-49°
Iomega StorCenter ™ ix4-300d 4-bay NAS mit 2x 2TB

Iomega StorCenter ™ ix4-300d 4-bay NAS mit 2x 2TB

ElektronikIBOOD Angebote

Iomega StorCenter ™ ix4-300d 4-bay NAS mit 2x 2TB

Preis:Preis:Preis:399,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo liebe Leute,

heute gibts bei IBOOD einen echten Schnapper!
Die Iomega StorCenter ix4-300D 4Bay NAS incl. 2x2TB für nur 399€
In Sachen NAS sind die StorCenter Produkte von Iomega

Vergleichspreis idealo: 568,21 €

wirklich gute Kisten. Hier noch kurz die Artikelbeschreibung:

Marke: Iomega
Typ: StorCenter ™ ix4-300d
Farbe: Schwarz
4-bay SATA NAS mit 2x 2TB (Semi-bestückt)
Benutzerfreundliche Management-Schnittstelle via Browser
Web Interface zugänglich in 16 unterstützten Sprachen
Zugriff auf Dateien von jedem Windows-, Apple-oder Linux-Computer in eurem Netzwerk für einfache Dateifreigabe
Exklusive Personal Cloud-Funktion
Iomega Link-iOS-Anwendung macht einen direkten Link zu eurem StorCenter auf eurem iPhone, iPod Touch oder iPad
Iomega Link-App Inhalte Hochladen, Herunterladen, Surfen und Streaming von und zu dem StorCenter (app Download von iTunes)
Built-in photo slide-show Funktion teilt eure digitalen Fotos
Embedded MindTree Mind ® Secure Software mit Kamera-Lizenz
- Safe Live-Video von jedem Standort aus über einen Web-Browser
- Support für eine große Anzahl von H.264, MPEG4 und MJPEG IP und USB angeschlossenen Kameras
- Activity Based Recording
- Video Loss Alarm und Sabotage Erkennungen
- "Alert Me" Berichterstattung von Warnmeldungen per E-Mail
- Überwacht und Konfiguriert Kameras über Fernzugriff oder Secure mobile
App für iOS oder Android
Unterstützt AVHS System
USB-Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0
RAID Level: JBOD, RAID 0, RAID 5 (Parität), RAID 10 (Mirroring)
Media Server: Built-in DLNA-zertifizierten Media Server und iTunes-Server
2 x RJ45 10/100/1000 (GbE) Ethernet-Anschluss LAN-Standards: IEEE 802.3, IEEE 802.3u (Jumbo Frame unterstützt)
Power - 5 Watt (min) - 19 Watt (max)
Geräuschpegel - 28 dBA
Benutzeroberfläche für Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Russisch, traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Hebräisch, Türkisch, Schwedisch und Polnisch
Netzwerk Unterstützt: CIFS / SMB / Rally (Microsoft), NFS (Linux / UNIX), AFP / Bonjour (Apple), FTP, SFTP, TFTP, HTTP, HTTPS, WebDAV, Windows DFS, SNMP
Abmessungen: 20,64 x 19,6 x 16,78 cm
Garantie: 3 Jahre (2 Jahre + 1 Jahr nach Online-Registrierung)
Voraussichtliches Versanddatum für dieses Produkt ist der 3 April 2013

12 Kommentare

Wenn man auf Hardware Raid 5 verzichten kann fährt man mit nem Hp N36L / oder N40L (ca.180€) + 2 x 3TB HDDs (200€)und hat mit BIOS Hack siehe Anleitung (http://masterhelp.de/index.php/6-hp-proliant-n40l) 6 SATA Ports zur Verfügung und mehr Speicherplatz. Zusätzlich die Möglichkeit sein OS selbst zu wählen...

Raid 5 ist schon ne gute Sache und gehört meiner Meinung nach in jede NAS, die viele Daten speichert. Läuft auch in meinem N40L!
Es geht hier auch nicht um alternativen! Wem ne "einfach" NAS reicht und 4 Bay haben möchte spart hier mom einfach ne Menge Kohle, die dann z.B. wieder in HDDs investiert werden kann!

Der Vergleichspreis ist falsch...
Der NAS selber kostet ab 220€, eine gute Festplatte mit 2TB bekommt man ab 80€. Sind bei mir 380€.

thiemob

Der Vergleichspreis ist falsch...Der NAS selber kostet ab 220€, eine gute Festplatte mit 2TB bekommt man ab 80€. Sind bei mir 380€.


Deine Preise sind leider auch falsch:
NAS ohne HDD: 228,30€
2x WD Red: 185,66
Insgesamt: 413,96

Also immer noch güstiger zwar net so pralle, aber gespart^^

Wenn es Qnap oder Synology nicht gäbe, wäre das Teil wohl richtig hammer...
Was ich positiv finde:
- Preis, Garantie, Kameralizenz (die kostet ansonsten immer extra), Geräusch (wenn die Angaben stimmen)
Wo ich nicht sicher bin:
- Zukunftsfähigkeit (für mich ist eine NAS eine Anschaffung für 5+ Jahre), da kenne ich aber auch die Philosophie von Iomega nicht so genau, ich setzte da halt auf Synology, v.a. wegen dem Up-to-date-halten der Firmware ect.
- Support (v.a. von anderen Usern): bei den zwei großen Firmen gibt es sehr viele Nutzer, Foren, eine Simulation auf den Firmenwebseiten ect. d.h. sowohl als Anfänger, als auch als erfahrener NAS'ler sollten fast immer passende Anspechpartner zu finden sein
- Wake On Lan Funktion: vielleicht habe ich das überlesen, aber mir ist halt wichtig, dass ich als reiner Privat-Anwender nicht 24/7 die Festplatten und den NAS in voller Leistung betreibe und es einen deep-standby gibt (was auf Dauer die Stromrechnung entlastet - man muss das über Jahre sehen).

Ich denke, Preis/Leistung ist top, aber ich habe mir jetzt die Synology 2bay bestellt...

gegen Qnap und Synology ist nichts einzuwenden! Die stellen auch super Produkte für den privat Bereich her. Ich kenne iomega eher aus dem Professionellen Bereich. Der Support ist dort super und Untscheidet sich nicht vom privat Anwender.
WOL ist ebenfalls möglich!

So, jetzt hau ich mal ´n Diskussionsthema raus (_;)

Wer eigentlich nur ein 2-Bay System braucht, und das sind meiner Meinung nach die Meisten, und nichts auf diesen Qnap/Synology-Hype gibt, der ist mit dem Gerät hier extrem gut bedient und kann auch noch mindesten 120 Euro sparen:
notebooksbilliger.de/zyx…4e2
Nein, ich Werte nicht cold, das Angebot ist gut und die Zyxel natürlich nur bedingt zu vergleichen.
So, jetzt warte ich mal auf die negativen Kommentare.
Und versucht mich nicht zu überzeugen, daß die NSA-320 schlecht ist, die läuft seit über einem Jahr bei mir zur vollen Zufriedenheit.

@Bappsack: Ich will nicht sagen, dass die Nas schlecht wäre, aber zu was setzt du sie den ein? Nur als reine Datenablage oder läuft da noch mehr drauf? (Plex, Twonky, Git, Apache, MySQL, ...) ... Und wenn du sie schon so lange im Einsatz hast, wie sind den die Transferrraten? (große Datei, per LAN)

eff0r69

Deine Preise sind leider auch falsch:NAS ohne HDD: 228,30€2x WD Red: 185,66Insgesamt: 413,96Also immer noch güstiger zwar net so pralle, aber gespart^^


Auch wenn die WD Red die Festplatten sind, die man da rein bauen sollte, bin ich mir zu 95% sicher, dass die bei iBood nicht verbaut werden. Das sind irgendwelche OEM-Seagates oder so, nichts tolles. Eine gute WD Green gibt es ab 78€, den NAS ab 228€. Einigen wir uns auf 384€ Vergleichspreis.

Dann hat man hier für 25€ Aufpreis (ja, 9€ Versand kommen noch drauf) den Stess mit iBood, eventuellen Versand aus UK etc.
Ich rate davon ab.

Und dass QNAP und Synology hier meilenweit voraus sind, sollte man auch beachten.

hansemeierleier

@Bappsack: Ich will nicht sagen, dass die Nas schlecht wäre, aber zu was setzt du sie den ein? Nur als reine Datenablage oder läuft da noch mehr drauf? (Plex, Twonky, Git, Apache, MySQL, ...) ... Und wenn du sie schon so lange im Einsatz hast, wie sind den die Transferrraten? (große Datei, per LAN)



Bei mir läuft derzeit Twonky und Squeezebox Server.
Transferrate lesen ist 60Mb/s, Raid1

thiemob

[quote=eff0r69] Und dass QNAP und Synology hier meilenweit voraus sind, sollte man auch beachten.



Würde ich so nicht unterschreiben! Kommt immer drauf an, was man machen möchte. Ich z.B. nutze Iomega als DataStore für meine ESX Server und dafür sind iomega Produkte sogar zertifiziert! Synology und Qnap hingegen nicht!

thiemob

Und dass QNAP und Synology hier meilenweit voraus sind, sollte man auch beachten.


Nope. Sowohl Synology als auch QNAP laufen einwandfrei mit ESX und ESXi, siehe dazu auch die offizielle Seite bei VMware. Aber darum wird es den meisten hier wohl nicht gehen, erst recht nicht bei dem Preis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text