Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intel® Core™ i9-9900KF, Prozessor
69° Abgelaufen

Intel® Core™ i9-9900KF, Prozessor

479€509€-6%Alternate Angebote
10
eingestellt am 4. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Der Intel® Core™ i9-9900KF Prozessor (Codename "Coffee Lake-R") ist eine 8-Kern-CPU für den Sockel 1151 und basiert auf der aktuellen Generation (Coffee Lake). Die CPU taktet mit 3,6 GHz bei maximal 95 Watt TDP. Dieser Intel® Core™-Prozessor basiert auf Intel®'s 14-nm-Coffee Lake-Architektur und stellt eine Weiterentwicklung der bisherigen Core™-Prozessoren dar.
Zusätzliche Info

Gruppen

10 Kommentare
Meiner Meinung nach kein Deal. Der i9-9900KF hat keinen Grafikchip verbaut und ist dafür noch zu teuer. Lieber dann zum i9-9900K greifen... der ist aktuell auch nicht teurer und hat einen Grafikchip integriert.
Dank AMD können wir jetzt zuschauen, bis die Preise wieder normal werden.
Kev9104.06.2019 08:31

Meiner Meinung nach kein Deal. Der i9-9900KF hat keinen Grafikchip verbaut …Meiner Meinung nach kein Deal. Der i9-9900KF hat keinen Grafikchip verbaut und ist dafür noch zu teuer. Lieber dann zum i9-9900K greifen... der ist aktuell auch nicht teurer und hat einen Grafikchip integriert.


Hast schon recht, aber wer brauch ne integrierte Grafikeinheit in dem Kaufsegment. Denke für Hardcore-Gamer und Overclocker macht der schon Sinn da er anscheinend etwas Taktfreudiger sein soll als die Non-F-Variante

Achja den Boosttakt von 5,0Ghz vielleicht im Titel ergänzen, die 3,6 klingen irgendwie nach lahmer Ente
Ryzen/Threadripper trotzdem eine gute Alternative
Thotem04.06.2019 08:48

Hast schon recht, aber wer brauch ne integrierte Grafikeinheit in dem …Hast schon recht, aber wer brauch ne integrierte Grafikeinheit in dem Kaufsegment. Denke für Hardcore-Gamer und Overclocker macht der schon Sinn da er anscheinend etwas Taktfreudiger sein soll als die Non-F-VarianteAchja den Boosttakt von 5,0Ghz vielleicht im Titel ergänzen, die 3,6 klingen irgendwie nach lahmer Ente Ryzen/Threadripper trotzdem eine gute Alternative


Sind CPUs ohne Grafikeinheit tatsächlich taktfreudiger? Wenn ja, würde ich auch drauf verzichten.

Ansonsten finde ich es gut, wenn es eine iGPU gibt. Gerade meinen Rechner ersetzt und der alte i5 läuft noch ein wenig nebenbei, wobei nicht (mehr) damit gezockt wird. Sonst brächte ich noch ne Grafikkarte (die ja im neuen Rechner ist). Auch als Fallback, falls die GPU abraucht und man übergangsweise wenigstens noch seinen Rechner nutzen kann. Aber halt nur nice-to-have, notwendig ist es nicht.
Trotzdem kaufen sich derzeit Mehrheiten eine AMD CPU ohne Grafikeinheit. KF ist neueren Datums als K und daher kann man bessere Qualität erwarten. Dennoch ist OC glückssache. Mehr als 5ghz darf man nicht erwarten.+

Intel wollte zum Release des Ryzen 3000 nächsten Monat die Preise anpassen.
Intel, ein sehr lustiger Verein, bringt Versionen ohne bzw. mit deaktivierter iGPU auf den Markt, um Kosten zu sparen, gibt diese Ersparnis dann aber nicht an den Endkunden weiter, tolle Leistung!
boesunterwegs04.06.2019 09:53

Intel, ein sehr lustiger Verein, bringt Versionen ohne bzw. mit …Intel, ein sehr lustiger Verein, bringt Versionen ohne bzw. mit deaktivierter iGPU auf den Markt, um Kosten zu sparen, gibt diese Ersparnis dann aber nicht an den Endkunden weiter, tolle Leistung!



Wo spart Intel denn, wenn die iGPU nur deaktiviert ist? Die Prouktionskosten müssten gleich sein. Sparen würden sie ja theoretisch nur, wenn es gar nicht auf dem Chip enthalten wäre, er dadurch kleiner würde und damit mehr auf einen Wafer passen.
Ich hab bei diesen Teilen auch irgendwie das Gefühl, dass Intel B-Chips mit defekter iGPU zum selben Preis verkaufen will...
boesunterwegs04.06.2019 12:05

Coffee Lake Refresh: Intels KF-Chips ohne Grafik kosten dennoch gleich viel


ahh, okay, die verkaufen also Schrott zu Bestpreisen, verstehe. Danke für den Link
Bearbeitet von: "Anotherone" 4. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text