Intel Xeon E5-2637 v2
134°Abgelaufen

Intel Xeon E5-2637 v2

19
eingestellt am 8. Sep 2014heiß seit 8. Sep 2014
Bei Mindfactory aktuell im Mindstar ist der Intel Xeon E5-2637v2 als Tray Version zu haben.

Preisvergleich liegt bei: 843,01 € inkl Versand (geizhals.de)

Produktdaten sind hier zu entnehmen:
ark.intel.com/de/…GHz

Es handelt sich dabei um eine potente Server-CPU.

19 Kommentare

..nur noch einer da..

... ich warte

hopp3l

... ich warte



Worauf? Da isser doch

4391340-2Tp8a

Mmh, Sockel 2011, Ivybridge 22nm, 130TDP, 4x 3.8GHz mit HT.
Für das Geld meiner Meinung nach lieber einen Haswell-E 5930K.

toll. ein quad core für 500€.

Hammer krass und dann auch LGA 2011-2.

Wer den kauft und keinen i7 5820k oder (wenn er die Lanes braucht) den 5930k ist schon sehr speziell.

Dealpreis falsch!
Und wie ich diese Einzelstück-Deals liebe!



McViesch

..nur noch einer da..


Es ist seit 24 Stunden "nur noch einer da" ...
Avatar

GelöschterUser713

Tray sind oft Rückläufer.

Verfasser

McViesch

..nur noch einer da..




Was soll bitte an dem Preis falsch sein ?!

DerDa

Was soll bitte an dem Preis falsch sein ?!


Nach meinen bescheidenen Mathematikkenntnissen sind 433,02 plus 6,99 plus 3,9 nun mal 443,91!

Verfasser

DerDa

Was soll bitte an dem Preis falsch sein ?!



Wo holst du die 3,90€ her ?

Er wird sich wohl auf die Kosten für das Zahlungsmittel beziehen (das günstigste: Sofortüberweisung 0,9%)

penna

Es ist seit 24 Stunden "nur noch einer da" ...


Ich glaube der Shop ist so eingestellt, dass Pro Käufer nur einer da ist, aber es mehr im Lager gibt?

Nach wie vielen MindStars darf ich greifen? Um jedem Kunden die Möglichkeit auf einen MindStar zu geben, bitten wir um Ihr Verständnis, dass die Stückzahl pro MindStar pro Kunden limitiert ist. Unter dem Artikeltext finden Sie die Angabe, wie viel MindStars Sie bestellen können

muratc3

Ich glaube der Shop ist so eingestellt, dass Pro Käufer nur einer da ist, aber es mehr im Lager gibt?



Nein, dafür gibt Mindfactory ja genau an, um wieviele Exemplare es sich handelt:

Beispiel:

"Verfügbare Stückzahl:1
Stückzahl pro Kunde:1"

icecold

Mills

Mmh, Sockel 2011, Ivybridge 22nm, 130TDP, 4x 3.8GHz mit HT. Für das Geld meiner Meinung nach lieber einen Haswell-E 5930K.



Die 2 vorne müsste die max. Anzahl der CPUs angeben. Damit eine Dual-Sockel-CPU, der Haswell sollte nur Single-Sockel unterstützen.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen... Was spricht für diese CPU gegenüber einem i7-4790K ?

Also potent.....

http://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.html

Nicht wirklich.

Dann doch einfach den mit mehr Leistung:

geizhals.de/int…tml

für 150 takken weniger.

HardwareFreak

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen... Was spricht für diese CPU gegenüber einem i7-4790K ?



Kommt auf den Anwendungszweck an. Das ist eine Multisockel-Server/Workstation-CPU und benötigst dafür auch ein entsprechendes Multisockel-Mainboard wenn man mehrere CPU's nutzen möchte.
Du kannst das Multi-Sockel-Mainboards, soweit ICH weiß, auch mit einer CPU benutzen, aber Sinn macht das nicht. Hier findet man diverse Multi-Sockel Mainboards "günstig" mit entsprechenden Hinweisen, was fehlen wird oder welche Macke es hat: alternate.de/Out…622

Weiß aber nicht ob die für den Ivy Bridge freigegeben sind -> zur Not auf der Herstellerseite nachschauen.

Wozu soetwas? Wenn ECC-Features benötigt werden, mehr parallele Rechnleistung, zum rendern, VM-Testumgebung etc. pp..

Wenn man spielt und mit der Leistung eines (übertakteten?) 4790K auskommt, dann brauch man gar nicht zu wechseln. Ansonsten gibt es ja für mehr Leistung, wie schon angemerkt wurde, die Enthusiasten-Plattform mit den 4XX0 und 5XX0 Prozessoren.



@Belatis: Danke für die Hinweise.
Also wirklich nur etwas für spezielle Einsatzzwecke.
Für 99% der Heimanwender ist der E5-Xeon zu teuer, zu stromhungrig und zu speziell.
Meine Meinung. (_;)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text