400°
ABGELAUFEN
Intel Core i7 5930k 6x3,5GHz Boxed für 499,90€ bei proshop.de
Intel Core i7 5930k 6x3,5GHz Boxed für 499,90€ bei proshop.de

Intel Core i7 5930k 6x3,5GHz Boxed für 499,90€ bei proshop.de

Preis:Preis:Preis:499,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Tag zusammen,

dann versuche ich mich auch mal an einem Deal:
Ist mit sicherheit nichts für jedermann, aber wenn man wie ich gerade ein neues System aufbaut kommt das vielleicht manchen ganz gelegen.
Gerade gibt es den mittleren der drei Haswell-E Prozessoren, den Intel Core i7 5930k zum Preis von 499,90€, Versand ist Gratis.
Benötig wird ein Mainboard mit dem Sockel 2011-3. Vergleichspreis ist 581,86€ bei Mindfactory.

Hier die Specs des Prozessors:

Prozessor Serie: Core i7
Prozessor Modell: 5930K
Codename: Haswell-E
Anzahl der CPU Kerne: 6x
Prozessortakt: 3.50GHz
Max. Turbotakt: 3.70GHz
Sockel: So.2011-3
Fertigungsprozess: 22nm
TDP: 140W
DMI Takt: 5.0GT/s
L2 Cache: 6x 256kB
L3 Cache: 15MB
Integrierte Grafik: nicht vorhanden
Besonderheiten: Freier Multiplikator, HyperThreading, wird ohne Kühler geliefert


Lieferzeit beträgt laut Homepage des Händlers 1-3 Tage.

Edit1: Lieferfrist beträgt inzwischen laut Homepage des shops 6-12 Monate!? Weiß nicht was ich davon halten soll, aber kann man den Deal dann als abgelaufen ansehen?

Beste Kommentare

Fassen wir mal ein paar Erkenntnisse aus den Kommentaren zusammen:
Der 5930k passt in den 1155er Sockel
DDR4 gibt es noch nicht, also Zukunftsmusik
Warum für einen Prozessor 500€ ausgeben, wenn es auch Komplett-PCs für 250€ gibt?
Ein Skylake 4-Kerner ist besser als der 5930k
Und ganz wichtig: 500€ sind fast 400€

Kosten/Nutzwert= 8010353-tbCjC

75 Kommentare

Hier stand mist der Preis ist doch nicht so geil

Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€

Kosten/Nutzwert= 8010353-tbCjC

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€


Der Unterschied scheint wirklich nicht so groß zu sein, dass über 100 € Aufpreis gerechtfertigt wären.

Ich habe aktuell einen i7-2600k und frage mich ob ich upgraden sollte? Lohnt das denn überhaupt?

Also ich kann mich über den i7-5820K nicht beschweren, zudem lässt er sich extrem übertrackten (Wasserkühlung!)

Ich denke jedoch dass ein wechsel von einem i7-2600K nicht lohnt, da der 5820 einen anderen Sockel nutzt. -> Neues Mobo.
Und wenn schon neues Mobo dann doch gleich DDR4.

Hab ich so gemacht, kostete ne Stange Geld aber nun habe ich für viele Jahre Ruhe

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€



400 und 500 euro sind bei dir also fast das gleiche, aha.

hoffe du arbeitest nicht bei einer bank

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€


Oh.... Ja du hast Recht. Ich versteh grad nicht wieso mir dieser FauxPas passiert ist o.O
Sorry ^^

Verfasser

Der Unterschied zum 5820k sind eigentlich nur der Takt. Und die 40 lanes gegenüber den 28 lanes des 5820. D.h. beim 5930 kann man mehr Karten anschließen die dann mit voller Gescheindigkeit unterstützt werden. Der unterschied dürfte aber sehr gering sein. Und Übertakten lassen sich beide problemlos auf mindestens 4GHz. Welcher besser oder schlechter ist von Modell zu Modell unterschiedlich.
Ob sich ein umstieg lohnt weiß ich nicht, ist die frage was dein Anwendungsbereich ist. Ich brauche ihn halt zum Arbeiten (rendern, 3D, compositing etc) und da bin ich mit nem sechskern Prozessor besser beraten als mit nem 4-Core, sonst hätt ich mir nen Skylake geholt...

warum nicht gleich auf den Skylake setzen?

HummerBrummer

warum nicht gleich auf den Skylake setzen?



Wieso "gleich"? Das ist S2011-3, da gibts noch kein Skylake.
Und wird auch noch mindestens 1,5 Jahre dauern.

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€



Da du fragen musst: Nein.

Schnäppschn! X)

HummerBrummer

warum nicht gleich auf den Skylake setzen?



Den 6 Kern Skylake musst du mir zeigen

Das würde ich höchstens für nen kompletten PC bezahlen.

Mein Rechner hat 250 Euro gekostet, bin sowas von zufrieden

HummerBrummer

warum nicht gleich auf den Skylake setzen?


Warum solls dafür überhaupt mal Skylake geben?

Also ich habe noch einen i5-760 in meinem Desktop und der bleibt solange da drin bis DDR-4 kommt. Spiele meist eh lieber auf der Couch mit meinem Alienware 15 als mich im Arbeitszimmer zu verkrümeln.

HummerBrummer

warum nicht gleich auf den Skylake setzen?



Warum nicht? Angekündigt ist ja schon.
Nur kommt eben erstmal Broadwell-E, irgenwann Anfang nächsten Jahres.

Immatoll2

Also ich habe noch einen i5-760 in meinem Desktop und der bleibt solange da drin bis DDR-4 kommt. Spiele meist eh lieber auf der Couch mit meinem Alienware 15 als mich im Arbeitszimmer zu verkrümeln.



Und dann mit Touchpad oder Trackball? Oder nur Spiele mit Gamepad?

Saladin

Das würde ich höchstens für nen kompletten PC bezahlen.



Für Menschen wie dich ist er ja auch nicht gemacht, dir ist sicher mit einem Office PC gut geholfen.

Angelpimper

Kosten/Nutzwert=


Für Multi-GPU-Systeme sehr sinnvoll und eigentlich alternativlos wegen den PCIe Lanes.

@immatol2

Bis DDR4 kommt. Puh.... ich kann dir schon welche verkaufen.

Schon verlockend, aber mein Intel Xeon X5670 läuft doch noch...

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€



Lohnt sich nicht wirklich.. es sei denn dein Cpu ist ständig am lahmen, was ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann.

Angelpimper

Kosten/Nutzwert=



Bravo... Kannst Du den Nutzwert auch definieren?
Der Nutzwert eines Smartphones ist unter Wasser auch recht gering.

naja. preislich jetzt nicht erwähnenswert...hatte ich im september für 450 Euro gesehen und war nicht so begeistert. der kreis, der so viele kerne braucht, ist wirklich beschränkt. die meisten anwendungen arbeiten mit 2, vielleicht 4 kernen.

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€



nein, nicht wirklich

Immatoll2

Also ich habe noch einen i5-760 in meinem Desktop und der bleibt solange da drin bis DDR-4 kommt. Spiele meist eh lieber auf der Couch mit meinem Alienware 15 als mich im Arbeitszimmer zu verkrümeln.



ddr4 gibt es aber doch schon.

Mchen

Also ich kann mich über den i7-5820K nicht beschweren, zudem lässt er sich extrem übertrackten (Wasserkühlung!) Ich denke jedoch dass ein wechsel von einem i7-2600K nicht lohnt, da der 5820 einen anderen Sockel nutzt. -> Neues Mobo. Und wenn schon neues Mobo dann doch gleich DDR4. Hab ich so gemacht, kostete ne Stange Geld aber nun habe ich für viele Jahre Ruhe



auf was läuft dein 5820 denn?

Kommentar

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€


Lohnt nicht wirklich, es sei denn du nutzt die Power. Ich machte es, bin aber auch ein Freak und hatte mal wieder Lust auf was Neues nach zwei Jahren.
Dümpelt aber meist nur im Idle rum, aber ich weiß was ich hab.

Fassen wir mal ein paar Erkenntnisse aus den Kommentaren zusammen:
Der 5930k passt in den 1155er Sockel
DDR4 gibt es noch nicht, also Zukunftsmusik
Warum für einen Prozessor 500€ ausgeben, wenn es auch Komplett-PCs für 250€ gibt?
Ein Skylake 4-Kerner ist besser als der 5930k
Und ganz wichtig: 500€ sind fast 400€

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€


genau die richtige CPU, um dann zu idlen...
als "freak" ist die cpu aber etwas low. wenn schon, denn schon. Intel Xeon E5-2699 oder zumindest der Intel Xeon E5-2698

Gutes Angebot für einen völlig überteuerten Prozessor, Intels Monopol sei dank.

Crythar

Fassen wir mal ein paar Erkenntnisse aus den Kommentaren zusammen: Der 5930k passt in den 1155er Sockel DDR4 gibt es noch nicht, also Zukunftsmusik Warum für einen Prozessor 500€ ausgeben, wenn es auch Komplett-PCs für 250€ gibt? Ein Skylake 4-Kerner ist besser als der 5930k Und ganz wichtig: 500€ sind fast 400€



8011247-kt1uV

Useless

Mein Rechner hat 250 Euro gekostet, bin sowas von zufrieden


Naja, für manche ist ein 486'er mit Windows 95 und 14'Röhrenmonitor immernoch ausreichend. Warum nicht...

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€


Ist halt wie Penisverlängerung und Porsche: Man braucht es nicht, aber wer hat, der hat und man prima damit angeben...

Hab den grossen Bruder davon - wer SLI fährt braucht das. Für ne GTX970 im Solobetrieb kann man sich das sparen. Aber ich hab mir keine Titan Xen gekauft damit ich dann beim CPU spare. Ist halt für Enthusiasts - oder Leute die es tatsächlich beruflich benötigen.

Mchen

Top Preis habe am 14.06. für das etwas kleinere Modell fast den gleichen Preis gezahlt: Intel Core i7-5820K boxed, Haswell-E, 6x 1 396,09€




Kommt drauf an, wie klein Dein Pillerman ist

bin mit dem 5930K sehr zufrieden

8011738-ZAGEC

Saladin

Das würde ich höchstens für nen kompletten PC bezahlen.



nicht unbedingt bin Fachinformatiker und Spiel schon gerne mal, aber ich hab bisher für meine Spiele Plattformen nie mehr als 400 Euro bezahlt. Ich kenne keine Anwendungsmöglichkeit in der ein i7 Sinn macht. Wenn man entsprechend Ne Grafikworkstation braucht sind da Xeons verbaut.

leute, es geht bei den x99 cpus doch auch viel um die pci e lanes. und genau das schlägt die cpu hier rein im vergleich zum günstigeren 5820er.
es gibt halt leute die brauchen den pc für mehr als zocken oder es gibt leute die gerne high end hardware haben
in zeiten von m2 ssds mit 4x pci e 3.0 oder intels 750er ssd dazu noch grafikkarte oder 2 soundkarte usw usw.

wenn man keinen flaschenhals haben will geht mMn kein weg an der enthusiasten plattform vorbei.

und es geht als weiter ins detail, als die cpus rauskamen (jetzt würde ich mir die sicher nichtmehr kaufen) wurde sie z.b. bei tomshardware getestet und die extreme cpus waren durchweg schneller in spielen als der 4770k usw. und das mit 3,5Ghz!!! nun gehen die cpus aber auch auf 4,5ghz.
THG hat festgestellt dass die programme und spiele durchaus vom sehr großen lvl3 cache profitieren.


aber es ist wie so oft, klar reicht auch ein i3 zum zocken und wer 500€ für ne cpu ausgibt weiß auch warum oder hat eben einfach das geld. dazu kommt noch wie oben geschrieben wennn man n tausender für ne titan x hinlegt (warum auch immer) dann paar man das ganze eben nicht mit nem i3

aber hauptsächlich geht es hier eben um die pci E lanes die in der mainstreamplattform extremst bottlenecken, sobald man etwas mehr fordert

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text