intern 3,5" 2 TB Festplatte für 57,90 Amazon
187°Abgelaufen

intern 3,5" 2 TB Festplatte für 57,90 Amazon

32
eingestellt am 22. Dez 2014
Hatte mir folgende Festplatte für 57,90€ bestellt. Es handelt sich dabei allerdings um eine NoName Platte, von daher muss jeder selber wissen ob er das Risiko eingeht. Meine läuft nun etwa 2 Wochen ohne Probleme und das zu sehr günstigem Preis .

Preisvergleich zu Markenprodukten: 70 - 80€ für 2 TB

In den Rezzensionen berichtet jemand sogar, das es sich beim auslesen um eine Markenplatte von Hitachi handelte !
- Jbb1993

32 Kommentare

2 TB Festplatte für 57,90


Einfach ein Top Titel!

NoName gibt es nicht...jedes Produkt wird von einer Firma hergestellt. Einfach mal, als erster Schritt, mit Crystaldisk auslesen.

nach den ganzen filehoster deals braucht man speicherplatz da die downloadleitungen glühen

Ein wenig mehr Beschreibung wäre schon geschickt gewesen. Wunder dich nicht, wenn der Deal cold wird.

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.
Vergleichspreis beginnt für Neuware bei 65€

Verfasser

tobiwan80

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.



Nee, habe meine per S.M.A.R.T Tool ausgelesen. 0 Betriebsstunden

Intern und 3,5“ gehören noch in den Titel. Amazon wär auch nicht schlecht.

hukd.mydealz.de/div…639

Ein Schnäppchen ohne Garantie wäre mir dann doch zu teuer.

Über Idealo 56,30 Euro.

Verfasser

777

Intern und 3,5“ gehören noch in den Titel. Amazon wär auch nicht schlecht.



erledigt ;-)

itsalright

Ein wenig mehr Beschreibung wäre schon geschickt gewesen. Wunder dich nicht, wenn der Deal cold wird.


Naja, wer verschweigt das es sich um gebrauchte oder refurbished Ware handelt hat es nicht anders verdient.

tobiwan80

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.

Und welcher Hersteller?

Verfasser

tobiwan80

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.



Hersteller hat er mir nicht ausgespuckt. Soll ich mal nen Screen hochladen ?

tobiwan80

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.


Ja bitte. Die Tools zeigen auch immer an um welches Modell es sich handelt.
Es gibt nämlich keine No-Name Festplatten. Da es nur noch 2 oder 3 Hersteller gibt.

COLD!

Aus den Amazon Bewertungen:

"Ich habe zwei i.norys (bis jetzt noch nie von so ein Festplattenhersteller gehört) Festplatten gekauft da eine Rezession sich auf eine original Hitachi Festplatte bezogen hat. Bekommen habe ich zwei Noname Festplatten. Eine ist bis jetzt ok, die zweite hat sich bei Windows gar nicht anmelden lassen. Und hat den spezifischen klick-klick Geräusch den jede Festplatte wo der Cotroller nicht funktioniert, hat. Ich habe die Festplatten nur aus "Gier" erworben, für 59€"



Da spricht wohl ein bekennender Mydealzer. X)

tobiwan80

Laut Bewertungen sind es scheinbar gebrauchte Festplatten.




...ob das nicht manipuliert ist?! Jede Festplatte - vor der Auslieferung - wird eigentlich einem kurzen Test unterzogen, daher ist der Wert 0 unglaubwürdig.

idealo.de/pre…tpb

Der erste ist auch dieser inorys und da isset Hitachi

Jedes Jahr die gleiche Sche***e.
Wegen irgend so ein dämlichen Aktion werden auch schlechte Deals Hot gevotet.

Verfasser

Das spuckt mir crystaldisk aus:

fyrwwnca.png

tobiwan80

Jedes Jahr die gleiche Sche***e. Wegen irgend so ein dämlichen Aktion werden auch schlechte Deals Hot gevotet.


Es werden ne Menge schlechter Deals Hot gevoted und ne Menge guter Cold. Willst n Keks?

Verfasser

tobiwan80

Jedes Jahr die gleiche Sche***e. Wegen irgend so ein dämlichen Aktion werden auch schlechte Deals Hot gevotet.



verateh ich garnicht was ihr habt. Speichermedien braucht man immer und wenn man Glück hat bekomme man hier ne Markenplatte zu günstigem Preis als Datengrab. Wenn sie innerhalb der Garantiezeit stirbt geht sie zurück zum verkäufer. Wirklich wichtige Daten speicher ich aber auch nicht drauf....

asdf1230

nach den ganzen filehoster deals braucht man speicherplatz da die downloadleitungen glühen


Nimm externe 2TB 2,5“ Platten für 70-80€, solche Deals kommen hier öfters. Hab auch solche (Platinum, WD Elements, Seagate, Toshiba Store) und Toshiba ist zwar nicht so flach wie der Rest, dafür aber null Betriebsgeräusche. Die anderen können auf nen Resonanzkörper nerven.

tobiwan80

Ja bitte. Die Tools zeigen auch immer an um welches Modell es sich handelt. Es gibt nämlich keine No-Name Festplatten. Da es nur noch 2 oder 3 Hersteller gibt.


In dem Fall wohl nicht ...

Jbb1993

Das spuckt mir crystaldisk aus:


Das ist eine Refurbished Festplatte wo sie die Firmware überschrieben haben. Das Modell kennt nicht mal Google.
Es fehlen auch wichtige Angaben.
So sieht es bei einer Originalen Seagate Festplatte aus:
5041729-NynJl

tobiwan80

Jedes Jahr die gleiche Sche***e. Wegen irgend so ein dämlichen Aktion werden auch schlechte Deals Hot gevotet.


Das war allgemein gemeint und nicht auf diesen Deal bezogen. Hier bin ich neutral. Such auch keine interne Platte.

Jbb1993

[quote=777] Wenn sie innerhalb der Garantiezeit stirbt geht sie zurück zum verkäufer. Wirklich wichtige Daten speicher ich aber auch nicht drauf....


Und du denkst nach 6 Monaten (Beweislastumkehr) scheren die sich noch was um die Festplatte?
Ein neue Festplatte mit 3 Jahren Garantie kostet 7-8€ mehr.

Verfasser

Jbb1993

[quote=777] Wenn sie innerhalb der Garantiezeit stirbt geht sie zurück zum verkäufer. Wirklich wichtige Daten speicher ich aber auch nicht drauf....



Bei Versand durch Amazon kümmert sich meines Wissens doch Amazon um die Rückabwicklung bei einem Gewährleistungsfall.
Amazon ist aus eigenen Erfahrungen sehr kulant was Gewährleistungsfälle angeht.

Jbb1993

[quote=777] Wenn sie innerhalb der Garantiezeit stirbt geht sie zurück zum verkäufer. Wirklich wichtige Daten speicher ich aber auch nicht drauf....


Nein, nur während der Widderrufsfrist übernimmt Amazon den Service. (hatte ich einmal, deswegen nur noch Amazon oder direkt woanders)

Fast so günstig wie meine 2 TB Markenplatte von 2010

2 TB Festplatte für 57,90


?!? Macht die Musik beim betreiben ?!?


Amazon kümmert sich nur innerhalb der Widerruffrist um die Ware, auch wenn diese "nur durch Amazon versendet" und ein anderer der Verkäufer ist. Nach dieser Frist ist es Amazon egal, was natürlich verständlich ist.

Danach ist es "dein Bier" dich mit dem Händler zu verständigen im Gewährleistungsfall.

Und was bedeutet Garantiezeit? steht nirgens bei der Festplatte ...
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers...
so hast du nur 24monatige Gewährleistung durch den Händler, die er einhalten muss, weil er explizit nicht dazuschreibt das es "gebrauchte" Ware ist, sonst dürfte er die Gewährleistungszeit verkürzen.
das mit der Beweislastumkehr ist ein"alter Hut" und zieht nicht mehr, das Gesetz haben viele Händler benutzt um einfach, nicht legal , Ruhe zu haben ...
denn wie willst du denn beweisen, was und wie "elektronisch" schiefgeht oder schiefgegangen ist... solange die Ware mechanisch nicht beschädigt wurde, ist es an den Händler, wie auch in welcher Form für Ersatz zu sorgen.
es ist nicht wirtschaftlich vertretbar sich ein Gutachter zu holen bei solchem geringem Warenwert einer Festplatte , somit steht der Händler in der Pflicht und da gibt es keine Ausreden .. es gibt sehr viel Urteile zu dem Thema. Google hilft ..
natürlich sieht es anders aus wenn der Händler sich seiner Sache sicher ist und du z.B. Wasser in deinen teuren LCD "gegossen" hast, das er anhand der z.B. "frischen Spuren" beweisen kann...

egal,
der Händler bei Amazon verkauft einfach "Schrott" .. ;-)
Jbb1993

[quote=777] Wenn sie innerhalb der Garantiezeit stirbt geht sie zurück zum verkäufer. Wirklich wichtige Daten speicher ich aber auch nicht drauf....


Avatar

GelöschterUser8386

So...liebe Kids:

Diese Platten sind sozusagen Restbestände die über andere Firmen verkauft werden, dabei schwanken die Modelle....einer kann seagate bekommen...der andere Hitachi und wieder andere WD. Es können auch Platten aus Chinesischer Fertigung darunter sein......es gibt nämlich seitz 2012 mehr als die 2-3 üblichen Hersteller von HDDs.

Der Kauf oben ist Roulette und die Qualität der Platten ist auch unbekannt. Was passiert mit den Seagate/Hitachi&WD Platten die bei der Firmen-QA-Test einfach mal 10-15% neben den geforderten Werten liegen? Also Platten die nicht den Qualitätsanforderungen des Herstellers entsprechen, aber nicht defekt sind - sondern einfach nur "B Ware"? Ja...diese landen bei solchen Firmen wie aus dem Amazon Angebot.

Wer 10-15 Euro über hat...sollte sich lieber Retail-Markenplatten kaufen, aber hier nicht rumspekulieren. Man bekommt das was man dafür gezahlt hat.

Die Platten von i.norys wurde früher als Grauimporte bezeichnet - wahrscheinlich umgelabelte B Ware Platten (neu!) und ohne EU Garantie. Da gab es mal einige Threads und sogar hier in mydealz (man kann ja mal die suche hier benutzen?).

Inorys Webshop bietet auch Platten direkt als WD/Seagate/Toshiba an und wenn man bestellt bekommt man manchmal Platten mit eigenem Label (inory) und manchmal mit Original-Label. Bin mir nicht sicher, ob Roulette spielen will.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text