133°
ABGELAUFEN
Invicta Pro Diver 21569 Quarz Herrenuhr für 47,87 € @Amazon.de

Invicta Pro Diver 21569 Quarz Herrenuhr für 47,87 € @Amazon.de

Fashion & AccessoiresAmazon Angebote

Invicta Pro Diver 21569 Quarz Herrenuhr für 47,87 € @Amazon.de

Preis:Preis:Preis:47,87€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon wurde der Preis für die Invicta Pro Diver 21569 heute auf 47,87 € gesenkt. In Deutschland habe ich die Uhr nur bei Amazon gefunden, die Preise für ähnliche Invicta Quarz Modelle gehen bei Idealo sonst bei 73€ los.

Details:

- Marke: Invicta
- Modell: 21569
- Form des Gehäuses: Rund
- Glas: Gehärtetes Kristallglas
- Anzeige: Analog
- Verschluss: Sicherheitsfaltschließe
- Gehäusematerial: Edelstahl
- Gehäusedurchmesser: 45 Millimeter
- Höhe des Gehäuses: 13 Millimeter
- Armbandmaterial: Edelstahl
- Breite des Armbands: 22 Millimeter
- Armbandfarbe: Silber
- Zifferblattfarbe: Silber
- Material der Lünette: Edelstahl
- Kalenderfunktion: Tag - Datum
- Uhrwerk: Quarz
- Wasserdichtigkeitszertifizierung: 10 bar

12 Kommentare

712wvdSf2BL._UY679_.jpg

Noch eine:

Invicta Pro Diver 14381 Quarz Chronograph

amazon.de/Inv…5X8

91YILz7rN4L._UY679_.jpg

Als Automatik ist die Diver empfehlenswert, aber als Quarzer? Nöö

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.


Es nimmt keiner seine 20T€ Rolex mit ins Salzwasser? Wer hätte das gedacht...

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.



Rrrrrichtich! Deshalb stellt sich ja die Frage nach dem Sinn dieser Produkte.

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.


Was für eine Frage. Da jedes Smartphone eine Zeitanzeige hat, liegt der Zweck einer Armbanduhr heute eigentlich nur noch in Richtung Modeaccessoire oder Statussymbol.

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.


Dir ist schon klar dass Rolex das Design der submariner auch angeschaut hat?
wieder mal jemand der nur kommentiert, um zu kommentieren....

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.



Nö. Geht um Schnelligkeit der Zeitanzeige und du kannst weit und breit nicht überall dein Prollphone rausholen, stell es dir vor. Lehrer, Beamte, generell alle im öffentlichen Dienst, Dienstleister, die seriös wirken wollen, Erwachsene, die keine Chucks tragen. All diese Leute brauchen tatsächlich eine Uhr.

Btw: auch Studenten dürfen keine Smartphones bei Klausuren rausholen, um auf die zeit zu schauen.

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.


Und dafür tut es auch eine 10€ digitale Casio. Alles was darüber hinaus geht, ist dann wahrscheinlich wieder Modeaccesoire und Statussymbol (da wären wir bei dem von dir angesprochen "seriös wirken)".
(Im übrigen Stimme ich dir zu. Ich bin beruflich selber auf ein dezentes Zeitablesen angewiesen und würde da auch nicht zum Smartphone greifen, wo es dann offensichtlich wäre. Und ne, nicht auf einer Casio X). Ich mag Uhren, wobei ich eher auf Automatik stehe. Also kann ich mir es durchaus "vorstellen".)

person2000

Das ist eine schlechte Kopie einer Rolex Submariner. Davon abgesehen hab ich noch nie nen taucher mit ner Armbanduhr tauchen gesehen. Da nimmt jeder einen richtigen Tauchcomputer mit. Diese Uhren sind nur Show.



Ja, aber kauf dir einmal ne Citizen aus Titan, Saphirglas mit Solar und Funk. Du willst nie was anderes. Ich guck die Uhr jeden Tag an und staune wie schön sie ist. Dazu immer präzise Zeitanzeige und vor allen Dingen Datum mit ewigem Kalender.

Keinen Bock auf Quarz 10 Euro Casio danach zu wechseln

Für den Preis ist sie ganz ok, mehr darf sie aber nicht kosten, bzw. für mehr hätte ich sie nicht gekauft, im etwas höheren Preissegment bekommt man dann schon gut erhaltene gebrauchte mechanische Uhren.

Ich habe sie mir als Ersatzuhr für Einsatzzwecke, wo Schmutz und Kratzer nicht auszuschließen sind, zugelegt und eins meiner Natobänder drangemacht.

Die Lünette ist mMn zu leichtgängig und warum die 90 Klicks hat erschließt sich mir auch nicht ganz. Optisch gefällt sie mir,
Wie die Rolex Submariner sieht sie, außer die Lünette und der Datumslupe, nicht aus, da gibt es genug andere Uhren (auch z.B. die Grand Diver von Invicta), die dort fast 1:1 Kopien haben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text