Intenso Memory Box USB 3.0 4TB für 99,99€ mit Transporttasche @ NBB - 4TB externe Festplatte in 3,5"
795°Abgelaufen

Intenso Memory Box USB 3.0 4TB für 99,99€ mit Transporttasche @ NBB - 4TB externe Festplatte in 3,5"

Redaktion 41
Redaktion
eingestellt am 30. Mai 2016heiß seit 30. Mai 2016
116€ bei Idealo: idealo.de/pre…tpb

verbaut sein soll eine Seagate 4TB (115€ bei Idealo) idealo.de/pre…tpb

wenn man der einen Amazon-Rezension glauben schenkt: amazon.de/Int…FW2

Formfaktor: 3.5" • Datenträger: 4TB HDD • Anschluss intern: SATA 6Gb/s • Anschluss extern: USB 3.0 • RAID-Level: N/A • Lüfter: N/A • Abmessungen: 190x34x13mm • Gewicht: 950g • Farbe: schwarz • Besonderheiten: Aluminium • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

Vielen Dank für den Deal,

heute kamen meine 4 x 4TB Backup Platten. Der Vorgang hatte so ein bisschen was von Berliner schälen um an die gute Marmelade zu kommen

Alles 4TB Seagate Platten - keine B-WARE!

Ich betreibe derzeit mein HP MicroServer Gen8 (Umbau auf anderen RAM, anderen Prozessor, RAID 1 SSD Boot Volume, RAID Controller und Lüfter Fix) mit 4 x 4 TB Enterprise Platten. Möchte jetzt auf 4 x 6TB Enterprise umsteigen und habe deshalb einen Ort zum zwischenlagern benötigt

Also fix die Platten in mein SAS Gehäuse geworfen, RAID gebaut und jetzt schubse ich Mal eben 9 TB Daten auf die Platten

Für Interessierte:

[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]
[Fehlendes Bild]

41 Kommentare

Glaub mein Rechner läuft Amok wenn ich den mit der 3ten externen USB Platte quäle.

Kann jemand bestätigen, dass hier eine Seagate Platte verbaut ist?

Danke

Weiß jemand, ob man die Festplatte leicht ausbauen kann? Von dem Bild sieht man 2 Schrauben, ist vielleicht der Ausbau leichter als die andere Intenso Externe Festplatte.

Ich habe im Netz gesucht, leider kein Ergebnis gefunden.



Ist die zusätzliche Stromversorgung ein muss oder optional?
Oder gibt es so etwas bei 4 TB nicht? Hab mich nicht richtig damit auseinander gesetzt.

Bevorzuge die Stromversorgung über USB.. ist am PC unproblematisch... Geräte wie die Wii oder sowas könnten da zicken...

doge94

Ist die zusätzliche Stromversorgung ein muss oder optional?Oder gibt es so etwas bei 4 TB nicht? Hab mich nicht richtig damit auseinander gesetzt.Bevorzuge die Stromversorgung über USB.. ist am PC unproblematisch... Geräte wie die Wii oder sowas könnten da zicken...



In 99% der Fälle kommen 2.5" Festplatten OHNE extra netzteil aus und 3.5" funktionieren nur MIT. Diese hier braucht eins!

hanamichi

Weiß jemand, ob man die Festplatte leicht ausbauen kann? Von dem Bild sieht man 2 Schrauben, ist vielleicht der Ausbau leichter als die andere Intenso Externe Festplatte.Ich habe im Netz gesucht, leider kein Ergebnis gefunden.



​interessiert mich auch ;-)

wurstpractice

​interessiert mich auch ;-)


Same here. USB 3.0 müsste ausreichend Saft liefern, die Frage ist ob die Platte den nutzt.

doge94

Ist die zusätzliche Stromversorgung ein muss oder optional?Oder gibt es so etwas bei 4 TB nicht? Hab mich nicht richtig damit auseinander gesetzt.Bevorzuge die Stromversorgung über USB.. ist am PC unproblematisch... Geräte wie die Wii oder sowas könnten da zicken...



Ich hab noch nie gehört dass eine externe 3,5 Zoll Platte ohne Netzteil läuft.

Ja, kann man sehr leicht ausbauen.
Nur die beiden Schrauben lösen und schon ist das Gehäuse offen. Die Festplatte ist auch nicht verlötet und kann somit jederzeit ohne Spuren aus und eingebaut werdwn ;-)
Bei meiner 3TB Version war eine Seagate Festplatte verbaut.

Danke - bestellt.

wurstpractice

​interessiert mich auch ;-)


Naja...

USB <=3.0 liefert 5V Spannung... Eine 3,5" hdd braucht 12V... Durch das Hochransformieren würden Verluste auftreten... Im Allgemeinen kann eine 35"-Platte daher _nicht_ nur über USB 3.0 (oder kleiner) betrieben werden...

Anders sieht das mit USB 3.1 aus... mit bis zu 100 Watt lässt die Schnittstelle da keine Wünsche offen...

wurstpractice

​interessiert mich auch ;-)



Außerdem würden die Hersteller durch weglassen des Netzteils gleichzeitig die USB 2.0 Kompatibilität streichen. Und wie fumanchi schon festgestellt hat, wäre die Umwandlung nur mit weiteren Kosten verbunden. Somit wäre ein Ausbau der Festplatte nicht mehr sinnvoll, bzw. würde sich kaum jemand diese Platten kaufen. Man denke z.B. auch an den Betrieb der Festplatte an einem USB-Hub.

Ist doch ein extra Stecker für DC dran.

Bestellt. Jetzt kann ich meine alte Externe endlich in Rente schicken.

HOT, danke für den Deal, bestellt

auch mal mitgenommen ;-) danke.

Ist die verbaute Seagate dann die gleiche wie die in den Seagate Expansions?

Unter 100€ für 4TB, super Deal!

Danke

Laut YT Video ist die HDD kinderleicht ausbaubar.

Wenn man die Videos auf YT schaut sind bei jeder Externen HDD mit Gehäuse von Intenso eine Seagate HDD Verbaut. Schade!

XbiC

Ist die verbaute Seagate dann die gleiche wie die in den Seagate Expansions?



Da es sich hier angeblich auch um die ST4000DM000 handeln soll, lautet die Antwort JA

Laut Bewertungen für das Intenso Memory Center (mit den selben Specs) hat die Platte eine ziemlich hohe Ausfallrate und da wohl eine OEM-Platte verbaut ist, hat man auch keine Garantie über Seagate direkt.

Akchosen

Glaub mein Rechner läuft Amok wenn ich den mit der 3ten externen USB Platte quäle.



Geht alles, bei mir hängen permanent sieben externe Platten dran (neben Maus, Tastatur, 2 Midi-Controllern, USB-Audiointerface). X)

Intenso kauf ich aber nicht, ist mir zu lütt.

Verfasser Redaktion

Dread

Laut Bewertungen für das Intenso Memory Center (mit den selben Specs) hat die Platte eine ziemlich hohe Ausfallrate und da wohl eine OEM-Platte verbaut ist, hat man auch keine Garantie über Seagate direkt.


Dann sortier mal da nach der 4TB Version

Die verbaute Seagate Platte läuft extrem stabil. Keine Probleme seit über einem Jahr im 24/7 Betrieb X)

micheled

Die verbaute Seagate Platte läuft extrem stabil. Keine Probleme seit über einem Jahr im 24/7 Betrieb X)


Kannst du Angaben zur Lautstärke der Platte im Betrieb machen?

Bestellt, danke schön

An alle, die hier nach einer 3,5" Festplatte ohne zusätzliche Stromversorgung gefragt haben: Sucht mal bei Google nach "Seagate Innov8". Dann wisst ihr, mit welchen Problemen das aktuell noch verbunden ist und wie teuer so ein "Spaß" ist.

Dread

Laut Bewertungen für das Intenso Memory Center (mit den selben Specs) hat die Platte eine ziemlich hohe Ausfallrate und da wohl eine OEM-Platte verbaut ist, hat man auch keine Garantie über Seagate direkt.



Der Anteil der kritischen Bewertungen beträgt bei der 4TB Variante 23,4%, bei allen Varianten (also ungefiltert) liegt er bei 24%. Kein großer Unterschied. Will damit aber nicht sagen, dass die HDD Schrott ist, frage mich nur, wie reibungslos Garantieabwicklungen bei Intenso (OEM-Platten) so ablaufen. Der Händler Notebooksbilliger dürfte im Garantiefall nicht so flott sein wie Amazon, wenn er nicht eh nur an Intenso verweisen würde.

micheled

Die verbaute Seagate Platte läuft extrem stabil. Keine Probleme seit über einem Jahr im 24/7 Betrieb X)



Die Platte ist im Leerlauf ein wenig lauter als eine 6TB Red HDD, jedoch um einiges leiser bei Zugriffen.

Gerade bestellt. Hoffentlich ist tatsächlich die ST4000DM000 verbaut. Habe bereits eine in meinem Zweit-PC (24/7 Server) und sie läuft ohne Probleme. Relativ leise und gute Geschwindigkeit.

Akchosen

Glaub mein Rechner läuft Amok wenn ich den mit der 3ten externen USB Platte quäle.



​seltsamer typ...

Akchosen

Glaub mein Rechner läuft Amok wenn ich den mit der 3ten externen USB Platte quäle.

Seltsamer Rechner eher^^

Ausverkauft... mist.

bxxm

Ausverkauft... mist.


loooool

ich wollte grad schreiben, bei dem Deal hier, würde ich bei Interesse, liebern schnell sein:
f3fijRq.gif

Akchosen

Glaub mein Rechner läuft Amok wenn ich den mit der 3ten externen USB Platte quäle.


Bearbeitet von: "Crusherboy" 1. Jun 2016

*autsch* Meine beiden Platten waren sehr schlecht eingepackt.

Gleich mal HD Tune drüber laufen lassen

Edit: st4000dm000 OEM ist verbaut und Ausbau kein Problem


Firmware: CC54
Date: 2015-08-21

Bearbeitet von: "Test111" 1. Jun 2016

hanamichi

Weiß jemand, ob man die Festplatte leicht ausbauen kann? Von dem Bild sieht man 2 Schrauben, ist vielleicht der Ausbau leichter als die andere Intenso Externe Festplatte.Ich habe im Netz gesucht, leider kein Ergebnis gefunden.



2 Schraube, total easy. Habe 5 Stück davon

Fast zu schade zum ausbauen! :-) Flüsterleise ist sie und geht nach einiger Zeit auch in den "Schlafmodus" (blaue Breitschaftsleiste blinkt). Das schont die Festplatte da sie bei mir selten im Dauerzugriff ist.... sie lauter eher im Hintergrund auf ihren Einsatz.... :-)

hanamichi

Weiß jemand, ob man die Festplatte leicht ausbauen kann?


Ist wirklich total einfach. Hab meine gerade bekommen. Eine Seagate ST4000DM000 ist verbaut.

2 Schrauben vom Gehäuse lösen, dann Gehäuse aufschieben und 4 Schrauben an der Seite entfernen, die die Festplatte halten. Dann nur die Festplatte leicht nach unten ziehen, um sie von dem SATA/Strom Connector loszulösen. Lässt sich alles ohne Spuren erledigen.

Wenn ich also zum gleichen Preis die Wahl habe zwischen Seagate Expansion Desktop 4TB (dieselbe ST4000DM000 ist verbaut) und der Intenso, werde ich in Zukunft nun immer zu der Intenso greifen dank dem unkomplizierten Ausbau.

20160602_161610.jpg

Bearbeitet von: "Maximilian1245" 2. Jun 2016

Hab die auch geordert und kam 2te tag an, vorgesehen war sie für xbox one was auch problemlos klappte von 4gb sind 3,7gb verfügbar. Am anfang dauert es etwas bis sie mal erkannt und formatiert ist etc. aber dann gehts super, von geschwindigkeit ist der board schneller weil ich die hauptplatte entlaste und ladegeschwindigkeiten sind spürbar schneller. Einzige negative was eigentlich stört und am anfang für verwirrung sorgt ist das in standy ständig blinken tut. Sie geht an wenn xbox an geht und sie geht in standby nachdem mann die xbox one ausgemacht hat. Lustig war es auch das nach bestellung der preis auf der seite von 99 auf 92€ WTF ? gefallen war.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text