Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Intenso Ultra Line USB 3.0 32GB (Silber) für 5€ versandkostenfrei (Media Markt)
340° Abgelaufen

Intenso Ultra Line USB 3.0 32GB (Silber) für 5€ versandkostenfrei (Media Markt)

5€8,49€-41%Media Markt Angebote
20
eingestellt am 20. JulBearbeitet von:"Funmilka"
Moin,
bei Media Markt bekommt ihr derzeit den Intenso Ultra Line USB 3.0 32GB (Silber) für 5€ versandkostenfrei versandkostenfrei. Bezahlen könnt ihr z.B mit PayPal.

Preisvergleich: 8,49€
Der USB Stick Ultra Line von Intenso ist genau der richtige USB Stick für alle Nutzer, die auf einen schnellen Datentransfer Wert legen. Die eingebaute SuperSpeed USB 3.0 Schnittstelle sorgt für besonders hohe Übertragungsgeschwindigkeiten an allen Computern mit einer 3.0-fähigen Hardware. Sie ist außerdem abwärts kompatibel zu USB 2.0 , sodass der USB Stick auch an allen anderen Computern problemlos angeschlossen werden kann.

1410547.jpg
Technische Merkmale:

  • Produkttyp:USB-Stick
  • Speicherkapazität:32 GB
  • USB Version:USB 3.0
  • Max. Übertragungsgeschwindigkeit (lesen):35 MB/s
  • Max. Übertragungsgeschwindigkeit (schreiben):20 MB/s
  • Unterstützte Betriebssysteme:Microsoft Windows XP/Vista/7/8, Mac OS 10.6 oder höher, Linux 2.4x
  • Breite:59 mm
  • Höhe:17 mm
  • Tiefe:7 mm
  • Farbe:Silber
  • Gewicht:6 g
  • Lieferumfang:USB Stick
Zusätzliche Info
Achtung, der anthrazitfarbene Stick ist nur USB 2.0!

Gruppen

Beste Kommentare
KanyeWest120.07.2019 20:45

Wer benutzt denn sowas wenn man ne CLOUD hat ?


z.B. ein IT-ler für Easy2Boot, oder MacOS Bootstick, oder WIn10, Linux usw.
Für Dich wäre er z.B. als Hausaufgabenstick geeignet
20 Kommentare
Lese- und Schreibgeschwindigkeit ordentlich bei diesem Stick?

Sonst ist der Preis hot für USB 3.0 mit 32GB
FAKE-ACCOUNT-IS-BACK20.07.2019 20:17

Kommentar gelöscht


Für Datenschieberei also nicht geeignet, aber als Windows Bootstick oder Datengrab könnte es sehr nützlich erweisen
Bearbeitet von: "Liu_Bei" 20. Jul
Wer benutzt denn sowas wenn man ne CLOUD hat ?
KanyeWest120.07.2019 20:45

Wer benutzt denn sowas wenn man ne CLOUD hat ?


Bis Du deine Nackedeibilder bald prominent auf Instagram wiederfindest
KanyeWest120.07.2019 20:45

Wer benutzt denn sowas wenn man ne CLOUD hat ?


z.B. ein IT-ler für Easy2Boot, oder MacOS Bootstick, oder WIn10, Linux usw.
Für Dich wäre er z.B. als Hausaufgabenstick geeignet
Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.
Dennoch Danke, Silber habe ich soeben bestellt!
Rem8420.07.2019 20:53

Bis Du deine Nackedeibilder bald prominent auf Instagram wiederfindest


Burunduk20.07.2019 21:10

z.B. ein IT-ler für Easy2Boot, oder MacOS Bootstick, oder WIn10, Linux …z.B. ein IT-ler für Easy2Boot, oder MacOS Bootstick, oder WIn10, Linux usw. Für Dich wäre er z.B. als Hausaufgabenstick geeignet



Och da melden sich die Nostalgie Fetischisten mal wieder
Christopher_S20.07.2019 21:13

Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch …Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch Danke, Silber habe ich soeben bestellt!


Äh, scheisse! Je 1 x bestellt...
Intenso? Nein danke
Christopher_S20.07.2019 21:13

Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch …Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch Danke, Silber habe ich soeben bestellt!


Danke, mal zwei silberne mitgenommen!
Zum PVG: Zwar als Plusprodukt, aber dennoch für 5,89€ bei Amazon zu haben.


amazon.de/dp/…omp


Falls nicht genügend: Gibt es bei anderen Verkäufern auf Amazon für 7,19€.
Lexub20.07.2019 21:38

Äh, scheisse! Je 1 x bestellt...


Sorry
Christopher_S20.07.2019 21:13

Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch …Der Stick in Anthrazit ist nur USB 2.0, somit ein anderes Modell.Dennoch Danke, Silber habe ich soeben bestellt!


Oh, das hatte ich übersehen hab den Anthrazit aus Deal entfernt.
Ich habe den silbernen USB 3.0 als 64 GB sowie die andere Produktlinie mit dem durchsichtigen 32 GB 2.0 Intenso-Stick und kann darüber nur Schlechtes schreiben. Die verlieren manchmal plötzlich die Formatierung, manchmal sind plötzlich die Daten darauf korrupt, ist die Dateigröße im Bereich von hunderten GB und und sind auf dem Stick angeblich zig Terrabyte gespeichert usw.
Jedem dem seine Daten etwas Wert sind kann ich aus meiner Erfahrung heraus aber auch aus unzähligen dazu passenden Berichten anderer Nutzer von den Intenso-Sticks abraten. Die Probleme traten bereits nach einstelliger Zahl an Benutzungen auf und es wurde immer penibelst darauf geachtet die Sticks sicher zu trennen usw

Mit keinem anderen Stick vieler anderer Hersteller (Sandisk, CNMemory, PNY, Toshiba, Samsung u. a.) hatte ich auch nur ansatzweise solch Probleme wie mit allen drei von drei Intenso, die alle ein Fall für den Sondermüll sind. Als nach sehr vielen Jahren der PNY Stick kaputt ging, der jahrelang als 24/7-Datenspeicher für TV-Aufnahmen benutzt wurde und nicht nur wie die Intenso mal kurz für ein paar PC-Daten, ging der ordentlich in den Schreibschutzmodus und ließen sich die Daten davon noch lesend sichern, was die Intenso bei mir leider nicht machen.
Meine persönliche Empfehlung ist daher sich eher mal bei Sandisk umzusehen. Es sind nur ein paar Euro Differenz, die einem viel Ärger ersparen können.

Der silberne Stick hat übrigens auch keine LED.
Ach und arschlangsam ist der auch. Die 20 MB/s habe ich auch mit Testprogrammen nicht mal halbwegs erreichen können. Ein deutlich älterer billiger Sandisk Dual Microstick hat die auch in der Geschwindigkeit völlig deklassiert.
Das ist der Stick bei dem sich das Gehäuse beim Herausziehen ablöst.
Jede 4. Bewertung nur 1 Stern auf amazon, weil die Teile offenbar so schnell verrecken. Ich würde die Finger davon lassen. amazon.de/Int…2GA
Das ist der dreckiste Stick den ich jeh benutzt habe.
Bei kleinen Dateien bekommt er eine paralyse.
Kauft bloß nicht das Drecksteil
Mal sehen, wenn er nichts taugt, wird er reklamiert.
H2testw sagt nach ca. 2GByte grad mal um die 14 MByte/s Schreibgeschwindigkeit - die günstigeren Chinesensticks, die sich meine Frau letztens bestellt hat, sind auch nicht langsamer...

Zudem wackelt der Stick im Gehäuse - ist wohl nur ne Frage der Zeit, bis er sich daraus löst.

Lesen geht allerdings recht fix, 60 - 70 MByte/s laut H2Testw.

(Getestet an verschiedenen USB3-Ports, mit NTFS Einbruch der Schreibgeschwindigkeit auf ca. 12 MByte/s ab 3 GByte geschriebenen Daten)

Das Ding geht sowas von zurück, das ist ja die reinste Verarsche
Bearbeitet von: "BrendaK" 23. Jul
Mein Stick funktioniert (noch) gut und ist ziemlich schnell:
Schreiben 22,8 MByte/s und lesen 78,6MByte/s.
Allerdings ist er nach ein paar mal stecken direkt auseinander gefallen.
Bemerkenswert ist, daß das große Gehäuse bis auf etwas Plastik leer ist und der Speicher sich komplett innerhalb des USB-Steckers befindet.
Ich überlege nun, ob ich mir da nicht einen Microstick baue und das Gehäuse weg lasse.
Und stattdessen die kleine Kappe als Gehäuse nehme.
Allerdings ginge ja dann die Gewährleistung bzw. Garantie flöten.
Bearbeitet von: "Lexub" 23. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text