471°
ABGELAUFEN
Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 TRAY für 205,54 Euro.
Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 TRAY für 205,54 Euro.
ElektronikMindfactory Angebote

Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 TRAY für 205,54 Euro.

Bei Mindfactory gibt es aktuell den I5-6600k für € 197,55 EUR + 7,99 EUR Versand = 205,54 EUR.

! Es handelt sich die Tray-Version !

Wer (den bei K-Modellen eh nicht vorhandenen Fan) den Boxed-Fan nicht braucht findet hier ein aktuell gutes Angebot.

Edit: scheint wohl die letzten Tage einer der besten Kurse zu sein:

849818.jpg

Beste Kommentare

wer kauft sich bitte ne tray Version... wenig Garantie und hohe Rückläufer...

Moderator

Ich hatte nie Probleme mit Tray-CPUs, habe aber auch nie probiert sie beim Übertakten ans Limit zu bringen. Von daher muss man sie nicht gleich verteufeln, der Preis ist gut.

Geschrieben von meinem Computer mit Tray-6600k.

58 Kommentare

wer kauft sich bitte ne tray Version... wenig Garantie und hohe Rückläufer...

tray < all

beim k modell ist doch nie ein lüfter bei, oder?
Was bedeutet tray?

Verfasser

btw - eben erst gesehen :

11590730-x2GpJ.jpg

Verfasser

Niikervor 2 m

beim k modell ist doch nie ein lüfter bei, oder?Was bedeutet tray?



Der reine Prozessor in einem Tray (Träger) ohne Fan und anderem Kram der boxed Version. Aber auch mit kürzerer Garantie

Moderator

Ich hatte nie Probleme mit Tray-CPUs, habe aber auch nie probiert sie beim Übertakten ans Limit zu bringen. Von daher muss man sie nicht gleich verteufeln, der Preis ist gut.

Geschrieben von meinem Computer mit Tray-6600k.

Bei Skylake gibt es gar keine Boxed Kühler mehr. Und außerdem gibt es gar keine Garantie. Solche CPUs sind eigentlich nur für OEMs gedachte und preislich einfach nicht so attraktiv. Lieber mehr zahlen und dafür drei Jahre Garantie haben, zumal Intel auch recht kulant ist.

kostet soviel wie ein ganzer T20....

Also wer übertakten möchte, und dazu sind K-CPUs nun mal gedacht, der könnte vom Übertaktungspotenzial enttäuscht sein, wenn er einen Rückläufer erwischt. Wer z.B. vorhatte, sich die schwächere CPU i5 6500 zuzulegen, bekommt hier für den gleichen Preis mehr Leistung.

Das geht jedoch auf Kosten der Garantie!! Muss jeder selbst entscheiden.

Verfasser

chunkylover53vor 12 m

Bei Skylake gibt es gar keine Boxed Kühler mehr. Und außerdem gibt es gar keine Garantie. Solche CPUs sind eigentlich nur für OEMs gedachte und preislich einfach nicht so attraktiv. Lieber mehr zahlen und dafür drei Jahre Garantie haben, zumal Intel auch recht kulant ist.


Ich habe schon lange nicht mehr gschaut, aber bei den kleineren, günstigeren scheint der Fan mit in der Box zu sein.

Ich kopiere hier mal PCGH : pcgameshardware.de/Cor…04/

Derzeit gibt es mit dem i5-6400 und dem i5-6500 zwei Prozessoren unterhalb der magischen 200 Euro-Marke - wenn auch beim 6500 nur in Form der Tray-Version. Ihr fehlt der Boxed-Kühler und die dreijährige Herstellergarantie (im Gegensatz zur zweijährigen Händlergewährleistung mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten)
Bearbeitet von: "JOT" 20. Okt 2016

JOTvor 3 m

Ich habe schon lange nicht mehr gschaut, aber bei den kleineren, günstigeren scheint der Fan mit in der Box zu sein.


Die Aussage war unvollständig, die K-Modelle kommen auch in der Boxed-Version ohne Kühler,bei den anderen ist einer dabei.

wie hoch wär denn hier ein gutes Übertaktungspotential?

JOTvor 23 m

Ich habe schon lange nicht mehr gschaut, aber bei den kleineren, günstigeren scheint der Fan mit in der Box zu sein.Ich kopiere hier mal PCGH : http://www.pcgameshardware.de/Core-i5-6500-CPU-260934/Tests/Test-Benchmark-Skylake-1172704/Derzeit gibt es mit dem i5-6400 und dem i5-6500 zwei Prozessoren unterhalb der magischen 200 Euro-Marke - wenn auch beim 6500 nur in Form der Tray-Version. Ihr fehlt der Boxed-Kühler und die dreijährige Herstellergarantie (im Gegensatz zur zweijährigen Händlergewährleistung mit Beweislastumkehr nach 6 Monaten)


Richtig:
Kühler gibt es weiterhin bei den boxed i5, nur der 6600k wird als boxed ohne Kühler geliefert.

Niikervor 14 m

wie hoch wär denn hier ein gutes Übertaktungspotential?

​Für den 24/7-Betrieb kann man rund 4,5GHz@1,25V anpeilen. Ich würde persönlich unter der 1,3V-Marke bleiben und es mit der Load Line Calibration nicht übertreiben. Auf 4,5GHz kann man relativ einfach übertakten, sofern es die CPU mitmacht. Da reicht im Prinzip ein Einsteiger-Guide aus.

Eine Tray einzeln vom Händler hat gar keine Garantie, sie unterliegt der Gewährleistung, sonst nix. Preis ist gut!

chunkylover53vor 47 m

Bei Skylake gibt es gar keine Boxed Kühler mehr. Und außerdem gibt es gar keine Garantie. Solche CPUs sind eigentlich nur für OEMs gedachte und preislich einfach nicht so attraktiv. Lieber mehr zahlen und dafür drei Jahre Garantie haben, zumal Intel auch recht kulant ist.


Und was war dann das was bei meinem i5-6500 dabei war? Ein automatischer Kartoffelschäler aus Aluminium?

skibbi82vor 10 m

Eine Tray einzeln vom Händler hat gar keine Garantie, sie unterliegt der Gewährleistung, sonst nix. Preis ist gut!



So siehts aus.

Wer braucht schon den Boxed-Kühler? Als Notfall, falls die Zockstation ausfällt vielleicht.

Niikervor 1 h, 2 m

beim k modell ist doch nie ein lüfter bei, oder?Was bedeutet tray?

​hahahah das hat ja mal gar nichts mit K zu tun
tray heisst ohne Lüfter..Wie du da lesen kannst

Verfasser

mactronvor 12 m

Und was war dann das was bei meinem i5-6500 dabei war? Ein automatischer Kartoffelschäler aus Aluminium?



Wenn das kein K Proz. war, hatte die boxed Version einen Fan. War mir auch neu, das bei K Proz. keiner dabei ist.

Hab selbst auch einen Skylake Boxed mit Lüfter aber mal ernsthaft, ich hatte schon zig Tray CPU's im Leben und zurück ging bis jetzt noch nie einer (Toi Toi Toi). Finde es wird immer schlecht gemacht obwohl ich schätze, dass die meisten meine Erfahrung teilen.

zerushvor 13 m

Finde es wird immer schlecht gemacht obwohl ich schätze, dass die meisten meine Erfahrung teilen.



Wieso schlecht gemacht?
Wenn du einen Defekt hast bist du halt mit einer 3 Jahre Garantie besser dran, Fakt.
Dass du bisher keinen Defekt hattest ist schön für dich, das schmälert aber nicht die Vorteile beim Kauf eines Boxed.

chillerholicvor 4 m

Wieso schlecht gemacht?Wenn du einen Defekt hast bist du halt mit einer 3 Jahre Garantie besser dran, Fakt.Dass du bisher keinen Defekt hattest ist schön für dich, das schmälert aber nicht die Vorteile beim Kauf eines Boxed.




Das ist alles Geldmacherei seitens Intel, das ist genauso Fakt. Die Ausfallrate zwischen Jahr 2 und 3 ist lächerlich verschwindend gering und wird in bares Geld gemünzt. Ich behaupte, dass kaum jemand der Leute hier jemals eine CPU einsenden mussten bzw von der erweiterten Garantie Gebrauch gemacht haben. Trays haben einen viel zu schlechte Ruf, dass wollte ich mit dem Post einfach mal in die Diskussion einwerfen.

zerushvor 4 m

Das ist alles Geldmacherei seitens Intel, das ist genauso Fakt. Die Ausfallrate zwischen Jahr 2 und 3 ist lächerlich verschwindend gering und wird in bares Geld gemünzt. Ich behaupte, dass kaum jemand der Leute hier jemals eine CPU einsenden mussten bzw von der erweiterten Garantie Gebrauch gemacht haben. Trays haben einen viel zu schlechte Ruf, dass wollte ich mit dem Post einfach mal in die Diskussion einwerfen.



Es bleibt ja jedem offen sich eine Tray zu kaufen.
Wenn die jetzt tatsächlich in einer versiegelten Box ohne Kühler kommen, genau wie die Boxed, dann erwischt man aber wenigstens keine Rückläufer mehr. Ich weiß noch vor einigen Jahren wurden die einfach in nem kleinen Pappschutz verkauft, da waren Rückläufer nichts ungewöhnliches, deshalb haben die halt auch einen schlechten Ruf. An der Garantie hat sich aber bis heute nichts geändert.

chillerholicvor 2 m

Es bleibt ja jedem offen sich eine Tray zu kaufen.Wenn die jetzt tatsächlich in einer versiegelten Box ohne Kühler kommen, genau wie die Boxed, dann erwischt man aber wenigstens keine Rückläufer mehr. Ich weiß noch vor einigen Jahren wurden die einfach in nem kleinen Pappschutz verkauft, da waren Rückläufer nichts ungewöhnliches, deshalb haben die halt auch einen schlechten Ruf. An der Garantie hat sich aber bis heute nichts geändert.




Das mit den Rückläufern ist natürlich gefährlich da stimme ich zu.

GiantGoombavor 2 h, 0 m

wer kauft sich bitte ne tray Version... wenig Garantie und hohe Rückläufer...


Ich kaufe schon mindestens 10 Jahre Tray CPUs . Wer braucht schon boxed Versionen ? Die mitgelieferten Kühler sind sowieso oft Schrott. Mir ist allerdings auch noch nie eine CPU abgeraucht. Eher war die Leistung irgendwann nicht mehr zeitgemäß und aufrüsten war angesagt.

Naja!
Ich bin im PC Bereich seit 1989 und in all den Jahren (nach ca. 50 Rechner) hatte ich nie eine defekte CPU.

Eine CPU geht nur kaputt, wenn:
* Bei Kurzschluss durch User verschulden!
* Bei Netzteildefekt
* Wasserschaden (bei WaKü)
* OC - Übertakten über spezifikationen!

Ich kaufe seit 2008 nur noch gebraucht CPUs (mit Funktionsnachweis durch Verkäufer) und hatte NIEMALS eine defekte.

Tray OEM sind identisch mit Retail-CPUs bzgl. Qualität und Halterbarkeit.

chunkylover53vor 2 h, 0 m

Bei Skylake gibt es gar keine Boxed Kühler mehr. Und außerdem gibt es gar keine Garantie. Solche CPUs sind eigentlich nur für OEMs gedachte und preislich einfach nicht so attraktiv. Lieber mehr zahlen und dafür drei Jahre Garantie haben, zumal Intel auch recht kulant ist.





Aykmanvor 20 m

Tray OEM sind identisch mit Retail-CPUs bzgl. Qualität und Halterbarkeit.


Wie schon gesagt, es könnte der Fall eintreten, wo vorher ein Kunde mehrere K-CPUs gekauft hat und alle auf die Übertaktbarkeit getestet hat. Den besten behält er dann und schickt die anderen zurück. Der Händler könnte diese dann einfach wieder als tray Versionen verkaufen.
Es muss nicht der Fall eintreten, die Möglichkeit besteht jedoch!

Außerdem, die CPU kann auch kaputtgehen, wenn der Fehler schon vor dem Kauf bestand. Dadurch, dass man bei tray Versionen keine Garantie hat, sondern nur die Gewährleistung des Händlers, musst du vielleicht nach 6 Monaten beweisen, dass du nicht für den Fehler verantwortlich bist.

Boxed <-> Tray (Allgemein)

  • keine Herstellergarantie statt 3 Jahren wie bei Boxed
  • lediglich gesetzliche Gewährleistung (2 Jahre) bei Tray seitens des Anbieters (inkl. Beweislastumkehr nach 6 Monaten zu Lasten des Käufers)
  • kein Ersatz-/Zusatzkühler
  • es besteht die Gefahr eine CPU zu bekommen, die schon einmal beim Kunden war und wieder zurück geschickt wurde - Boxed dagegen ist immer neu
computerbase.de/for…470

Der Preisunterschied zwischen boxed und tray war mir meistens zu gering.

Hier mal die Preisentwicklung des Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, tray
geizhals.de/?ph…999

und hier die Preisentwicklung des Intel Core i5-6600K, 4x 3.50GHz, boxed ohne Kühler
geizhals.de/?ph…376
Je nachdem war die boxed Version günstiger zu haben als die tray Version. (25.09 ~189€)

zerushvor 1 h, 13 m

Das ist alles Geldmacherei seitens Intel, das ist genauso Fakt. Die Ausfallrate zwischen Jahr 2 und 3 ist lächerlich verschwindend gering und wird in bares Geld gemünzt. Ich behaupte, dass kaum jemand der Leute hier jemals eine CPU einsenden mussten bzw von der erweiterten Garantie Gebrauch gemacht haben. Trays haben einen viel zu schlechte Ruf, dass wollte ich mit dem Post einfach mal in die Diskussion einwerfen.


wir haben schon viele trays zurück schicken müssen ...da sie fehlerhaft waren ( tester halt ) - Trays sind nun mal fehlerhaft ( da gibt es nichts dran zu rütteln ) - kommt immer drauf an, was für ein befehl die CPU grade umsetzen muss...noch dazu die eingeschrenkte Garantie....wer damit bisher gut gefahren ist...hat glück gehabt...mehr aber auch nicht.

Naja in 2,5 Monaten gibts eh schon den Nachfolger Kaby Lake mit höheren Taktraten dank verbessertem Fertigungsprozess. Mit Glück lassen die sich dann noch deutlich besser übertakten.

Da warte ich lieber noch etwas und kauf mir dann lieber gleich die neue Plattform mit Z270 Chipsatz, welcher dann wieder die neuesten Features unterstützt.
Bearbeitet von: "Deal000r" 20. Okt 2016

GiantGoombavor 3 h, 24 m

wer kauft sich bitte ne tray Version... wenig Garantie und hohe Rückläufer...


Garantie spielt für ne cpu praktisch keine rolle.

JOTvor 2 h, 10 m

Mit Spannungsanhebung evtl. 4,5GHz. http://extreme.pcgameshardware.de/overclocking-prozessoren/400253-guide-intel-skylake-overclocking-anleitung-6600k-6700k.html

Meiner läuft stabil auf 4,7

Ich weiß nicht wie das bei Intel gehandhabt wird, aber bei einigen deutschen Semiconductors laufen die BOX und TRAY-Fertigungen auf dem selben Band ab. Bei den internen Q-Prüfungen werden die "schlechteren" Teile (immernoch über den Soll-Toleranzgrenzen) zu den TRAYs sortiert und haben schlechtere Eigenschaften, die der Endkunde sehr wohl merkt --> Spannung/Clock kann enttäuschend sein.

XadaXvor 3 h, 27 m

Ich hatte nie Probleme mit Tray-CPUs, habe aber auch nie probiert sie beim Übertakten ans Limit zu bringen. Von daher muss man sie nicht gleich verteufeln, der Preis ist gut.Geschrieben von meinem Computer mit Tray-6600k.

​doch, allein die verkürzte Garantie für die paar Euros, spart man wirklich so viel mehr gegenüber der Garantie und dem Risiko

Rio Diorovor 9 m

Ich weiß nicht wie das bei Intel gehandhabt wird, aber bei einigen deutschen Semiconductors laufen die BOX und TRAY-Fertigungen auf dem selben Band ab. Bei den internen Q-Prüfungen werden die "schlechteren" Teile (immernoch über den Soll-Toleranzgrenzen) zu den TRAYs sortiert und haben schlechtere Eigenschaften, die der Endkunde sehr wohl merkt --> Spannung/Clock kann enttäuschend sein.


Auch wenn ich dein Argument absolut nachvollziehen kann hier nochmal ganz deutlich: die hier betroffene CPU ist eine K-Version und damit IMMER Tray. Dementsprechend kann das Argument hier nicht zutreffen, da es sich bei K-Versionen tatsächlich um die guten Chips handelt. Nämlich eben jene welche sich fürs übertakten eignen und explizit dafür verkauft werden.
Deswegen sind die übrigens auch immer Tray, weil Intel davon ausgeht, dass jeder der die CPU kauft auch übertakten will und damit so oder so einen ordentlichen Kühler verbaut, um den höheren Temperaturen gerecht zu werden. Der Box-Kühler ist hier dermaßen fehl am Platz, dass sie ihn standardmäßig direkt weglassen und die Boxed Version garnicht anbieten.
Bzgl. Garantie kann ich mich den anderen nur anschließen. Noch nie von einer defekten CPU gehört, welche unter normal übertakteten Werten lief.

​TRAY bedeutet aber lediglich, dass du eine CPU ohne Lüfter und ohne Herstellergarantie (nur Gewährleistung/6 Monate) erwirbst. Die BOXED-Variante kommt in der Retailverpackung und mit Herstellergarantie (3 Jahre). Die K-Version ist nicht zwingend TRAY, sondern kann auch BOXED sein. Die hat in beiden Fällen keinen Lüfter/Kühler/whatever dabei. Der Interschied liegt in keine Garantie vs. Garantie. TRAY sind etwa auch Rückläufer von ASUS und Co., die Prozessoren für Fertig-PCs ankaufen, die sie letztlich nicht alle verbauen und die dann als TRAY auf den Markt kommen.

Aykmanvor 1 h, 41 m

[...]Ich kaufe seit 2008 nur noch gebraucht CPUs (mit Funktionsnachweis durch Verkäufer) [...]


Abend Aykman,

mal rein interessehalber. Was genau meinst du mit Funktionsnachweis - bzw. wie läuft das ab?

Jetzt € 228,53


Hat sich erledigt.

Damit baue ich mir ein Smart Gästeklo

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text