habe den Schein seit über 23 Jahren-



Glückwunsch, ich bin auch Jahrgang 67, habe den 1er aber seit 26 Jahren.
Es geht darum, dass der Helm für MOFA oder ROLLER (45km/h) vollkommen OK ist, NICHT aber natürlich für alles oberhalb 50 km/h.
Ich dachte, das hättest Du in deinem weisen Alter erkannt.

Außerdem kommt kein Mensch, der sich ein Motorrad kauft oder fährt, auf die Idee, sich so einen Mofa- oder Rollerhelm zu kaufen. Das versteht sich ganz von selbst und bedarf keiner Diskussion.

Im Übrigen denke ich, dass gut 100.000km Erfahrung auf Motorrädern nicht zu verachten sind.

Nun ja, auch wenn man langsam fährt, würde man in dem Ding mit Sicherheit ein paar Schadstoffe einatmen, die aus dem billigen Kunststoff dünsten. Da ist doch schon genug in der Luft, muss man sich ja nicht noch über so nen Helm gönnen.

bernd

Nun ja, auch wenn man langsam fährt, würde man in dem Ding mit Sicherheit ein paar Schadstoffe einatmen, die aus dem billigen Kunststoff dünsten. Da ist doch schon genug in der Luft, muss man sich ja nicht noch über so nen Helm gönnen.



Doch, gerade Mofafahrer sind lassen sich gerne immer berauschen damit sie eine Geschwindigkeit von 70 oder 80 vom Tacho ablesen, obwohl die Karre keine 40 fährt.
Da helfen Dünste, die den Geist beeinflussen, immer gut.

Der 40 EUR Billighelm vom Aldi, hatte ja im ADAC Test auch mal ein Ausreichend (3,7) bekommen. Da hatten die auch gemeint, dass er nur einfachen Schutz bietet und für Motorradfahrer weniger geeignet ist. Auch dass verschiedene Belastungsmesswerte 20 bis 38% über denen von Markenhelmen liegt, spricht dafür, dass man maximal aufm Moped sowas nutzt.

Wenn man aber echt nicht so knapp bei Kasse ist, sollten schon 100~150 EUR mehr investiert werden. Rechnet das doch einmal auf 1 bis 3 Jahre... das sind ein Paar Cent am Tag.
Oder ist die Gesundheit nicht die Paar EUR Wert? Wenn die Paar EUR mal zwischen Rollstuhl und "normal" den Unterschied machen, mal so krass ausgedrückt, ärgert man sich sein Leben lang ein Paar Cent pro Tag gespart zu haben.

Da spare ich doch lieber an irgendwelchen anderen sinnlosen Dingen. Wie oft essen die Biker unter euch Fastfood? (das ist ansich ziemlich teuer)
Naja einmal im Monat weniger Fastfood (Menü für 6 EUR) und man hat in 2 Jahren so viel Geld gespart, dass man eigentlich nen gescheiten Helm kaufen könnte.

Oder wieviel sinnloses Tuning steckt in euren Bikes? Kauft jemand von euch unnötig teure Pflegemittel fürs Bike und redet sich ein, dass die "auf jeden Fall" besser sind?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text