775°
ABGELAUFEN
Intel Pentium G4560 [25 Jahre Alternate]
Intel Pentium G4560 [25 Jahre Alternate]

Intel Pentium G4560 [25 Jahre Alternate]

Preis:Preis:Preis:56,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Den neuen Preis-/Leistungskracher von Intel gibts heute durch den Versandkosten freien Versand und Gutschein zum sehr guten Preis.

Typ: Dual-Core "Kaby Lake" • Basistakt: 3.50GHz • Turbotakt: N/A • TDP: 54W • Fertigung: 14nm • Interface: DMI 3.0, 8GT/s • L2-Cache: 2x 256kB • L3-Cache: 3MB shared • Stepping: B0 • Einführung: 2017/Q1 • IGP: Intel HD Graphics 610 • IGP-Shader: 96 (12 Execution Units) • IGP-Takt: 350-1050MHz • IGP-Interface: HDMI 1.4 + DisplayPort 1.2, max. 3 Displays • IGP-Rechenleistung: 202GFLOPS • PCIe 3.0 Lanes: 16x • Sockel: 1151, max. 1 CPU • Speicher max.: 64GB • Speichercontroller: Dual Channel PC4-19200U (DDR4-2400), unterstützt auch PC3L-12800U (DDR3L-1600) • Speicherbandbreite: 38.4GB/s • Features: SSE4.1, SSE4.2, FMA3, H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, HDCP 2.2, Hyper-Threading, VT-x, TSX-NI, Intel 64, Idle States, EIST, Thermal Monitoring, IPT, AES-NI, Secure Key, SGX, MPX, OS Guard, Boot Guard

Um auf den Preis zu kommen müsst ihr per Vorkasse bezahlen und den Gutschein "NEWS52525" benutzen.

Nächster Preis: 60,94€ bei Mindfactory damit 7% Ersparnis

Test: computerbase.de/201…ke/

Office-PC mit diesem Prozessor: geizhals.de/?ca…294

Budget-Gaming mit diesem Prozessor: geizhals.de/?ca…437

Beste Kommentare

Verfasser

bvbboy09vor 6 m

Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Er …Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Erachtens. Trotzdem ein Hot Wert


er ist auch für 60,94€ ein Kracher das ist nicht auf den Dealpreis bezogen.
Nureindealvor 6 m

4€ Ersparnis?


7% Ersparnis ist bei Intel CPUs sehr selten
Bearbeitet von: "DUFRelic" 5. Feb
115 Kommentare

Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Erachtens.
Trotzdem ein Hot Wert

Hot!

optimal für NAS und HTPC

auch zum Einsteiger Gaming PC geeignet

Verfasser

bvbboy09vor 6 m

Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Er …Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Erachtens. Trotzdem ein Hot Wert


er ist auch für 60,94€ ein Kracher das ist nicht auf den Dealpreis bezogen.
Nureindealvor 6 m

4€ Ersparnis?


7% Ersparnis ist bei Intel CPUs sehr selten
Bearbeitet von: "DUFRelic" 5. Feb

DUFRelicvor 5 m

er ist auch für 60,94€ ein Kracher das ist nicht auf den Dealpreis be …er ist auch für 60,94€ ein Kracher das ist nicht auf den Dealpreis bezogen. 7% Ersparnis ist bei Intel CPUs sehr selten


Vor allem weil er bei vielen großen Anbietern nicht auf Lager ist.

im Vergleich mit dem i3 7100 gibt's nicht so viele Unterschiede: ark.intel.com/com…455

nen günstiges Brett dazu und 8 gb ram, das waer was zum aufrüsten.
wird aber im vergleich zu meinem Xeon e5440 nicht so viel bringen. also auf zen warten.
Bearbeitet von: "curl" 5. Feb

Shoop geht doch zusätzlich?

Prozessoren sind so selten unter Geizhalspreis, dass jeder Euro ein Schnäppchen ist.

Ich wollte die CPU nicht kaufen, weil das Ersparnis gilt einem i3, den ich wieder verkauft habe, da er dem i5 zu stark unterlegen ist. Der Unterschied wirkt nicht groß, aber immer wenn es drauf ankommt, ist die Leistung von jedem i3 zu schwach. Schwer zu beschreiben was ich damit meine. Zum Beispiel brach der i3 bei 50 Gegnern ein, aber der i5 erst bei 100. Bei 0 Gegnern sind es auf allen CPUs 60fps. Bei steigender Gegnermenge wird die CPU stärker belastet und gibt je nach Kernen und Takt früher auf. Battlefield 1 wird gerade als Beispiel immer mehr genannt. Im Singleplayer läuft es flüssig und im Multiplayer auf 64 Mann Servern kommt die Hardware an die Grenze.

Ist ein bisschen off Topic aber ich bin am Überlegen ob ich meinen i5 2400 bald los werde und mir nen i7 7700k hole. Kann jemand was dazu sagen. Bin mir nicht sicher ob der Preis die Leistung rechtfertigt.

Kann man den Gutschein nur einmal nutzen?

Video-Review mit Benchmarks etc:



Für den Preis wirklich 'ne Ansage. Wenn ich einen zweiten Rechner brauchen würde o.ä... aber mein 2500k tuts noch wunderbar, nur das Mainboard fängt an, rumzuspinnen und Ersatz-Mainboards mit 1155 sind nicht wirklich lohnenswert.

Verfasser

powermuellervor 5 m

Shoop geht doch zusätzlich?Prozessoren sind so selten unter Geizhalspreis, …Shoop geht doch zusätzlich?Prozessoren sind so selten unter Geizhalspreis, dass jeder Euro ein Schnäppchen ist.Ich wollte die CPU nicht kaufen, weil das Ersparnis gilt einem i3, den ich wieder verkauft habe, da er dem i5 zu stark unterlegen ist. Der Unterschied wirkt nicht groß, aber immer wenn es drauf ankommt, ist die Leistung von jedem i3 zu schwach. Schwer zu beschreiben was ich damit meine. Zum Beispiel brach der i3 bei 50 Gegnern ein, aber der i5 erst bei 100. Bei 0 Gegnern sind es auf allen CPUs 60fps. Bei steigender Gegnermenge wird die CPU stärker belastet und gibt je nach Kernen und Takt früher auf. Battlefield 1 wird gerade als Beispiel immer mehr genannt. Im Singleplayer läuft es flüssig und im Multiplayer auf 64 Mann Servern kommt die Hardware an die Grenze.


Gutschein ist bei shoop nicht gelistet aber probieren kann man es.

Der Prozessor ist auch nicht für ernsthaftes MP Gaming geeignet. Aber für den 0815 Zocker mit geringem Budget zusammen mit einer RX470/480 kann man alle aktuellen Games in 1080p vernünftig spielen.

Jemus1984vor 2 m

Ist ein bisschen off Topic aber ich bin am Überlegen ob ich meinen i5 2400 …Ist ein bisschen off Topic aber ich bin am Überlegen ob ich meinen i5 2400 bald los werde und mir nen i7 7700k hole. Kann jemand was dazu sagen. Bin mir nicht sicher ob der Preis die Leistung rechtfertigt.


warte lieber mal amd zen (ryzen) ab. dann wirds bestimmt deutlich günstiger.

Verfasser

curlvor 1 m

warte lieber mal amd zen (ryzen) ab. dann wirds bestimmt deutlich …warte lieber mal amd zen (ryzen) ab. dann wirds bestimmt deutlich günstiger.


Ja wird Anfang März vorgestellt.

DUFRelicvor 3 m

Gutschein ist bei shoop nicht gelistet aber probieren kann man es.Der …Gutschein ist bei shoop nicht gelistet aber probieren kann man es.Der Prozessor ist auch nicht für ernsthaftes MP Gaming geeignet. Aber für den 0815 Zocker mit geringem Budget zusammen mit einer RX470/480 kann man alle aktuellen Games in 1080p vernünftig spielen.



Laut dem Review sollte man keine AMD Grafikkarte mit der CPU benutzen.

Da sind sie wieder. Die Running-Gags von AMD. Polaris, Ryzen, Vega... GÄÄÄHN

DUFRelicvor 6 m

Gutschein ist bei shoop nicht gelistet aber probieren kann man es.Der …Gutschein ist bei shoop nicht gelistet aber probieren kann man es.Der Prozessor ist auch nicht für ernsthaftes MP Gaming geeignet. Aber für den 0815 Zocker mit geringem Budget zusammen mit einer RX470/480 kann man alle aktuellen Games in 1080p vernünftig spielen.


kann ich bestätigen. ich habe einen alten xeon 5440 4cores/2,8ghz mit ner 480. alles läuft. und der pentium hier dürfte ausser wenn im multicore bench gut 30%-50% im single core bench schneller sein. F4, skyrim, xcom2 praktisch kein Unterschied zu meinem T20 xeon e3-1225 mit 1060. lädt ein wenig langsamer aber ansonsten laeufts fluessig.
Für Gelegenheitszocker ausreichend.

powermuellervor 4 m

Laut dem Review sollte man keine AMD Grafikkarte mit der CPU benutzen.


was fuer ein review?
kann ich nicht glauben, mein e5440 ist bestimmt langsamer und die amd 480 laeuft problemlos.

Hab das Teil zusammen mit einer RX 470 (zweit PC für zweit Wohnung ) und kann sagen das die meisten Spiele sehr gut drauf laufen (stabile 60 Frames) bei BF1 wirds aber zumindest bei Conquest 64 Man doch schon etwas knapp.
Aber für den Preis klasse.

Verfasser

powermuellervor 7 m

Laut dem Review sollte man keine AMD Grafikkarte mit der CPU benutzen.


Ja laut dem Youtube Review soll man eine GTX 970 nutzen. Die GTX 970 die bei vielen aktuellen Spielen durch ihr beschnittenen 3,5GB Ram heute schon Probleme bekommt überhaupt vernünftige Frametimes zu bekommen.

Es gibt die Tendenz, das AMD Karten auf langsameren Prozessoren schlechter laufen als Nvidia das ist richtig. Hat sich mit neueren Treibern schon gebessert und mit DX12 und VULKAN hat es sich dann ganz erledigt.

Die RX470/480 ist trotzdem Preis-/Leistungstechnisch die beste Karte für diesen Prozessor. die 1050 (TI) ist viel langsamer und die 1060 6GB ist zu teuer. Die 1060 3GB kann man niemanden ernsthaft empfehlen.

DUFRelicvor 3 m

Ja laut dem Youtube Review soll man eine GTX 970 nutzen. Die GTX 970 die …Ja laut dem Youtube Review soll man eine GTX 970 nutzen. Die GTX 970 die bei vielen aktuellen Spielen durch ihr beschnittenen 3,5GB Ram heute schon Probleme bekommt überhaupt vernünftige Frametimes zu bekommen.Es gibt die Tendenz, das AMD Karten auf langsameren Prozessoren schlechter laufen als Nvidia das ist richtig. Hat sich mit neueren Treibern schon gebessert und mit DX12 und VULKAN hat es sich dann ganz erledigt. Die RX470/480 ist trotzdem Preis-/Leistungstechnisch die beste Karte für diesen Prozessor. die 1050 (TI) ist viel langsamer und die 1060 6GB ist zu teuer. Die 1060 3GB kann man niemanden ernsthaft empfehlen.




Conwaylervor 3 m

Hab das Teil zusammen mit einer RX 470 (zweit PC für zweit Wohnung ) …Hab das Teil zusammen mit einer RX 470 (zweit PC für zweit Wohnung ) und kann sagen das die meisten Spiele sehr gut drauf laufen (stabile 60 Frames) bei BF1 wirds aber zumindest bei Conquest 64 Man doch schon etwas knapp.Aber für den Preis klasse.




Ab Minute 7
Bearbeitet von: "powermueller" 5. Feb

Hat jemand eine Idee für ein absolute Low-Budget Board für den Prozessor?

Entweder mit 200er Chipsatz oder 100er der bereits das notwendige Bios für KabyLake mitbringt...

DUFRelicvor 1 m

[Video]



Der Test wurde doch verrissen, weil er nicht die Frametimes wiedergibt. Und im gestriegen Digital Foundrys Test siehst du die massiven Einbrüche.

HelauHelauHelauvor 3 m

Hat jemand eine Idee für ein absolute Low-Budget Board für den P …Hat jemand eine Idee für ein absolute Low-Budget Board für den Prozessor?Entweder mit 200er Chipsatz oder 100er der bereits das notwendige Bios für KabyLake mitbringt...



Geizhals, günstigstes Board auswählen oder nach einem gebrauchten 100 Board suchen. Laut Netz ist die Chance hoch, dass es direkt ohne Bios Update startet. Und wenn nicht, dann geht man zum lokalen PC Händler und läßt es für ein paar Euro flashen.

HelauHelauHelauvor 4 m

Hat jemand eine Idee für ein absolute Low-Budget Board für den P …Hat jemand eine Idee für ein absolute Low-Budget Board für den Prozessor?Entweder mit 200er Chipsatz oder 100er der bereits das notwendige Bios für KabyLake mitbringt...

mindfactory.de/pro…tml

schau dir das mal an

Danke. Mit "günstig" war allerdings "mydealz-günstig" gemeint. Sprich unter den üblichen Idealo/Geizhals Preisen

Verfasser

powermuellervor 8 m

Der Test wurde doch verrissen, weil er nicht die Frametimes wiedergibt. …Der Test wurde doch verrissen, weil er nicht die Frametimes wiedergibt. Und im gestriegen Digital Foundrys Test siehst du die massiven Einbrüche.


Wie ich geschrieben hab gibt es dieses Phänomen, wird aber immer weniger. Es ist halt echt krass einseitig darüber so breit zu berichten und dann eine GTX 970 zu empfehlen, wenn man über Frametimes reden will. Die RX470 ist auch mit den Einbrüchen in ein paar ausgewählten Games schneller als eine 1050TI und somit die beste Wahl, weil der GTX 1060 einfach zu teuer ist um sie mit einem Pentium zu paaren.

HelauHelauHelauvor 8 m

Danke. Mit "günstig" war allerdings "mydealz-günstig" gemeint. Sprich u …Danke. Mit "günstig" war allerdings "mydealz-günstig" gemeint. Sprich unter den üblichen Idealo/Geizhals Preisen


Günstiger, als mit dem genannten Board für 52€ wird es kaum. Wie bei diesem Prozessor ist fast keine Luft mehr nach unten, deswegen werden hier auch die 4€/7% Ersparnis hot

curlvor 28 m

warte lieber mal amd zen (ryzen) ab. dann wirds bestimmt deutlich …warte lieber mal amd zen (ryzen) ab. dann wirds bestimmt deutlich günstiger.

​Alles klar. Ich danke dir. Solange kann ich nach gut 5 Jahren natürlich auch noch warten.

derChemnitzervor 52 m

optimal für NAS und HTPCauch zum Einsteiger Gaming PC geeignet




Weil diverse Newsseiten den jetzt als den Kracher darstellen, sollte man das so nicht immer gleich übernehmen. Gerade Leuten, die Gamen wollen ohne sich eine extra Grafikkarte einzubauen, würde ich den Prozessor nicht empfehlen. Die sollten dann zum G4600 mit der höchsten Ausbaustufe der iGPU, greifen. Ich würde den Prozessor sogar generell vorziehen.

Der kostet keine 30 Euro mehr und das sollte kein Geld sein, über die Laufzeit gesehen!

bvbboy09vor 1 h, 2 m

Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Er …Preis-/Leistungskracher ist es gerade nicht bei 4,04€ Ersparnis meines Erachtens. Trotzdem ein Hot Wert


Du hast verstanden, was du da geschrieben hast?

Dario71vor 9 m

Weil diverse Newsseiten den jetzt als den Kracher darstellen, sollte man …Weil diverse Newsseiten den jetzt als den Kracher darstellen, sollte man das so nicht immer gleich übernehmen. Gerade Leuten, die Gamen wollen ohne sich eine extra Grafikkarte einzubauen, würde ich den Prozessor nicht empfehlen. Die sollten dann zum G4600 mit der höchsten Ausbaustufe der iGPU, greifen. Ich würde den Prozessor sogar generell vorziehen. Der kostet keine 30 Euro mehr und das sollte kein Geld sein, über die Laufzeit gesehen!



Wer spielt ernsthaft mit der iGPU? Nicht das ich das grundsätzlich schlecht fände, aber Intel hat keinen Gaming Support wie AMD. Eine AMD APU ist immer noch die erste Wahl, also selbst ein älterer APU Quadcore ist ausreichend, schneller als eine Intellösung und fehlerfreier. Es gibt leider auf dem Markt keine gute Spielekarte unter 100 Euro. Die 460 von AMD fängt bei 100 Euro an. AMD will neue Karten und APUs auf den Markt bringen und dann kommt nach Jahren wieder Schwung in den Markt.

Den Pentium hier würde ich gerne in meinen HTPC stecken, aber HDMI 2.0 für 4k haben die Mainboards nicht. Intel sieht die CPUs nur noch als Notebook CPUs.
Bearbeitet von: "powermueller" 5. Feb

Reicht der um gleichzeitig einen Android Emulator laufen zu lassen + FHD mit OBS zu streamen?

Guude,
für nen Selbstbau-NAS zu empfehlen ?
Kann der mit dem richtigen Board mit EEC-RAM umgehen ?

Danke.

Verfasser

Frankfurteradler93vor 5 m

Guude, für nen Selbstbau-NAS zu empfehlen ? Kann der mit dem richtigen …Guude, für nen Selbstbau-NAS zu empfehlen ? Kann der mit dem richtigen Board mit EEC-RAM umgehen ? Danke.


Selbstbau-Nas: Ja
ECC: Nein aber ja auch nicht nötig bei einem Home NAS (Ja ich weiss wenn man ZFS einsetzten will ist es besser aber auch nicht unbedingt notwendig)

Die CPU ist schon ohne Reduktion ein Hammerdeal.
Man könnte daraus einen leistungsfähigeren i7 basteln:
Gibt es halbwegs günstige Dual-Socket 1151-Boards?

SupermutantMitBrillevor 1 h, 16 m

Kann man den Gutschein nur einmal nutzen?


Ja, dem ist leider so. Das habe ich gerade auch bemerkt.

verstehe das gehype nicht ...die cpu ist einfach soviel wert wie sie leistung bringt ..auch wenn sie so schwach/stark sein soll wie ein i3 ...wir haben das jahr 2017 und nicht 2010
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text