57°
ABGELAUFEN
[ios] Editor mit sozialer Anbindung, Fotos mit Effekten und Texturen versehen ‚Alayer‘

[ios] Editor mit sozialer Anbindung, Fotos mit Effekten und Texturen versehen ‚Alayer‘

FreebiesITunes Angebote

[ios] Editor mit sozialer Anbindung, Fotos mit Effekten und Texturen versehen ‚Alayer‘

"Recht vielseitig einsetzbares und leicht bedienbares Programm, das über Ebenen/Folien/Layer arbeitet. Hochqualitative Lichteffekte und Texturen (allein davon mehr als 80), Farbverläufe und eigene Bilder und Texturen können übereinandergelegt (15 Blending-Methoden), die Reihenfolge und Intensität (pro Layer: Schärfe-, Unschärfebereich, Farbtemperatur, Sättigung, Helligkeit, Ausbelichtung, Kontrast, RGB) auch nachträglich verändert werden.

Die Layer lassen sich unsichtbar machen oder löschen, als komplette Layer-Actions in Gruppen abspeichern, anderen Usern zur Verfügung stellen (Alayer Social ungetestet) und später mit anderen Aufnahmen anwenden. Der einzige Fehler dürfte sein, dass importierte Aufnahmen (also nicht solche, die mit den eingebauten Kameras geschossen wurden) zunächst in das Standardformat der App gequetscht werden (Lösung: solche Aufnahmen zuerst in das richtige Format bringen), an einer Lösung des Problems wird angeblich gearbeitet. (Test v. 5/’14.) Ein Zitat aus dem Store mit der offiziellen Produktbeschreibung folgt weiter unten in diesem Blogposting.

Alayer – löblich: eine uneingeschränkte Vollversion ohne „Top In-App-Käufe“ – gibt’s seit Oktober ’13, die iPhone-Version ist nun zum zweiten Mal (zuletzt im Mai) in Free-Aktion. 58,8 MB. Jüngste Aktualisierung: 12/’14 (Support für die jüngsten iPhones und iOS 8)."

Quelle:

rossau.wordpress.com/201…ad/

für Ipad:
itunes.apple.com/at/…t=8

5 Kommentare

Danke, das du soviel geschrieben hast ! Iro..... Ende !

Und den Link fürs iPad nicht zu vergessen !

Der Link ist einen Hot werd !

Quacker

Danke, das du soviel geschrieben hast ! Iro..... Ende ! Und den Link fürs iPad nicht zu vergessen ! Der Link ist einen Hot werd !



rossau.wordpress.com/201…ad/

kann das auch alles copypasten, hier. wem die überschrift nicht reicht.
Recht vielseitig einsetzbares und leicht bedienbares Programm, das über Ebenen/Folien/Layer arbeitet. Hochqualitative Lichteffekte und Texturen (allein davon mehr als 80), Farbverläufe und eigene Bilder und Texturen können übereinandergelegt (15 Blending-Methoden), die Reihenfolge und Intensität (pro Layer: Schärfe-, Unschärfebereich, Farbtemperatur, Sättigung, Helligkeit, Ausbelichtung, Kontrast, RGB) auch nachträglich verändert werden.

Die Layer lassen sich unsichtbar machen oder löschen, als komplette Layer-Actions in Gruppen abspeichern, anderen Usern zur Verfügung stellen (Alayer Social ungetestet) und später mit anderen Aufnahmen anwenden. Der einzige Fehler dürfte sein, dass importierte Aufnahmen (also nicht solche, die mit den eingebauten Kameras geschossen wurden) zunächst in das Standardformat der App gequetscht werden (Lösung: solche Aufnahmen zuerst in das richtige Format bringen), an einer Lösung des Problems wird angeblich gearbeitet. (Test v. 5/’14.) Ein Zitat aus dem Store mit der offiziellen Produktbeschreibung folgt weiter unten in diesem Blogposting.

Alayer – löblich: eine uneingeschränkte Vollversion ohne „Top In-App-Käufe“ – gibt’s seit Oktober ’13, die iPhone-Version ist nun zum zweiten Mal (zuletzt im Mai) in Free-Aktion. 58,8 MB. Jüngste Aktualisierung: 12/’14 (Support für die jüngsten iPhones und iOS 8).

Sehr nice :-) Danke fürs Teilen!

Ist nicht EXPIRED. Habe gerade installiert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text