561°
ABGELAUFEN
[iOS] Kostenlos == Runtastic Squats PRO Trainer + Übungen
Beliebteste Kommentare

Im Endeffekt ist sowas jedem selbst überlassen, aber für mich ist sowas eine sinnlose Modeerscheinung.
Wer sich ernsthaft fit halten will, der braucht für solche Grundübungen keine App.

Manchmal habe ich das Gefühl, einige im Fitnessstudio gehen davon aus dass sich Beats Koperhörer, Handybefestigungen für den Oberarm und Mitchell and Ness Caps positiv auf den Muskelaufbau ausüben.
Anstatt Übungen sinngemäß auszuführen, ist das anschließende Foto für Instagram wohl wichtiger.

Aber naja, soll jeder für sich selbst entscheiden.

Up and Down.

23 Kommentare

Up and Down.

Danke

Vielen Dank !

Gibst auch einen Deal für die Android Gemeinde? Ansonsten Hot.

Wow, sogar ohne in-App-Käufe, das muss man mittlerweile ja leider extra betonen. Danke, Hot!

Android immer noch 1,99

So ein iPhone ist aber wohl etwas zu leicht als Gewicht für Kniebeugen...

Tesserakt

So ein iPhone ist aber wohl etwas zu leicht als Gewicht für Kniebeugen...


Kommt ganz drauf an denke in der relation zu welchem körpergewicht

shut up and squat dann noch karl ess massepulver - vegan style und ihr seid fit !oO

Eine App für Squats? Nun gut...

Im Endeffekt ist sowas jedem selbst überlassen, aber für mich ist sowas eine sinnlose Modeerscheinung.
Wer sich ernsthaft fit halten will, der braucht für solche Grundübungen keine App.

Manchmal habe ich das Gefühl, einige im Fitnessstudio gehen davon aus dass sich Beats Koperhörer, Handybefestigungen für den Oberarm und Mitchell and Ness Caps positiv auf den Muskelaufbau ausüben.
Anstatt Übungen sinngemäß auszuführen, ist das anschließende Foto für Instagram wohl wichtiger.

Aber naja, soll jeder für sich selbst entscheiden.

skrtica

Eine App für Squats? Nun gut...


Immerhin bin ich nicht der Einzige, der den Nutzen nicht ganz nachvollziehen kann.

Ich glaube bei der App geht es darum sie auf dem Smartphone zu haben um dem Neujahrsvorsatz endlich mehr Sport zu machen näher zu kommen. Und da lagert sie dann...
Wirklich hilfreich ist die app nicht, außer man kann nicht zählen.

Kann mich den Vorrednern nur anschließen. Die App ist leider sinnlos, damit kann man nur seine Squats (Kniebeugen) tracken, mehr nicht. Für Pushups und Situps gibts dann wieder extra Apps, die 1,99€ kosten. Ist schon seltsam für jede Übung eine eigene App zu machen, zumal die wenigsten wohl pro Workout nur eine Übung machen. Daher direkt wieder gelöscht.

Ich finde in dem Bereich die App "Bodyweight Training von Mark Lauren" empfehlenswert:
- sehr viele verschiedene Übungen
- alle Übungen sind darauf ausgelegt ohne Trainingsgeräte und nur mit leichten Hilfsmittel zu machen
- gute Trainingspläne, die man bei Bedarf anpassen kann
- zu jeder Übung gibt es ein Video, in der man die korrekte Ausübung sieht
- die üblichen Tracking Funktionen: Messung der Zeit, Eintragen der Übungsanzahl etc

Schade, hatte mich schon auf eine Laufapp gefreut, die als Bonus noch Übungen anbietet. Ist aber nur für Kniebeugen?!
Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen: Verschwindet sofort wieder, da für mich total unnötig!

skrtica

Eine App für Squats? Nun gut...



Glaube es geht hier hauptsächlich um Gamefication als Motivator. Sprich man bekommt ne Trophy wenn man 100 Squats gemacht hat usw. Für unfitte Gamer ist das genau das richtige... hehe

skrtica

Eine App für Squats? Nun gut...


Wäääää fääääätt alter, wird die dann auch vom iPhone mitm PSN syncronisiert ?
Der 1. Anreiz ist gegeben, seinen fetten Arsch mal von der Couch zu lösen und was zu tun.

Die comments und dann 458 Grad --> Willkommen bei mydealz X)

Ich lad sie mal, aber ob ich sie jemals öffnen werde, wage ich zu bezweifeln.

Danke & Hot!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text