136°
ABGELAUFEN
Intel Xeon E3-1275 CPU / Sockel 1155 LGA12C 4Kerne +4 HT 227€ inkl. Versand / Idealo ab 317,- €
Intel Xeon E3-1275 CPU / Sockel 1155 LGA12C 4Kerne +4 HT 227€ inkl. Versand / Idealo ab 317,- €

Intel Xeon E3-1275 CPU / Sockel 1155 LGA12C 4Kerne +4 HT 227€ inkl. Versand / Idealo ab 317,- €

Preis:Preis:Preis:227€
Zum DealZum DealZum Deal
aktuell bei Amazon.fr im Angebot. Wenn das Mainboard die CPU unterstützt sicher ggf. interessant.

Ist nicht die neuste Generation aber zu dem Preis kann man sicher nicht meckern.

41 Kommentare
Avatar

GelöschterUser24790

Hot.

P.S.: Hyper-Threading (_;)

LGA12C
-.- somit sicher keine alternative zum i5 (wird kaum unterstützt vom standart chipsatz und sockel veraltet lohnt keine investition über 200€)!
reiner server sockel kein vergleich zum i5 oder eine gute wahl für home pc/gaming pc

das wäre z.B. der xeon 1231v3 auf lga 1150 (230-240€ und schneller)

heute tag der pc spezialisten?

Das ist sicher eher eine gute Alternative zum i7, nicht zum i5...!

Verfasser

robafella

Hot. P.S.: Hyper-Threading (_;)



Danke, korrigiert

Verfasser

666gast

LGA12C -.- somit sicher keine alternative zum i5! reiner server sockel kein vergleich zum i5 oder eine gute wahl für home pc/gaming pc das wäre z.B. der xeon 1231v3 auf lga 1150 (230-240€ und schneller) heute tag der pc spezialisten?



nein, leider kein PC Spezi - danke für den Tipp hab die Beschreibung angepasst.

schon weg

Verfasser

bei mir steht noch 2 auf lager

dann versuch mal in den korb zu legen

Schon vorbei...

DealSchnappi

nein, leider kein PC Spezi - danke für den Tipp hab die Beschreibung angepasst.


notebooksbilliger.de/int…wcB
hier weniger mhz als i5 aber unter 170€ und smt (so nennt man HT inzwischen) und somit bei multi core prog´s/games schneller als die i5

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.


Alter Sockel?
Avatar

GelöschterUser24790

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.


Aktuell ist im Intel Massenmarkt 1150.

DealSchnappi

nein, leider kein PC Spezi - danke für den Tipp hab die Beschreibung angepasst.



Das der Intel® Xeon® Processor E3-1225 Hyperthreading hat tut die Webseite von Intel ganz schnell mal in das Reich der Fabeln und Legenden veweisen
ark.intel.com/de/…GHz

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.


Ah, danke.. Sorry, ganz übersehen.. Puh, wollte schon bestellen, aber ausverkauft. Mein Board hat auch den 1150 Sockel und wartet auf ein günstiges Angebot für eine CPU..

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.



Sei froh, dass ich erst über den Vergleich mit i5 gemeckert und es dann bemerkt habe ;-)

Was suchst Du für eine CPU? Also für welchen Zweck und in welchem Preissegment?

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.


So die üblichen Verdächtigen.. i5, Xeon.. 230€ wäre schon allerletzte Schmerzgrenze gewesen.. Eher so 150-200€. Sollte halt ein gutes Angebot sein
Anwendungsbereich ist Gaming (Fifa), Foto- und bald Videobearbeitung.. GraKa hab ich die Asus Amd 7970.

alplus

So die üblichen Verdächtigen.. i5, Xeon.. 230€ wäre schon allerletzte Schmerzgrenze gewesen.. Eher so 150-200€. Sollte halt ein gutes Angebot sein Anwendungsbereich ist Gaming (Fifa), Foto- und bald Videobearbeitung.. GraKa hab ich die Asus Amd 7970.



Schon krass, die Preis haben innerhalb von einem Jahr um 15% angezogen... sieht dealmäßig echt mau aus. Würde auf jeden Fall einen Xeon im Auge behalten. Unglaublich souverän und Undervolting. Glaub das OC reisst es bei einem i5-K nicht raus im Vergleich. Ansonsten für den Übergang 60 Tacken für den G3258 und den halt hochpushen auf 4,5 GHz plus minus 200 Mhz ;-) hat auch was...

Abgelaufen oder? Bei mir steht 320€ oO

alplus

So die üblichen Verdächtigen.. i5, Xeon.. 230€ wäre schon allerletzte Schmerzgrenze gewesen.. Eher so 150-200€. Sollte halt ein gutes Angebot sein Anwendungsbereich ist Gaming (Fifa), Foto- und bald Videobearbeitung.. GraKa hab ich die Asus Amd 7970.


Ja das ist echt totaler Mist.. Habe gedacht, ich warte lieber, damit es günstiger wird.. Und jetzt sowas..
[Fehlendes Bild]

Glaub warten lohnt sich da nie... die Preise stagnieren seit Jahren... wenn man wartet, dann entweder wegen paar Euro oder das Zeug ist dann alt, da kommt man nie zu einem neuen Rechner ;-)

Wenn man nicht so viel Plan von Hardware hat einfach hier gucken: pcgameshardware.de/CPU…63/
Mit den Empfehlungen kann man nicht viel falsch machen im Bereich ~250€ würde ich auch zum Xeon E3-1231 v3 für den 1150 Sockel greifen.

MistaMilla

Glaub warten lohnt sich da nie... die Preise stagnieren seit Jahren... wenn man wartet, dann entweder wegen paar Euro oder das Zeug ist dann alt, da kommt man nie zu einem neuen Rechner ;-)


Welche CPU würdest du denn per heute empfehlen bis 200€?

200 ist momentan eine doofe Grenze, weil es da nichts gibt, was als besonders sinnvoll herausstechen würde. Spar noch einen Monat und leg die 45 Euro für den e3-1231v3 drauf...

und sonst halt doch den i5, dann aber von OC ausgehen:
mindfactory.de/pro…tml

Fehlende Zylinder durch mehr PS pro Zylinder ausgleichen ;-)

Hab ein System mit Xeon e2-1230v3 und GTX 970... bei 3DMark schlägt er den Refenz-Highend-Gaming-PC von denen, den sie in der Statistik hinterlegt haben... das Referenzsystem ist ein i7-4770K (ohne OC) und eine GTX Titan ;-)

3dmark.com/3dm…405

Der Xeon ist auf jeden Fall grundsolide und sparsam durch Undervolting-Möglichkeit, außerdem dazu erheblich billiger. Und ganz ehrlich, OC bringt heutzutage nicht mehr so viel wie früher. Und je größer das Modell, desto weniger Spielraum nach oben prozentual gesehen.



Boffboff

Unter 200€ würde ich mir diesen hier holen: http://preisvergleich.pcgameshardware.de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html



Weiß nicht, würde ich nicht machen. Zu viel Geld dafür, dass man sich der gegebenen Situation fügen muss (nur 4 Kerne und keine Möglichkeit für OC)

MistaMilla

ach shit, alter sockel... trotzdem eher ein besserer i7, nicht i5.



Genauso bin ich auch auf der Suche... Mainboard liegt schon bereit. Jetzt fehlt nur noch CPU und RAM. Und bisschen später eine neue Graka....
Wenn du irgendwann fündig geworden bist, sag bescheid :-D

Boffboff

Unter 200€ würde ich mir diesen hier holen: http://preisvergleich.pcgameshardware.de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html


Er hat halt für unter 200€gefragt das Teil würde ich auch nie kaufen weil ich dann doch lieber den Xeon für ~240€ holen würde. Aber wenn 200€ nunmal die Grenze ist....

Boffboff

Unter 200€ würde ich mir diesen hier holen: http://preisvergleich.pcgameshardware.de/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html



Wenn das die Grenze ist, dann sollte man so schlau sein und einfach warten, bis die 50 Euro mehr vorhanden sind... finde ich ;-)

Für den Sockel 1150 würde ich momentan entweder den Intel Xeon E3-1230 v3 | 3,3GHz | 232,99 € oder Intel Xeon E3-1231 v3 | 3,4GHz | 245,48 € empfehlen.

Besitze selber ein 1155 Sockel Mainboard mit dem Xeon E3-1230 v2, 3,3 GHz und der reicht für alles was ich mache aus. Spiele in 2560x1440 Auflösung (BF4, SC2, Diablo 3, DayZ) und Fotobearbeitung (mit Photoshop und Capture One).
Wenn man Spiele Benchmarks anschaut in Full HD oder höher, Limitiert die Grafikkarte. Und die Intel CPUs ab 3 GHz SandyBridge sind bis auf wenige FPS gleich. Siehe Hier

Welche 1150 CPU würdet ihr als Budget-Tipp empfehlen?

Habe eine R9 285 hier liegen. Reicht der G3258 als Übergangslösung bis die Preise halbwegs in angemessene Bereiche kommen?
200 € für eine i5/Xeon-CPU ist einfach zu viel und ein i3 für ca. 150 € nicht wirklich clever.

Mischa2008

Welche 1150 CPU würdet ihr als Budget-Tipp empfehlen? Habe eine R9 285 hier liegen. Reicht der G3258 als Übergangslösung bis die Preise halbwegs in angemessene Bereiche kommen? 200 € für eine i5/Xeon-CPU ist einfach zu viel und ein i3 für ca. 150 € nicht wirklich clever.



Wenn Du keine Mehrkernanwendungen nutzen willst und Dir klar ist, dass Du ihn übertakten musst, kann die CPU laut einigen Tests bei Spielen an die Performance der Xeons / i5 / i7 rankommen, zumindest wirst Du keinen Unterschied merken denke ich.

Andererseits, wenn Du ihn jetzt für 65 Euro kaufst und dann vllt. noch 30 - 40 dafür bekommst, kannst auch gleich den Xeon nehmen und das Geld in den Aufpreis investieren.

i3 maximal bis 100 Euro, damit Du 2 Kerne mit HT hast. Aber die paar MHz mehr oder weniger rechtfertigen die 50 Euro mehr nicht.

Verfasser

Mischa2008

Welche 1150 CPU würdet ihr als Budget-Tipp empfehlen? Habe eine R9 285 hier liegen. Reicht der G3258 als Übergangslösung bis die Preise halbwegs in angemessene Bereiche kommen? 200 € für eine i5/Xeon-CPU ist einfach zu viel und ein i3 für ca. 150 € nicht wirklich clever.



Wie Mista schreibt sollte es aktuell bei den meisten Titeln ausreichen. Sobald ein Spiel jedoch auf Multi- / vierkern CPU setzt (z.B Star Citizen / Watch Dogs) wird die Leistung nicht mehr reichen.

Mischa2008

...




Ich glaube, dass der G3258 genau die richtige CPU ist.
Danke für den Tipp, hatte mich schon nach i5 CPUs umgesehen.
Rendern oder ähnliches mache ich gar nicht. Meinen PC nutze ich hauptsächlich zum surfen und zum zocken von älteren bzw. weniger grafikintensiven Spiele. Notfalls habe ich auch noch meine PS4.

Mein aktueller PC hat noch nichtmal eine SSD und stammt aus 2009 (Phenom X2 720 und HD4850).
Also wird der Neue mit Pentium und SSD bestimmt schon ein riesiger Sprung.

Oder meinst du in meinem Fall würde sich ein i3 dann doch wieder lohnen?

Mischa2008

...



Nein, der Desktopbetrieb wird eh durch die SSD bestimmt und für die meisten Games ist der Dualcore völlig ausreichend. Spiele wie Watchdogs laufen trotzdem, sicher auch gut, da spielt ja sowieso die Grafikkarte die größte Rolle und ich denk, dass man dann halt 40 statt 70 fps hat mal so salopp gedacht. Alles gut, eine kleine Perle unter den CPUs. Ich habe mir damals beim Sockel 775 so eine Perle geholt. Das war ein Dualcore (hat wegen weniger Cache nicht mal den Namen Coee2Duo bekommen) mit 1,6 GHz, welcher bei mir auf 2,8 GHz lief. Der hat acht Jahre gehalten und er wäre locker noch weiter gegangen mit SSD und neuer Grafikkarte, aber ich wollte einen Cube bauen. Die CPU hat damals 50€ gekostet und mein System lief immer geschmeidig und gefühlt schneller als das von anderen mit 300€ CPUs. Weil die halt nicht alles durchdacht hatten.

Verfasser

ich hatte bis vor kurzen den Intel Q6700 Prozessor (Quadcore, hochgetaktet auf 3,2 Ghz) + die AMD R9 280, die CPU hat das meiste gut bewältigt aber bei den sehr CPU lastigen Titeln war dann nach knapp 8 Jahren schluss. (CPU Lastig = WatchDogs, lief noch nicht mal in niedriger Auflösung flüssig und auch StarCitizen war unspielbar) - seit meinem Update auf den Xeon e3-1241 v3 läuft alles wieder super. (der 1231 v3 würde auch locker reichen, hatte den 1241 aber für 249,- € damals bekommen)

DealSchnappi

ich hatte bis vor kurzen den Intel Q6700 Prozessor (Quadcore, hochgetaktet auf 3,2 Ghz) + die AMD R9 280, die CPU hat das meiste gut bewältigt aber bei den sehr CPU lastigen Titeln war dann nach knapp 8 Jahren schluss. (CPU Lastig = WatchDogs, lief noch nicht mal in niedriger Auflösung flüssig und auch StarCitizen war unspielbar) - seit meinem Update auf den Xeon e3-1241 v3 läuft alles wieder super. (der 1231 v3 würde auch locker reichen, hatte den 1241 aber für 249,- € damals bekommen)



Star Citizen sieht schon sehr interessant aus, aber bis es das mal für "Normalos" gibt, bis dahin sind bestimmt auch schon die Preise etwas gesunken.

Auf welcher Detailstufe spielst du jetzt? Hast du noch die R9 280?

Gl

DealSchnappi

ich hatte bis vor kurzen den Intel Q6700 Prozessor (Quadcore, hochgetaktet auf 3,2 Ghz) + die AMD R9 280, die CPU hat das meiste gut bewältigt aber bei den sehr CPU lastigen Titeln war dann nach knapp 8 Jahren schluss. (CPU Lastig = WatchDogs, lief noch nicht mal in niedriger Auflösung flüssig und auch StarCitizen war unspielbar) - seit meinem Update auf den Xeon e3-1241 v3 läuft alles wieder super. (der 1231 v3 würde auch locker reichen, hatte den 1241 aber für 249,- € damals bekommen)



Unglaublich, früher hat ein System 2 Jahre gehalten. Jetzt sind es schon acht. Gut, dass Du mich bestätigst. Denke, so ein G3258 ist schon noch eine lustige Sache...


Glaub die 200 MHz Unterschied zwischen den Xeons sind unspürbar... ;-) oder?

gelöscht

200mhz mehr wird man in der praxis kaum spüren...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text