Intel Pentium G4560 + Sapphire Vapor-X Kühler zzgl. 3,99€ Versand
435°Abgelaufen

Intel Pentium G4560 + Sapphire Vapor-X Kühler zzgl. 3,99€ Versand

81,90€
59
eingestellt am 1. Febheiß seit 1. Feb
Bei Caseking bekommt ihr aktuell ein Bundle aus Intel Pentium G4560 und einem Sapphire Vapor-x Kühler für 81,90€ + 3,99€ Versand.

Daten Intel Pentium G4560
  • Taktfrequenz: 3.50 GHz
  • CPU Kerne: 2
  • Hyperthreading: Ja
  • L3-Cache: 3 MB
  • Interne Grafik: Intel HD Graphics 610
  • Speichertyp: DDR4-2400
  • ECC:Nein
  • Sockel:LGA 1151
  • TDP:54W


Daten Kühler
  • Lüfter: 2 x 120mm (495 - 2200 U/min)
  • Anschluss: 4 Pin PWM
  • Maße: 135mm x 163,5mm x 110,4 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca 924 Gramm


PVG Intel Pentium G4560: aktuell 61,90€ (zum PVG)
PVG Sapphire Vapor-X: 39,90€ (zum PVG)

Macht zusammen: 101,80€

Preis bei Caseking: 81,90 + 3,99€ Versand

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
Beste Kommentare

Preis ist gut. Kühler aber etwas übertrieben für den Pentium.

Intel i? Autocold. Intel Pentium? Sowas von hot!
59 Kommentare

Preis ist gut. Kühler aber etwas übertrieben für den Pentium.

Intel i? Autocold. Intel Pentium? Sowas von hot!

Senecavor 3 m

Preis ist gut. Kühler aber etwas übertrieben für den Pentium.

​Aber echt. Der Standard Boxed von Intel reicht auch und 8st nichtmal so laut wie die früheren.

Wie geil xD Man kann halt nicht vorsichtig genug sein^^

preis mag gut sein
aber intel will nur noch schnell die dualcore cpus raushauen bevor ryzen kommt und die dinger keiner mehr will

Senecavor 8 m

Preis ist gut. Kühler aber etwas übertrieben für den Pentium.

Egal. Sieht gut aus

Ich wurde die T/HD 630 version kaufen, TDP 35 W

mirorvor 2 m

Ich wurde die T/HD 630 version kaufen, TDP 35 W



ich schaue auch nach einem 4600T, aber das kommt ja immer auf die bedürfnisse an...

Verfasser

micha3434vor 3 m

preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus …preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus raushauen bevor ryzen kommt und die dinger keiner mehr will


Hab ich mir auch schon gedacht. Später beim aufrüsten auf ne stärkere CPU ist man auf Intel gebunden.

Auf so nen deal hab ich gewartet jemand erfahrung zu dem kühler? Scheint relativ neu aufm markt zu sein...
wollte eh nen zweiten middle gaming aufbauen..



Drizztvor 3 m

ich schaue auch nach einem 4600T, aber das kommt ja immer auf die …ich schaue auch nach einem 4600T, aber das kommt ja immer auf die bedürfnisse an...



wenn du nicht zocken willst richtig gutes system, sogar die 610 reicht, lt. tests hat 630 50% mehr leistung

passendes Mainboard im Mindstar ASUS H110M-A/M.2 für 57.98€

thaupt1437vor 30 m

passendes Mainboard im Mindstar ASUS H110M-A/M.2 für 57.98€



Auch wenn dieser Pentium schon seit fast einem Monat auf dem Markt ist würde ich zurzeit dennoch vorsichtig sein bei H110 Motherboards. Wenn man Pech hat ist der Bios noch nicht für Kabylake geupdatet worden.

mirorvor 38 m

Ich wurde die T/HD 630 version kaufen, TDP 35 W




Ich würde niemals einen T-Prozessor kaufen, denn die TDP spiegelt nicht die wahren Verbrauch wieder. Und in dem Bereich spielt der Verbrauch keine Rolle. Schon ein alter Ivy i3 war ohne T unterhalb von 35 Watt.

micha3434vor 1 h, 20 m

preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus …preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus raushauen bevor ryzen kommt und die dinger keiner mehr will



Nur noch schnell raushauen? Dir ist schon klar, dass das Teil nicht mal 4 Wochen auf dem Markt ist?

Dual-Core? Autocold. Für 25 Taler mehr bekomme ich einen AMD 8-Kerner.

king_stylezzvor 4 m

Dual-Core? Autocold. Für 25 Taler mehr bekomme ich einen AMD 8-Kerner.


Trotzdem hat man mit dem Pentium was Spiele angeht mehr FPS. Wenn der Pentium ca. 70-80 Fps mit einer 970 packt, dann kann man nicht von cold reden.

...der größtenteils trotzdem langsamer ist als der Pentium G.

wo?

Autohot für das Teil. Wischt den Boden auf mit dem i3 der Vorgängergeneration. P/L top für Office oder auch kleinere Server für zu Hause.


Hier ein Test von CB: computerbase.de/201…ke/

Für 50 Euro interessant da nur 2 Kerne. Dafür bekommt man aber schon Quadcores auf ebay.

king_stylezzvor 1 h, 20 m

Dual-Core? Autocold. Für 25 Taler mehr bekomme ich einen AMD 8-Kerner.


nur bezahlste dann noch 100 Reichsmark mehr bei der Stromrechnung und Programme die nicht mehr als 2 Kerne nutzen können sind trotzdem langsamer

Habe mit einem G4600 und dem H110M-Stx ein STX-System aufgebaut. Das dingen macht mir Angst. Der Pentium hat extrem zugelegt. Boot in Sekunden und mit DP 1.2 auf HDMI 2.0 Adapter läuft auch 4K/60p. Bombe, kann ich nur empfehlen. Zum Arbeiten merke ich keinen Unterschied zu einem 5820k @ 4 GHz.

PS: Statt T-Version ist es auch möglich, die Multis runterzusetzen und die Spannungen anzupassen, daher ggf. auch dieser eine Option. Hatte ich nie einem Akasa Euler mal gemacht, da man sonst wirklich nach gewisser Zeit einen kompakten Grill hat...

6 Monate früher wäre traumhaft gewesen. Mein I3-6100 wirkt sehr alt gegen den hier....

Nutze den g4560 mit einer MSI rx480 - auf FHD alles auf Ultra spielbar. Top P/L. Wobei der Boxed kühler reicht.

Ryzen wird erst der i7-Killer kommen. Der wird sicher in einer anderen Preisklasse sein. Wann die anderen 4/6-Kerner kommen steht noch nicht fest.



rs87vor 3 h, 27 m

Nutze den g4560 mit einer MSI rx480 - auf FHD alles auf Ultra spielbar. …Nutze den g4560 mit einer MSI rx480 - auf FHD alles auf Ultra spielbar. Top P/L. Wobei der Boxed kühler reicht. Ryzen wird erst der i7-Killer kommen. Der wird sicher in einer anderen Preisklasse sein. Wann die anderen 4/6-Kerner kommen steht noch nicht fest.


Alles auf Ultra ist immer relativ.



Mit meiner 1070 und nem I7 7700k kann ich nicht mal alles wirklich flüssig auf "Ultra" spielen, auch auf FHD nicht.



Vorsicht also bei solchen Äußerungen.



Fakt ist einfach dass selbst dieser Pentium hier sehr großen Vorsprung zu jedem momentan erhältlichen AMD-Prozessor hat was Preis/LEISTUNG angeht.



Leistung ist hier nicht ohne Grund groß geschrieben.



Auf die Kerne kommt es nämlich sehr oft immer noch nicht an.



Abwarten was da dann von AMD kommt, hyped nicht zu sehr.



Selbst Fanboys von einschlägigen Verlagen und Foren sind sich bei Ryzen nicht mehr so sicher und die Typen wissen einfach oft schon ein wenig mehr.
Bearbeitet von: "MarTal" 2. Feb

detunedvor 5 h, 44 m

Habe mit einem G4600 und dem H110M-Stx ein STX-System aufgebaut. Das …Habe mit einem G4600 und dem H110M-Stx ein STX-System aufgebaut. Das dingen macht mir Angst. Der Pentium hat extrem zugelegt. Boot in Sekunden und mit DP 1.2 auf HDMI 2.0 Adapter läuft auch 4K/60p. Bombe, kann ich nur empfehlen. Zum Arbeiten merke ich keinen Unterschied zu einem 5820k @ 4 GHz.PS: Statt T-Version ist es auch möglich, die Multis runterzusetzen und die Spannungen anzupassen, daher ggf. auch dieser eine Option. Hatte ich nie einem Akasa Euler mal gemacht, da man sonst wirklich nach gewisser Zeit einen kompakten Grill hat...

Was hast du da für ein Netzteil dran? Das hat doch DC-Jack Anschluss, oder?

MarTalvor 1 h, 18 m

Alles auf Ultra ist immer relativ. Mit meiner 1070 und nem I7 7700k kann …Alles auf Ultra ist immer relativ. Mit meiner 1070 und nem I7 7700k kann ich nicht mal alles wirklich flüssig auf "Ultra" spielen, auch auf FHD nicht. Vorsicht also bei solchen Äußerungen. Fakt ist einfach dass selbst dieser Pentium hier sehr großen Vorsprung zu jedem momentan erhältlichen AMD-Prozessor hat was Preis/LEISTUNG angeht. Leistung ist hier nicht ohne Grund groß geschrieben. Auf die Kerne kommt es nämlich sehr oft immer noch nicht an. Abwarten was da dann von AMD kommt, hyped nicht zu sehr. Selbst Fanboys von einschlägigen Verlagen und Foren sind sich bei Ryzen nicht mehr so sicher und die Typen wissen einfach oft schon ein wenig mehr.

In 4K villeicht nicht. Hab die Kombination G4560 und Rx470 hier stehen das Ding ist echt ne Wucht. Alle neuen Games laufen super in Ultra oder high mit 60FPs. Einfach mal Benchmark Videos gucken auf YouTube. Und wenns trotzdem mal nicht super läuft weil ein Spiel schlecht portiert ist hat man trotzdem meist noch 40-50 FPS

CCC86vor 8 h, 51 m

Nur noch schnell raushauen? Dir ist schon klar, dass das Teil nicht mal 4 …Nur noch schnell raushauen? Dir ist schon klar, dass das Teil nicht mal 4 Wochen auf dem Markt ist?



ja weiß ich und früher hieß das teil noch i3
hat aber trotzdem nichts damit zu tun dass das ding bald obsolet ist
oder meinst du dass es zufall ist das intel das ding gerade jetzt rausgebracht hat
die versuchen einfach noch das untere preissegment abzugrasen bevor ryzen da ist

Läuft die CPU in einem Board was noch kein neues update hat an um ein Update des Bios durchzuführen oder stellt die sich tot'?

Versandkosten gehören in den Preis und nicht in den Titel.

CCC86vor 8 h, 59 m

https://www.computerbase.de/2017-01/intel-pentium-g4560-test-kaby-lake/7/#abschnitt_preisleistungsverhaeltnis


demnach ist der G3900 der beste Preis/Leistungsdeal......

gut mal sehen was ryzen beim Start kann, ansonsten wirds es wohl der G4560 werden, aber mit boxed kühler. die 20 Ocken mehr für den teuren Kühler spare ich mir.

CNEXvor 10 h, 16 m

Auch wenn dieser Pentium schon seit fast einem Monat auf dem Markt ist …Auch wenn dieser Pentium schon seit fast einem Monat auf dem Markt ist würde ich zurzeit dennoch vorsichtig sein bei H110 Motherboards. Wenn man Pech hat ist der Bios noch nicht für Kabylake geupdatet worden.





geizhals.de/asr…=de

Mir wurde dieses empfohlen. Da es erst ende November erschienen ist, soll wohl schon die entsprechende Bios Version vorhanden sein. Sobald der nächste Ram Deal aufploppt, werde ich das mal ausprobieren.

Der Kühler passt von der Höhe nicht in mein Gehäuse. Mir hätte der Kühler von Intel ausgereicht.

Ansonsten MF bietet Bios-Update an, die 7,90€ wären es wert, da es st man dann sicher.

Bei dem Kühler holt sich die CPU doch mit Sicherheit eine Erkältung

Leider wird die CPU momentan eher versteigert, wenn sie wieder für ~60€ inklusive Fracht zu haben ist (so wie kurz nach Release bei Jacob Elektronik oder vor Release bei Caseking), dann schlage ich vielleicht zu.
Bearbeitet von: "Ronny@Home" 2. Feb

micha3434vor 12 h, 2 m

preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus …preis mag gut seinaber intel will nur noch schnell die dualcore cpus raushauen bevor ryzen kommt und die dinger keiner mehr will

Das denke ich auch, vor allem bin ich überzeugt, dass Intel diesmal kalte Füße bekommen hat und deswegen schon alles auf den Markt wirft, um noch paar Marktanteile zu sicher bis RYZEN die platt macht (hoffe ich natürlich)

powermuellervor 12 h, 10 m

Ich würde niemals einen T-Prozessor kaufen, denn die TDP spiegelt nicht …Ich würde niemals einen T-Prozessor kaufen, denn die TDP spiegelt nicht die wahren Verbrauch wieder. Und in dem Bereich spielt der Verbrauch keine Rolle. Schon ein alter Ivy i3 war ohne T unterhalb von 35 Watt.


Die T-Serie ist echt ein Nieschending. Hatte auch früher gedacht "Hey, Stromspar-CPU!", aber das stimmt überhaupt nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text