Intenso SSD 2,5" Festplatten 128GB, 256GB und 512GB
153°Abgelaufen

Intenso SSD 2,5" Festplatten 128GB, 256GB und 512GB

25
eingestellt am 10. Jan 2014heiß seit 11. Jan 2014
Auf dem Portal von ZackZack gibt es kurzfristig noch Intenso SSD Festplatten in folgenden Varianten zum guten Preis:

128GB: 66,90 Euro + Versand

256GB: 119,90 Euro + Versand

512GB: 249,90 Euro - Versandkostenfrei



Mit der TOP SSD von Intenso mit 512 GB Platz macht ihr gewaltig Feuer unter dem Datenkessel - lesend mit bis zu 540 MB/s sorgen für Volldampf bei Rechner- wie Programmstart. Abfahrt!

Nur die 512GB-Version ist versandkostenfrei!
- firstbebu

25 Kommentare

Preis ist doch ganz gut (256 GB), kann aber eigentlich kaum / keine Tests finden. Kann jemand was zu den Platten sagen?

Das wäre auch meine Frage. 128GB würde mich reizen. Aber taugt das auch was.

nice. suche auch grad ne ssd mit 256 GB

512GB lohnt nicht der Preis.

M500 ist zwar nicht ganz 500, aber kostet nur ~234€ UND knallt dabei noch einiges an Billigplatten weg.

《《《 persönlich nur gute Erfahrungen mit Intenso bisher gehabt. Allerdings auf HDD (In-/Extern)bezogen.
Auch USB Sticks von denen sind empfehlenswert!

Tatsächlich versandkostenfrei? Von mir wollen sie noch 4,95 Versandkosten?

Nur die 512 GB-Version ist VSK-frei

Daher bitte den Dealpreis anpassen.

Da der TE nicht reagiert, kann ich ja wieder eine Mini-Verschwörungstheorie zum besten geben:
Handelt es sich wieder um einen Fake-Account eines Alternate(ZackZack)-Mitarbeiters? Ist hier ja schon öfter vorgekommen (man denke an die User Einherjer, JackNapier etc.)




Hardwareluxx

Sas einzige, was ich jetzt finden konnte. Scheint von den Daten her echt ok zu sein, allerdings wird die Haltbarkeit angezweifelt und die fehlende Herstellergarantie

Stryke

Sas einzige, was ich jetzt finden konnte. Scheint von den Daten her echt ok zu sein, allerdings wird die Haltbarkeit angezweifelt und die fehlende Herstellergarantie




Bei ZackZack hat der User Gesundbeter folgende Links zum Controller gepostet (ich bin einmal so frei und liste sie hier auf):

http://ht4u.net/news/24328_erneute_probleme_mit_dem_sandforce-2281-controller

hartware.de/new…tml

datenrettung-fakten.de/Dat…tml

Avatar

GelöschterUser713

Wenn dann Marvell oder ne richtig dicker Ersparnis.

Verfasser

sry, habs mit den Versandkosten nu angepasst. Also nur die 512er ist Versandfrei!

wenn versandkostenfrei wäre würde ich die 128er nehmen

Intenso war im ohnehin qualitativ nicht so prallen Sandforce-Universum immer ziemlich weit unten, die dringend notwendigen Firmwareupdates waren nie zu finden. Meine erste (und einzige) im Drittnotebook hat sich periodisch aus dem BIOS abbemeldet, um dann unvermittelt wieder aufzutauchen. Immerhin wurde die anstandslos getauscht, seit dem geht es.

Hmm für ähnliches Geld gibt des die EVO-Reihe von Samsung. Wäre im Zeifel eher zu empfehlen. Bin sehr zufrieden, schiebt gewaltig an.
Intenso im allgemeinen hat bei mir immer Probleme gemacht.

für die Kohle eine Überlegung für die Playstation wert.
Granturismo 6 Ladezeiten nerven

Ich meide Intenso seit etwa 15 Jahren, seit die Beschichtungen meiner Intenso-Rohlinge schneller abgeblättert sind als bei jeder anderen Marke. Grund genug für mich, eine Marke lebenslänglich zu meiden. Diese Erfahrung auf die heutige Qualität anzuwenden, ist vielleicht nicht okay, aber das ist mir egal.

Ich habe die 256 GB Variante seit einigen Monaten im Einsatz und bisher keine Probleme. Meine ist vom Mediamarkt, die machen bei einem Defekt direkt einen Sofortaustausch innerhalb von 2 Jahren bei dieser SSD.
Geschwindigkeit liegt knapp unter der EVO.

Intenso war schon immer unteres Niveau nach meinen bisherigen Erfahrungen, und gerade eine SSD von denen würde ich genau so wenig einsetzen wie ich nochmals eine SSD von OCZ kaufen würde. Solche Fehler macht man nur einmal.

vulpes

Ich meide Intenso seit etwa 15 Jahren, seit die Beschichtungen meiner Intenso-Rohlinge schneller abgeblättert sind als bei jeder anderen Marke. Grund genug für mich, eine Marke lebenslänglich zu meiden. Diese Erfahrung auf die heutige Qualität anzuwenden, ist vielleicht nicht okay, aber das ist mir egal.


Vor 15Jahren? Da hoffe ich mal für Dich, das DU in deinem Leben nie einen Fehler machst...

Habe und hatte zumindest etliche externe Intenso-Platten, nie eine ausgefallen. Zur SSD findet man nix im Netz - was ja fast schon was gutes ist X) - wird wohl so ähnlich wie die billigen SanDisks sein, Lebensdauer wie alle anderen SSDs mit asynchronen Flashspeicher. You get what you pay for. Und - bestimmt auch kein Benchweltmeister, aber im reinen OS Betrieb mit überwiegend Leseanteil immer noch viel schneller als jede HDD. Preiswert wage ich mal zu behaupten, wobei man eine Marken-SSD von Samsung und Co. eben schon für wenig mehr bekommt...

Hab mir die 128er bestellt,die soll aber als 2. HD in den PC. Von daher werd ich's überleben,falls sie den Geist aufgibt (Controllermässig)

gebongt007

sry, habs mit den Versandkosten nu angepasst. Also nur die 512er ist Versandfrei!


Nicht quasseln, machen! Gehört in den Preis rein, wie dir sicherlich klar ist. Ansonsten ist die "Anpassung" unterstes Marketing, weil die Kosten nicht genannt werden. Stützt sehr die Theorie von firstbebu

COLD. Gibt kaum Erfahrungswerte für die Platten. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben für eine von Samsung oder Crucial.

vulpes

Ich meide Intenso seit etwa 15 Jahren, seit die Beschichtungen meiner … Ich meide Intenso seit etwa 15 Jahren, seit die Beschichtungen meiner Intenso-Rohlinge schneller abgeblättert sind als bei jeder anderen Marke. Grund genug für mich, eine Marke lebenslänglich zu meiden. Diese Erfahrung auf die heutige Qualität anzuwenden, ist vielleicht nicht okay, aber das ist mir egal.

Mills

Vor 15 Jahren? Da hoffe ich mal für Dich, das DU in deinem Leben nie … Vor 15 Jahren? Da hoffe ich mal für Dich, das DU in deinem Leben nie einen Fehler machst...

Wenn ein Unternehmen es bei mir versch... hat, werde ich diese Firma so lange meiden, bis sich wirklich etwas geändert hat und dies auch nach Außen gezeigt wird. Intenso hat sich früher oft preislich in Marktbereichen platziert, denen ihre Qualität nicht entsprach. Die Beschichtungen der Rohlinge sind nicht nur abgeblättert sondern verfärbten sich auch sehr schnell und weitaus schneller als jedes günstigere Produkt. Meine Abneigung basiert nicht nur auf die Qualität der Rohlinge.

Außerdem meide ich sowieso Firmen mit amteurhaften Logos!
( Intenso) ist das Logo für die Marke Intenso. Das mit den Klammern ist extrem kreativ! Fehlt nur noch // daneben damit es dynamischer wirkt.
Vergleicht mal den Abstand zwischen den Klammern und dem ersten/letzten Buchstaben von Intenso. Nicht einmal die Abstände sind gleich. Und das in einem Firmenlogo! Das stört die meisten Kunden nicht, weil sie darauf keinen Wert legen aber es sagt sehr viel über ein Unternehmen aus. Das ist eine absolute Designer-Totsünde und passiert professionellen Designern und Agenturen nicht. Wer ein Unternehmen professionell führt, sorgt auch direkt oder indirekt dafür, dass so etwas nicht vorkommt.

3251470-PXSiq

Das Redesign war die größte Lachnummer. Unten seht ihr das alte und neue Logo. Jetzt erst fällt mir auf, dass das Logo dem Nintendo-Schriftzug ähnelt und Menschen diese Marke vermutlich automatisch mit was Gescheitem assozieren. Was auch die bescheuerten Klammern links und rechts als Abrundung wie beim Nintendo-Logo erklärt. Warum sollte ein Hersteller dieser Art sonst Klammern in sein Logo einbinden? [Fehlendes Bild]3251470-z723n

Du hast Sorgen, da können andere nur von träumen... X)

Mills

Du hast Sorgen, da können andere nur von träumen... X)

haha! Das Ding ist: ich bin kein Mensch, der Dinge kritisiert weil er Spaß daran hat, sondern weil ich einfach bei Allem im Leben auf die Details achte. Was das Design betrifft, bin ich sehr pingelig, da das mein Beruf ist und diese Details manchmal viel über ein Unternehmen verraten. Ich kann also garnicht anders.

Ich träume übrigens auch davon, eines Tages nur noch Probleme dieser Art zu haben X)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text