285°
[ios] File Manager Pro wieder kurze Zeit kostenlos

[ios] File Manager Pro wieder kurze Zeit kostenlos

FreebiesITunes Angebote

[ios] File Manager Pro wieder kurze Zeit kostenlos

In der Dropbox, auf Google Drive oder in der eigenen Foto-Galerie - überall befinden sich Dateien. "File Manager Pro App" für iPhone, iPod oder iPad macht dem Speicher-Chaos ein Ende: Die iOS-App bringt all Ihre Cloud-Dokumente an einem Ort zusammen und lässt Sie die meisten Datei-Typen sogar betrachten. Doch nicht alles funktioniert direkt in der Cloud.

Fazit: Gelungener iPhone-Filemanager zu einem hohen Preis
Im Großen und Ganzen kann der Datei-Explorer überzeugen: "File Manager Pro App" führt praktisch alle großen Cloud-Speicher zusammen und öffnet viele verschiedene Formate. Leider können die Dateien aber nicht direkt online betrachtet werden. Dafür sind die aufgerufenen Dokumente aber jederzeit verfügbar - auch ohne Internetverbindung. Trotzdem sind 4,49 Euro (zum Testzeitpunkt) ein stolzer Preis. Die meisten Funktionen erhalten Sie nämlich auch mit Gratis-Apps. So öffnet der kostenlose Dokumenten-Viewer "Documents by Readdle" ebenfalls allerlei Office-Formate und ist dabei völlig kostenlos.

Vorteile: Der Datei-Explorer punktet mit großer Datei- und Cloud-Unterstützung

Praktische Cloud-Anbindungen:
Selbst der beste Dateimanager bringt nichts, wenn es keine Daten zu verwalten gibt. Die Verwaltungs-App hat deshalb jede Menge Optionen, Ihr iOS-Gerät mit Dokumenten zu bestücken: Entweder kopieren Sie die gewünschten Dateien über einen WiFi-Server auf Ihr iPhone oder Sie laden neue Dokumente und Bilder mit dem integrierten Webbrowser herunter. Alternativ lässt sich der File-Manager auch mit Dropbox, Google Drive oder anderen bekannten Cloud-Speichern verbinden.

Umfangreiche Datei-Unterstützung:
"File Manager Pro App" beschränkt sich nicht nur auf das Löschen und Verschieben von Dateien: Sie können auch jede Menge Datei-Typen öffnen und betrachten. Ob Word-, Excel- oder Powerpoint-Dokumente - die iOS-App zeigt alle Office-Dateien an. Dazu lassen sich auch MP3s anhören und Fotos oder Videos betrachten. Besonders gut: Selbst mit Zip-Dokumente kommt das Dokumenten-Tool zurecht.

Nachteile: Der Filemanager schafft noch nicht alles in der Cloud

Keine Online-Betrachtung möglich:
Leider lassen sich die Cloud-Dokumente nicht direkt betrachten. Der File-Manager lädt die Dateien jedes Mal herunter. Bei großen PDFs dauert das Öffnen dadurch sehr lange. Sie müssen außerdem darauf achten, genügend Speicherplatz frei zu haben. Ein kleiner Vorteil zeigt sich bei dem automatischen Download aber trotzdem: Da die Dateien nun offline verfügbar sind, können Sie sie auch ohne aktive Internetverbindung betrachten.

3 Kommentare

hab ich schon danke trotzdem

dito, trotzdem hot

Documents ist besser und immer kostenlos.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text