-71°
iOS OutBankDE ein Jahr kostenlos statt 8,99€ (kein Abo)

iOS OutBankDE ein Jahr kostenlos statt 8,99€ (kein Abo)

Freebies

iOS OutBankDE ein Jahr kostenlos statt 8,99€ (kein Abo)

Hallo zusammen,

StögerIT bietet im Moment für Switcher von OutBank2 (Vorgängerversion) ein kostenloses Abojahr. Dieses Angebot richtet sich zwar an "Switcher" aber geht für alle die noch keinen Account bei OutBankDE haben.
OutBankDE erscheint mit dem Abomodell mit 8,99€ pro Jahr zwar teuer aber jeder der an seinem iPhone mehr als nur Kontodaten checkt oder Kunde bei ungewöhnlicheren Banken ist, weiß die App sehr schnell zu schätzen:
Ich halte OutBankDE für iOS für die beste banking App und ich habe viele ausprobiert. Die App ist kompatibel zu extrem vielen Banken, darunter neben den gängigen auch solche wie: Flatex, PayPal, Renault Bank usw.

Anleitung:
-------------
Bitte öffnen Sie die Seite mein.outbank.de/swi…nup in Ihrem Browser. (Deallink)
Geben Sie dort Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellen Sie ein Konto. Ihre Zugangsdaten senden wir automatisch an Ihre E-Mail-Adresse.

Laden Sie OutBank DE aus dem App Store und melden Sie sich in der App mit den Zugangsdaten aus der E-Mail unter "Menü" > "Lizenz" bei "Bei mein.OutBank.de anmelden" an. Sie können nun OutBank DE für sechs Monate gratis und unverbindlich nutzen.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie mehrere iOS-Geräte nutzen, müssen Sie den oben genannten Weg nicht mehrmals durchführen. Laden Sie einfach OutBank DE auf Ihre weiteren iOS-Geräte und melden Sie sich mit mit Ihren Zugangsdaten von mein.OutBank.de (Ihrem Benutzernamen (Ihrer E-Mail-Adresse) und dem Passwort, das Sie per E-Mail erhalten haben) in der App unter dem Punkt "Bei mein.OutBank.de anmelden" an. Ihre Lizenz wird dabei automatisch auf das neue Gerät übertragen.

Bei Fragen rund um das Umsteigerangebot hilft Ihnen unser Support unter support.OutBank.de gerne weiter.
-----------

Grüße, David

Beliebteste Kommentare

Ich komme mir immer noch verschaukelt vor, da ich ebenfalls iOutbank 2 gekauft habe und großmundig immer Updates versprochen wurden. Diese wurden nach einem Jahr bereits eingestellt und auf das Abo System umgestellt. Dadurch haben sie mich als Kunden verloren. Roch na reiner Profitgier.

25 Kommentare

Ich benutze zurzeit noch OutBank 2, was ich mir mal gekauft hatte. Ich bin noch spektisch, was das Abo angeht. Kannst du aus eigener Erfahrung sagen, ob sich der Wechsel lohnt?

ComeOn

Kannst du aus eigener Erfahrung sagen, ob sich der Wechsel lohnt?



Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt! 8,99€/Jahr ist für Apps teuer. Für die Funktionalität die die App bietet finde ich es gerechtfertigt. Ich kenne das Geschäftsmodell des Unternehmens und kann mich darauf verlassen, dass die App gepflegt wird. Außerdem kann meine Frau mit dem gleichen Abo die App parallel nutzen.
Mit dieser Aktion kannst du es doch einfach testen. Beide Apps laufen nebeneinander.

Grüße, David

9/Euro-Jahr für eine Banking-App?? Da such ich mir doch lieber die richtige Bank...

Kommentar

Dodgerone

9/Euro-Jahr für eine Banking-App?? Da such ich mir doch lieber die richtige Bank...



Wie ich es im Deal beschreiben habe: Die 8,99€ sind es bestimmt nicht jedem Wert, aber die die App brauchen/wollen und sowieso bereit sind zu zahlen, sparen hier 8,99€. Deswegen der Deal. Wer es nicht braucht dem ist das natürlich zu teuer...

Grüße, David

David1234

Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt! 8,99€/Jahr ist für Apps teuer. Für die Funktionalität die die App bietet finde ich es gerechtfertigt. Ich kenne das Geschäftsmodell des Unternehmens und kann mich darauf verlassen, dass die App gepflegt wird. Außerdem kann meine Frau mit dem gleichen Abo die App parallel nutzen. Mit dieser Aktion kannst du es doch einfach testen. Beide Apps laufen nebeneinander. Grüße, David


Danke für Deine Einschätzung, aber gibt es bis auf die "regelmäßige Wartung" noch weitere Vorteile, Zusatzfunktionen etc.?

Beste Grüße zurück!

Ich komme mir immer noch verschaukelt vor, da ich ebenfalls iOutbank 2 gekauft habe und großmundig immer Updates versprochen wurden. Diese wurden nach einem Jahr bereits eingestellt und auf das Abo System umgestellt. Dadurch haben sie mich als Kunden verloren. Roch na reiner Profitgier.

genau. darum bin ich auch zu banking4i 'geswitched'...

Kommentar

David1234

Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt! 8,99€/Jahr ist für Apps teuer. Für die Funktionalität die die App bietet finde ich es gerechtfertigt. Ich kenne das Geschäftsmodell des Unternehmens und kann mich darauf verlassen, dass die App gepflegt wird. Außerdem kann meine Frau mit dem gleichen Abo die App parallel nutzen. Mit dieser Aktion kannst du es doch einfach testen. Beide Apps laufen nebeneinander. Grüße, David



Für mich sind die Vorteile,

1. dass wirklich alle meine Banken unterstützt werden: LBS, RenaultBank, Flatex Broker usw. Das habe ich bei keiner anderen App gefunden.

2. TouchID Unterstützung

3. Keine Auslagerung der Daten an die App Programmierer

4. Verschlüsseltes iCloud Backup

5. Hintergrundaktualisierung alle X Stunden mit Pushmitteilung wenn ein neuer Umsatz erfolgt ist.

Aber ich will hier nicht Werbung machen...

Grüße, David

P.S. Wenn du OutBank2 benutzt kannst du alle deine Daten in die neue App exportieren.

Ihr fehlt bei Outbank 2 nur die Touch ID . Sonst reicht mir der Umfang vollkommen aus für die die es benutzen ist es gut.

David1234

Kommentar



Nein, Werbung machst du hier keine, ich wollte es ja von jemandem wissen, der die App selbst nutzt. (Werbliche) Zusammenfassungen über Neuerungen etc findet man ja auch sonst im Internet. Ich danke dir vielmals, für Switcher ist die Aktion in der Tat hot. Allerdings, so hat es Kreman schon geschrieben, fühlt man sich als Nutzer etwas im Stich gelassen, weil nun das Abo-Modell eingeführt wurde :). Danke trotzdem!

Irgendwie stellen sie alle auf (gib mir jährlich dein Geld)-Modelle um. Zudem finde ich die Cloud Lösungen im Vergleich zu den auf meinem Handy gespeicherten Bankdaten nochmal als unsicherer. Ich kann mich irren aber das gezwungene Account erstellen und dann alle Daten nur noch von den Anbietern (OutBank, Finanzblick etc.) abrufen - gefällt mir nicht.
Langfristig werden wir wohl gegen diese Abos nichts machen können.

Kommentar

dawiede

Irgendwie stellen sie alle auf (gib mir jährlich dein Geld)-Modelle um. Zudem finde ich die Cloud Lösungen im Vergleich zu den auf meinem Handy gespeicherten Bankdaten nochmal als unsicherer. Ich kann mich irren aber das gezwungene Account erstellen und dann alle Daten nur noch von den Anbietern (OutBank, Finanzblick etc.) abrufen - gefällt mir nicht. Langfristig werden wir wohl gegen diese Abos nichts machen können.



Ich glaube der Aufwand solche Apps zu pflegen ist hoch, da man auf jeder Änderung einer Bank reagieren muss... Deswegen funktioniert die Finanzierung über das einmalige Zahlen wohl nur schwer.

Grüße, David

dawiede

Irgendwie stellen sie alle auf (gib mir jährlich dein Geld)-Modelle um. Zudem finde ich die Cloud Lösungen im Vergleich zu den auf meinem Handy gespeicherten Bankdaten nochmal als unsicherer. Ich kann mich irren aber das gezwungene Account erstellen und dann alle Daten nur noch von den Anbietern (OutBank, Finanzblick etc.) abrufen - gefällt mir nicht. Langfristig werden wir wohl gegen diese Abos nichts machen können.


Denke ich auch, die Zeiten in denen man einfach jedes Jahr 500 Millionen neuen Smartphone Nutzern seine App verkaufen konnte sind halt vorbei. Persönlich ist mir ein Abo mit einer App die 5 Jahre gepflegt wird (halte ich bei Banking für wichtig) auch lieber als alle 2 Jahre nach was neuem schauen zu müssen. Finanzblick hat bei mir den Eindruck erweckt "liegengelassen" geworden zu sein...

Aber da ich kein iOS habe wurde es bei mir banking 4A (und banking 4w, super praktisch das es auch am PC geht).

Finde Finanzblick deutlich besser.

Wie erfolgreich Mietsoftware im Privatbereich ist sieht man ja auch daran, dass man Microsoft Office jetzt auch wieder richtig kaufen kann. Und wenn Outbank schon wieder so eine Aktion rausschiebt, läuft's wohl auch nicht so rund. Ich bleibe bei iOutbank 2 und wenn es mal nicht mehr läuft, kaufe ich mir auch gerne wieder eine ab, aber nie als Mietsoftware. Was macht man denn mal, wenn man nicht weitermieten will? Dann kann man nicht mal mehr auf die alten Daten zugreifen? Nee, lass mal. Meine Software gehört mir. Im Gegensatz zu Wohneigentum und Auto kann ich mir das wenigstens noch leisten.

Ich bleibe auch bei iOutbank 2. Ich glaub bei OutBankDE gibt es noch nicht mal den automatischen iCloud Sync?!?

Gibt es eigentlich bei OutBankDE inzwischen mal den iCloud Sync wieder? Also die Funktion, mit der alle Geräte (iPad, iPhone, Macbook) sich synchronisieren, also auch Offline-Konten etc.?

Das Angebot ist ja ganz nett hier, aber damit ich von 2 auf DE wechseln würde, müssten die das für 5 Jahre als Testabo raushauen und sollten maximal 2 Euro pro Jahr in den Folgejahren nehmen.

StoegerIT hat es sich leider mit fast sämtlichen Kunden verscherzt, indem "ständig" neue Versionen mit gleichem Funktionsumfang kamen, welche aber von Grund auf Bugs hatten, welche bis zum erscheinen der dann nächsten - natürlich wieder kostenpflichtigen Version - noch nicht mal behoben wurden. Auch Outbank2 läuft bei mir bis heute nicht stabil und stürzt öfter ab. iCloud Sync funktioniert oft, aber nicht immer.

Ich würde inzwischen Banken bevorzugen, die alles für den Kunden kostenfrei aus einer Hand bieten - und da ist Number26 auf dem besten Wege.

Vermutlich wird Outbank2 mit iOS10 eh nicht mehr unterstützt.

Danke für den Deal.

Null Unterstützung für Abomodelle.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text