Intel E5-2620 (Sockel 2011) 6-Core für 313 Euro @ Amazon Marketplace
188°Abgelaufen

Intel E5-2620 (Sockel 2011) 6-Core für 313 Euro @ Amazon Marketplace

32
eingestellt am 2. Apr 2013
Ich weiß Hardware Deals sind schwierig,
aber ich fande den Preis für den Intel E5-2620 Sockel 2011 sehr gut.

Vergleichspreise ab ca. 360 Euro (Hardwareversand.de)
Günstigster Sockel 2011 Desktop CPU 475 Euro


Technische Details:
Six-Core "Sandy Bridge-EP" • TDP: 95W • Fertigung: 32nm • QPI: 7.2GT/s • L2-Cache: 6x 256kB • L3-Cache: 15MB shared • Stepping: keine Angabe • IGP: keine Angabe • Memory Controller: Quad Channel PC3-8500U (DDR3-1066), ECC-Unterstützung • MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSSE3, SSE4.1, SSE4.2, AVX, EIST, Intel 64, bit, TXT, VT-x, VT-d, Hyper-Threading, Turbo Boost, AES-NI, Smart Cache

http://ark.intel.com/products/64594/Intel-Xeon-Processor-E5-2620-(15M-Cache-2_00-GHz-7_20-GTs-Intel-QPI)


EIDT: Ja, Intel Xeon sind Server CPUs, laufen aber auch auf Desktop Mainboards mit Sockel 2011. Sind aber vermutlich nur für leute interesant die eh gerade ein Sockel 2011 kaufen wollten.

Eine grobe Einschätzung der Performance gibt es hier:
http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html

32 Kommentare

Verfasser

Läuft auch auf Desktop Boards

Z.B. asrock.com/mb/…me3

hot!

AND8

Läuft auch auf Desktop BoardsZ.B. http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?cat=CPU&Model=X79 Extreme3



Link ist tot

Die CPU-Deals sind vor allem schwierig, weil fast niemand wirklich 6 Kerne braucht (ja, es gibt Ausnahmen). Alternativen sind eben zb i7-3770K ab 282,34€ sowie der i5-3570K ab 191,08€.

Verfasser

GenFox

Die CPU-Deals sind vor allem schwierig, weil fast niemand wirklich 6 Kerne braucht (ja, es gibt Ausnahmen). Alternativen sind eben zb i7-3770K ab 282,34€ sowie der i5-3570K ab 191,08€.



Ich weiß...
aber wer auf der Suche nach Sockel 2011 ist der bekommt hier ggf. einen sehr guten CPU zu einem guten Preis

Reine Server-CPU.

Für alle anderen Anwendungsgebiete gibt es bessere/günstigere Möglichkeiten.

Dennoch Top-Preis, wer gerade auf der Suche nach solch einer CPU ist.

Vergleich zwischen

3930k
Clock Speed 3.2 GHz
Max Turbo Frequency 3.8 GHz
Max CPU Configuration 1

und E5-2620
Clock Speed 2 GHz
Max Turbo Frequency 2.5 GHz
Aber
Max CPU Configuration 2
...


Also besser man bestellt ein Dual-Sockel Board
uaXak9V3StMZ0IxX_500.jpg

Das Übertakten wird auch spaßig, Xeons lassen meines wissens nur eine BCLK Erhöhung von 3 zu. Zumindest bei den E3 Xeons auf Sandy basis ist das so, da kann man den BCLK nur von 100 auf 103 erhöhen.

Abmahnkandidat des Monats April
Impressum fehlerhaft und unvollstaendig, keine AGB (wobei diese nicht zwingend erforderlich sind), keine Widerrufsbelehrung.
Naja, wird sich wohl wieder irgendein Anwalt eine goldene Nase verdienen.

bulk oder boxed?...nönö, finger weg

Händler hat bloß 2 Bewertungen...mir wär das zu heikel

meine fresse sind die intel dinger überteuert

wenn man nicht übertakten will macht doch ein xeon e3-1200v2 viel mehr sinn als ein 3770k / 3570k. 50-100 euro weniger für die gleiche Leistung; auch wenn die onboard-grafik fehlt (die niemand braucht).

yetisports

wenn man nicht übertakten will macht doch ein xeon e3-1200v2 viel mehr sinn als ein 3770k / 3570k. 50-100 euro weniger für die gleiche Leistung; auch wenn die onboard-grafik fehlt (die niemand braucht).


Da hast du wohl recht, ansonsten wäre ein E3-1225v2 oder ein E3-1245v2 eine überlegung Wert, aber irgend eine alte PCIE-Karte hat man meist rum liegen, falls einwm die Gamingkarte abraucht, denn die HD P4000 ist auch nicht gerade Leistungsstark, also wird man mit der IGP höchstens einen Office-PC befeuern.

xeon kenn ich garnicht...wo gibts die? is so ne server sache oder?

Stock-Takt hier viel zu gering und somit bei fast allen Anwendungen deutlich langsamer als ein normaler Ivy-Quad 3770/3570.
Und mit festem Multi macht OC auch keinen Spaß.

Also Xeon ist ne Server CPU, wer so was kauft der will dass es lange in dem Server ohne Macken funktioniert und der wird auch nicht übertakten, dafür hat Intel ne i5, i7 mit K. So und wer nen Server braucht mit nem Xeon der kann dann gleich eine mit mehr Leistung kaufen und schaut nicht auf die 50 Euro die hier gespart werden, meistens geht es über die Fa. und auf Rechnung usw. also das falsche Klientel hier, für den Gamer definitiv nicht so zu gebrauchen

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?


Langsamer.

DoReMiFa

Also Xeon ist ne Server CPU, wer so was kauft der will dass es lange in dem Server ohne Macken funktioniert und der wird auch nicht übertakten, dafür hat Intel ne i5, i7 mit K. So und wer nen Server braucht mit nem Xeon der kann dann gleich eine mit mehr Leistung kaufen und schaut nicht auf die 50 Euro die hier gespart werden, meistens geht es über die Fa. und auf Rechnung usw. also das falsche Klientel hier, für den Gamer definitiv nicht so zu gebrauchen



Wie kannst du es nur wagen, eine sinnvollen und intelligenten Beitrag hier zu posten? Ich will mehr über OC und andere unpassende Möglichkeiten mit dieser CPU lesen und wahrscheinlich werden sich die Kiddis jetzt damit zurückhalten.... ach wovon träume ich eigentlich nachts?!
Avatar

GelöschterUser713

Hab mir vor 2 Monaten nen PC zusammenbeastelt.
H77 + P2020 in der Erwartung dass die CPU in 1 Jahr günstiger mehr Leistung bieten wird. Ich glaube das kann ich mir abschminken.
Scheiß Intel, hätte besser einen AMD A10 gekauft.

weil du mit amd keinen benchmark gewinnst

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



Doof ? ich hab nicht gefragt ob er langsamer ist, sondern wie viel langsamer ....

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



Ein großes Stück langsamer

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



srly , ...

wenn man diesem Vergleich glauben mag ist mein PC immer noch klar eine Nasenlänge voraus, nur das ich Kein USB3 SATA 3 und mehr Energieverbrauch habe ... , dann warte ich lieber noch nen Jahr ...

über 300€ für nen CPU? die Zeiten sind vorbei

für mich zumindest.. da war mein kompletter office PC günstiger... Haha ich weiß. die mydealzer brauchen das. zum arbeiten....

Verfasser

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



I7 bei 3,07ghz http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Core+i7+950+%40+3.07GHz&id=837

E6-2620 http://www.cpubenchmark.net/cpu.php?cpu=Intel+Xeon+E5-2620+%40+2.00GHz&id=1214

Für Benchmark also Gut,
kommt drauf an was du damit im Alltag machen möchtest, da die Application natürlich sehr auf Multi Core Support ausgelegt sein muss

DoReMiFa

Also Xeon ist ne Server CPU, wer so was kauft der will dass es lange in dem Server ohne Macken funktioniert und der wird auch nicht übertakten, dafür hat Intel ne i5, i7 mit K. So und wer nen Server braucht mit nem Xeon der kann dann gleich eine mit mehr Leistung kaufen und schaut nicht auf die 50 Euro die hier gespart werden, meistens geht es über die Fa. und auf Rechnung usw. also das falsche Klientel hier, für den Gamer definitiv nicht so zu gebrauchen



Wieso für den Gamer nicht zu gebrauchen? Das sind identische CPUs, nur umgelabelt und mit den genannten Unterschieden. Und wenn einem 5% mehr Takt 30% Aufpreis wert sind kann man das ja gerne machen. Ansonsten sind die K-Modelle nur fürs Übertakten geeignet, da die Ersparnis mit nem normalen Xeon bzw. i5/i7 non-K schon immens ist.
Auch bei den E3-1200ern sind ja die Aufpreise für die schnellsten Modelle ziemlich gigantisch. Wer dann so viel Geld ausgibt hat sie nicht mehr alle und sollte für den Preis gleich nen 3930k oder so holen.

Es gibt übrigens auch viele die Workstations haben für die ein Leistungsfähiges und Stabiles System Priorität haben. Diese Klientel hat meistens auch ein Dual-Board und ist sicherlich auch an dem Deal Interessiert.
Selbst eine Preisbewusste Firma könnte Einsatzzwecke für diese CPU haben, also ist der Hinweis hier völlig gerechtfertigt.
Wer sagt eigentlich, welche Klientel bei Mydealz unterwegs ist? ;-)

Ungeeignet weil
1.) nicht für OC geeignet,
2.) wer über 300 Euro hat der kauft sich ne i7-3770K mit einem passendem MoBo und nicht ein 2011 was noch extra mehr kostet.
3.) Es gibt kaum Spiele die mehr als 4 Kerne nutzen und somit ist eine i7 die bessere Wahl wegen der Uhr für die GraKa

Es sei denn, der Gamer macht die Spiele ja selber und berechnet die den ganzen Tag (Maxon Cinema 3d, Maya)

Aber es ist ja nicht meine Aufgabe das zu entscheiden wofür die Leute das Geld ausgeben.

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



"Doof?" ist echt die richtige Frage von dir. Lies dir deine Frage nochmal durch, dann verstehst du vielleicht meine Antwort.

AVV

wie viel schneller is der denn im Verlgeich zu meinem alten I7 920 OC @ 3,6?



hoer auf zu trollen ....

und uebrigens 7326 vs 8166 score , lohnt sich nicht zu wechseln ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text