Intel Core i5-4430 für 142,22 € bei Amazon Deutschland
522°Abgelaufen

Intel Core i5-4430 für 142,22 € bei Amazon Deutschland

59
eingestellt am 23. Apr 2015heiß seit 23. Apr 2015
Im Augenblick gibt es den Intel Core i5-4430 Prozessor (3GHz, Sockel LGA1150, 6MB Cache, 84 Watt) bei Amazon Deutschland für sehr günstige 154,69€.
Ersparnis zum nächsten Händler lt. geizhals.de: 26,89€ (Mindfactory verlangt 185,53€).
Prozentuelle Ersparnis: knapp 17%.

Update 24.04.2015: Amazon hat den Preis gesenkt auf nun 142,22€ (danke an Karu für die Nachricht hierzu). Mit etwas Wartezeit bei der Lieferung muss gerechnet werden; lt. amazon ist die Ware derzeit nicht auf Lager.

59 Kommentare

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.

Top Preis, hot. Bei den aktuellen Preissteigerungen wirklich attraktiv, da kann man auch auf ein paar Mhz verzichten.

Das mag zwar stimmen, aber der Preis ist im Vergleich trotzdem hot.

Verfasser

Ja, leider bewegen sich die Preise für Prozessoren und Computerkomponenten im Allgemeinen eher nach oben.
Grund hierfür ist der recht teure Dollarpreis bzw. der schwache Eurokurs.

i 7 würd ich mir wünschen

Sehr hot. Der Preis ging in den letzten Monaten nach oben.

den 4460 gab es gestern noch für 169€ bei mindfactory, das würde den preisvergleich für diesen Prozessor etwas relativieren...

Bei der aktuellen Entwicklung ein schönes Angebot.

Verfasser

unmz1985

den 4460 gab es gestern noch für 169€ bei mindfactory, das würde den preisvergleich für diesen Prozessor etwas relativieren...


Gestern ist gestern...

unmz1985

den 4460 gab es gestern noch für 169€ bei mindfactory, das würde den preisvergleich für diesen Prozessor etwas relativieren...


Ist der Unterschied zwischen dem 4440 und dem 4460 so groß merkbar?
Der 4460 kostet bei MIndfactory nun aber auch wieder über 200€

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.


Du hast die Preise nicht im Blick oder?

Suche noch einen i7 3770k...

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.



Dollar Kurs, die CPUs sind aktuell deutlich teurer als noch vor einem halben Jahr, und das wird auch nicht mehr besser werden.

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.


Dann guck dir die Preise der letzten 6 Monate mal an. 45Grad Anstieg nach oben - viele sind dank Euroschwäche inzwischen einfach mal 50 Flocken teurer geworden.

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.




Und deshalb ist es jetzt nen Deal?
Naja, ist ja euer Geld

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.



Und ? CPUs werden selten günstiger. Es sind dennoch alte Teile die jetzt deutlich zu teuer sind, auch wenns ein günstigereren Preis gibt....

Klar ist das jetzt im vergleich zu gestern ein günstigerer Preis.
Im vergleich auf längere Sicht aber nicht. Darum ist es für MICH Preis/Leistung schlecht.



Muss ich mich dafür jetzt entschuldigen?

Eigentlich warte ich auf einen 4690k. Damit ich meinen e8500 in Rente schicken kann.
Lohnt sich der Preisunterschied vom 4430 zum 4690k?
Sind immerhin 100Euro :-(

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.



Ja, die EUR Panik. Herr Draghi kauft für 1 Billionen EUR Anleihen. Im Vergleich mit den USA und GB lächerlich, doch der EUR muss runter.

Der Anstieg des Dollars auch zu anderen Währungen auf dieser Welt ist ein absoluter Witz. Im letzten Jahr hätte die USA allein mir ihrer Neuverschuldung drei mal sämtliche Schulden der Griechen bezahlen können.

Das mittlere Haushaltsdefizit der USA beläuft sich auf 8% des BIP. Stabil ist das nicht.

Tharis

Dafür das diese Reihe der i5 schon sehr lange draußen ist und die Preise seit Monaten stabil, find ichs zu teuer.


Tja, wir leben im Hier und Jetzt. Irgendwann war der Sprit auch mal deutlich billiger, nützt dir aber derzeit grad nix. Ohne Aussicht auf schnelle Änderung der Eurokrise - und genau danach siehts ja aus - hat der der JETZT ne CPU braucht hier eben einen Deal.

Wenn du einen besseren hast, immer her damit...

Wie ich schon beim Deal der GTX 760 geschrieben hatte, Hardware wäre im November noch ne richtige Investition mit guter Rendite gewesen. Meine damals für 232€ (inkl. Asus Cashback) gekaufte R9 290 habe ich gestern nach 5 monatiger Benutzung zum Neupreis verkauft und neu kostet die mittlerweile wieder 285€ - es ist echt verrückt.
Wer jetzt ne CPU braucht sollte zuschlagen, wer nicht MUSS sollte vllt noch etwas den Markt beobachten, auch wenn ich jetzt nicht unbedingt Besserung kommen sehe.

gekauft, danke!

Auf einen guten Deal zum i5 4690k wird man momentan wohl vergebens warten müssen...:{

Die CPU ist zwei Jahre alt, und kostet wieder 10 Euro mehr als vor einem Jahr. Wer nicht wirklich unbedingt jetzt eine braucht, sollte das nicht mitmachen. Bald kommt außerdem die neue Generation, da fallen die alten automatisch.

JannyBunny

Wie ich schon beim Deal der GTX 760 geschrieben hatte, Hardware wäre im November noch ne richtige Investition mit guter Rendite gewesen. Meine damals für 232€ (inkl. Asus Cashback) gekaufte R9 290 habe ich gestern nach 5 monatiger Benutzung zum Neupreis verkauft und neu kostet die mittlerweile wieder 285€ - es ist echt verrückt. Wer jetzt ne CPU braucht sollte zuschlagen, wer nicht MUSS sollte vllt noch etwas den Markt beobachten, auch wenn ich jetzt nicht unbedingt Besserung kommen sehe.


Stimmt. Aber was dann? Derzeit kann man leider nix preiswertes Neues kaufen.

...macht der Wechsel von i5 3570K (1155) auf diesen mit einem neuen Board Sinn - eher nicht - oder?

Die Leistungsdaten dürften wenn überhaupt nur geringfügig ausfallen...


hot

Ich möchte mir in absehbarer Zeit einen flotten PC als Komponenten kaufen und werde jetzt auf die nächste Prozessorengeneration warten - ich habe einen Vorteil - ich habe Zeit.

Avatar

GelöschterUser222167

Karu

...macht der Wechsel von i5 3570K (1155) auf diesen mit einem neuen Board Sinn - eher nicht - oder?Die Leistungsdaten dürften wenn überhaupt nur geringfügig ausfallen...



Du gibst dir die Antwort für dich doch selbst - für alles andere braucht man deutlich mehr Infos als "macht ein Wechsel Sinn?"
Unter gewissen Voraussetzungen kann ein Wechsel wegen eines neuen Chipsatzes oder was auch immer nämlich durchaus Sinn machen - aber wenn es dir um die Leistungsdaten geht gewinnst du, wie du schon richtig erkannt hast, nicht viel.
Würde dem Ivy-Bridge sogar wegen des freien Multiplikators leistungstechnisch fast den Vorzug geben.

sudo

Ich möchte mir in absehbarer Zeit einen flotten PC als Komponenten kaufen und werde jetzt auf die nächste Prozessorengeneration warten - ich habe einen Vorteil - ich habe Zeit.



Das klingt ein wenig paradox - du willst dir in absehbarer Zeit einen PC zusammenstellen und auf der anderen Seite hast du genug Zeit?
Das Problem ist ja, dass in absehbarer Zeit die Hardware eben nicht günstiger wird - sich vllt weiter nach oben "korrigiert". Und wenn du mit einem Intel liebäugelst, sollte bedacht werden, dass sie in den letzten Jahren auf ihre CPUs mit Erscheinen neuer Generationen immer recht lächerliche Vergünstigungen gegeben haben.
Es kann dir also durchaus passieren, dass deine Wunsch CPU bis dahin 18€ mehr kostet und Intel 20€ Nachlass gibt (worst case, zugegeben). Aber eine allzu große Ersparnis ist eher unwahrscheinlich, weshalb so ein Deal wie dieser schon mitunter am besten dazu geeignet ist zu sparen.

Kommentar

Karu

...macht der Wechsel von i5 3570K (1155) auf diesen mit einem neuen Board Sinn - eher nicht - oder? Die Leistungsdaten dürften wenn überhaupt nur geringfügig ausfallen...



Der 3570K macht @stock clocks den hier angebotenen Heizwell nass. Und auf 4,5 GHz getaktet erst recht.

SamGold

Die CPU ist zwei Jahre alt, und kostet wieder 10 Euro mehr als vor einem Jahr. Wer nicht wirklich unbedingt jetzt eine braucht, sollte das nicht mitmachen. Bald kommt außerdem die neue Generation, da fallen die alten automatisch.


Meiner Meinung nach ist das bei Intel Brot-und-Butter CPUs wie dieser hier kaum bis gar nicht der Fall. Ich brauchte vor kurzem eine S.1155 CPU und die waren nicht wirklich günstiger wie vergleichbare S.1150. Intel nimmt die irgendwann einfach vom Markt, aber verramscht wird da nix....
Preis ist HOT für den der aktuell die CPU braucht.
(Was ein Glück habe ich meinen Rechner im November letzten Jahres zusammengestellt :D)

Wer jetzt einen Intel braucht, für den ist es ein guter Preis.
Auch ich bin froh, dass ich meine I7 4790K Boxed als er gerade raus kam für 267 bekommen habe, wenn ich mir die aktuellen Preise ansehe.

mit meinem 2 jahre alten 3570K fahre ich in spielen (hauptanwendungsbereich für die CPU) aktuell noch auf den frame genau so gut wie mein kumpel mit seinem 4790K (taktbereinigt).
wenn man also keine AVX2-speziellen anwendungen benutzt, ist der IPC-fortschritt in den letzten jahren quasi nicht vorhanden.
wäre schade, wenn das die nächsten jahre so weiter geht.

Nadine

mit meinem 2 jahre alten 3570K fahre ich in spielen (hauptanwendungsbereich für die CPU) aktuell noch auf den frame genau so gut wie mein kumpel mit seinem 4790K (taktbereinigt). wenn man also keine AVX2-speziellen anwendungen benutzt, ist der IPC-fortschritt in den letzten jahren quasi nicht vorhanden. wäre schade, wenn das die nächsten jahre so weiter geht.



Mein i7-2600k genauso. Läuft auch noch brav mit 5.0 Ghz auf Luft.

Nadine

mit meinem 2 jahre alten 3570K fahre ich in spielen (hauptanwendungsbereich für die CPU) aktuell noch auf den frame genau so gut wie mein kumpel mit seinem 4790K (taktbereinigt). wenn man also keine AVX2-speziellen anwendungen benutzt, ist der IPC-fortschritt in den letzten jahren quasi nicht vorhanden. wäre schade, wenn das die nächsten jahre so weiter geht.



und ist damit in spielen einem 4,4 GHz getakteten 4790K locker ebenbürtig (vermutlich in einigen spielen sogar leicht überlegen).
vorbei sind die zeiten, wo es von einer CPU generation auf die nächste deutliche leistungssprünge gab (ich erinner mich noch an die einführung des core 2 duo oder dann den sprung auf die i5/i7 generation).

heute sind es maximal 10% zuwachs (WENN man anwendungen nutzt, die diese speziellen befehle unterstützen. spiele tun das in der regel nicht). ein CPU upgrade ist daher seit ca. 4 jahren die sinnloseste aufrüstkomponente in einem gamer-PC. dann lieber alles in die GPU stecken.

Karu

...macht der Wechsel von i5 3570K (1155) auf diesen mit einem neuen Board Sinn - eher nicht - oder? Die Leistungsdaten dürften wenn überhaupt nur geringfügig ausfallen...


Wurde ja schon mehrfach beantwortet und ich bin da auch derselben Meinung, habe aber noch zusätzliche Argumente:
1. Bräuchtest du beim Wechsel auch direkt ein neues MB
2. Ist der 1150er Sockel aber auch schon (?) wieder aufm Abstellgleis. Es wird zwar auch im Sommer neue Prozessoren für So1150 geben, aber "nur" Broadwell, welche evtl. gar keinen Leistungszuwachs (im Vgl zu 4790/K) sondern "nur" eine verbesserte Effizienz liefern.
Sprich: wer noch kein 1150er MB hat, sollte diesen Sockel (imho) überspringen - oder wenigstens den Broadwell-Release abwarten (und was sich dadurch für Infos ergeben).

Karu

...macht der Wechsel von i5 3570K (1155) auf diesen mit einem neuen Board Sinn - eher nicht - oder? Die Leistungsdaten dürften wenn überhaupt nur geringfügig ausfallen...





...ein Board hätte ich schon - aber wie Nadine und With schon geschrieben haben ist der 3570K durch das Übertakten um einiges performanter und der Wechsel zu dem 4430 ist eher unnötig - bisher habei ich den 3570K aber nie schneller als mit 3,4 Ghz getaktet - die K Version war vor Jahren einfach nur günstig - Übertaktung ist für mich eigentlich nicht notwendig
Also Geld sparen und auf die nächste oder übernächste Serie warten...

Für etwa 20 EUR mehr, gibts den Nachfolger (i5-4460, 4x 3.20GHz) bei MF.

Für Leute mit halbwegs anständiger CPU lohnt das Warten auf Haswell-E o. a.

paragl0be

Für etwa 20 EUR mehr, gibts den Nachfolger (i5-4460, 4x 3.20GHz) bei MF. Für Leute mit halbwegs anständiger CPU lohnt das Warten auf Haswell-E o. a.




Gibt's doch schon längst du Bob

wäre eine gebrauchte i7 4790 cpu für 200 euro eigentlich ein fairer preis?

Oder sollte man vielleicht allgemein von gebrauchten cpus lieber abstand halten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text