Leider ist dieses Angebot vor 5 Minuten abgelaufen.
365° Abgelaufen
59
Gepostet vor 3 Tagen

Intel Arc A750

304,90€333,88€-9%
5,90€ · OCTO24 Angebote
Avatar
Geteilt von Sascha.Sick
Mitglied seit 2017
6
27

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Intel Arc A750 8GB

VGA - Details
Chipsatzhersteller Intel Intel Arc A750
Grafikchip ACM-G10 / Alchemist DG2-512 "Gen 12.7", 448EU, 406mm²
Grafikspeicher 8192 MB GDDR6
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertakt 2000 MHz
Bandbreite 512 GB/s
Bauweise (Slots) Dual-Slot
Shader-Takt 3584/?224/?112
Rechenleistung 14690 Gflops (single)
3670 Gflops (double)
Fertigungsprozess 6 nm
Stromanschluss 1x 8-Pin + 1x 6-Pin PCIe 4.0
Maximale Auflösung 7680 x 4320
Leistungsaufnahme 225 Watt (TDP)
Lüfter 2x 80 mm

VGA - Anschlüsse
HDMI 1x
Displayport 3x

VGA - Besonderheiten
Echtzeit-Raytracing (DXR)
DirectX Version 12.2
Open GL 4.6
Open CL 3.0
Shader Model 6.6
Vulkan 1.3
Backplate
HDCP 2.2
Farbe
Grundfarbe Schwarz
OCTO24 Mehr Details unter OCTO24
Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, vor 3 Tagen
Sag was dazu

59 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    "diE laGEr siNd vOLl"

    39016476-RCj7x.jpg
  2. Avatar
    Habe gerade ein bisschen im Netz gesucht.
    Fazit: Zu teuer.
    Vergleichbare Karten von NVidia und AMD kosten 10-20€ mehr. Diese sind dann aber stabiler, liefern konstanter Leistung und vor allem Verbrauchen teils massiv weniger Strom.
    Die Intel-Karten scheinen keinen Idle-Modus zu haben, sodass sie im Leerlauf das 5-6 fache an Stromverbrauchen haben (aus dem Test der PC Games Hardware):
    Arc A770 LE | Arc A750 LE | RX 6700 XT MBA | RTX 3070 FE | RTX 3060 | RX 6650 XT
    Leerlauf (Desktop) 47 Watt | 42 Watt | 7 Watt | 10,5 Watt | 11,5 Watt | 6 Watt

    Test bei PC Games Hardware
    Test bei Computerbase

    Es scheint kaum einen Grund zu geben, die Intel Karten zu kaufen. Leider, hatte auch schon spekuliert
    Avatar
    Ich denke da wird sich mit neuen Treibern noch einiges tun, ist leider häufig so bei neuen Produkten. (bearbeitet)
  3. Avatar
    Can it run Crysis?
    Avatar
    minesweeper auf 360p
  4. Avatar
    weiß ja nicht. Besonders jetzt wo es die 6650xt für um die 300 gibt.
  5. Avatar
    100€ wäre ein fairer Preis.
  6. Avatar
    Entspricht der Leistung von was etwa? Und gibts immernoch immens Trainerprobleme mit den Intel Karten?
    Avatar
    Jap Massetraining und Cardio fallen hier leider aktuell aus.
  7. Avatar
    Schlechtes muss nicht billig sein.
    Avatar
    Genau das richtige Produkt für Leute, die Lust auf Neues/auf Experimente haben. Rund um Weihnachten hat man/frau ja auch genug Zeit dafür
  8. Avatar
    Ohja endlich eine würdig Ablöse von meiner 1080ti
    Avatar
    weil du auf demselben Leistungslevel bleiben möchtest?
  9. Avatar
    Aktuell sollte man zu AMD oder Nvidia greifen alles andere kannst Du vergessen.

    Intel hat es komplett verkackt obwohl die so viel Erfahrung haben haben sie es nicht gebacken bekommen vernünftige Programierer ihrer Treiber zu bekommen.

    Ist eigentlich schon lächerlich.

    In 5-10 Jahren würde ich nochmal schauen was es von denen gibt.

    Die werden die Grafikkarten aber vorher einstellen.
    Avatar
    Intel hat vernünftige Programmierer, die jetzt aber in kurzer Zeit nachholen müssen, was AMD & Nvidia seit über 20 Jahren bereits aufgebaut haben. Da wird es einfach länger dauern bis alles sitzt, weil einfach die Zeit und Erfahrung noch fehlt. Schau dir mal das Video an, dürfte vielleicht interessant sein.

    Ich glaube nicht, dass es 5-10 Jahre dauern wird bis etwas brauchbares dabei sein wird. Mit der 3. Generation sollte dann auch wirklich etwas konkurrenzfähiges dabei sein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Sie die Grafikkarten vorher einstellen werden, da mittlerweile einfach viel zu viel investiert wurde. (bearbeitet)
  10. Avatar
    "Still und heimlich hat Intel vergangene Woche die Arc-Grafikkarten für den Verkauf freigegeben. Wir haben zwei Exemplare getestet und sind der Frage nachgegangen, warum Intel die Karten nicht mehr bewirbt."


    Ja, warum nur ? Was ist Intels USP? Langsam UND teuer?
    Avatar
    Intel hat die schönste Verpackung
  11. Avatar
    Hat jemand Erfahrungen mit der Karte im Bereich Rendering (Cinema 4D). Läuft das oder tötet der schlechte Treiber alles?
  12. Avatar
    Bei der A770 LE zu dem Preis hätte ich sofort zugeschlagen, so ist es kein Deal bei der Leistung die die Karte abliefert.
  13. Avatar
    Laut TechLinked gibt es mit den neuen Treibern eine Verbesserung, v.a. für DX9 Games (z.B. CS:GO). Ich würde aber warten bis entsprechende Tests online sind.
    Avatar
    für alte DX9 Spiele muss man aber auch keine Arc kaufen... da reicht auch Rembrandt oder eine Iris Xe
  14. Avatar
    Nach dem Nvidia endgültig dem absoluten Größenwahn zum Opfer gefallen ist und AMD wie der kleine Bruder sich an Nvidias Rockzipfel hängt, man aber leider nur die Auswahl hat bzw. hatte zwischen Pest oder Cholera. Da kann man nur hoffen, dass der Durchbruch Intels nicht all zu lang auf sich warten lässt.

    Ich schau mir die weitere Entwicklung in dieser Sache an und sobald es was nennenswertes seitens Intel auf dem Niveau der dann aktuellen 80er Serie gäbe, würde es für mich interessant werden. (bearbeitet)
    Avatar
    Vielleicht bei der nächsten Generation.

    Aber nicht bei dieser.
  15. Avatar
    Geht danke quicksync? Frage wegen Videoschnitt.
  16. Avatar
    Ältere Spiele sollen wohl nur im Softwaremodus laufen.
    -habe ich zumindest in manchen Tests gehört.
    Avatar
    Spiele ≠ Software?
  17. Avatar
    Mehhh.. zu teuer für das was sie kann. Und wieso listet eigentlich nur immer dieser Laden die Intel Grakas ??
    Haben die nen Exklusivvertrieb?
    Avatar
    Equippr und NBB hat die auch...
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler