Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intel Core i5-9500F Tray Sockel 1151 14nm
349° Abgelaufen

Intel Core i5-9500F Tray Sockel 1151 14nm

150,90€209,84€-28%eBay Angebote
42
eingestellt am 29. Jun
Hier die Intel Alternative zu den Ryzen 2600 Deal. Im Singlecore schneller im Multicore langsamer:

Vergleich zum Ryzen 2600
hwbench.com/cpu…600

Vergleich zum Ryzen 2600x
hwbench.com/cpu…00x

Vergleich zum i5 8600 (ca. 230€)
hwbench.com/cpu…600

Für den Preis müsst ihr mit dem Code über die App bestellen.

Versand ist beim mir sofort erfolgt.
Zusätzliche Info
Die CPU besitzt keine integrierte Grafikeinheit, somit wird zwingend eine Grafikkarte benötigt und Features wie Quicksync werden nicht unterstützt.
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
14nm
Was sonst... 10nm ist ja erst 3 Jahre verspätet...

Wer 1 Woche vor Ryzen 3 Launch noch veraltete Intel Prozessoren kauft ist auch nicht mehr zu helfen..
eiksen29.06.2019 23:56

Von der Stromaufnahme mal ganz abgesehen


Hab ne Vega 64. Kein Dunst was du meinst
jojojohann30.06.2019 01:02

Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh …Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh überholt ist.


Wenn man eine tote Plattform kauft, kann man auch die nächsten 5-7 Jahre nicht mehr Aufrüsten.
Auch ist kurzsichtig, wenn man einen Marktführer unterstützt, der mit dubiosen Mitteln seine Konkurrenten unterdrückt.
Auch ist es kurzsichtig einen Marktführer zu unterstützen, der mangels Konkurrenz seine Kunden melkt und künstlich den Fortschritt bremst.
Bearbeitet von: "DUFRelic" 30. Jun
VGP ist aber falsch, da der von der Boxed Version nochmal ca. 20€ geringer ist: idealo.de/pre…tml
42 Kommentare
Schade nur 33% schneller als mein 8 Jahre alte Sandy Bridge - den ich gerne mal langsam ersetzt haben möchte
D33rk29.06.2019 23:43

Schade nur 33% schneller als mein 8 Jahre alte Sandy Bridge - den ich …Schade nur 33% schneller als mein 8 Jahre alte Sandy Bridge - den ich gerne mal langsam ersetzt haben möchte


Das glaube ich nicht, der Unterschied sollte schon größer sein.
SönmezReis29.06.2019 23:46

Das glaube ich nicht, der Unterschied sollte schon größer sein.


Ich auch nicht, da man solche mit solchen Angaben ehe vorsichtig sein muss, dennoch nehme ich es ehe als richtlinie oder einfach für mein Gefühl xD
cpu.userbenchmark.com/Com…058
9500f 13% mehr Single Core Performance gegen 31% Multi Core Performance zum Ryzen 2600.
MrNexus29.06.2019 23:50

9500f 13% mehr Single Core Performance gegen 31% Multi Core Performance …9500f 13% mehr Single Core Performance gegen 31% Multi Core Performance zum Ryzen 2600.


Von der Stromaufnahme mal ganz abgesehen
eiksen29.06.2019 23:56

Von der Stromaufnahme mal ganz abgesehen


Hab ne Vega 64. Kein Dunst was du meinst
14nm
Was sonst... 10nm ist ja erst 3 Jahre verspätet...

Wer 1 Woche vor Ryzen 3 Launch noch veraltete Intel Prozessoren kauft ist auch nicht mehr zu helfen..
DUFRelic30.06.2019 00:18

14nm Was sonst... 10nm ist ja erst 3 Jahre verspätet...Wer 1 …14nm Was sonst... 10nm ist ja erst 3 Jahre verspätet...Wer 1 Woche vor Ryzen 3 Launch noch veraltete Intel Prozessoren kauft ist auch nicht mehr zu helfen..


Ob alt oder neu ist doch egal. Es geht doch rein um den Preis-Leistungs Index.
VGP ist aber falsch, da der von der Boxed Version nochmal ca. 20€ geringer ist: idealo.de/pre…tml
MarzoK30.06.2019 00:42

VGP ist aber falsch, da der von der Boxed Version nochmal ca. 20€ geringer …VGP ist aber falsch, da der von der Boxed Version nochmal ca. 20€ geringer ist: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6602548_-core-i5-9500f-box-sockel-1151-14nm-bx80684i59500f-intel.html


Da müsste man aber auch die Lagerkosten für den Kühler im Schrank wieder gegenrechnen . Habs aktualisiert.
D33rk29.06.2019 23:49

Ich auch nicht, da man solche mit solchen Angaben ehe vorsichtig sein …Ich auch nicht, da man solche mit solchen Angaben ehe vorsichtig sein muss, dennoch nehme ich es ehe als richtlinie oder einfach für mein Gefühl xD https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-2600K-vs-Intel-Core-i5-9400F/621vsm699058


Passt doch. i7 galt lange Zeit als non plus ultra.

Nun ist der i5 „33%“ schneller als das Biest von damals.

Passt. Vergleich zum damaligen i5 wäre sinnvoller
jojojohann30.06.2019 00:36

Ob alt oder neu ist doch egal. Es geht doch rein um den Preis-Leistungs …Ob alt oder neu ist doch egal. Es geht doch rein um den Preis-Leistungs Index.


Nein, wer das so sieht ist viel zu kurzsichtig.
Wösebicht30.06.2019 00:55

Passt doch. i7 galt lange Zeit als non plus ultra.Nun ist der i5 „33%“ sch …Passt doch. i7 galt lange Zeit als non plus ultra.Nun ist der i5 „33%“ schneller als das Biest von damals.Passt. Vergleich zum damaligen i5 wäre sinnvoller



Nix passt.
8 Jahre CPU-Entwicklung haben kaum stattgefunden, da keine Konkurrenz da war.
Ich hoffe es lag daran und nicht am technischen Dead End.
DUFRelic30.06.2019 00:59

Nein, wer das so sieht ist viel zu kurzsichtig.


Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh überholt ist.
jojojohann30.06.2019 01:02

Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh …Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh überholt ist.


Wenn man eine tote Plattform kauft, kann man auch die nächsten 5-7 Jahre nicht mehr Aufrüsten.
Auch ist kurzsichtig, wenn man einen Marktführer unterstützt, der mit dubiosen Mitteln seine Konkurrenten unterdrückt.
Auch ist es kurzsichtig einen Marktführer zu unterstützen, der mangels Konkurrenz seine Kunden melkt und künstlich den Fortschritt bremst.
Bearbeitet von: "DUFRelic" 30. Jun
schlechter als n 2600 ryzen, vorallem in sachen games. und noch teurer. und heisser. cold.
DUFRelic30.06.2019 01:26

Wenn man eine tote Plattform kauft, kann man auch die nächsten 5-7 Jahre …Wenn man eine tote Plattform kauft, kann man auch die nächsten 5-7 Jahre nicht mehr Aufrüsten.Auch ist kurzsichtig, wenn man einen Marktführer unterstützt, der mit dubiosen Mitteln seine Konkurrenten unterdrückt.Auch ist es kurzsichtig einen Marktführer zu unterstützen, der mangels Konkurrenz seine Kunden melkt und künstlich den Fortschritt bremst.


Welche Plattform kann man in 7 Jahren noch mit der dann aktuellen CPU Generation nutzen? Nur als kleiner Hinweis: Zen kam 2017 auf den Markt, und Zen 2 ist schon nur noch eingeschränkt nutzbar (z.B. kein PCIe 4.0). Zwar immerhin besser als Intel, wo wirklich alle 2 Jahre ein neues Mainboard fällig ist, wenn man die aktuelle CPU-Generation nutzen will, aber 5-7 Jahre ist utopisch...
NoMiSD30.06.2019 02:16

Welche Plattform kann man in 7 Jahren noch mit der dann aktuellen CPU …Welche Plattform kann man in 7 Jahren noch mit der dann aktuellen CPU Generation nutzen? Nur als kleiner Hinweis: Zen kam 2017 auf den Markt, und Zen 2 ist schon nur noch eingeschränkt nutzbar (z.B. kein PCIe 4.0). Zwar immerhin besser als Intel, wo wirklich alle 2 Jahre ein neues Mainboard fällig ist, wenn man die aktuelle CPU-Generation nutzen will, aber 5-7 Jahre ist utopisch...


Wo ist jetzt dein Argument? Ich hab nie gesagt das man eine aktuelle Generation einsetzen kann aber man hat eine Aufrüstoption.
Bearbeitet von: "DUFRelic" 30. Jun
KeXmO30.06.2019 02:16

schlechter als n 2600 ryzen, vorallem in sachen games. und noch teurer. …schlechter als n 2600 ryzen, vorallem in sachen games. und noch teurer. und heisser. cold.



youtube.com/wat…wx8
Kahlheinz30.06.2019 02:23

Kommentar gelöscht


Da liegst du falsch der hat keine igp..
DUFRelic30.06.2019 02:28

Da liegst du falsch der hat keine igp..


Stimmt. Verwechselt. Die Modelle mit "F" hinten haben keine Graphikeinheit: ark.intel.com/con…tml
6-Kerner mit Graphik gibt's aber nicht von AMD.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 30. Jun
die Intel sind alle im freien Fall seit der bench des 3600 (ohne die security flaws) raus kam
So viele sinnvolle Argumente hier und trotzdem >200 Grad?
So viele Fanboys hier?
der letzte sinnvolle intel vom P/L verhätnis, wenn man es auf gaming abgesehen hat.
Ich hoffe auf den Ryzen 2000 Abverkauf. Denn mit den billigesten B350 kann ich noch gut übertakten.


Leider kommt der 2600 kaum an einen 9500 heran, gerade wenn es ums Gaming geht. Der 9500 liegt deutlich vor jeder AMD CPU wie einem 2700x. Denn die Mehrheit an Spielen will Takt und dann erst Kerne. Für 55 Euro gab es ein z370. Mit der CPU bin ich ganz gut im Rennen. Und wenn irgendwas nicht paßt, dann kaufe ich eine bessere CPU und wechsel sie einfach.
powermueller30.06.2019 08:18

Ich hoffe auf den Ryzen 2000 Abverkauf. Denn mit den billigesten B350 kann …Ich hoffe auf den Ryzen 2000 Abverkauf. Denn mit den billigesten B350 kann ich noch gut übertakten. Leider kommt der 2600 kaum an einen 9500 heran, gerade wenn es ums Gaming geht. Der 9500 liegt deutlich vor jeder AMD CPU wie einem 2700x. Denn die Mehrheit an Spielen will Takt und dann erst Kerne. Für 55 Euro gab es ein z370. Mit der CPU bin ich ganz gut im Rennen. Und wenn irgendwas nicht paßt, dann kaufe ich eine bessere CPU und wechsel sie einfach.



3600 zu 199UVP ?
D33rk29.06.2019 23:49

Ich auch nicht, da man solche mit solchen Angaben ehe vorsichtig sein …Ich auch nicht, da man solche mit solchen Angaben ehe vorsichtig sein muss, dennoch nehme ich es ehe als richtlinie oder einfach für mein Gefühl xD https://cpu.userbenchmark.com/Compare/Intel-Core-i7-2600K-vs-Intel-Core-i5-9400F/621vsm699058



Das bedeutet, bei einer CPU Last von 100 % ist man X% schneller. Ab dem Punkt verlieren viele schon die Objektivität.

Wenn die Anwendung 20 % CPU (von 2011) Last erzeugt, wie viel schneller ist diese dann mit einer neuen CPU (von 2019)?
DUFRelic30.06.2019 02:24

Wo ist jetzt dein Argument? Ich hab nie gesagt das man eine aktuelle …Wo ist jetzt dein Argument? Ich hab nie gesagt das man eine aktuelle Generation einsetzen kann aber man hat eine Aufrüstoption.


Ok, wahrscheinlich verstehe ichs einfach nicht. Bevor ich versuche, mein Argument neu zu formulieren: Welche Plattform würdest du denn aktuell empfehlen und wohin kann man dann voraussichtlich in 7 Jahren aufrüsten?
pumuckel30.06.2019 08:32

3600 zu 199UVP ?


Zwar ist der 3600 bei Games bestimmt 10% schneller als der 2600x und braucht auch vermutlich 33% weniger Strom. Wenn nun der 2600x für 99 Euro zu haben ist, dann ist der 3600 für 199 Euro komplett uninteressant. Mit einem dicken Abverkauf der alten CPUs macht sich AMD eine Menge Konkurrenz. Der hohe Preis spricht dann gehen die 3000 Serie.
powermueller30.06.2019 09:15

Zwar ist der 3600 bei Games bestimmt 10% schneller als der 2600x und …Zwar ist der 3600 bei Games bestimmt 10% schneller als der 2600x und braucht auch vermutlich 33% weniger Strom. Wenn nun der 2600x für 99 Euro zu haben ist, dann ist der 3600 für 199 Euro komplett uninteressant. Mit einem dicken Abverkauf der alten CPUs macht sich AMD eine Menge Konkurrenz. Der hohe Preis spricht dann gehen die 3000 Serie.


wccftech.com/amd…ce/

für Pcie 4, 24+24 lanes (aka 40 mit 4er connection) , ddr3600-3766 support 1:1 geb ich gerne etwas mehr aus


--- aber jeder darf tun, was er mag
Bearbeitet von: "pumuckel" 30. Jun
pumuckel30.06.2019 09:18

https://wccftech.com/amd-ryzen-5-3600-benchmark-leaked-dominates-intels-i9-9900k-in-single-threaded-performance/für Pcie 4, 24+24 lanes (aka 40 mit 4er connection) , ddr3600-3766 support 1:1 geb ich gerne etwas mehr aus --- aber jeder darf tun, was er mag



Hab ich doch alles gelesen Der Leak wirk beabsichtigt und testet nicht die bekannteren Benchmarks. Aktuell brauche ich maximal 1x Grafikkarte und 2x M.2 x4. Das erfüllt Intel. Mein AMD B350 kann die zweite SSD nicht mit mehr als x2 ansteuern, aber das ist fast egal. DDR4-3600 Support haben fast alle Mainboards. Mein DDR4-3600 Speicher wird per XMP erkannt und läuft stabil. Mit dem Schalter im x570 ist die Performance von DDR4-4266 bei AMD noch nicht ganz klar. Da sind zu viele Fragezeichen.

Ich bin der Meinung, dass es ein 50 Euro Outlet Austauschboard von einem der großen Anbieter oder auf Ebay ausreicht und dazu dann kommt ein 2600 oder besser 2600x für 100 Euro zum Beispiel aus dem Mindstar. Das reicht mir für eine normale Grafikkarte der 200-350 Euro Klasse.

AMD kommt mit Ryzen 3000 ziemlich nahe an Intel dran, aber Intel bleibt die Nummer 1. Durch die niedrigeren Preise wird dann aber nur AMD gekauft. Intel reagiert mit Preissenkungen und dann steht der Abverkauf bevor. Es wird schwer werden den perfekten Dealzeitpunkt zu finden.
Bearbeitet von: "powermueller" 30. Jun
powermueller30.06.2019 09:31

Hab ich doch alles gelesen Der Leak wirk beabsichtigt und testet nicht …Hab ich doch alles gelesen Der Leak wirk beabsichtigt und testet nicht die bekannteren Benchmarks. Aktuell brauche ich maximal 1x Grafikkarte und 2x M.2 x4. Das erfüllt Intel. Mein AMD B350 kann die zweite SSD nicht mit mehr als x2 ansteuern, aber das ist fast egal. DDR4-3600 Support haben fast alle Mainboards. Mein DDR4-3600 Speicher wird per XMP erkannt und läuft stabil. Mit dem Schalter im x570 ist die Performance von DDR4-4266 bei AMD noch nicht ganz klar. Da sind zu viele Fragezeichen.Ich bin der Meinung, dass es ein 50 Euro Outlet Austauschboard von einem der großen Anbieter oder auf Ebay ausreicht und dazu dann kommt ein 2600 oder besser 2600x für 100 Euro zum Beispiel aus dem Mindstar. Das reicht mir für eine normale Grafikkarte der 200-350 Euro Klasse.AMD kommt mit Ryzen 3000 ziemlich nahe an Intel dran, aber Intel bleibt die Nummer 1. Durch die niedrigeren Preise wird dann aber nur AMD gekauft. Intel reagiert mit Preissenkungen und dann steht der Abverkauf bevor. Es wird schwer werden den perfekten Dealzeitpunkt zu finden.



jeden das seine, aber alleine die doppelte bandbreite zwischen CPU und Sb reichen mir schon als Grund (da machen die 40 lanes mal sinn auf beiden
Bearbeitet von: "pumuckel" 30. Jun
pumuckel30.06.2019 09:40

jeden das seine, aber alleine die doppelte bandbreite zwischen CPU und Sb …jeden das seine, aber alleine die doppelte bandbreite zwischen CPU und Sb reichen mir schon als Grund (da machen die 40 lanes mal sinn auf beiden


Ich hätte auch gerne den X570 mit 32 Thread CPU. Ich würde ihn mir auch in einen Glaskasten setzen und mit LEDs beleuchten.
powermueller30.06.2019 09:47

Ich hätte auch gerne den X570 mit 32 Thread CPU. Ich würde ihn mir auch in …Ich hätte auch gerne den X570 mit 32 Thread CPU. Ich würde ihn mir auch in einen Glaskasten setzen und mit LEDs beleuchten.



mehr als 8 (3700) braucht keine Sau
wenn der zu den 329 kommt isser meiner (der 12 hätte den vorteil des großeren (doppeltem) Cache aber 180 mehr, ich weis nicht, nutze an der WS eh max 1-2 VMs und da reichen 8 weit (selbst die 6 des Xeon 1650v3 reichen weit grad))
Bearbeitet von: "pumuckel" 30. Jun
D33rk29.06.2019 23:43

Schade nur 33% schneller als mein 8 Jahre alte Sandy Bridge - den ich …Schade nur 33% schneller als mein 8 Jahre alte Sandy Bridge - den ich gerne mal langsam ersetzt haben möchte



Hey, totgesagte leben länger...
Mein Strom kommt aus der Steckdose und im Sommer wird es im Büro eben etwas wärmer... sehe aber immer noch keinen Grund ihn in Rente zu schicken..

Gruß von einem 2500K
Mike19XX30.06.2019 08:51

Das bedeutet, bei einer CPU Last von 100 % ist man X% schneller. Ab dem …Das bedeutet, bei einer CPU Last von 100 % ist man X% schneller. Ab dem Punkt verlieren viele schon die Objektivität.Wenn die Anwendung 20 % CPU (von 2011) Last erzeugt, wie viel schneller ist diese dann mit einer neuen CPU (von 2019)?



20% CPU Last gibt es nicht. Eine CPU erhält einen Befehl und wird ihn immer bei 100% Last abarbeiten. Wenn dir nur 20% angezeigt werden, dann weil es ein Mittelwert darstellt. Würde es korrekt angezeigt, dann hättest du 0% und 100% Ausschläge im Nanosekunden Bereich.
I5 8400, 8500, 9400(F), 9500(F). sind alles nette CPUs zum Preis von 130-150€, da diese voll im Preiskampf mit AMD stehen. Die CPU's werden gerne belächelt, schon alleine weil man diese nicht übertakten kann. In der Praxis machen diese gerade bei Spielen eine recht gute Figur, und werden gerne unterschätzt. Alle diese CPUs laufen mit nur 65TDP und man kann alle mit -0.1V OFFSET gut undervolten. Ideale CPUs für 8h Büro/Office PCs, auf denen man gerne in der Mittagspause oder Abends noch zocken will. Sind halt ausgewogene CPUs, in keinem Bereich wirklich auf Platz 1, aber dafür in allen Bereichen weit vorne (Takt, Kerne, Strom, Preis).

Hier mal einer meiner 8400 mit -0.1V OFFSET

22162390-GSp2F.jpg
Idle/Office: 0.528V

22162390-7lfyK.jpg
Last/Gaming: 1.008V
Bearbeitet von: "Sven95" 30. Jun
Sven9530.06.2019 10:50

I5 8400, 8500, 9400(F), 9500(F). sind alles nette CPUs zum Preis von …I5 8400, 8500, 9400(F), 9500(F). sind alles nette CPUs zum Preis von 130-150€, da diese voll im Preiskampf mit AMD stehen. Die CPU's werden gerne belächelt, schon alleine weil man diese nicht übertakten kann. In der Praxis machen diese gerade bei Spielen eine recht gute Figur, und werden gerne unterschätzt. Alle diese CPUs laufen mit nur 65TDP und man kann alle mit -0.1V OFFSET gut undervolten. Ideale CPUs für 8h Büro/Office PCs, auf denen man gerne in der Mittagspause oder Abends noch zocken will. Sind halt ausgewogene CPUs, in keinem Bereich wirklich auf Platz 1, aber dafür in allen Bereichen weit vorne (Takt, Kerne, Strom, Preis).Hier mal einer meiner 8400 mit -0.1V OFFSET[Bild] Idle/Office: 0.528V[Bild] Last/Gaming: 1.008V



also ich kann dir klar sagen das nie (in meinem Umkreis) jemand die Intel Core i5-9400er (und grad den F) je belächelt hat
im Gegenteil

nur ist er jetzt halt nicht mehr der P/L König (imho)
und auch bei HS gehen grad viele auf AMD
Bearbeitet von: "pumuckel" 30. Jun
Ich finde den Preis nicht schlecht. Intel CPUs waren in der Vergangenheit immer sehr preisstabiel, gerade weil der Upgradepfad wie bei der AM4 Plattform nie gegeben war. Jemand der aktuell einen Pentium oder i3 hat kann hier günstig upgraden (da er immer noch gutes Geld für den alten CPU bei ebay bekommt).
jojojohann30.06.2019 01:02

Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh …Hardwarekauf ist per se kurzsichtig, weil das Zeug nach 5-7 Jahren eh überholt ist.



In einer Woche kommt die nächste Generation von Ryzen CPUs.
Dann werden Preise sinken, denn Hersteller werden ihren Bestand loswerden wollen.

Und du vergleichst das - eine Woche - mit 5-7 Jahren?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text