672°
139
Gepostet 23 Dezember 2022

Intel Arc A770 16GB Grafikkarte

386,99€405,89€-5%
Avatar
Geteilt von Rene_Vogt
Mitglied seit 2022
28
77

Über diesen Deal

Anschlüsse1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 2.0
GrafikIntel Arc A770 Graphics - 16GB GDDR6 - Desktop
ChipACM-G10 / Alchemist DG2-512 "Gen 12.7", 32Xe-Core, 406mm²
FertigungTSMC 6nm
Chiptaktkeine Angabe, Boost: +2100MHz
Speicher16GB GDDR6, 2187MHz, 17.5Gbps (17496MHz effektiv), 256bit, 560GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs4096/256/128
TDP/TGP225W (Intel)
Externe Stromversorgung1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe
Kühlung2x Axial-Lüfter (80mm)
GesamthöheDual-Slot
BesonderheitenEchtzeit-Raytracing (32 Cores), AV1 Encode, AV1 Decode, 0dB-Zero-Fan-Modus, Backplate
SchnittstellePCIe 4.0 x16
Rechenleistung17.2 TFLOPS (FP32), N/A (FP64)
DirectX12 Ultimate (12_2)
OpenGL4.6
OpenCL3.0
Vulkan1.3
Shader Modell6.6
Herstellergarantiedrei Jahre

Nach neusten Infos läuft die Karte mit den neuen Treibern viel besser

Ich persönlich finde es gut das AMD und Nvidea ein bisschen konkurrenz im Grafikkarten Mittelsegment bekommen

notebooksbilliger Mehr Details unter notebooksbilliger

Zusätzliche Info
Bearbeitet von Rene_Vogt, vor 41 Sekunden
Sag was dazu

Auch interessant

139 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Vergleichbar mit einer RTX 3060. Nicht schlecht für die erste Intel GPU Generation. Hut ab Intel!
    Avatar
    Leider aber auch mit deutlich mehr Verbrauch und auch noch recht instabil in einiges Games. Auch wenn vor allem 16GB vRAM interessant klingen, würde ich auch bei dem Preis eher zu einer RX 6700 XT greifen.
  2. Avatar
    Wenigstens rein schreiben mit welcher AMD oder Nvidia Karte es vergleichbar ist, kaum jemand kennt sich mit Intel Grafikkarten aus
    Avatar
    Soweit ich mich erinnere mit einer RTX 3060

    39315533-9iDYL.jpg (bearbeitet)
  3. Avatar
    Jemand Erfahrung wie gut VR drauf läuft? Gehört dass mit virtual Desktop es mittlerweile brauchbar ist mit ziemlich gute encoding
    Avatar
    Laut Linus von LTT (er hat einen Monat lang eine Intel Karte genutzt) wohl komplett unbrauchbar für VR.
    Für Weiteres einfach mal rein schauen:
    (bearbeitet)
  4. Avatar
    Ist wieder 399 oder? Jemand ne Ahnung ob es Games zum Arc gibt? CoD MW2 steht im Shop drin dass es gibt, lese aber immer wieder dass es evtl. noch paar andere Spiele gibt.. finde aber irgendwie kaum Infos bis auf alte News dazu (bearbeitet)
  5. Avatar
    es ist nicht die erste Intel GPU Generation. Google mal nach Intel i740
    Avatar
    Hab ich noch irgendwo im Keller liegen die gute Karte^^
    39316160-5dStt.jpg
  6. Avatar
    das ding ist eher NICHT zum zocken geeignet. für zB video bearbeiten und rendern ist die super geeignet.
    Avatar
    Kann man so absolut nicht sagen. Ja, es gibt noch Treiberprobleme und sie ist teils hinter vergleichbaren GPUs von AMD und Nvidia und die (inzwischen deutlich verbesserte) DX9 Performance kann für manche Spieler ein erheblicher Nachteil sein, aber von nicht für Spiele geeignet kann man absolut nicht reden. (bearbeitet)
  7. Avatar
    Autor*in
    Muss vielen hier zustimmen eig ist die Karte wirklich nicht mehr als 300 Euro Wert und Intel steigt hier auch viel zu hoch ein mit dem Preis die sollte die Karten eig Preis Attraktiv machen für Übungskarten also verstehe es wen man sie nicht kauft rein logisch macht es ja auch kein Sinn auf der anderen Seite bin ein bisschen Fanboy und will Intel unterstützen für die Zukunft und gut aussehen tut sie ja auch (bearbeitet)
    Avatar
    Puh. Kannst du bitte Interpunktion nutzen? Total anstrengend zu lesen.
  8. Avatar
    Man muss bedenken, dass es die ersten Gehversuche seitens Intel seit einer gefühlten Ewigkeit sind um auf dem Grafikkarten-Mark Fuß zu fassen. Da sollte man nicht zu viel verlangen, immerhin muss Intel mit ihren Karten in kürzester Zeit zu dem Nivou aufschließen, wo sich die Konkurrenz über Jahrzehnte hingearbeitet hat.

    Für mich würde es sowieso erst interessant werden, wenn es vergleichbare Karten von Intel auf RTX**80er Niveau gäbe, und zwar im Vergleich zu Konkurrenz zum fairen Preis. (bearbeitet)
    Avatar
    Intel ist bzw mit Abstand Marktführer bei Grafikkarten heise.de/new…tml
  9. Avatar
    Ist wieder da.. 6h nachdem ich es für 399 dort gekauft habe xD
    Avatar
    Sogar ein paar € billiger bei 3,99 € Versandkosten, oder?
  10. Avatar
    Preislich viel zu nah an der 6700XT um interessant zu sein...
    Avatar
    jo leider ist es so, aber da können sie schonmal mit Treibern üben und evtl wirds dann mit Battlemage besser
  11. Avatar
    Also das Design ist ja mal sexy ❤
    Avatar
    Sexy ist für mich allenfalls ein weiblicher Körper aber keine Grafikkarte
  12. Avatar
    Immerhin sieht die hübsch aus
    Avatar
    Nein er ist nicht hübsch:)
  13. Avatar
    Bei 300€ würde ich zuschlagen, ansonsten ist die rx 6700xt bessere Wahl.
  14. Avatar
    Wer die kauft wird arce Probleme bekommen.
  15. Avatar
    wie kann es sein, dass eine 16GB Grafikkarte schlechter ist als eine 8 GB Grafikkarte?
    Avatar
    Wie kann es sein, dass ein Auto auf 17“ Felgen langsamer fährt als eins auf 14“?
  16. Avatar
    ...AMD... NVIDIA...? Wenn sich zwei streiten freut sich der Dritte? (bearbeitet)
    Avatar
    Nein intel Nein so ist es nicht
  17. Avatar
    Uff 3060 Niveau.
    Gab's letztens bei AMD für unter 300€ (RX6650XT EAGLE)

    Intel denken also sie können gleich auf Nvidia Preisniveau verkaufen? Da fehlen aber das Vertrauen/Erfahrung der Nutzer. Hochpreisstrategie weis ich ja nicht, als neuer am Markt eigentlich Penetrationsstrategie.
    Einmal in BWL aufpassen

    Immerhin: kein komischer Stecker.

    Die von Nvidia sollen einfach den Kaltgerätestecker nehmen, der schmilzt dann auch nicht, und lässt genug Strom durch (noch). (bearbeitet)
    Avatar
    Intel ist nicht neu am Markt, als Apple die Watch damals machte haben sie die auch nicht den Leuten hintergeschmissen.
    Stichwort Portfoliodiversifizierung.

    Aber die Karte ist Kacke und glaube kaum das sich hier Angebot und Nachfrage treffen
  18. Avatar
    Also man muss echt sagen, die sieht verdammt geil aus man
  19. Avatar
    ❄️🥶
  20. Avatar
    Bei 200€ würde ich mich zum Versuchkaninchen machen lassen. Zumindest im Zweit- oder Drittrechner.
    Avatar
    Und sicherlich auch viele andere.
  21. Avatar
    Gab es die Tage schon für 370€ mit dem Bescherungsgutschein. Glaube ab unter 340€ kann man anfangen über die Karte nachzudenken. Ne 3060 / 6650 XT sind günstiger und über die Vielzahl von Spielen besser, ohne Totalschaden bei manchen spielen. Ansonsten hoffe ich das Intel weiter am Markt bleibt, damit sich irgendwann in naher Zukunft die Preise wieder normalisieren.
    Avatar
    Bei um die 300€ für ne 6650XT muss die 770 hier mMn n gutes Stück unter 300€ liegen um interessant zu sein da Treiber weiterhin nicht so ganz ausgereift sind (aber wird besser)
  22. Avatar
    So wie sich die Preise bei Nvidia und AMD gerade entwickeln bin ich echt heilfroh das Intel versucht in den Markt zu kommen.
    Avatar
    Der Versuch ist aber sehr halbherzig, bei den Preisen.
  23. Avatar
    Das Wort heißt:
  24. Avatar
    Eins muss man jedoch der Karte lassen, die Beleuchtung ist schick.
  25. Avatar
    Kartendesign 1a, aber Leistung usw. halt einfach kein Ugprade von einer 5700 XT wert.
    Avatar
    Einzig Raytracing soll in DX12 Spielen nicht schlecht sein (bearbeitet)
  26. Avatar
    voll Plastik Gehäuse toll
    Avatar
    ist doch wumpe? wird eingebaut und sitzt da bis ans Lebensende
  27. Avatar
    Die Karr hat schon gute Features und die neuen Treiber haben viel Performance gebracht. Wäre die 350 würde ich sie glatt für mein itx System kaufen...
  28. Avatar
    Na ja, wir sehen doch, was die Käufer in dieser Grafikkartenklasse bereit sind zu zahlen, warum dann einen anderen Preis nehmen ?
    "Neues" wird schon aus reiner Neugier von Anderen oftmals als "besser" angesehen, auch wenn die Erfahrung (und diverse Tests) eher dagegen sprechen. Es wird sicherlich noch ein paar Verbesserungen bei der Software (Treiber) geben, aber Alles Weitere wird man wohl erst bei späteren Grafikarten-Generationen von Intel erwarten können, wenn es die denn noch geben wird. Manche Entscheidungen werden ja eher kurzfristig und "überraschend" getroffen.
    Ist letztlich derzeit alles eine Frage der Kosten und zukünftig zu erwartender Gewinne... (bearbeitet)
    Avatar
    Ganz einfach: Um AMD und Nvidia Marktanteile abzunehmen. Und eben das wird nötig sein, wenn Intel im Grafikkartenbereich eine Rolle spielen will.
  29. Avatar
    Das macht aber nur Sinn, wenn man mindestens vom neuen Wettbewerber etwas ungefähr Gleichwertiges erhält, aber nicht "um jeden Preis", ansonsten macht das doch keinen Sinn, oder ? In diesem Fall ist doch der erste Eindruck eher "negativ", weil Intel derzeit eben kein vollwertiger Konkurrent zu sein scheint, speziell wenn man auch mal einen eventuellen Wiederverkauf ins Auge fasst. Langzeit-Erfahrungen kann man nicht "einfach so" ersetzen, wenn man das fehlende KnowHow nicht durch einen entsprechenden Preisabschlag versucht auszugleichen. Das scheint hier aber nicht der Fall zu sein, sondern eher kurzfristiges Gewinnstreben eine dominierende Rolle zu spielen...
  30. Avatar
    Haha.
  31. Avatar
    Ich komm grad nicht drauf - Welche Intel Technologie hat die Arc was in Zukunft AMD und NVidia zukaufen müssen um das Patent nutzen zu können? Hab da mal was aufgeschnappt.
    Ich meine es war die AV1 Kodierung die Hardwareseitig verbaut ist und wesentlich schneller als bei AMD und NVidia ist, da Softwareseitig gerechnet wird.
    Korrekt? (bearbeitet)
    Avatar
    Ne die 7000er und 4000er haben ebenfalls AV1
    Nur die älteren Karten nicht
  32. Avatar
    Naja Leistung also weniger für das zoxkenaber wenn ich schau das sie Vergleich ar ist mit Ner 3060 . Wahrscheinlich kein raytracing. Ne Arbeitskarte . Aber damit sich unter behaupten kann mußte der Preis denke ich bei 195€ sein . Ansonsten schwant man sofort rüber zu Nvidia oder amd
Avatar
Verwandte Diskussionen
Verwandte Gruppen
Verwandte Händler