Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intenso Top - interne M.2 SSD 512GB (SATA III, MLC, 520 MB/s read, 490 MB/ write)
323° Abgelaufen

Intenso Top - interne M.2 SSD 512GB (SATA III, MLC, 520 MB/s read, 490 MB/ write)

48,79€53,62€-9% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
Expert (Beta)14
Expert (Beta)
323° Abgelaufen
Intenso Top - interne M.2 SSD 512GB (SATA III, MLC, 520 MB/s read, 490 MB/ write)
eingestellt am 27. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei Amazon erhaltet ihr die o.g. Festplatte derzeit für 48,79€ inkl. Versand.

PVG



Merkmale:

  • Marken Controller, Schnittstelle: SATA III (6Gbps)
  • Sequentielles Lesen: 520MB/s
  • Schock-resistant, geräuschloser Betrieb, geringer Stromverbrauch
  • SMART Command Support, TRIM Command Support
  • Lieferumfang: Intenso SSD


1643445.jpg

Daten:

Produkttyp
interne SSD-Festplatte
Leistungsmerkmale
Busgeschwindigkeit
6 Gbit/s
Lesetransferrate
520 MB/s
Schreibtransferrate
490 MB/s
4K Random Read IOPS
133.120
4K Random Write IOPS
125.440
Eigenschaften
Kapazität in GB
512 GB
Bauart
intern
Speichertyp
MLC
Bus
SATA III (SATA 600)
Features
SMART, TRIM Support
Umgebungsbedingungen
schockresistent bis
1.500 G
Abmessungen & Gewicht
Formfaktor
M.2
Bauhöhe
4 mm
Gewicht
50 g
Breite
22 mm
Länge
80 mm



LG
Seabeard
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Intenso Produkte sind noch eine Beleidigung für die Mülltonne.

Spaß beiseite: Tut euch den minderwertigen Schund nicht an.
Also meine Erfahrung mit Intenso Produkten : "Dead on arrival"
14 Kommentare
Ich seh nur noch SSD hier SSD da
Wusste gar nicht, dass noch freiwillig MLC verkauft wird.
Intenso Produkte sind noch eine Beleidigung für die Mülltonne.

Spaß beiseite: Tut euch den minderwertigen Schund nicht an.
Also meine Erfahrung mit Intenso Produkten : "Dead on arrival"
OweOweOwe27.08.2020 19:09

Wusste gar nicht, dass noch freiwillig MLC verkauft wird.


Das hier ist ein älteres Modell.
Damals war MLC keine Seltenheit.

Die Top Reihe von Intenso hatte glaube ich sogar DRAM.
Maho_Erol27.08.2020 19:39

Also meine Erfahrung mit Intenso Produkten : "Dead on arrival"


Wahrscheinlich haste nur Erfahrungen mit Intenso USB Sticks gemacht...

Meine Intenso verrichtet seit Jahren problemlos ihren Dienst. Der Temperatursensor hat aber noch nie funktioniert und hängt bei 30C
Synsadic27.08.2020 20:13

Wahrscheinlich haste nur Erfahrungen mit Intenso USB Sticks …Wahrscheinlich haste nur Erfahrungen mit Intenso USB Sticks gemacht...Meine Intenso verrichtet seit Jahren problemlos ihren Dienst. Der Temperatursensor hat aber noch nie funktioniert und hängt bei 30C


Nö Intenso SSDs (256&512er)für versch.
Leute, kam schon oft vor das nicht gearbeitet haben.
Hab auch schon neue intenso nach 2h betrieb entsorgt, würd ich nicht mehr verbauen.
Genau die ist mir vor einiger Zeit mal "abgeraucht".. War nie eine Systemplatte sondern Halde, Zugriff irgendwann nur noch sporadisch, dann Totalverlust der Daten

Kauft Samsung
Mr_GJ27.08.2020 20:54

Genau die ist mir vor einiger Zeit mal "abgeraucht".. War nie eine …Genau die ist mir vor einiger Zeit mal "abgeraucht".. War nie eine Systemplatte sondern Halde, Zugriff irgendwann nur noch sporadisch, dann Totalverlust der Daten Kauft Samsung


Oder Crucial/Micron
Zitat aus einem Test: "Weiterhin hatten wir die Intenso SSD SATA III High [Performance] eingekauft, doch die entpuppte sich als Komplettversager: Beide Prüflinge hatten beim Test mit H2benchw Schreib- oder Lesefehler."
Quelle: c't 3/2017: Billiger geht nicht - SATA-SSDs für möglichst wenig Geld: heise.de/sel…581
Egas27.08.2020 18:50

Ich seh nur noch SSD hier SSD da


Jetzt wollen die Anbieter ihre Lagerbestände abbauen, bevor die Preise so richtig abstürzen.

27605082-mrnpC.jpg
OweOweOwe27.08.2020 19:09

Wusste gar nicht, dass noch freiwillig MLC verkauft wird.


Unwahrscheinlich, daß es 2-bit-Flash ist. Eher eine alte Beschreibung oder MLC im eigentlichen Sinn als Multi Level Cells (das sind alle ...).
Es gibt auch noch 2-bit-Flash z.B. in den Samsung-Pro-Modellen, aber die sind ziemlich teuer.
Bearbeitet von: "Kahlheinz" 28. Aug
Weiß nicht so recht, von Intenso würde ich eher abraten. Hatte vor kurzem einen defekten USB Stick, nur ein paar mal genutzt und dann konnte man weder Daten schreiben noch lesen. Intenso Kundenservice bestand auf Einschicken des Teils, drei Wochen später kam dann ein Paket. Bericht: Defekt, hier ein neuer als Austausch. Den neuen ausgepackt und der wurde von Windows dann gar nicht erkannt. Kam nur die Meldung Gerät funktioniert nicht. Top Service...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text