298°
[iOS] Path Input (alternative Tastatur) gratis statt 4€

[iOS] Path Input (alternative Tastatur) gratis statt 4€

FreebiesITunes Angebote

[iOS] Path Input (alternative Tastatur) gratis statt 4€

Path Input ist eine alternative Tastatur, die es ermöglicht, auf dem iPhone mit Wischgesten zu tippen. Nach dem Start von iOS 8, das die Unterstützung für derlei alternative Keyboards erst mitbrachte, gab es einen Hype um derlei Tools wie Swype und Co. Dieser ist mittlerweile etwas abgeklungen, weil die Tastaturen, die man einbinden konnte, nicht annähernd so zuverlässig gearbeitet haben wie Apples Original.

Den berüchtigen „Vollzugriff“ benötigt die App nicht, um zu funktionieren. So ist auch sichergestellt, dass das Entwicklerstudio TopApp keinen Zugriff auf mit der Tastatur eingegebene Passwörter erhält. Wer also noch nie eine solche Tastatur ausprobiert hat, der kann bei Path Input derzeit gratis einen risikolosen Test wagen. Normalerweise kostet die App knapp 4 Euro, diese kann man sich derzeit sparen.

14 Kommentare

Hier ein Beispielvideo auf Youtube

Funktioniert auf den ersten Blick sehr gut, danke für den Tipp

Habe ich gestern schon ausprobiert, liegt mir nicht. Kriegst aber trotzdem ein Hot von mir, da ich denke, dass andere damit mehr zufrieden sein werden.

Sehr gute und vorbildliche Beschreibung. Vielen Dank!

Ipad ab 9.0

Hmm, ne.
Ich würde für eine Tastatur bezahlen, die exakt 0 Unterschiede zur iOS Tastatur hat, abgesehen davon dass sie 2 Sprachen ohne Umschaltung beherrscht.

mark_s

Hmm, ne.Ich würde für eine Tastatur bezahlen, die exakt 0 Unterschiede zur iOS Tastatur hat, abgesehen davon dass sie 2 Sprachen ohne Umschaltung beherrscht.


Da verstehe ich aus Apple nicht. Es muss doch möglich sein, dass die Tastatur automatisch umschaltet, wenn ich bspw. 3-4 Worte in einer anderen Sprache als der Tastatur eingegeben habe. Ärgere mich auch jedes Mal.

mark_s

Hmm, ne.Ich würde für eine Tastatur bezahlen, die exakt 0 Unterschiede zur iOS Tastatur hat, abgesehen davon dass sie 2 Sprachen ohne Umschaltung beherrscht.


Wie meint ihr das? Woher soll die Tastatur wissen, dass ihr fertig seid mit der anderen Sprache?

korknabe

Wie meint ihr das? Woher soll die Tastatur wissen, dass ihr fertig seid mit der anderen Sprache?


Indem wieder deutsche Worte folgen?

korknabe

Wie meint ihr das? Woher soll die Tastatur wissen, dass ihr fertig seid mit der anderen Sprache?


Ach...ihr redet gar nicht von der Umstellung der Tastatur, sondern von der Umstellung des Wörterbuchs. Dafür muss man also auch die Tastatur umswitchen? Das ist in der Tat ein Unding...

korknabe

Wie meint ihr das? Woher soll die Tastatur wissen, dass ihr fertig seid mit der anderen Sprache?


Naja ist das Gleiche bzgl. autocorrect.
Und so schwer kann das nicht zu programmieren sein. Zumal autocorrect schon so blöd ist, dass wenn ich ein Wort tippe, bspw. "konnte" und ac ändert es auf könnte, dann lösche ich es und aus versehen treffe ich nicht das "x", damit konnte stehen bleibt, so schreibt er auch noch beim 6. Mal "könnte".

Ermittler

Naja ist das Gleiche bzgl. autocorrect.Und so schwer kann das nicht zu programmieren sein. Zumal autocorrect schon so blöd ist, dass wenn ich ein Wort tippe, bspw. "konnte" und ac ändert es auf könnte, dann lösche ich es und aus versehen treffe ich nicht das "x", damit konnte stehen bleibt, so schreibt er auch noch beim 6. Mal "könnte".


Ganz klarer Fall von:
Homer

Die Finger, die Sie zum Wählen verwendet haben, sind zu fett!

Bin immer noch ein Freund von SwiftKey

ch0mpr

Hier ein Beispielvideo auf Youtube



Da bin ich ja mit Tippen und T9 viel schneller...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text