298°
Intel G3220 2x3,0GHz Haswell Boxed @digitalo zu 44,27€

Intel G3220 2x3,0GHz Haswell Boxed @digitalo zu 44,27€

ElektronikDigitalo Angebote

Intel G3220 2x3,0GHz Haswell Boxed @digitalo zu 44,27€

Preis:Preis:Preis:44,27€
Zum DealZum DealZum Deal
unterschätzte Basis

7,77€ Gutschein über Gutscheinsammler generieren
gutscheinsammler.de/wel…013

Preisersparnis ist vorhanden (>12%) - geht eher um den Bestprice ever

Marke: Intel
Grafikeinheit: Intel® HD Graphics
Level 1 Cache: 2x 64 kB
Level 2 Cache: 2x 256 kB
Level 3 Cache: 3072 kB
Prozessor-Typ: Dual Core
Kern: 2x Haswell
Max. Leistungsaufnahme: 54 W
Taktfrequenz: 2x 3000 MHz
Typ: Intel® Pentium™ G3220
Sockel: Intel® 1150

70 Kommentare

geht eher um den Bestprice ever


Das Teil ist auch einfach nur super. Hab schon 2 PCs damit gebastelt.

geht eher um den Bestprice ever



Was kann das Teil so. Suche grad n kleinen günstigen PC für Minecraft und Office.

Preisersparnis ist vorhanden (>12%)


Wohl eher Richtung 7% (siehe Geizhals), oder absolut betrachtet weniger als 5 EUR.

Preisersparnis ist vorhanden (>12%)

pls link

für ca das gleich bei getgoods wenn man newsletter GS nimmt + artikel mit kostenlosem versand bis 2€

Satrap

für ca das gleich bei getgoods wenn man newsletter GS nimmt + artikel mit kostenlosem versand bis 2€

bitte um link für einen artikel bis 2€ versandkostenfrei

Die CPU wird absolut unterschätzt. Ist im Moment auch meine erste Wahl für Office und Multimedia-PCs. Dank preiswerter H81 und H85 boards lässt sich sehr günstig etwas vernünftiges zusammenstellen.

Eigentlich auch sehr gut fürn gaming PC geeignet. Man muß sich nur überwinden und den pentium statt zB einen i5 nehmen und die gesparten 100 Euro in eine bessere Grafikkarte investieren.

Solange man nichts rechenintensives macht oder eine stärkere IGP braucht, gibt es meistens keinen Grund was besseres zu nehmen.

Satrap

für ca das gleich bei getgoods wenn man newsletter GS nimmt + artikel mit kostenlosem versand bis 2€


Da gibt es keinen.
Damit ist Dein Deal also im besten Falle 0,71€ günstiger, was eine Ersparnis von wohlwollend aufgerundeten 2% ergibt (Deine 12% oben im Text sind dann eher das Werk kühner Träume)

Um um wieder auf´s Thema zurückzukommen: Warum wird denn die max. Leistungsaufnahme -je nach Händler- mit 54 Watt oder 65 Watt angegeben?

Spucha

Um um wieder auf´s Thema zurückzukommen: Warum wird denn die max. Leistungsaufnahme -je nach Händler- mit 54 Watt oder 65 Watt angegeben?

weil er noch weniger verbraucht
@spucha - war echt gespannt auf den 2€ versandkostenkiller

Meine Office-PCs brauchen mit der CPU und H81-Mainboards + SSDs ca. 30Watt im idle. Die sind sparsam, damit leise (unhörbar auch mit Boxed-Lüfter) und gleichzeitig super fix.

Im Stromsparrechner aus c't 19/2013 wird für die Haswell-CPU ja das Intel DH87RL Mainboard benutzt:
heise.de/ct/…tml

Mit dickem Netzteil und Festplatte kommt man damit bereits auf 10,3 Watt im Leerlauf. Mit picoPSU und SSD sind sogar unter 7 Watt drinnen.

Allerdings finde ich das Intel-Mainboard etwas schwach ausgestattet, btw gibt es gerade relativ günstig bei ZackZack:
zackzack.de/htm…796

Hat jemand einen Tipp für ein ähnlich sparsames Board mit PCI-Steckplatz? Einfallen würde mir spontan das Asrock H87 Pro4 für knapp 70 Euro:
geizhals.de/asr…tml

Soll aber nicht ganz so sparsam sein...

Das habe ich auch schon gesehen, hat aber den Intel B85 Chipsatz. Kennt sich zufällig jemand gerade aus, welche Chipsätze am besten für Stromsparrechner geeignet sind? Dummerweise gibt es vom gleichen Chipsatz manchmal auch noch verschiedene Steppings, so hat beispielsweise das Intel H87 mit C1 Stepping Probleme mit USB-3.0-Ports und aufwachen nach dem Standby.

"Max. Leistungsaufnahme: 54 W"


Spucha

Um um wieder auf´s Thema zurückzukommen: Warum wird denn die max. Leistungsaufnahme -je nach Händler- mit 54 Watt oder 65 Watt angegeben?




Was hier gemeint ist, ist die maximale Verlustleistung (TDP), also das, was maximal in Waerme umgesetzt wird, sofern der Prozessor innerhalb der Herstellerspezifikationen laeuft und nicht uebertaktet ist o.ae.. Der Wert ist eigentlich nur wichtig, um die Kuehlung ausreichend zu dimensionieren und sagt nur bedingt etwas ueber den wirklichen Verbrauch aus...

54W ist die TDP dieser CPU, die 65W sind Unsinn.


Zum Deal: von Intel "empfohlener Kundenpreis" $64 (~46,50 eur), was aktuell ziemlich genau dem guenstigsten Eintrag bei geizhals entspricht (46,84 euro). Die Ersparnis ist nicht unbedingt schnaeppchenverdaechtig, aber es geht ja um den "Bestprice ever"

Ich enthalte mich...

nimmt sich aktuell kaum noch etwas bzw. eig. uninteressant
grafik+cpu+nt+nonoc interessanter

Der von Intel empfohlene Endkundenpreis i.H.v. $64 bezieht sich ja auf den US-amerikanischen Markt, da werden die Sachen immer deutlich günstiger angeboten als in good ol' Germany. Im Prinzip kann man den Dollarpreis einfach 1:1 in Euro angeben, also hierzulande 64 Euro.

Igoku

nimmt sich aktuell kaum noch etwas bzw. eig. uninteressantgrafik+cpu+nt+nonoc interessanter


Das ist relativ, insbesondere wenn man einen passiven Rechner haben möchte sind beispielsweise 5 Watt mehr eine ganze Menge und bei 7 Watt Ausgangswert glatte 70% mehr!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text