Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intenso Speed Line USB 3.0 128GB Schwarz, Versandkostenfrei
380° Abgelaufen

Intenso Speed Line USB 3.0 128GB Schwarz, Versandkostenfrei

11€15,99€-31%Saturn Angebote
17
eingestellt am 27. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon (Prime) für 10,99€,

Sicher nicht der schnellste USB-Stick, aber ein "solider" Preis für 128GB

Unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows XP/Vista/7/8/8.1 | Mac OS 10.6 oder höher | LINUX 2.4x
Laut Saturn 35.00 MB/s beim Lesen

Shoop gibt 2%
Zusätzliche Info
Amazon hat nachgezogen:
10,99€
sehr unterschiedliche Erfahrungen die Schreibgeschwindigkeit betreffend.

Gruppen

17 Kommentare
Die Geschwindigkeit passt nicht zur Größe. Schreiben kleinerer Dateien schätzungsweise 2- 3MB/s

Die Amazon Erfahrungen sind sehr unterschiedlich. Einfach mal durchlesen
Bearbeitet von: "bubblebraker" 27. Feb
bubblebraker27.02.2020 06:37

Die Geschwindigkeit passt nicht zur Größe. Schreiben kleinerer Dateien s …Die Geschwindigkeit passt nicht zur Größe. Schreiben kleinerer Dateien schätzungsweise 2- 3MB/sDie Amazon Erfahrungen sind sehr unterschiedlich. Einfach mal durchlesen


Oder einfach Geschwindigkeitstechnisch Müll, hab die 16er Version und schreibe ISOs mit 12mbit
Preis unschlagbar und dumpingverdächtig, aber darin liegt gerade der Hase im Pfeffer
Bearbeitet von: "Winne49" 27. Feb
Die Dinger sind, wie nach meiner Erfahrung alles von Intenso, Schrott der einen mehr Nerven kostet als die geringe Preisersparnis wert ist.
Bearbeitet von: "elknipso" 27. Feb
Kein Windows 10. Muss ja ein älteres Modell sein
Finger weg von Intenso Speed-Line. Drei von vier bei Conrad bestellte Sticks steigen bei längeren Schreibvorgängen aus, Windows meldet Fehler und man kann teilweise länger nicht mehr auf den Stick zugreifen, er ist komplett blockiert. Auf einen Stick ließ sich überhaupt nicht mehr zugreifen, es kommt nicht mal mehr der An- und Abmeldeklang beim Reinstecken und Rausziehen. Alles an mehreren PCs und einem Notebook getestet. Habe mittlerweile auch von anderen Leuten erfahren, dass sie mit den Intenso-Sticks auch auf die Nase gefallen sind. Wollte es nur mal gesagt haben, nicht dass nachher einer sagt, er hätte nichts davon gewusst.

Den günstigsten Stick, den ich empfehlen kann, ist der Verbatim V3 Max. Hier auch nicht den normalen V3, der taugt auch nicht viel!
Bearbeitet von: "Mike500" 27. Feb
Mike50027.02.2020 13:14

Finger weg von Intenso Speed-Line. Drei von vier bei Conrad bestellte …Finger weg von Intenso Speed-Line. Drei von vier bei Conrad bestellte Sticks steigen bei längeren Schreibvorgängen aus, Windows meldet Fehler und man kann teilweise länger nicht mehr auf den Stick zugreifen, er ist komplett blockiert. Auf einen Stick ließ sich überhaupt nicht mehr zugreifen, es kommt nicht mal mehr der An- und Abmeldeklang beim Reinstecken und Rausziehen. Alles an mehreren PCs und einem Notebook getestet. Habe mittlerweile auch von anderen Leuten erfahren, dass sie mit den Intenso-Sticks auch auf die Nase gefallen sind. Wollte es nur mal gesagt haben, nicht dass nachher einer sagt, er hätte nichts davon gewusst.Den günstigsten Stick, den ich empfehlen kann, ist der Verbatim V3 Max. Hier auch nicht den normalen V3, der taugt auch nicht viel!



Der ist aber auch nicht der Hit beim Schreiben. Wer länger Spaß an seinem Stick haben will, sollte sich etwas mit 5-10Jahren Garantie suchen und ~200MB schreibend. Damit erledigt man selbst Windows To Go problemlos eine Steigerung danach ist nicht mehr so relevant - wer das letzte bissel Speed braucht nimmt nen Gehäuse für ne NVME damit geht dann das GB/s.

4GB schreiben
bei 35MB/s = 114 Sekunden (billiger USB3 Stick / USB 2.0 Festplatten Gehäuse die schafften schon damals 30-35MB/s)
bei 200MB/s = 20 Sekunden (Sandisk USB Stick SDCZ80-128G mit 30J Garantie)
bei 550MB/s = 7 Sekunden (schnelle SATA 6G SSD)
bei 850MB/s = 5 Sekunden (NVME USB CASE mit JMS583-Chip)

20 Sekunden bleibe ich immer sitzen bei kleinen Dateien geht das schnell in die Höhe bei langsamen Sticks auf diverse Minuten da ist der Unterschied dann noch deutlicher wenn der Chip nicht ganz schlecht ist.

Ich nutze selber den Sandisk das reicht im Alltag mehr als aus. Habe zwar noch ne SATA SSD im USB 3 Case die etwas schneller ist aber der unterschied ist nie Wichtig, da ich eh immer die SATA SSD nehme wenn ich mehr als ~80GB schreibe. Umkehrschluss: Wer nur Word Dokumente und 20 MP3 Dateien nutzt kann auch einfach das Geschenk vom nächsten Schnupperabo nehmen.
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 27. Feb
H3llh0und080927.02.2020 15:22

Der ist aber auch nicht der Hit beim Schreiben. Wer länger Spaß an seinem S …Der ist aber auch nicht der Hit beim Schreiben. Wer länger Spaß an seinem Stick haben will, sollte sich etwas mit 5-10Jahren Garantie suchen und ~200MB schreibend. Damit erledigt man selbst Windows To Go problemlos eine Steigerung danach ist nicht mehr so relevant - wer das letzte bissel Speed braucht nimmt nen Gehäuse für ne NVME damit geht dann das GB/s.4GB schreibenbei 35MB/s = 114 Sekunden (billiger USB3 Stick / USB 2.0 Festplatten Gehäuse die schafften schon damals 30-35MB/s)bei 200MB/s = 20 Sekunden (Sandisk USB Stick SDCZ80-128G mit 30J Garantie)bei 550MB/s = 7 Sekunden (schnelle SATA 6G SSD)bei 850MB/s = 5 Sekunden (NVME USB CASE mit JMS583-Chip)20 Sekunden bleibe ich immer sitzen bei kleinen Dateien geht das schnell in die Höhe bei langsamen Sticks auf diverse Minuten da ist der Unterschied dann noch deutlicher wenn der Chip nicht ganz schlecht ist.Ich nutze selber den Sandisk das reicht im Alltag mehr als aus. Habe zwar noch ne SATA SSD im USB 3 Case die etwas schneller ist aber der unterschied ist nie Wichtig, da ich eh immer die SATA SSD nehme wenn ich mehr als ~80GB schreibe. Umkehrschluss: Wer nur Word Dokumente und 20 MP3 Dateien nutzt kann auch einfach das Geschenk vom nächsten Schnupperabo nehmen.



Wie gesagt, den günstigsten Stick, den man meiner Ansicht nach holen kann, nicht den Besten. Ich selber nutze hauptsächlich mehrere Sandisk Extreme (nicht die neueren GO, die sind schlechter).
Hier meine Messwerte zum Intenso Speedline 128GB:

25190511-nWslj.jpg
25190511-jkcpB.jpg
ieyasu27.02.2020 20:01

Hier meine Messwerte zum Intenso Speedline 128GB:[Bild] [Bild]


Ja, H2testw lass ich jetzt auch immer laufen als Mindestcheck. Wobei das die Sticks nicht so zu stressen scheint, als wenn man viele eher kleinere Dateien draufkopiert. Dabei sind mir die Intensos immer ausgestiegen.
ieyasu27.02.2020 20:01

Hier meine Messwerte zum Intenso Speedline 128GB:[Bild] [Bild]


Könntest Du bitte mal 5GB, also soetwa wie einen kompletten Film rüberkopieren?
Ob er da nicht aussteigt?
bubblebraker27.02.2020 21:16

Könntest Du bitte mal 5GB, also soetwa wie einen kompletten Film …Könntest Du bitte mal 5GB, also soetwa wie einen kompletten Film rüberkopieren?Ob er da nicht aussteigt?


Ich nutze den Stick zwar nur ab und zu zum Sichern, dann aber auch schon mal 30GB am Stück (in Dateigrößen zwischen 1 und 5 GB). Ausgestiegen ist er mir dabei aber noch nie.
Ich habe eben eine 4,9GB Datei auf den Stick kopiert:
25191673-wIMNN.jpgDie Geschwindigkeit schwankte dabei etwas. Einige male brach sie auch bis auf 0MB/s ein und verharrte dort 1 bis 2 sekunden.
ieyasu27.02.2020 21:45

Ich nutze den Stick zwar nur ab und zu zum Sichern, dann aber auch schon …Ich nutze den Stick zwar nur ab und zu zum Sichern, dann aber auch schon mal 30GB am Stück (in Dateigrößen zwischen 1 und 5 GB). Ausgestiegen ist er mir dabei aber noch nie. Ich habe eben eine 4,9GB Datei auf den Stick kopiert:[Bild] Die Geschwindigkeit schwankte dabei etwas. Einige male brach sie auch bis auf 0MB/s ein und verharrte dort 1 bis 2 sekunden.


Ok, danke. 12 MiB/s ist trotzdem noch gut. Damit habe ich nicht gerechnet.
Bearbeitet von: "bubblebraker" 29. Feb
12 GB ist sogar fantastisch Doppelte Mopsgeschwindigkeit

Aber ja, die Schrottdinger sind ja oft noch viel lahmer
NAjjahh. Mit 'n bissel UZO oder RAKi + Fantasie konmt man schon auf den Genuss von einer 3.0 Schnelligkeit bei diesem Stick hier .. Schluck#!
Magicdreamboyfive27.02.2020 23:39

NAjjahh. Mit 'n bissel UZO oder RAKi + Fantasie konmt man schon auf den …NAjjahh. Mit 'n bissel UZO oder RAKi + Fantasie konmt man schon auf den Genuss von einer 3.0 Schnelligkeit bei diesem Stick hier .. Schluck#!


Also im Dauerschreiben großer Dateien hätte ich mit nicht mehr als einem Sechstel der angegebenen Geschwindigkeit gerechnet.
Damit würde er langen, über Nacht ein paar Filme draufzuschreiben.
Beim Abspielen von Filmen reicht's ja locker.
Bei einem Film von 4GB ( würden ca 30 draufgehen und man muss seine kostbare HD nicht mit rumschleppen.

FÜR Datensicherung oder als Portable Apps Stick natürlich vollkommen ungeeignet! Schon klar!
s3327.02.2020 22:54

12 GB ist sogar fantastisch Doppelte Mopsgeschwindigkeit Aber …12 GB ist sogar fantastisch Doppelte Mopsgeschwindigkeit Aber ja, die Schrottdinger sind ja oft noch viel lahmer

und @Magicdreamboyfive
Danke, ich bin lange auf der Leitung gestanden. Aber heute morgen in aller Frische ist mir's ins Auge gesprungen und ich hab's geändert.
Bearbeitet von: "bubblebraker" 29. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text