431°
ABGELAUFEN
Intel Core i7 4820K Quad Core Prozessor @ Amazon.fr

Intel Core i7 4820K Quad Core Prozessor @ Amazon.fr

ElektronikAmazon.fr Angebote

Intel Core i7 4820K Quad Core Prozessor @ Amazon.fr

Moderator

Preis:Preis:Preis:255,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute gibt es auf Amazon Frankreich als Deal des Tages den Intel Core i7 4820K Quad Core Prozessor für 255,45€ inkl. Versand. Der nächste Idealo Preis liegt bei 312,77€
Test: hardwareluxx.de/ind…tml

Technische Daten
Marke : Intel
Prozessor-Kerne (Anzahl) : 4 x
Kategorie : Prozessor (CPU) Boxed
Level 1 Cache : 4x 64 kB
Level 2 Cache : 4x 256 kB
Level 3 Cache : 10 MB
Prozessor / Generation : 3. Gen. (Ivy Bridge)
Prozessor / Model : i7-4820K
Prozessor-Serie : Intel® Core™ i7
Leistungsaufnahme (max.) : 130 W
Leistung : 130 W
Prozessor Taktfrequenz : 3.7 GHz
Prozessor / Typ : Quad Core
Kern : 4x Ivy Bridge-E
Taktfrequenz : 4x 3700 MHz
Typ : Intel® Core™ i7-4820K
Sockel : Intel® 2011

24 Kommentare

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?



Die Angebotene CPU ist für 2011 Sockel, du hast 1155 Sockel, passt nicht, würde sich auch nicht lohnen.

Satte Ersparnis und gutes Produkt, auch wenn Spezialfall. Hot!

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?

eher nein. Besser ordentlichen CPU Kühler und übertakten, wenn z68 Mainboard vorhanden

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?


geht nicht nur mit z68... p67 zb geht genauso.

Also ich finde das Teil irgendwie überflüssig!
Wenn man schon auf den teuren Sockel umsteigt dann doch einen 6-Kerner..
Für einen 4-Kerner kann ich besser beim günstigen Sockel 1150 bleiben.

guter Preis, aber die 2011er Boards sind leider so teuer, dass sich die ganze Ersparnis nicht lohnt...

DerYeti2011

guter Preis, aber die 2011er Boards sind leider so teuer, dass sich die ganze Ersparnis nicht lohnt...



Ja ist das so? Ich kenn mich da gar nicht mehr mit aus. Hätte nur gerne wieder nen schnellen PC um 1080p Videos zu bearbeiten. Was braucht man da sonst so für eine Hardware?

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?



für Intel schon.

Kommentar

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?



Hab ich Auch noch Zuhause, läuft buttrig

DerYeti2011

guter Preis, aber die 2011er Boards sind leider so teuer, dass sich die ganze Ersparnis nicht lohnt...


Da würde ich auf den 1150 Sockel setzen, da gibt es günstigere Mainboards. Die 2011er sind für Poweruser ausgelegt, die auch gerne mal 8 RAM-Riegel benötigen. Wobe ich gerade sehe, dass die CPU Preise ja mittlerweile echt krass sind, mein i7 3770k war vor 2 Jahren um einiges günstiger als jetzt. oO

DerYeti2011

guter Preis, aber die 2011er Boards sind leider so teuer, dass sich die ganze Ersparnis nicht lohnt...



Also für die video bearbeitung könnteste vom xeon 1231v3 der um die 290 kostet über den i7 4790k der so um die 330 kostet bis hin zu den ab 380€ 2011-3 6-8 kern prozessoren eine " gute " wahl treffen. je nachdem wieviel du bereit bist aufzubringen aber selbst der i5 4690k z.b. schneidet gar nicht so schlecht ab. Aber zu den amd prozessoren kann ich nich viel sagen

DerYeti2011

guter Preis, aber die 2011er Boards sind leider so teuer, dass sich die ganze Ersparnis nicht lohnt...



Unserer Weichwährung sei Dank oO

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?



ich habe einen i7 2600k. Der Leistungszuwachs bei den Desktop CPUs ist nicht so groß. habe letztens irgendwo gelesen dass er zwischen der SandyBridge und Haswell um die 30% betragen soll. Bei den neuen CPUs geht es vor allem um den Stromverbrauch.

Kurz: Nein lohnt sich nicht, vor allem weil du dann auch ein neuesn Mainboard bräuchtest. Besser das Geld sparen oder anderweitig einsetzen (Wie schon gesagt, CPU übertakten mit einem guten Kühler zb).

Anhang:

Preis für die CPU selbst ist HOT

Ginalisalol

Habe noch einen i5 2500k mit 3,3 - würde sich ein Umstieg lohnen ?


Nein, lohnt sich nicht.
Habe auch den 2500k, der läuft auch bei 4,3Ghz noch stabil. Und die TDP ist bei dem I7 auch zu hoch wie ich finde...

DerYeti2011

Unserer Weichwährung sei Dank oO


Da ist ja mittlerweile der Bitcoinpreis stabiler...
Wenigstens hab ich den Kram zur rechten Zeit gekauft, mit RAM-Preisen, von denen man heute träumen kann. X)

coole Heizung!

Kauf dir einfach ein neues Mainboard. setzen dein i5 2500k ein und takte es. wie hier steht sollst es auf 4300mhz gehen. Mainboard kostet etwa 80 Euro.
du musst
einfach nur ein günstiges MB kaufen wo du ca 8gb ram einbauen kannst (16gb braucht keiner), also für 2 ram Riegel. evtl Lüfter mitbestellen. kostet alles zusammen ca 100 Euro wen du hier bei mydealz paar Schnäppchen erbeuten kannst. Und schon haste eine schnellere CPU die wieder 3jahre länger zu gebrauchen ist.

aber bestellen die ein Qualitäts Lüfter. bequiet oder ähnliches. wie gesagt mydealz verfolgen gab's schon genug angebote

Wer vor 4-5 Jahren einen i7 2600k oder i5 2500k gekauft hat, hat wahrscheinlich den besten Deal seines Lebens gemacht. Leider zeigt das aber auch wie langsam der Fortschritt ohne ernstzunehmende Konkurrenz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text