[iOS] Password Safe - iPassSafe kostenlos statt 4,49€
362°Abgelaufen

[iOS] Password Safe - iPassSafe kostenlos statt 4,49€

29
eingestellt am 18. Jul 2017
Servus,

aktuell bekommt Ihr iPassSafe kostenlos im AppStore.
Es wird iOS 8.0 und 31 MB freier Speicher benötigt.
Die App wird regelmäßig aktualisiert und die Bewertungen liegen bei 4,5 von 5 Sternen.


1024570.jpg
> TOP SECURITY
○ Using AES-256 Encryption to automatically encrypt all
your data as soon as it's stored in iPassSafe by a
Master Password that only you know
○ All data stored on your device only!
○ Self destruct option after 10 tries
○ Logout timer when inactive
○ Lock timer when using other App
○ Delete clipboard (optional)
○ Strong Built-In Password Generator to create unique
passwords
○ Stay anonymous, account creation is not needed
○ Touch ID support

> ALL YOUR DATA
• 24 x Custom categories you can design as you want
• 19 x Built-in categories including:
○ Logins (Web, Email, FTP...)
○ Credit Cards
○ Photos (from Gallery/Camera)
○ Bank accounts details
○ Safe/PIN numbers
○ Text notes
○ Documents (PDF, Word, Excel, PPT ...)
○ Contacts with Build-it call/send email option
○ ID cards
○ Passports
○ Driving License
○ Software License

> INTEGRATION WITH SAFARI APP
○ Fill Login directly in Safari App, by iPassSafe
○ New Logins pulled in from Safari App to iPassSafe
○ Support auto login with 3 (up to 4!) Parameters
○ Icons pulled in from any of your websites automatically !

> SYNC
○ 5 Sync options (iCloud, Dropbox, FTP, AirDrop & Email)
○ All data get encrypted before sync
○ Cloud is optional but not a requirement

> ADVANCED FEATURES
○ Air Print (Single/All Items)
○ Contact import from Address Book
○ Call & Send Email to private contact using App
○ Login to private Gmail/Yahoo account from App
○ Built-in browser with auto/manual login
○ Built-in search tool
○ Dynamic sorting option
○ Multiple Databases (per users or contents)
○ Private Expiry Reminder (Credit card, Driving License...)
○ Available in 17 languages

1024570.jpg
1024570.jpg
1024570.jpg
Zusätzliche Info
App in Deutsch!
Hinweis wegen englischer Beschreibung der App!
Macht einen sehr guten Eindruck!
ITunes AngeboteITunes Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Was spricht gegen Keepass? Das ist auf allen Plattformen kostenlos
Bearbeitet von: "abug" 18. Jul 2017
29 Kommentare
Für das Ipad gibt es eine andere Version (pro), die nicht kostenlos ist.
Hat es jemand?

Wenn ja, wenn ich mir eine Notiz anlege, dort alle meine Passwörter reinschreibe - gibt es dann eine möglichkeit zu suchen?
Beispiel:
Lieferheld xxy
Lieferando xyx
Pizza yxx

Und ich suche nach Pizza wird es mir dann angezeigt?! Leider habe ich so eine PW-App bisher noch nicht gefunden ¯\_(ツ)_/¯
Ginalisalol18. Jul 2017

Hat es jemand?Wenn ja, wenn ich mir eine Notiz anlege, dort alle meine …Hat es jemand?Wenn ja, wenn ich mir eine Notiz anlege, dort alle meine Passwörter reinschreibe - gibt es dann eine möglichkeit zu suchen?Beispiel:Lieferheld xxyLieferando xyxPizza yxxUnd ich suche nach Pizza wird es mir dann angezeigt?! Leider habe ich so eine PW-App bisher noch nicht gefunden ¯\_(ツ)_/¯

Wieso solltest du das in eine Notiz eintragen? Der Witz ist doch gerade, dass man seine Accounts speichert, sodass sie bei Aufruf der jeweiligen Webseite selbst eingetragen werden. Wozu eine Notiz?


Wo ist denn der Mehrwert ggü zB LastPass?
Bruns18. Jul 2017

Wieso solltest du das in eine Notiz eintragen? Der Witz ist doch gerade, …Wieso solltest du das in eine Notiz eintragen? Der Witz ist doch gerade, dass man seine Accounts speichert, sodass sie bei Aufruf der jeweiligen Webseite selbst eingetragen werden. Wozu eine Notiz? Wo ist denn der Mehrwert ggü zB LastPass?


Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 verschiedene Accounts bei Pizza.de habe und 10 verschiedene bei Lieferheld, dann hätte ich das ganze gerne einfach in einer Liste zum durchscrollen.

Das selbe gilt für CD-Key´s aus Humble Aktionen, liegen hier alle bei 1PW in einer Notizdatei, wenn ich aber Game X suche, dann will ich es sofort sehen und mich nicht durch meine eigene Unordnung suchen müssen
Ginalisalol18. Jul 2017

Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 …Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 verschiedene Accounts bei Pizza.de habe und 10 verschiedene bei Lieferheld, dann hätte ich das ganze gerne einfach in einer Liste zum durchscrollen.Das selbe gilt für CD-Key´s aus Humble Aktionen, liegen hier alle bei 1PW in einer Notizdatei, wenn ich aber Game X suche, dann will ich es sofort sehen und mich nicht durch meine eigene Unordnung suchen müssen



Warum möchtest du wechseln wenn ich fragen darf? Bin auf der Suche nach nem Passwordsafe den ich auf meiner eigenen Cloud syncen kann..
Danke
Ginalisalol18. Jul 2017

Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 …Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 verschiedene Accounts bei Pizza.de habe und 10 verschiedene bei Lieferheld, dann hätte ich das ganze gerne einfach in einer Liste zum durchscrollen.Das selbe gilt für CD-Key´s aus Humble Aktionen, liegen hier alle bei 1PW in einer Notizdatei, wenn ich aber Game X suche, dann will ich es sofort sehen und mich nicht durch meine eigene Unordnung suchen müssen


Bei LastPass hättest du zwar den Komfort, dass er dir bei z.B. 10 Accounts einfach eine DropDown-Liste anbietet, aber der INHALT der sicheren Notizen wird nicht mit durchsucht. Möglicherweise kann man das einstellen, wenn man die Sicherheitseinstellungen für sichere Notizen ändert, denn deren Inhalt wird eigentlich nur nach erneuter Passworteingabe sichtbar.
Was spricht gegen Keepass? Das ist auf allen Plattformen kostenlos
Bearbeitet von: "abug" 18. Jul 2017
Was ist aus dem guten alten Zettel geworden, wo die ganzen Paßwörter drauf standen
Verwendet lieber 1Password ist dauerhaft Gratis auf allen iOS Geräten und es gibt zusätzlich eine Windows und Mac App
In der Beschreibung von 1Password steht, dass es nur 30 Tage kostenlos ist und dann muss man in-App bezahlen. KeePass ist wirklich kostenlos.
Ginalisalol18. Jul 2017

Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 …Also ich nutze schon seit ein paar Jahren 1Password. Wenn ich aber 10 verschiedene Accounts bei Pizza.de habe und 10 verschiedene bei Lieferheld, dann hätte ich das ganze gerne einfach in einer Liste zum durchscrollen.Das selbe gilt für CD-Key´s aus Humble Aktionen, liegen hier alle bei 1PW in einer Notizdatei, wenn ich aber Game X suche, dann will ich es sofort sehen und mich nicht durch meine eigene Unordnung suchen müssen

Ich nutze auch 1Password - und dort habe ich auch mehrere Accounts für ein Anbieter. Wenn diese richtig angelegt werden, werden dies auch untereinander aufgelistet. Du kannst auch die Begriffe selber wählen/ändern oder Du packst alle seine Pizza.de Accounts in einen Ordner und schon ist alles übersichtlich.
iPhone4ever18. Jul 2017

Verwendet lieber 1Password ist dauerhaft Gratis auf allen iOS Geräten und …Verwendet lieber 1Password ist dauerhaft Gratis auf allen iOS Geräten und es gibt zusätzlich eine Windows und Mac App


ist mir auch nicht bekannt, dass es kostenlos ist...
Ich würde einfach mal Lastpass und Tavis Ormandy googlen und mir dann wirklich gut überlegen, ob ich nicht das Programm wechsel....

Beispielsweise das bereits erwähnte KeePass ist ein Top open source Produkt, das sogar einen Audit der EU bekommt und cross platform tauglich ist.
Ich gebe einem Anbeiter also alle meine Daten und Passwörter in die Hand?
1Password nutze ich auf meinen iOS Geräten und unter Win10. Funktioniert super. Ist aber nicht kostenlos!
Keepass habe ich auch im Einsatz, aber da ist mir schonmal die Datenbank abgetaucht und trotz Backup wollte er den Container nicht mehr akzeptieren. Da ich Keepass und 1Password synchron benutze ist das aber quasi mein Backup. Wobei ich mit 1Password noch nie Probleme hatte und mir da das gute Zusammenspiel mit meinem Handy und Tablett gefällt.

1Password drängt aktuell aber seine Nutzer unauffällig immer mehr in Richtung Abo Modell, was für mich ein absolutes NoGo ist. Wenn jede App demnächst die ich nutze ein Abo von mir verlangt dann bin ich direkt am Monatsanfang pleite.

Enpass teste ich gerade. Ist in der kostenlosen Version aber auf 20 Einträge beschränkt. Kostet einmalig 10,99 Euro in der Pro Version und für Windows kostenlos.
Anders als bei 1Password wo man für alle Plattformen extra zur Kasse gebeten wird.
Macht bis jetzt auch einen guten Eindruck und wird wahrscheinlich mein 1Password ablösen, wenn das Abo Modell irgendwann Pflicht werden sollte.
Lassen sich damit auch die Bilder, die in der Foto App sind per Kennwort schützen?
Alle schwärmen von 1Password, sind aber nicht bereit dafür zu bezahlen. Selbst das Abo Modell mit 36$ pro Jahr ist ein sehr fairer Preis für das Programm. Sind Euch Eure Daten nichts Wert? Und die Entwickler müssen ja auch leben...

Geiz ist Geil Mentalität... Echt Übel...
Ist das ein KeePass Clone?!
iPhone4ever18. Jul 2017

Verwendet lieber 1Password ist dauerhaft Gratis auf allen iOS Geräten und …Verwendet lieber 1Password ist dauerhaft Gratis auf allen iOS Geräten und es gibt zusätzlich eine Windows und Mac App



Das war mal so. Wurde klammheimlich geändert. Das kann ich überhaupt nicht leiden. Nur noch Abo Modell. Verwende zwar auch noch die 4er Version, die ich bezahlt habe, werde aber auf SafeInCloud umstellen. Hat die schickste Desktop Version.

itunes.apple.com/us/…927

Enpass usw. gefällt mir gar nicht.
Bro ......das war nix *g
die bessere "schonimmerkostenlos" alternative:

keepass
itunes.apple.com/de/…t=8
Muß eine Apfelkrankheit sein, seine Passwörter in eine Cloud stecken zu wollen und dafür auch noch Geld zu bezahlen. Wie schon erwähnt wurde: KeePass ist Opensource und Multiplattform.
Verfasser
anatton18. Jul 2017

Bro ......das war nix *g


Immerhin eine nette Diskusionsrunde
Chrisherty18. Jul 2017

Immerhin eine nette Diskusionsrunde



Über Passwörter diskutiert man nicht *g
moinmoin5118. Jul 2017

die bessere "schonimmerkostenlos" …die bessere "schonimmerkostenlos" alternative:keepasshttps://itunes.apple.com/de/app/minikeepass-secure-password-manager/id451661808?mt=8

Letztes Update 04/2016. Denen vertraue ich sicher meine Passwörter an
Gamerfreak18. Jul 2017

1Password nutze ich auf meinen iOS Geräten und unter Win10. Funktioniert …1Password nutze ich auf meinen iOS Geräten und unter Win10. Funktioniert super. Ist aber nicht kostenlos!Keepass habe ich auch im Einsatz, aber da ist mir schonmal die Datenbank abgetaucht und trotz Backup wollte er den Container nicht mehr akzeptieren. Da ich Keepass und 1Password synchron benutze ist das aber quasi mein Backup. Wobei ich mit 1Password noch nie Probleme hatte und mir da das gute Zusammenspiel mit meinem Handy und Tablett gefällt. 1Password drängt aktuell aber seine Nutzer unauffällig immer mehr in Richtung Abo Modell, was für mich ein absolutes NoGo ist. Wenn jede App demnächst die ich nutze ein Abo von mir verlangt dann bin ich direkt am Monatsanfang pleite. Enpass teste ich gerade. Ist in der kostenlosen Version aber auf 20 Einträge beschränkt. Kostet einmalig 10,99 Euro in der Pro Version und für Windows kostenlos. Anders als bei 1Password wo man für alle Plattformen extra zur Kasse gebeten wird. Macht bis jetzt auch einen guten Eindruck und wird wahrscheinlich mein 1Password ablösen, wenn das Abo Modell irgendwann Pflicht werden sollte.



Enpass schaut auf den ersten Blick interessant aus.

Aber:

-Wird von einem unbekannten Team in Indien entwickelt
-Bisher kein unabhängiges Security Audit

Also ich bleibe bei LastPass.
CiCihua19. Jul 2017

Enpass schaut auf den ersten Blick interessant aus. Aber: -Wird von einem …Enpass schaut auf den ersten Blick interessant aus. Aber: -Wird von einem unbekannten Team in Indien entwickelt-Bisher kein unabhängiges Security AuditAlso ich bleibe bei LastPass.

Security Audit

Sie scheinen bei Enpass zumindest nicht komplett abgeneigt zu sein und arbeiten angeblich daran.
Ich behalte es zumindest im Auge.
Enpass auf dem PC kommuniziert weiter mit deren Server in Indien, auch bei lokal gespeicherter Datenbank. Die dafûr genannten Gründe sind recht wage..

eine Passwortsoftware sollte NICHTS unklares machen, auch wenn sie closed source ist. Ich traue weder Enpass, noch ihren in verschiedenen Techblogs bezahlt anmutenden Fans..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text