[iOS] Math 42 erstmals kostenlos im App Store
680°Abgelaufen

[iOS] Math 42 erstmals kostenlos im App Store

48
eingestellt am 14. Mai 2014
Top Mathe App, mit Lösungswegen und Übungen.

5/5 Sternen im App Store (Alle Versionen: 4,5/5 Sternen bei 330 Bewertungen)

MATH 42 hilft Schülern der 5. bis 12. Klasse Mathematik besser zu verstehen — angefangen bei den Hausaufgaben bis hin zur Vorbereitung auf Tests mit (1) intelligenten Vorschlägen, wie eine Aufgabe zu lösen ist, (2) Schritt für Schritt Lösungen und (3) einem Trainings- und Test Modus, in dem du dank anschaulicher Statistiken deine Fortschritte begutachten und dich verbessern kannst. [ math-42.com/?la…=de ]

- Kategorie: Bildung
- Aktualisiert: 08.03.2014
- Version: 1.6
- Größe: 4.9 MB
- Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad.

Vergleichspreis: 0,89€

>>>‌ itunes.apple.com/de/…t=8

Beste Kommentare

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



Der geübte Mathematik Schüler errechnet sofort, dass die Schule 16,85 iPads besitzt.
:-P

Verfasser

Momoko

http://www.apple.com/de/education/real-stories/kas/ Oder google es selbst.



Wenn die Schüler motiviert sind und man gewisse Beschränkungen integriert, kann ein iPad wunderbar im Unterricht sein. Allein schon um Funktionen zu plotten, um Regression in Mathe verständlich zu machen - generell um Mathe mal wirklich bildlich darzustellen.

Und auch mit GarageBand kann man gut was machen! Nicht jede Schule kann es sich leisten, mal fix nen Klassensatz Keyboards, Trommeln und Gitarren zu bestellen!

iPads als Allrounder-Tools sind da schon eine wirklich nette Lösung - hätte ich in meiner Schulzeit gern gehabt!

Achja: Interaktive Lehrbücher gibts ja auch schon. Verbreitet sich nur sehr langsam, besonders in Deutschland. Die Verlage wollen eben ihre Druckversionen an die Schulen bringen.

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.

Ohne Witz, 95% der Schüler, würden es GENAU so aufschreiben. Und nicht hinterfragen. Leider traurige Wahrheit.

Eine kleine Lehrerkonferenz bei mydealz?

48 Kommentare

Verfasser

Ich kann den Deallink gerade leider irgendwie nicht bearbeiten, daher hier nochmal der Link:

MATH 42 im App Store

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



Der geübte Mathematik Schüler errechnet sofort, dass die Schule 16,85 iPads besitzt.
:-P

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.

Ohne Witz, 95% der Schüler, würden es GENAU so aufschreiben. Und nicht hinterfragen. Leider traurige Wahrheit.

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



kann ich bestätigen ;-)

Endlich gratis

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



Und das würde ich ihnen nicht mal übel nehmen, solange gefühlte 80% der Matheaufgaben einen Realitätsbezug a la "Katie und Klaus besitzen zusammen 63 1/2 Wassermelonen" haben.

Als Student bin ich heil froh, dass unseren Profs. der Realitätsbezug in der Mathematik 95% der Zeit völlig am Allerwertesten vorbeigeht.

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.


Wozu brauch man denn iPads an Schulen?

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.

Das hat damit nichts zu tun. Was man beim Dreisatz so lesen kann.

Zwei Fußballtrikots kosten 55€. Der FC Arschderwelt hat für 247,50€ Trikots gekauft. Wie viele Trikots sind es?

Mindestens 30% der Schüler gehen wie folgt vor: sie rechnen aus, wie viel Trikot du für 1 Cent bekommst. Gerundet. Dann rechnen sie aus, wie oft dieser gerundete Wert für einen Cent in 247,50€ drinnen stecken. dabei bekommen sie irgendwas je nach runden zwischen 8,7 oder 8,9 Trikots raus.

Als Antwort ließt man entsprechend. Der FC Arschderwelt hat 8,7 Trikots gekauft.

Wenn du Glück hast, hast du einen dabei, der wenigstens mal frag: "Herr Dingens, wie kann es sein, dass es 8,7 Trikots sind?" Oder die Klasse fängt an zu diskutieren, wer nun falsch gerechnet hat. Aber hinterfrage? Wird keiner machen. Erfahrungswert. Grade erst sowas stapelweise gelesen...

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



um hip zu sein, wozu auch sonst ?

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.

http://www.apple.com/de/education/real-stories/kas/ Oder google es selbst.

Momoko

http://www.apple.com/de/education/real-stories/kas/ Oder google es selbst.



Wenn Oberstufenschüler im Musikunterricht GarageBand spielen, dann find ich das schon sehr bedenklich. Du kannst mir sagen was du willst, aber die Dinger tragen ganz sicher nicht zur Bildung bei. Ich kenne das von meiner Schulzeit. Laptops, iPads, etc sind kontraproduktiv für den Unterricht



Momoko

Wozu brauch man denn iPads an Schulen?



Wenn Oberstufenschüler im Musikunterricht GarageBand spielen, dann find ich das schon sehr bedenklich. Du kannst mir sagen was du willst, aber die Dinger tragen ganz sicher nicht zur Bildung bei. Ich kenne das von meiner Schulzeit. Laptops, iPads, etc sind kontraproduktiv für den Unterricht

[/quote]Ich werde dir nichts sagen, du bist eh dagegen. Außer dass dieser ruf daran liegt, dass viele sie ohne entsprechende Ausbildung einsetzen.

Hot, Danke.

Und dafür hab ich vor 6 Monaten 0,99€ bezahlt und mir kaum geholfen hat

Richtig Hot Danke! Hat mir sofort bei den blöden Hausaufgaben geholfen

Verfasser

Momoko

http://www.apple.com/de/education/real-stories/kas/ Oder google es selbst.



Wenn die Schüler motiviert sind und man gewisse Beschränkungen integriert, kann ein iPad wunderbar im Unterricht sein. Allein schon um Funktionen zu plotten, um Regression in Mathe verständlich zu machen - generell um Mathe mal wirklich bildlich darzustellen.

Und auch mit GarageBand kann man gut was machen! Nicht jede Schule kann es sich leisten, mal fix nen Klassensatz Keyboards, Trommeln und Gitarren zu bestellen!

iPads als Allrounder-Tools sind da schon eine wirklich nette Lösung - hätte ich in meiner Schulzeit gern gehabt!

Achja: Interaktive Lehrbücher gibts ja auch schon. Verbreitet sich nur sehr langsam, besonders in Deutschland. Die Verlage wollen eben ihre Druckversionen an die Schulen bringen.

Verfasser

Bananasan

Und dafür hab ich vor 6 Monaten 0,99€ bezahlt und mir kaum geholfen hat



Es ist keine Schande, einem Entwickler auch mal etwas zukommen zu lassen. Die App hilft schon gut bei Mathe, man muss sie natürlich auch nutzen und wissen, wie sie funktioniert, dann ist sie Klasse!
(Gerade auch auf dem iPad!)

Der Name kam wohl bei Liqour 43 schlürfen

Äh 42

Eine kleine Lehrerkonferenz bei mydealz?

Da wird sich meine Tochter aber freuen, ne Mathe App auf dem Handy

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



Wenn man das Ding selber nur zum Spielen und Filme gucken benutzt weiß man natürlich nicht was man damit alles für sein Bildung tun kann. Ich mache mein Fernstudium am iPad und die Apps und visuellen Aufbereitungen sind richtig klasse und hilfreich.

Top! Danke.

Auch interessant für all die hier, die bei 2x 50% Rabatt einen Freebie erhoffen...

Momoko

Zwei Fußballtrikots kosten 55€. Der FC Arschderwelt hat für 247,50€ Trikots gekauft. Wie viele Trikots sind es?

Kann ich nicht nachvollziehen und dabei liegt mein Schulmathe nun schon etwas zurück. Was will man hier mit einem Dreisatz in Cent-Beträgen?

2 = 55 €
1 = 27,50 €
247,50/27,50 = 9

Momoko

Zwei Fußballtrikots kosten 55€. Der FC Arschderwelt hat für 247,50€ Trikots gekauft. Wie viele Trikots sind es?



Die Frage habe ich mir auch gestellt.

maddoccc

Äh 42



Denn 42 ist die Antwort aller Fragen.

Das erkannte auch mein damaliger Mathe-Prof und hat jede noch so knifflige Aufgabe so gestellt, dass am Ende 42 herauskommen musste.

Der Vorteil: Man wusste am Ende, ob der Rechenweg korrekt war.

Der Nachteil: Das Wissen über das Ergebnis konnte einen verrückt machen, wenn man eben nicht den richtigen Rechenweg fand.

Bananasan

Und dafür hab ich vor 6 Monaten 0,99€ bezahlt und mir kaum geholfen hat



Dat Jeld besser inne Tüte Deutsch bezahlt!

Momoko

Vielen dank! Wir wollten es für die Schul iPads anschaffen, so kriegen wir es umsonst. Das spart uns immerhin 15€.



Smartphones sind ja meistens im Unterricht verboten, da muss man sich eben anders behelfen.

Momoko

Zwei Fußballtrikots kosten 55€. Der FC Arschderwelt hat für 247,50€ Trikots gekauft. Wie viele Trikots sind es?



Das liegt daran, wie es heute unreflektiert eingeführt wird.

23 = ???
2 = 55 € /2
1 = 27,50€ /*23
23 = 23*27,50€
Wenn der unbekannte Wert auf der rechten Seite zu suchen ist. Analog, wenn der unbekannte Wert links steht:

??? = 247,50€
So, also muss, dem Verfahren nach, jetzt rechts eine Einheit stehen.
Also erstmal wie ein Schüler es macht in Cent rechnen, dann hat man da 1.
2 = 5500 Cent /5500
0,0036 = 1 Cent /*24750
8,91 = 24750 Cent

Das Problem ist, dass die Schüler häufig nicht reflektiert arbeiten, und merken, dass man die Seiten quasi tauschen kann. Die schreiben es halt irgendwie auf, nicht unbedingt günstig, runden dann, und dann kommt Salat raus. Und dann ist dieser Salat noch bare Münze.

Schulmathe? Gähn.

Schwachsinnige Frage führt zu einer schwachsinnigen Antwort. Als Schüler wird man sowieso darauf konditioniert nicht über die Frage nachzudenken / diese zu hinterfragen. Daher halte ich das angeben von Kommazahlen für legitim. Wenn natürlich ein "Runden sie auf ganze Zahlen" dort steht, ist es okay.

Verfasser

RhyminSimon

Schwachsinnige Frage führt zu einer schwachsinnigen Antwort. Als Schüler wird man sowieso darauf konditioniert nicht über die Frage nachzudenken / diese zu hinterfragen. Daher halte ich das angeben von Kommazahlen für legitim. Wenn natürlich ein "Runden sie auf ganze Zahlen" dort steht, ist es okay.



Na du hast wahrscheinlich vor 40 Jahren die Schulbank gedrückt. Da war das vielleicht noch so.

Danke! Apropos Mathe-App: VisualGraph 3D ist auch gerade kostenlos (iOS und WP8). Kostet laut appdeals.de sonst 99 Cent.

derflorian

Na du hast wahrscheinlich vor 40 Jahren die Schulbank gedrückt. Da war das vielleicht noch so.

Meine Schulzeit ist nicht ganz so lange her und die von einem jüngeren Familienmitglied endet gerade. Es hat sich absolut gar nichts geändert. Die einzigen Orte wo es mal teilweise praxisnahe Beispiele gab, waren die Berufsschule und die Universität.

Verfasser

derflorian

Na du hast wahrscheinlich vor 40 Jahren die Schulbank gedrückt. Da war das vielleicht noch so.



Ich hab vor einem Jahr mein Abi gemacht. Bis auf das Abitur selbst waren die Aufgaben immer mit Bezug zur Realität. Da hat sich unsere Mathelehrerin schon Mühe gegeben. Ich denke kaum, dass das ein Einzelfall ist.

derflorian

Und auch mit GarageBand kann man gut was machen! Nicht jede Schule kann es sich leisten, mal fix nen Klassensatz Keyboards, Trommeln und Gitarren zu bestellen!


Naja, um Schülern die Begriffe Noten(lesen), Takt, Tonart etc beizubringen braucht man ganz sicher keine iPads, sowas versteht man auch mit einem Klavier, was jede Schule hat.(Und wenn nicht, wie kann man sich dann ein/zwei/drei ganzen Klassensätz iPads leisten?).
In der Oberstufe ist dann sowieso meistens nur noch Musikgeschichte angesagt.
Und ich weiß nicht, was es mir bringen soll, auf einem iPad Gitarre spielen zu können. Ist doch sowieso nicht genug Zeit über, um großartig ein Instrument zu lernen. Am Ende von der Schulzeit kann man vielleicht alle meine Entchen auf irgend einem Instrument spielen, viel bringen tut mir sowas aber nicht...

sundance_pg

Wenn man das Ding selber nur zum Spielen und Filme gucken benutzt weiß man natürlich nicht was man damit alles für sein Bildung tun kann. Ich mache mein Fernstudium am iPad und die Apps und visuellen Aufbereitungen sind richtig klasse und hilfreich.


Ich hab selbst ein Windows Tablet, welches ich für mein Studium verwende, kenne also ganz gut die Vorteile von solch einem Teil ;).
Für Schulen sind iPads aber einfach total ungeeignet, besonders für die Unterstufe. Der Großteil der Schüler wird irgend einen Mist damit machen, nur nicht das, was der Lehrer fordert.

derflorian

Ich hab vor einem Jahr mein Abi gemacht. Bis auf das Abitur selbst waren die Aufgaben immer mit Bezug zur Realität. Da hat sich unsere Mathelehrerin schon Mühe gegeben. Ich denke kaum, dass das ein Einzelfall ist.

Bezug zur Realität und realitätsnah sind große Unterschiede. Bei uns ist ein einziger Deutsch-Lehrer mal auf die Idee gekommen ins Theater zu gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text